Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Star Trek Hörspiel?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Star Trek Hörspiel?

    Hallo zusammen!

    Wenn man in verschiedensten Star Trek Foren ein wenig sucht, findet man viele Fans, die Geschichten - ja sogar ganze Star Trek Fan Serien - konzipieren und schreiben.
    Viele Fans sind in Foren, IRC- oder E-Mail-RPG's aktiv und schreiben selber an so mancher Geschichte mit.

    Ich für meinen Teil finde, das Lesen solcher Stories ist das Eine. Wenn man aber die Idee zu einer solchen Serie doch mal ins Leben rufen könnte...

    In den USA - auch vereinzelt in Europa und Deutschland - gibt es nun zahlreiche Fanfilme oder sogar Serien als Filme bzw. Episoden zum Download.
    Dies bedeutet natürlich jede Menge Aufwand, Arbeit und Technik.

    Wie wär's aber, wenn man eine ST-Fanserie nicht verfilmen, sondern nur vertonen würde - also ein Hörspiel?
    Ein tolles Beispiel wären auch hier die Stories der USS Pioneer.

    Der langen Rede kurzer Sinn: Gibt es so ein Projekt in Deutschland auch?
    Und wenn nein, warum nicht?
    Starfleet-Germany - das e-mailbasierte Star Trek Rollenspiel für alle, die auch im Star Trek Universum mitschreiben wollen

  • #2
    Es gibt die ersten 10 Folgen von TNG als Hörspiel und ein paar Englische Hörbücher gibt es glaub ich auch.
    Von mehr ist mir nicht bekannt.

    Und warum es so ein Project (wahrscheinlich) nicht gibt?
    Ich kann mir Vorstellen das es dafür Professionell keinen Markt gibt und Fanprojecte gehen meißten mehr in Richtung Film oder CGI.
    Star Trek ist wohl mehr was fürs Auge als fürs Ohr.
    www.sf3dff.de das Deutsche SciFi Forum für 2D/3D Artworks und FanFictions

    Kommentar


    • #3
      Fanprojecte gehen meißten mehr in Richtung Film oder CGI.
      Genau das ist ja meine Frage. Ich denke mal, dass viele Fan's Lust dazu hätten, nicht nur Geschichten zu schreiben, sondern auch mal richtig in eine Rolle zu schlüpfen. Mir geht's jedenfalls so. Aber ich hätte weder die Zeit, noch das Geld um einen Film durchzuziehen. Geschweige denn, dass man ja dafür einen bestimmten Drehort, Kulissen oder Technik bräuchte.
      Ein Hörspiel wär viel leichter zu realisieren, siehe das Fanprojekt Star Trek-Pioneers.
      Starfleet-Germany - das e-mailbasierte Star Trek Rollenspiel für alle, die auch im Star Trek Universum mitschreiben wollen

      Kommentar


      • #4
        Star Trek Pioneers kenne ich zwar nicht aber dafür habe ich selbst Diverse Hörspiele und Hörbücher und ich glaube nicht das es sooo einfach ist ein Hörspiel selbst Herzustellen.
        Du brauchst je nach Typ des Hörspiels einen Hauptsprecher, Verschiedene Leute die die Rollen Übernehmen (wobei einzelne auch mehrere Rollen übernehmen können) und dann darf man einen sehr Wichtigen Punkt auch nicht Vergessen. Die Toneffekte wir Phaserfeuer, Musik usw.
        Wenn es wirklich ein brauchbahres Hörspiel sein soll und nicht nur eine Art Hörbuch dann braucht man die Nötigen Effekte und Soundtracks.
        Ich frag mich wie die Rechtliche Lage ist wenn Du solche Effekte aus Fertigen Hörspielen oder Filmen nimmst.
        Das Technische Equitment sollte man auch nicht Vergessen. Die Nötige Hard und Software müssen ja auch erstmal vorhanden sein.
        Es muss ja kein Soundstudio sein aber mehr als ein 5€ Mikro währe schon nicht Verkehrt wenn man beim Hören keine Ohrschmerzen bekommen möchte .
        UND DAAANN braucht man erstmal ein Script das man auch als Hörspiel benutzten kann.

        Einen Vorteil den Ich sehe ist das man wenn man erstmal damit begonnen hat später nur noch die Drehbücher und Sprecher braucht.
        Alles andere ist dann schon Vorhanden.

        Ich muss zugeben als Star Trek und Hörspiel Fan hätte ich schon Lust sowas zu machen aber ich sehe darin eine Mordsarbeit.

        Es ist vielleicht auf den ersten Blick leicht ein Hörspiel Herzustellen aber ich glaube das es bestimmt "fast" eine Genauso große Herausforderung ist wie ein Fan Film. Jedenfalls wenn man es richtig machen will und der Grund warum es bis jetzt kaum oder garnicht gemacht wurde ist das die meißten entweder keine Hörspiele mögen, auch wegen Vorurteilen (hab ich selbst schon erlebt ) , oder weil sie wenn Sie schon ein Fanproject durchziehen sich selbst auf der "Leinwand" bewundern wollen.
        www.sf3dff.de das Deutsche SciFi Forum für 2D/3D Artworks und FanFictions

        Kommentar


        • #5
          Hallo Zusammen,

          bin zufällig über Euren Tread gestolpert. Es gibt bereits ein StarTrek-Fanmade-Hörspiel. Es heißt Voyager New Horizon und ist die Vertonung der Fanfiction Fortsetzung von Raumschiff Voyager. Die Homepage findet Ihr übrigens hier: http://vnh.mindcrushers.de/ und die dritte Folge erscheint voraussichtlich im August :-)

          Was die Produktion angeht muss ich zustimmen, das denkt man sich einfacher als es ist. Bei StarTrek kommt noch dazu, dass man mit den Lizenzen aufpassen muss, da sie Dir sonst... wenn es Ihnen gefällt ... einfach an den Karren fahren können. Gerade wenn man sich Effekte oder Ähnliches aus den Serien selbst capturen will. Die sollte man lieber selbst erstellen, bzw. sich jemanden suchen, der was mit Musik und Effekte auf dem Kasten hat.

          Grüße aus einer parallelen Galaxy,

          Falk
          http://www.mindcrushers.de
          Falk T. Puschmann
          Project Coordinator

          Mindcrusher Studios
          http://www.mindcrushers.de

          ICQ: 213-553-286

          Kommentar


          • #6
            Hallo, ich hab vorhin diesen Beitrag per Google gefunden.

            Ich habe vor ein paar Monaten ein 33 Minütiges Hörspiel mit mehreren Freunden gemacht. Wir haben das auf der Internet Seite der "Sternenbasis Wilhelmshaven" hochgeladen. Hier der Link.

            Star Trek Fanclub Sternenbasis Wilhelmshaven e.V. - Hörspiel USS Titanic

            Ja, wir wissen, es ist nicht perfekt, aber vielleicht gefällt es euch trotzdem. Ok, das wir von unserem Hörspiel fast alle auch Titanic Fans sind, merkt mal wohl doch ganz eindeutig

            Kommentar


            • #7
              Wenn man des Emglischen mächtig ist, kriegt man hier super Zeug um die Ohren:

              Darker Projects hat nicht nur Poineers gemacht, sondern auch Section 31 mit der Fortsetzung Lost Fronteer. Alles sehr cooles Zeug, das man sich wünschte, die hätten es verfilmt.
              Ich versuche meinen Status und meine Beitragszahl in diesem Forum durch sinnvolle Beiträge zu erhöhen.
              Neues Ziel: Weniger Tippfehler...Das geht so nicht weiter!

              Kommentar


              • #8
                ich such schon die ganze zeit nach Star trek hörbüchern!
                Wisst ihr villeicht wo ich die herbikommen kann (kostenlos)?
                1]ENERGIE(Captain Picard)
                2]ALLES ABFEUERN!!!(Captain Nero)
                3]"Voll in napf..." (Data)

                Kommentar

                Lädt...
                X