Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mögt ihr TOS überhaupt noch?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mögt ihr TOS überhaupt noch?

    Ich habe seit einiger Zeit leider bemerkt, das in vielen Threads(Beste Crew,
    Beste ST Serie) TOS abgeschlagen hinten liegt . Und da wollte ich mal diesenThread erstellen, um herauszufinden, ob ihr TOS noch mögt und ob es nochTOS Fans im Forum gibt.

    Ich persönlich bevorzuge Picard und co., daher ist es die beste ST Serie wie ich finde, aber gleich dannach kommen Kirk
    und seine Crew. Man muss zugeben das TOS von den Effekten her das
    schlechteste ST ist, aber die Gechichten sind gar nicht mal so schlecht.

    Bleibt noch zu sagen: Hoffe auf hohe Beteiligung
    Kirk: Am liebsten würde ich ihnen in den Arsch treten, Spock!
    Pille: Soll ich ihn festhalten, Jim?
    40 Jahre ST - der besten Serie in unserer Galaxie!

  • #2
    Ist doch irgendwie klar dass TOS von den Effekten her mit den restlichen Serien nicht mithalten kann.
    Ich mag TOS weiterhin genausogern wie früher, sprich auf meiner Beliebtheitsskala ist es auf Platz 2 hinter DS9.
    TOS ist einfach Kult, mit allem drum und dran, was den Weg für spätere ST Serien ebnete.
    Völker hört die Signale, auf zum letzten Gefecht,
    die Internationale erkämpft das Menschenrecht


    das geht aber auch so

    Kommentar


    • #3
      Ich bin mir sicher, dass TOS bei denen, die es komplett gesehen haben und ein wenig Zeitgefühl aufbringen können durchaus gewürdigt wird, aber ich kann auch verstehen, wenn die heute unter 20jährigen nie was davon gesehen haben. Als ich aufwuchs, war TOS schon sozusagen die "Grenze" des erträglichen, was Effekte und Machart anging. SciFi aus den 50ern konnte ich mir nicht mehr länger als 5 MInuten anschauen. Und mittlerweile sind seitdem nunmal wieder 10 Jahre vergangen, und viele viele neue SciFi - Serien hinzugekommen, so daß man auch nicht mehr mangels Auswahl bei einer 40jährigen Serie hängenbleibt.

      Dennoch sollte es jeder Trekkie mal von vorne bis hinten angeschaut haben. Es ist nicht nur Kult, sondern auch ziemlich gut

      Kommentar


      • #4
        TOS ist und bleibt Star Trek, nur weil manche die anderen Serien einfach besser finden bedeutet das bei weitem nicht das wir TOS nicht mehr mögen.

        Logischerweise kann TOS bei den Effekten der heutigen Serien nicht mithalten was die Special Effects angeht aber was die Storytiefe und die Tiefgründigen Episoden angeht muss sich auch TOS nicht verstecken.

        Wie Zefi schon sagte, TOS ist einfach Kult.
        Banana?


        Zugriff verweigert
        - Treffen der Generationen 2012
        SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

        Kommentar


        • #5
          Ich konnte eigendlich noch nie viel mit TOS anfangen. Vieleicht ligt das daran das ich zu jung dafür bin, oder einfach die Storys nich mochte? Ich weiß es nicht? Eigendlich kann ich mich nur an eine Handvoll gute Folgen erinnern
          Ich bin damals mit TNG aufgewachsen und deswegen bleibt das meine ST Serie No1!!
          www.SF3DFF.de / Mein Blog
          "Nich' lang schnacken – Bier in' Nacken“

          Kommentar


          • #6
            TOS ist obercool,sehr charmant und liebenswert. man kann ihr allerhöchstens zum vorwurf machen das sie in den 60ern produziert wurde... damit meine ich das die filme und serien in den 60ern nunmal so waren. seien es nun die relativ oberflächligen liebesgeschichten, die typische geschlechterrollen (frauen im minikleid) oder die lustigen faustkämpfe. das ist typisch für die filme dieser zeit.
            schaut euch die frühen TNG folgen an, die sind auch typisch 80er, schön enge uniformen, schulterpolster für frauen und trois riesen frisur! die serien spiegeln nunmal die zeit wieder in der sie produziert wurden/werden. ich denke wenn man das berücksichtigt kann man sich ziemlich gut damit arrangieren und sich herrlich von TOS unterhalten lassen.
            ich persönlich liebe es ja wenn kirk mal wider seine zerreißt und den bösen gegener im 60er-ringkampf fertig macht!
            ich lehne ENT ab! Warum? Weil es eine Beleidigung ist, wenn man diese schlechte Serie als Star Trek bezeichnet!

            Kommentar


            • #7
              Ich liebe TOS !

              Eine der wenigen Serien auf Erden, die das Prädikat "KULT" verdienen! Tolle Charaktäre, 60er-Effekte und -Kulissen und gut aufgelegte Schauspieler machen so gut wie jede Folge zu einem Genuss.

              Natürlich darf man TOS nicht in direkten Konkurrenzkampf mit neueren Serien schicken, aber wenn man sich immer vor Augen hält, wie lang das schon her ist, dass diese Serie aktuell war, dann muss man einfach beeindruckt sein.

              TOS ist einfach eine Serie, die ihren Reiz bis heute nicht verloren hat und ich denke, dass sie auch Trekkies anspricht, die mit den "neuen" Serien aufgewachsen sind.

              Und eines darf man nicht vergessen: Ohne TOS kein TNG, DS9, VOY und ENT und schon erst recht keine Kinofilme!

              Zumindest in dieser Hinsicht sollte man die Serie als Trekkie in Ehren halten.

              Kommentar


              • #8
                Ich mag TOS auch noch, obwohl ich es selten gesehen habe (oder vielleicht auch deswegen). Die Geschichten, die ich noch vor Augen habe, waren wirklich gut, ich mag das Dreiergespann Kirk-Pille-Spock. Die Effekte sind nun mal ein Kind ihrer Zeit, das ist bei anderen ST-Serien nicht anders. Auch die Enterprise-Effekte werden irgendwann überholt sein. Deshalb kann es aus meiner Sicht kein Minuspunkt sein, wenn die Effekte nicht mehr auf dem neuesten Stand sind.

                Kommentar


                • #9
                  Natürlich mag ich TOS noch und werde es auch immer mögen. Es war mein Erstkontakt mit dem Star Trek-Universum. Effekte etc. hin oder her, das war damals eben so. Es muss nicht jeder mit TOS was anfangen können, aber eben wissen, das sich alles andere dann darauf aufgebaut hat.
                  Ich kann's mir immer wieder anschauen und sage auch: Kult.
                  >>>Mein YouTube-Kanal<<<
                  „Um das Herz und den Verstand eines anderen Menschen zu verstehen, schaue nicht darauf, was er erreicht hat, sondern wonach er sich sehnt.“ ~Khalil Gibran~

                  Kommentar


                  • #10
                    Tja, obwohl ich hier immer rumposaunt habe, dass ich mir "sehr bald" die Season-Boxen von TOS holen werde, habe ichs bis heute nicht geschafft.

                    Ich hatte mal die 2. Season und habe diese wieder gewinnbringend verkauft. Ansonsten gabs immer DVDs die höher in meiner Gunst standen. Naja, wird sich sicherlich bald ändern, da ich gerade im Season-Bereich bald alles habe, was draussen ist und ich haben möchte.


                    Dann zu TOS selber: Was ich gesehen habe war nicht schlecht und sprühte nur vor Charme - gefällt mir definitiv besser als die ersten beiden VOY Seasons.
                    Die Classic-Filme finde ich auch überwiegend gelungen, besonders VI + I, aber auch II + III.

                    Ich halte Spock für einen der allerbesten Trek Charaktere ÜBERHAUPT.
                    "...wenn ich, Aguirre, will, dass die Vögel tot von den Bäumen fallen, dann fallen die Vögel tot von den Bäumen herunter.
                    Ich bin der Zorn Gottes, die Erde über die ich gehe sieht mich und bebt!"

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich bin zwar, wie die meisten wahrscheinlich nicht mit TOS aufgewachsen. Aber mit TOS hab ich in den 90ern dann doch angefangen mit ST. Durch diese Serie bin ich sozusagen zu ST gekommen. Das mittlerweile TOS nicht mehr meine persölniche Lieblingsserie ist, hat gar nichts damit zu tun, das ich die Serie nicht mehr mag. Nichtsdestotroz habe ich die besten Folgen auf Video und schaue sie mir auch heute noch immer mal wieder gerne an. Wie schon alle sagen, TOS ist einfach nur Kult und als ST Fan sollte man zumindestens ein paar Folgen davon gesehen haben. Wenn man dann immer noch sagt, das gefällt mir nicht, is ok. Manche mögen halte diesen 60er Flair nicht, aber das ist genau das was mir an TOS so gefällt, es hat sein eigens Flair und das macht die Serie für mich wieder super interessant.
                      Die Zeit ist das Feuer in dem wir verbrennen.

                      Ich war Teil der Lösung - und mein größtes Problem.

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich mag TOS auch. Auf der einen Seite wirkt vieles heute sogar ein wenig trashig, aber das macht irgendwo auch den Reiz aus. Wenn man die Serie betrachtet, kann man durchaus manchmal ein Augenzwinkern sehen. Sie ist bei weitem nicht so flach, wie das manchmal dargestellt wird. Charmant ist sie allemal, und sie hat wahre Ikonen der Popkultur hervorgebracht und war in vielerlei Hinsicht bahnbrechend: Der erste Kuß zwischen einer "schwarzen" Schauspielerin und einem "weißen" Schauspieler!

                        Man kann TOS wohl nicht so sehen, wie man heutige SciFi-Serien anschaut, denn es war ein Kind seiner Zeit. Das Witzige ist, daß die ersten Folgen von TNG auf mich heute auch schon ein wenig befremdlich wirken, da diese 80er-Jahre-Haltung (und Mode ) da oftmals auch sehr deutlich rauskommen. So ähnlich ist das auch bei TOS - irgendwie kultig.
                        Es hat schon immer Science-fiction gegeben - die Wettervorhersage im Fernsehen.
                        -Peter Ustinov

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich mag es nicht, ich liebe es Ist das beste an Star Trek und der Anfang. Das ganze mit dem Charme der 60er (welchen manche nicht verstehen).
                          my props

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich für meinen Teil mag TOS. Es ist zwar nicht meine Lieblings-ST-Serie, aber ich schau es gerne.

                            In den letzten Wochen und Monaten habe ich TOS zum ersten Mal komplett gesehen, auf DVD. Davor kannte ich nicht alles von der Serie.

                            Und auch wenn TOS heute "trashig" wirkt (ich finde das aber nicht unbedingt, die Serie ist halt 40 Jahre alt): ohne TOS hätte es kein TNG, DS9, VOY, ENT und keine Kinofilme gegeben, also kein ST, wie wir es heute kennen. TOS war der Grundstein, und deshalb sollte es schon ernst genommen und nicht müde belächelt werden.

                            Ich bin zwar mit TNG zum ST-Fan geworden, aber TOS finde ich super. Um Längen besser als VOY auf jeden Fall. Zu VOY habe ich nie einen Draht gefunden, zu TOS schon. Die TOS-Charaktere sind mir allesamt sympathischer, und der Humor ist einfach klasse. Und das Triumvirat Kirk-Spock-McCoy ist bis heute unerreicht. Abgesehen davon, daß Spock DER Kultcharakter bei ST überhaupt ist.

                            Meine ST-Rangliste sieht so aus: 1. DS9, 2. TNG, 3. TOS, 4. VOY, 5. ENT.

                            TOS liegt also bei mir im Mittelfeld, und ich würde mich als Fan davon bezeichnen.
                            Join the Vorta-Fanclub! Hier könnt ihr eure Meinung zu Weyoun & Co. schreiben! Jeder ist willkommen ;-)! ~~~~~~
                            "Gewagt hast du, meiner zu spotten und Widerrede zu führen gegen Melkor, den Meister aller Geschicke von Arda!"
                            "Denn bin nicht auch ich ein Vala? Ich bin´s, und mehr noch als die, welche da stolz in Valimar sitzen!"
                            (Tolkien: Das Silmarillion)

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich muss sagen, dass mich TOS nicht wirklich reizt.

                              Die Serie ist einfach nicht mehr zeitgemäß. Dabei geht es weniger um die Storys oder die Effekte, vielmehr ist diese Art des Geschichtenerzählens überholt und langweilig, ebenso die Charakterisierung der Figuren.

                              Es gibt schon gute Folgen, dass will ich gar nicht bestreiten. Aber ich bin sicherlich kein Fan der Serie und würde sie auch nicht mehr schauen, wenn sie im Fernsehen laufen würde.

                              Whyme
                              "Und wie alle Priester haben sie als erstes gelernt, Wahrheit mit "Ketzerei" zu übersetzen."
                              -Frank Herbert - Der Herr des Wüstenplaneten

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X