Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Gerüchte über neue StarTrek - Serien

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gerüchte über neue StarTrek - Serien

    Mein Bruder ist selbst ernannter "Trekkiekönig" und weiß mal wieder ganz gut
    wie es mit ST weitergeht. Ich kann ihm immer wieder sagen, dass es irgendwann mal eine neue Serie geben wird. Er aber meint, dass dieses Jahr erstmal die Entstehungsgechichte der Klingonen verfilmt wird, dann kommt der Spruch,die Borggenesis wird Mitte des Jahres herauskommen. Langsam habe ich die Faxen dick davon und würde gerne von Euch erfahren, wie es nun wirklich weitergeht. Dann habe ich wenigstens von einer kompetenten
    Seite etwas, das er dann glaubt.(?)
    So das wäre erst mal alles für den Augenblick.
    Gruß von
    One of Four
    Nullum est iam dictum, quod non sit dictum prius.
    (Terenz)

  • #2
    Lass dich von ihm nicht verarschen.

    Derzeit gibt es viele Gerüchte über eine neue Serie und einen Kinofilm aber nichts davon ist offiziell bestätigt, geschweige denn finden in Kürze Dreharbeiten statt. Von vielen offiziellen Seiten gibt es zwar angebliche Verhandlungen aber etwas definitives gibt es nicht. Die Gerüchte und Dementis wechseln sich regelmäßig ab. Erst vor kurzem hat ein Assistent von Berman dementiert, dass eine neue ST-Produktion kommt.

    Also bis auf weiteres existiert ST nur in Buchform weiter. Alles andere sind reine Gerüchte und selbst wenn sie jetzt ein neues Filmkonzept beschließen würden, würde es frühestens 2008 in die Kinos kommen. Eine neue Serie ist auch nur ein feuchter Fantraum der frühestens 2008/2009 fertiggestellt werden könnte wenn man jetzt sofort beginnt - was nicht der Fall ist. So meine Einschätzung.
    "Boarisch - dit jeht" | #MUC2017

    Kommentar


    • #3
      Jo, Star Trek wird (leider) in nächster Zeit nichts neues veröffentlichen was auf der Kinoleinwand oder am TV-Gerät erscheinen wird. Wie Cybertrek schon geschrieben hat, es gehen da halt viele Gerüchte um, aber da darf man nicht alles glauben was man hört oder liest.
      Völker hört die Signale, auf zum letzten Gefecht,
      die Internationale erkämpft das Menschenrecht


      das geht aber auch so

      Kommentar


      • #4
        Wenn man mal die nähere Vergangenheit betrachtet, also Star Trek 10 und Enterprise NX-01.
        Der Film nicht gerade ein großer erfolg und von vielen Kritisiert die Serie Abgesägt und noch sehr viel mehr Kritisiert.
        Das spricht alles nicht dafür das in nächster Zeit eine Neue Serie oder ein Neuer Film Rauskommt.

        Ich würde mich zwar über eine Neue Star Trek Serie sehr freuen aber ich hoffe es wird nicht dieses U.S.S. Titan Project wo Riker der Captain ist.

        Einen Kinofilm halte ich aber in den nächsten 2 oder 3 Jahren für Realistischer als eine Neue Serie.
        Und wenn es nur für den Zweck ist den Markt mal wieder Anzutesten.
        www.sf3dff.de das Deutsche SciFi Forum für 2D/3D Artworks und FanFictions

        Kommentar


        • #5
          Zitat von sven1310
          Einen Kinofilm halte ich aber in den nächsten 2 oder 3 Jahren für Realistischer als eine Neue Serie.
          Und wenn es nur für den Zweck ist den Markt mal wieder Anzutesten
          .
          so sehe ich's auch find ich zwar dumm aber da ja leider Star Trek ENT nicht so gut angekommen ist (ich find ENT super) glaub ich eher das im moment keine Serie rauskommt dan schon ne Kinofilm.
          Aber ich hab gehört das soll so lang Enterprise noch nicht überall lief nicht passieren weil da die GIER noch nicht groß genug ist.
          Stand so in der letzten Ausgabe des Star Trek Magazins

          Kommentar


          • #6
            von Captain Anbero
            Aber ich hab gehört das soll so lang Enterprise noch nicht überall lief nicht passieren weil da die GIER noch nicht groß genug ist.
            Stand so in der letzten Ausgabe des Star Trek Magazins
            seltsam, dass das da so stand. denn eigentlich interessiert paramount lediglich die usa und deren publikum. was woanders interessiert, ist zwar was die dvd's angeht, sicherlich von nebensächlichem interesse...aber das einzige was wirklich zählt und was bringt, ist amiland itself...


            außerdem würde ich cybertrek auch voll und ganz zustimmen, dass selbst, wenn jetzt sofort mit der produktion eines neuen filmes bzw. einer neuen serie begonnen werden würde, 2008 der allerfrüheste termin wäre. und da das scheinbar auch nicht passiert momentan, würd ich eher sagen...2010...

            Kommentar


            • #7
              Selbsternannter Trekkie-König ? Dann schick Deinen Bruder mal auch hier ins Forum, wir bringen ihn auf den Teppich zurück.

              Momentan ist und bleibt es Pause - es ist nichts geplant.

              Gerüchte in die Welt zu setzen ändert auch nichts daran.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von One of Four
                Mein Bruder ist selbst ernannter "Trekkiekönig" und weiß mal wieder ganz gut wie es mit ST weitergeht. [...]
                Er aber meint, dass dieses Jahr erstmal die Entstehungsgechichte der Klingonen verfilmt wird ...
                Ich denke auch, dass es eine gute Idee sein könnte, wenn sich Dein Bruder in dieses Forum bemühen würde. Leute, die sich mit der Materie auskennen und bereit sind, auch streitbare Positionen zu übernehmen, sind in hier auf jeden Fall willkommen.
                Wie man im Zeitalter des Internets solche Spekulationen wie mit der Verfilmung der "Entstehung der Klingonen" in die Welt setzen kann, ist mir schleierhaft. Mal davon abgesehen, dass eine solche Idee rein inhaltlich absolut nichts taugt, gibt es keinerlei Anhaltspunkte für Planungen dieser Art.

                Mich erinnern solche Gedankenspiele an die Zeit, wo es noch kein Internet gab und jeder Bekannte etwas anderes über die Zukunft von Star-Trek gehört haben wollte.
                Mein Profil bei Last-FM:
                http://www.last.fm/user/LARG0/

                Kommentar


                • #9
                  Also, wenn wirklich ein Film oder Serie dieses Jahr noch rauskommen WÜRDE, dann wäre es eher inoffiziell. Denn wie die Vorredner schon gesagt haben Gerüchte in die Welt gesetzt und wieder dementiert.

                  Es GIBT Gespräche für einen 11 Kinofilm, ABER ist erst in der Entstehung. D.H. Jede Menge Leute haben sehr viele Ideen was man machen könnte, einer sagt eine Idee, 100te Leute diskutieren darüber ob es machbar wäre und verwerfen es wieder. Bis einer eine gute Idee hat die machbar is. Aber das dauert und wird nicht dieses Jahr erreicht werden. Denn dann muss erst das Design fertig werden und und und.... Frühestens Ende 2007 dürfte man damit rechnen
                  Wir sind Borg! Widerstand ist Zwecklos

                  Profiler-Liste

                  Kommentar


                  • #10
                    Das letzte was ich zu dem Thema Star Trek XI gelesen habe,war dass sich Rick Bermans persönlicher Assistent Doug Mirabello zu dem Thema wiefolgt geäußert hat:

                    Das Drehbuch von Erik Jendresen zu "Star Trek The Beginning" soll wieder verworfen worden sein.
                    Außerdem gäbe es seines Wissens nach keine Pläne, Patrick Stewart in zukünftigen "The Next Generation"-Projekten zu berücksichtigen.


                    Aber man sollte trotzdem die Hoffnung auf neue Projekte nicht aufgeben.
                    Wie heißt ein James Bond Film so passend:
                    Never say never again! - Sag niemals nie!

                    Kommentar


                    • #11
                      Hallo erstmal

                      Ich hab mal im Forum etwas geschmöckert, Threads gelesen und diverse Umfragen angeschaut.
                      Ich bin etwas überrascht das ENT zu beginn so kritisiert wurde und es einige nicht erwarten konnten das die Serie abgesetzt wird, jetzt wurde sie abgesetzt und jetzt gibts das große Jammern.
                      ENT fand ich von Beginn an sehr interessant, aber wie jede Serie dauerte es nunmal einige Zeit bis es richtig am laufen war.

                      Was eine Nachfolgeserie angeht, bin ich optimistisch, wenngleich ich auch behaupte das es mal gute 5-10 Jahre dauern wird, bevor es überhaupt mal erste *ernsthafte* Gerüchte über eine neue Serie geben wird.
                      Denn letztlich hängts auch davon ab ob SciFi Serien in der Gunst der Zuseher wieder oben stehen.
                      Denn nur dann ist Geld zu machen, und darauf kommts den Studiobossen ja an.


                      In welchen Zeitrahmen die Serie spielen sollte, nunja, ich persönlich würde die Anfangstage der Föderation bevorzugen.
                      Denn erstens würde es Star-Trek sein, und die Fans (bzw. ich) würden sich wieder *heimischer* fühlen.
                      Ich persönlich möchte keine Zukunftsthematik (also nach Voyager oder was auch immer) wo die Föderation irgendwie außeinanderbricht. Wäre zwar einerseits interessant, aber ich persönlich würd doch richtiges Star-Trek bevorzugen.
                      Auch eine Zeit nach Kirk und vor Picard wär sehr interessant.

                      Kommentar


                      • #12
                        Das Problem ist das es Leute gibt die jedes noch so kleine Unbedeutende Gerücht gleich für Fakt halten und dann in jedem Forum gleich ne Welle losbrechen.
                        Selbst als Enterprise noch lief gab es auch von Offizielen Quellen immer wieder Spekulationen was man in die Serie einbringen möchte was dann aber von einigen Fans schon als Fakten Verkauft wurde.
                        Sowas wie Picard bekommt einen Gastauftritt oder man zeigt Guinen oder so einen Blödsinn. Hatten die beiden einen Auftritt? Nein!

                        Zu Enterprise, ich möchte jetzt keine NX-01 Debatte vom Zaun brechen aber ich glaube die Serie hat es Verdient Abgesetzt zu werden.
                        Die Vierte Staffel war zwar Gut und Zweifelsfrei die Beste der Serie (was nicht sehr Schwer war) aber Heutzutage will man nicht mehr mehrere Staffeln warten bis die Serie in Schwung kommt.
                        Ich weiß nicht wie Oft ich gelesen habe das die Serie ihr Potential nicht Ausgeschöpft hat und das sie jetzt (mit der Vierten Staffel) erst langsam Warm lief und all solche Sachen.
                        Da stell ich mir die Frage wenn es die Serie nach 98 Folgen nicht Geschafft hat ihr Potential zu zeigen warum sollte man sie dann weiterlaufen lassen?
                        Andere SciFi Serien haben erfolgreich gezeigt das man in 98 Folgen voll durchstarten kann.
                        Währe NX-01 kein Star Trek würde danach kein Hahn krähen sondern sie währe einfach in der Versenkung Verschwunden.

                        Ich hoffe wenn sie eine Neue Serie oder einen Neuen Film machen das sie dann ein paar Neue Leute ans Ruder lassen und ein paar Leute aus dem Alten Team feuern.
                        www.sf3dff.de das Deutsche SciFi Forum für 2D/3D Artworks und FanFictions

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich kann paramount verstehen, wenn die jetzt erst warten wie es sich weiter entwickelt.

                          @seven ich gebe dir recht. ENT hat nicht DIE Klasse und DAS Potenzial für eine gute SCI-FI Serie. Und ENT ist in dem Sinne auch eigentlich kein Star Trek, da ja es ja auch net erwähnt wird.

                          Ich glaube, Paramount wartet erst ab, wie sich Star Wars- Die Serie schlägt und ob es für die sich lohnt eine weitere vom Zaun zu lassen.

                          Vielleicht haben die ja schon was auf Lager welches erst produziert werden muss, oder aber eine schon produziert, welche auf Eis liegt. Gibt ja immer wieder welche die am laufenden band produzieren und dergleichen mehr und dann erstmal eine abwartet.
                          Wir sind Borg! Widerstand ist Zwecklos

                          Profiler-Liste

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von CaptainSheridan
                            Ich kann paramount verstehen, wenn die jetzt erst warten wie es sich weiter entwickelt.
                            Ja und nein. Aus finanzieller Sicht ist es natürlich nachvollziehbar, aber aus Sicht der Fans hätte man meiner Meinung nach sogar was gutzumachen. Immerhin hat man Star Trek so lange gemolken, bis es am Ende war. Gerade im Hinblick auf die treuen Star Trek-Fans finde ich es schade, daß man jetzt ein solches Desinteresse raushängen läßt. Ich halte eine Pause für sehr sinnvoll, und ich hoffe, daß sie genutzt wird. Aber dann sollte man die Pause auch offiziell ankündigen und nicht so einen Hänger bringen.

                            Zitat von CaptainSheridan
                            Ich glaube, Paramount wartet erst ab, wie sich Star Wars- Die Serie schlägt und ob es für die sich lohnt eine weitere vom Zaun zu lassen.
                            Ich weiß nicht, das glaube ich nicht. Die Star Wars-Serie dürfte finanziell sowieso in einer anderen Liga spielen, von daher müßte man sich an anderen Serien messen. Und daß Erfolge im Sci-Fi-Genre momentan möglich sind, kann man ja durchaus sehen.
                            Es hat schon immer Science-fiction gegeben - die Wettervorhersage im Fernsehen.
                            -Peter Ustinov

                            Kommentar


                            • #15
                              Star Wars-Serie
                              Davon gibts ne Serie

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X