Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

In welchem Alter wird man Star Trek - Fan?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • In welchem Alter wird man Star Trek - Fan?

    Vor kurzem bin ich in einem anderen Thread über einige Aussagen gestolpert, die mich doch etwas verwundert haben:

    mit 13 ST1+2 kucken löl das muss die hölle gewesen sein ^^
    ST1 find ich ja so schon totlangweilig ST2 ist gut aber der ist mehr wie nen alter Wein den kann man erst genießen wenn man das drummerum kapiert... nen klassiker halt
    auf keinen fall als einstiegsfilm benutzen!
    und schon garnicht bei "Jünglingen"
    und mein Tipp lass erstmal die Finger von TOS (ST1-6), das kann man als 13 Jähriger der noch nie mit ST was am Hut hatte in der heutigen Zeit einfach nicht gut finden
    Ich habe mit 19 oder 20 mal ein paar Episoden TNG und TOS gesehen und war nur mäßig begeistert. Ca. 10 Jahre später kam dann wieder mal TNG im Fernsehen - ich habe die Serie dann von Anfang an gesehen und erst mit 30 habe ich viele Sachen wirklich verstanden,......meiner Meinung nach - nichts für unvorbereitet damit konfrontierte 13 Jährige
    Meine älteste ist jetzt 13, sie hat bisher TNG, Voyager und die Movies 1-7 gesehen.
    Als ich Sie das sehen ließ, habe ich erst mit ihr darüber geredet worauf es überhaupt ankommt, worauf sie beim schauen achten soll - ich denke mal nur so kann man in dem Alter überhaupt einen Zugang bekommen.
    Daher würde ich jetzt gerne wissen, in welchem Alter und unter welchen Umständen die Mitglieder dieses Forums Star Trek - Fans geworden sind.

    -----

    Eine Umfrage sollte folgende Einteilung haben:
    • unter 10 Jahre
    • 10 - 15 Jahre
    • 16 - 20 Jahre
    • 21 - 25 Jahre
    • 26 - 30 Jahre
    • über 30 Jahre
    1
    unter 10 Jahre
    34.23%
    76
    10 - 15 Jahre
    51.80%
    115
    16 - 20 Jahre
    9.01%
    20
    21 - 25 Jahre
    4.05%
    9
    26 - 30 Jahre
    0.45%
    1
    über 30 Jahre
    0.45%
    1

  • #2
    Aus welchen Thread genau sind diese Aussagen denn?

    Bei mir wäre die Antwort "unter 10 Jahre", da ich mich bereits seit dem Kindergarten für Star Trek begeistere. So genau kann ich auch nicht mehr sagen, in welchem Alter das angefangen hat, aber ich kann nicht älter als fünf gewesen sein. So richtig zum Fan wurde ich dann spätestens mit der dt. Erstaustrahlung von "Der Fürsorger".

    Natürlich interessierte man sich damals noch mehr für die Technik, die Raumschiffe, Aliens und das ganze Drumherum als um den Inhalt oder die Charaktere, aber toll fand ich es irgendwie "schon immer". Als Kind hat mir auch besonders die positive Friede-Freude-Eierkuchen-Version der zukunft gefallen, heute stehe ich jedoch mehr auf realistischere und düstere SciFi (Babylon 5 halt vor allem).
    Flassbeck Economics | Keynes-Gesellschaft | Steve Keen's Debtwatch

    "It is better to die for an idea that will live, than to live for an idea that will die." - Steve Biko

    Kommentar


    • #3
      Ich gucke schon seit meinem 8ten oder 9ten Lebensjahr Star Trek, habe alle Filme mindestens 10 mal gesehen und eigentlich war ich hellauf begeistert und verstehe alles. Gut, vielleicht waren ein paar Folgen langweilig für so ein kleines Kind, aber sonst waren die Serien und Filme sehr interessant.

      Kommentar


      • #4
        Geschaut habe ich das schon als Kind, zum Fan wurde ich mit TNG, da war ich knapp unter 20...

        Die Aspekte, warum mir dieses Franchise gefällt (hin und wieder exzellente Handlungen, meistens interessante Charaktere), haben sich seither nicht geändert.
        Der Mensch ist endlich auch ein Federvieh, denn gar mancher zeigt, wie er a Feder in die Hand nimmt, dass er ein Viech ist.
        Johann Nestroy

        Kommentar


        • #5
          Also ich habe zur Kindergartenzeit schon immer die TOS-Wiederholungen auf ORF gesehen, als TNG dann auf ZDF lief (da müsste ich sieben oder acht Jahre alt gewesen sein), war ich richtig mit dem "Trek-Virus" infiziert.

          Mit Enterprise, den mäßigen letzten beiden Kino-Filmen und insbesondere Voyager hat sich bei mir eine gewisse Ernüchterung eingestellt. So stehe ich ST heute überwiegend skeptisch gegenüber, aber dennoch verpasse ich keine Folge.

          Ich würde sagen, wer sich spätestens im Alter von fünfzehn noch nicht mit ST begeistern kann, den wird das Franchise auch später nicht mehr vor die Mattscheibe locken können.
          "Mailand oder Madrid - Hauptsache Italien!" (Andi Möller) - "Und jetzt skandieren die Fans wieder: Türkiye, Türkiye. Was so viel heißt wie Türkei, Türkei." (Heribert Faßbender) - "Das war ein wunderschöner Augenblick als der Bundestrainer sagte: Komm Steffen, zieh deine Sachen aus, jetzt geht´s los!" (S. Freund) - "Ein Lothar Matthäus lässt sich nicht von seinem Körper besiegen, ein Lothar Matthäus entscheidet selbst über sein Schicksal." (L. Matthäus)

          Kommentar


          • #6
            Ich bin auch serh früh - ich schätze mal unter 10 Jahren - durch TNG zu ST gekommen.
            Ich glaube auch eher, dass es ab einem gewissen Alter schwer wird Trek-Fan zu werden, als das es in jungen Jahren zu anspruchsvoll wäre.
            "...wenn ich, Aguirre, will, dass die Vögel tot von den Bäumen fallen, dann fallen die Vögel tot von den Bäumen herunter.
            Ich bin der Zorn Gottes, die Erde über die ich gehe sieht mich und bebt!"

            Kommentar


            • #7
              Ich war auch unter 10 Jahren, als mein Vater mich an TOS heranführte. Dan kam TNG, meine ersten Raumschiffmodelle, mein erster Phaser und ich war infiziert und werde meine Kinder wohl auch mit dem Trekkie-Virus infizieren.
              Als Gott die Welt erschuf, schickte er drei Lichter. Ein kleines für die Nacht, ein großes für den Tag, aber das schönste Licht legte er in Biancas Augen! - Als Sarah geboren wurde, war es ein regnerischer Tag, doch es regnete nicht wirklich, es war der Himmel, der weinte, weil er seinen schönsten Stern verloren hatte! - Als Emily geboren wurde, kamen alle Engel zusammen und streuten Mondstaub in ihr Haar und das Licht der Sterne in ihre wunderschönen Augen! Leonies Augen spiegeln das Blau des Meeres wieder und funkeln wie die Sterne am Nachthimmel!

              Kommentar


              • #8
                Wann lief die Erstausstrahlung von TNG im ZDF? Das muss glaube ich 1986 gewesen sein. Dass heisst bei mir war es auch schon mit etwa 8 Jahren und ich war von Anfang an begeistert.
                Ich denke mal, es gibt da kein bestimmtes Alter. Je nachdem wann man halt auf Star Trek stösst. Das hat nicht wirklich etwas mit dem Alter zu tun. Bis auf wenige Ausnahmen wird sich an der persönlichen Einstellung gegenüber Star Trek im Laufe des Lebens nicht grossartig etwas ändern. Maximal wie schon beschrieben wurde am Grund des Schauens (Aliens, Technik, schöne Zukunft, Faszination Weltall usw.).
                "Not born. SHIT into existence." - Noman the Golgothan
                "Man schicke dem Substantiv zwanzig Adjektive voraus, und niemand wird merken, daß man einen Haufen Kot beschreibt. Adjektive wirken wie eine Nebelbank."
                Norman Mailer

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Tordal
                  Wann lief die Erstausstrahlung von TNG im ZDF? Das muss glaube ich 1986 gewesen sein.
                  Ich glaube das war 1989 oder 1990.

                  Beim mir war der erste Kontakt mit Star Trek ebenfalls TNG beim ZDF. Dürfte also ungefähr 10 Jahre alt gewesen sein.
                  Ooh, and here, out of the mists of history, the legendary Esquilax, a horse with the head of a rabbit and the body of a rabbit.
                  "Wie? Kein Blut, keine Innereien? Und trotzdem führt ihr Krieg? - Diese sinnlose Verschwendung von Gewalt stimmt mich traurig..."
                  „Ich seh nix, Ich hör nix, Ich weiß nix! - gar nix!“

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Esquilax
                    Ich glaube das war 1989 oder 1990.
                    Hast Recht, lief damals ab 1990. Dann habe ich ja tatsächlich TOS vor TNG gekannt. Denn Sat. 1 konnten wir in Rostock ab 1988 empfangen. Oh Gott, ich werde senil. lol
                    "Not born. SHIT into existence." - Noman the Golgothan
                    "Man schicke dem Substantiv zwanzig Adjektive voraus, und niemand wird merken, daß man einen Haufen Kot beschreibt. Adjektive wirken wie eine Nebelbank."
                    Norman Mailer

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Esquilax
                      Ich glaube das war 1989 oder 1990.
                      07.09.1990, um genau zu sein. 1986 wäre ein bischen schwierig geworden, immerhin hatte "Encounter at Farpoint" seine US-Premiere erst am 28.09.1987. ^^
                      Flassbeck Economics | Keynes-Gesellschaft | Steve Keen's Debtwatch

                      "It is better to die for an idea that will live, than to live for an idea that will die." - Steve Biko

                      Kommentar


                      • #12
                        Bei mir wars auch auf jeden Fall mit unter 10 Jahren, aber ich weiß nimmer mit was es angefangen hat. Entweder TOS oder TNG, habe ich mir schon seit ich denken kann, gerne angesehen. Und dann als die restlichen Serien ausgestrahlt wurden, habe ich die auch gerne gesehen.
                        Völker hört die Signale, auf zum letzten Gefecht,
                        die Internationale erkämpft das Menschenrecht


                        das geht aber auch so

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich bin mit den Filmen I - VI zum Fan geworden.
                          Ich glaube, dass das bei mir im ersten Grundschuljahr gewesen sein müsste.
                          Meine Eltern hab mich die Filme früher immer gucken lassen, im gegensatz zu Star Wars.
                          Man kann als kleines Kind vielleicht nicht alles verstehen (vor allem den Humor in VI), aber es ist meiner meinung nach besser für kinder geeignet als Star Wars, wo es ja doch manchmal ordentlich zur sache geht und doch der Gruselfaktor recht hoch sein kann.
                          If there's a God or any kind of justice under the sky
                          If there's a point if there's a reason to live or die
                          Show yourself - destroy our fears - release your mask

                          Kommentar


                          • #14
                            weil schon meine eltern und großeltern fans der serien, oder allgemein von science fiction waren, hab ich die schon als kleines kind gesehen,
                            genau kann ich mich nicht daran erinnern, aber das wird wohl so im grundschulalter gewesen sein.

                            da hab ich mir nacheinander fast alles angesehen,
                            zum richtigen fan wurde ich aber erst später mit 12 oder 13, glaub ich,
                            und da habe ich die serien quasi nochmal neu entdeckt, weil ich dann viel mehr davon verstanden habe, was ich als kind noch nicht begriffen hatte.
                            "Das was wir hinterlassen, ist nicht so wichtig, wie die Art, wie wir gelebt haben; denn letztlich sind wir alle nur sterblich!"
                            (Jean-Luc Picard)

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich hab mit 5 oder 6 angefangen, als mein Vater zufällig eine Episode sah.
                              Das coole an ST, wenn ich jetzt TNG schon wieder sehe wird mir die Episode nicht langweilig, obwohl ich sie schon als Kind ein paar mal gesehen habe, weil jetzt erst begreife ich sie so richtig und lerne somit im Gegensatz zu anderen Serien, die nach dem 3. Mal ausgewaschen sind, ST und dessen Qualitäten erst richtig lieben.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X