Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Scotty's Leben nach ST:VII

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Scotty's Leben nach ST:VII

    Ich schaue gerade die tägliche TNG-Folge auf Kabel 1 (Besuch von der alten Ent). Hier gelangt Scotty nach einem Schiffsabsturz ins 24.Jh, da er sein Muster in den Transporten speichert und so praktisch 80 Jahre konserviert wird, ehe er von der Ent-D gefunden wird.
    Als er hört, dass er von der Enterprise gerettet wurde, sagt sinngemäß: "Mein Gott bestimmt hat Captain Kirk persönlich die Enterprise nach mir suchen lassen."

    Jetzt stelle ich mir nur die Frage, wie das möglich sein soll. Schließlich muss Kirk für Scotty tot sein (Siehe ST: VII). Deshalb stelle ich mir jetzt die Frage was Scotty eigentlich danach gemacht hat. Und wie er zu einer solchen Aussage kommen kann.
    "Möge die Macht mit dir sein"
    "Lebe lange und in Frieden"

  • #2
    Er war verwirrt

    Scottys Erlebnisse nach Relics werden im SCE ebook "What's Past: The Future Begins" erzählt:
    http://www.psiphi.org/cgi/upc-db/XSCE000062.html

    Und die Canon Fanatiker können sich ihre überflüssigen Kommentare dazu sparen
    Zuletzt geändert von Serenity; 15.08.2006, 16:52.
    "Bright, shiny futures are overrated anyway" - Lee Adama, Scar
    "
    Throughout history the nexus between man and machine has spun some of the most dramatic, compelling and entertaining fiction." - The Hybrid, The Passage

    Kommentar


    • #3
      Ja, ich denke mal, wenn er das hört und nicht weiß, wann er ist, denkt er ertsmal an Kirk. Vielleicht meinte er das auch nur symbolisch. Wobei ich sagen muss, das mit Scotty doch schon echt leid tut.
      Die USA, Frankreich, Russland, Großbritannien und China sind die größten 5 Waffen-Exporteure, und auch die 5 ständigen Mitglieder im UN-Sicherheitsrat.

      Volksbegehren für DS9

      Kommentar


      • #4
        Oh, da fällt mir ein:

        Relics kam natürlich vor Generations. Damals hatte niemand an Kirks Tod gedacht.
        Heute muss man es halt etwas kreativer erklären
        "Bright, shiny futures are overrated anyway" - Lee Adama, Scar
        "
        Throughout history the nexus between man and machine has spun some of the most dramatic, compelling and entertaining fiction." - The Hybrid, The Passage

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Captain Sulu
          Ja, ich denke mal, wenn er das hört und nicht weiß, wann er ist, denkt er ertsmal an Kirk. Vielleicht meinte er das auch nur symbolisch. Wobei ich sagen muss, das mit Scotty doch schon echt leid tut.
          Nunja warum tut dir das leid, so einen Tod hat er sich bestimmt immer gewünscht.
          "Möge die Macht mit dir sein"
          "Lebe lange und in Frieden"

          Kommentar


          • #6
            @Serenity

            Ganz genau, damals war noch nicht an Kirks tot gedacht worden, weil er offiziell nicht wie uns bekannt gestorben war. Weshalb es Scotty auch natürlich nicht wissen konnte.

            Also jetzt die "kreative" Lösung der Frage warum er nichts von Kirks Tod wusste: Ich würde sagen, dass es durch die 0,03 Prozent Musterabbau seines Transportermusters zu erklären ist. Die könnten durchaus dem Verlust einiger Erinnerungen entsprechen.
            "Not born. SHIT into existence." - Noman the Golgothan
            "Man schicke dem Substantiv zwanzig Adjektive voraus, und niemand wird merken, daß man einen Haufen Kot beschreibt. Adjektive wirken wie eine Nebelbank."
            Norman Mailer

            Kommentar


            • #7
              Nein, ich mein doch nicht Kirk, ich meine Scotty tut mir leid . Er hat alle seine Freunde überlebt und so. Da würde ich mich selbst umbringen XD.
              Weil, du bist dann total überflüssig, kennst niemanden und so.
              Die USA, Frankreich, Russland, Großbritannien und China sind die größten 5 Waffen-Exporteure, und auch die 5 ständigen Mitglieder im UN-Sicherheitsrat.

              Volksbegehren für DS9

              Kommentar


              • #8
                Man kann aber durchaus neue Kontakte knüpfen und neue Freunde gewinnen. Was sollen denn all die Renter tun, die oft im Rentenalter noch auswandern?
                Als Gott die Welt erschuf, schickte er drei Lichter. Ein kleines für die Nacht, ein großes für den Tag, aber das schönste Licht legte er in Biancas Augen! - Als Sarah geboren wurde, war es ein regnerischer Tag, doch es regnete nicht wirklich, es war der Himmel, der weinte, weil er seinen schönsten Stern verloren hatte! - Als Emily geboren wurde, kamen alle Engel zusammen und streuten Mondstaub in ihr Haar und das Licht der Sterne in ihre wunderschönen Augen! Leonies Augen spiegeln das Blau des Meeres wieder und funkeln wie die Sterne am Nachthimmel!

                Kommentar


                • #9
                  Keine Ahnung, ich werde es wohl auch nicht tun .
                  Aber auch an sich hat Scotty ja recht. Er ist viel zu alt, um sich noch mit der dortigen Technik auseinander zu setze und das ist doch sein Lebensinahlt... was soll er denn jetzt tun ??
                  Die USA, Frankreich, Russland, Großbritannien und China sind die größten 5 Waffen-Exporteure, und auch die 5 ständigen Mitglieder im UN-Sicherheitsrat.

                  Volksbegehren für DS9

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Captain Sulu
                    Weil, du bist dann total überflüssig, kennst niemanden und so.
                    Genau das hat die Folge ja thematisiert. Die Moral von der Geschichte war ja, daß man eigentlich nie überlüssig ist, es findet sich immer was zu tun. Und: Man ist so alt, wie man sich fühlt. Daher fliegt Scotty ja am Ende mutig dahin, wo noch nie jemand...
                    Es hat schon immer Science-fiction gegeben - die Wettervorhersage im Fernsehen.
                    -Peter Ustinov

                    Kommentar


                    • #11
                      Wobei mir solche Crossover immer sehr gefallen. Genau wie bei Voyager mit Q, als er Riker eholt hatte. Der hätte ruhig länger bleiben können .
                      Aber ich könnte mir eigentlich vorstellen, das Scotty Geschichstunterricht gegeben hötte. Wer wäre besser dafür qualifiziert gewesen?
                      Die USA, Frankreich, Russland, Großbritannien und China sind die größten 5 Waffen-Exporteure, und auch die 5 ständigen Mitglieder im UN-Sicherheitsrat.

                      Volksbegehren für DS9

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Captain Sulu
                        Aber ich könnte mir eigentlich vorstellen, das Scotty Geschichstunterricht gegeben hötte. Wer wäre besser dafür qualifiziert gewesen?
                        Die Idee ist wirklich gut, wer wollte nicht von einer solchen Legende unterrichtet werden.
                        "Möge die Macht mit dir sein"
                        "Lebe lange und in Frieden"

                        Kommentar


                        • #13
                          Soweit ich mich erinnern kann, war doch McCoy noch am Leben (der wurde doch in "Farpoint" gezeigt). Mit dem hat sich Scotty doch sicher getroffen. Und Spock war doch auch noch am Leben, bekanntlicherweise auf Romolus. Also ist Scotty wirklich nicht der Letzte der TOS-Crew.
                          Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

                          Für alle, die Mathe mögen

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von garakvsneelix
                            Soweit ich mich erinnern kann, war doch McCoy noch am Leben (der wurde doch in "Farpoint" gezeigt). Mit dem hat sich Scotty doch sicher getroffen. Und Spock war doch auch noch am Leben, bekanntlicherweise auf Romolus. Also ist Scotty wirklich nicht der Letzte der TOS-Crew.
                            Ich glaube nicht das Scotty sich mit McCoy oder mit Spock sich getroffen hat denn e wollte ja seine Ruhe auf einem Planeten!
                            Zitat von Balthar: Ich habe ihr Leben gerettet, aber ihre Karriere rette ich nicht.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von JackBauer24
                              Ich glaube nicht das Scotty sich mit McCoy oder mit Spock sich getroffen hat denn e wollte ja seine Ruhe auf einem Planeten!
                              Das wollte er, bevor er auf der Dyson-Sphäre abgestürtzt war und 75 Jahre später aus dem Transporter geholt wurde. Er sagt ja auch am Ende, dass er nicht mehr auf diesem einen Planten (ich habe den Namen vergessen) seinen Lebensabend verbringen will, weil das was für "alte Leute im Rentenalter" oder so in etwa sei und dass er noch was taugt.
                              Is qui sperat omni placere nemini placebit.
                              Hammerdorf Pluwig

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X