Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Karte des Star Trek Universums u.a.

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Karte des Star Trek Universums u.a.

    hiho
    ich habe mal gesucht aber wenig gefunden oder bin unfähig .
    Ich suche eine Karte des Star Trek Universums wo die Völker eingezeichnet sind, welche wichtig sind wie Romulaner, Klingone, Föderation.
    Und gibt es irgendwo einen Zeitstrahl in der die Serien mit ihren jeweiligen Jahren verzeichnet sind??
    Danke für die Hilfe
    MfG
    Godly
    Strebe das Unerreichbare an, dann wirst du das Erreichbare schaffen.

  • #2
    Ich glaub bei Star Trek Fakten und Infos gibt es zumindest eine art "zeitstrahl" mit allen wichitgen ereignissen.

    Kommentar


    • #3
      Und im Heel-Verlag ist der "Star Trek-Sternenatlas" erschienen. Ist ein tolles Buch mit zumindest semi-canon-Status.



      Star Trek:
      Sternen-Atlas - Flugrouten, Karten, Planeten
      Bibliografie: 96 Seiten, zahlreiche farb. Abb., mit ausklappbaren Karten, 190 x 230 mm, Paperback, ISBN: 3898801403

      Inhalt: Wollten Sie schon immer einmal die Flugrouten der U.S.S. Voyager nachvollziehen oder die Schauplätze des Dominion-Krieges in Erfahrung bringen? In dem vom „Star Trek®“-Veteran Geoffrey Mandel verfassten und illustrierten Atlas findet der Leser eine ausführliche Beschreibung der vier Quadranten mit Details über die politische Beschaffenheit der Galaxien, Welten und Zivilisationen. Auch die Profile spezieller Planeten wie Bajor, Cardassia, Rigel und Vulkan dürfen ebenso wenig fehlen wie die Routen der U.S.S. Voyager und der Enterprise NX-01. Abgerundet wird der „Sternen-Atlas“ durch ausklappbare Karten der Föderation. Reisen Sie mit dem „Star Trek®-Atlas“ in fremde Galaxien und erleben Sie die einzigartige Welt der erfolgreichsten TV-Serie aller Zeiten aus einer anderen Perspektive!
      http://www.heel-verlag.de/lshop,show....startrek,.htm

      Kommentar


      • #4
        soweit ich weiß ist das buch eher schlecht.
        meistens gibts nur wegbeschreibungen und die karten stimmen nicht gerade.
        wer anderer meinung ist darf mich aber gerne belehren.

        Kommentar


        • #5
          Also das Buch ist zwar Semi-Canon und sehr anerkannt, ich kann es aber auch nicht leiden.

          Diese Karte preferiere ich:
          Zuletzt geändert von Space Marine; 19.07.2009, 14:01.
          Coming soon...
          Your reality was declared a blasphemy against the Spheres of Heaven.
          For we are the Concordat of the First Dawn.
          And with our verdict, your destruction is begun.

          Kommentar


          • #6
            @ monn
            Ne das kann ich so eigentlich nicht bestätigen.
            Hab die Englische Originalversion "Star Trek Star Charts".
            Das ist dann IMO doch ganz gut gemacht.
            Fängt an mit Aufbau unc Aufteilung unserer Galaxie,
            dann erst mal viel wie die Galaxie in die Sektoren unterteilt ist,
            danach eine gübersicht über Sternen- und Planetentypen in ST
            Schlieslich werden die Quadranten nacheinander abgehandelt.
            Infos zu allen wichtigen Planeten, teilweise werden einzelne Sternensysteme vorgestellt (z.B. SOL, Deneb, Cardassia, Vulcan)
            Dann natürlich die Karten. In allen möglichen Variationen. Von politischen über historische Karten vergangener ST-Jhdt bis hin zu den fremden Mächten alles dabei. Sehr detailliert um längen besser als das was man im I-Net so findet (aum besser als die Karte von SM, obwohl der Atlas darauf aufgebaut ist).
            Wie gesagt, alle Quadranten durch. Dominionkrieg wird erwähnt, IMO leider zu kurz. Dafür wird die Reise der Voyager sehr detailliert dargestellt, so gut das es einen angesichts der Logikfehler von B&B (Stichwort: Gebiet der einzelnen Rassen) kalt den Rücken runterläuft.
            Am Ende des Buches wird es noch mal interessant. Da finden sich große Übersichtskarten des Fed-Hauptkernes und der umliegenden Mächte.
            Fehler konnte ich auf den Karten keine Entdecken. Macht nur Sinn wenn man zB mal ENT zusammen mit dem atlas anschaut. Weiß man wenigstens, wo die in der ersten Season rumkurven...
            Kanns nur empfehlen. Bringt dir mehr als so manches TM.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von einem Beamten aus Bayern ;)
              (aum besser als die Karte von SM, obwohl der Atlas darauf aufgebaut ist).
              Bis auf den romulansichen Raum kaufe ich dem Atlas auch alles ab.
              Coming soon...
              Your reality was declared a blasphemy against the Spheres of Heaven.
              For we are the Concordat of the First Dawn.
              And with our verdict, your destruction is begun.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Cmdr. Ch`ReI
                Dafür wird die Reise der Voyager sehr detailliert dargestellt, so gut das es einen angesichts der Logikfehler von B&B (Stichwort: Gebiet der einzelnen Rassen) kalt den Rücken runterläuft.
                Inwiefern denn Fehler? Nicht, dass es mich wundern oder das ich es bezweifeln würde, aber ein Beispiel würde ich gerne mal hören!

                Zitat von Cmdr. Ch`ReI
                Am Ende des Buches wird es noch mal interessant. Da finden sich große Übersichtskarten des Fed-Hauptkernes und der umliegenden Mächte.
                Fehler konnte ich auf den Karten keine Entdecken. Macht nur Sinn wenn man zB mal ENT zusammen mit dem atlas anschaut. Weiß man wenigstens, wo die in der ersten Season rumkurven...
                Oh ja?! Cool! Kann man das im Prinzip z.B. auf der hiervor gepostet Karte auch nachvollziehen oder...?
                Und die Karte des Fed-Hauptkernes? Nochmal im Zoom sozusagen oder wie? Klingt gut!
                Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

                Kommentar


                • #9
                  @ monn
                  Ne das kann ich so eigentlich nicht bestätigen.
                  Hab die Englische Originalversion "Star Trek Star Charts".
                  Das ist dann IMO doch ganz gut gemacht.
                  Fängt an mit Aufbau unc Aufteilung unserer Galaxie,
                  dann erst mal viel wie die Galaxie in die Sektoren unterteilt ist,
                  danach eine gübersicht über Sternen- und Planetentypen in ST
                  Schlieslich werden die Quadranten nacheinander abgehandelt.
                  Infos zu allen wichtigen Planeten, teilweise werden einzelne Sternensysteme vorgestellt (z.B. SOL, Deneb, Cardassia, Vulcan)
                  Dann natürlich die Karten. In allen möglichen Variationen. Von politischen über historische Karten vergangener ST-Jhdt bis hin zu den fremden Mächten alles dabei. Sehr detailliert um längen besser als das was man im I-Net so findet (aum besser als die Karte von SM, obwohl der Atlas darauf aufgebaut ist).
                  Wie gesagt, alle Quadranten durch. Dominionkrieg wird erwähnt, IMO leider zu kurz. Dafür wird die Reise der Voyager sehr detailliert dargestellt, so gut das es einen angesichts der Logikfehler von B&B (Stichwort: Gebiet der einzelnen Rassen) kalt den Rücken runterläuft.
                  Am Ende des Buches wird es noch mal interessant. Da finden sich große Übersichtskarten des Fed-Hauptkernes und der umliegenden Mächte.
                  Fehler konnte ich auf den Karten keine Entdecken. Macht nur Sinn wenn man zB mal ENT zusammen mit dem atlas anschaut. Weiß man wenigstens, wo die in der ersten Season rumkurven...
                  Kanns nur empfehlen. Bringt dir mehr als so manches TM.
                  Ich selber kenne da buch nur von nem bekannten.
                  Aber danke für die Aufklärung, wusste nicht dass das ding so gut ist.
                  Edit: eNGLISche original version hm... ist vom inhalt und den karten her das gleiche wie das deutsche buch oder?

                  Kommentar


                  • #10
                    Man man da habe ich ja was heraufbeschworen hier aber wo finde ich denn nun den Zeitstrahl?Die Karte sieht ja sehr gut aus und gefällt mir sehr gut, soweit die in Ordnung ist. was schon stimmen wird oder??
                    Strebe das Unerreichbare an, dann wirst du das Erreichbare schaffen.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Godlyharbor
                      Man man da habe ich ja was heraufbeschworen hier aber wo finde ich denn nun den Zeitstrahl?Die Karte sieht ja sehr gut aus und gefällt mir sehr gut, soweit die in Ordnung ist. was schon stimmen wird oder??
                      Die Karte ist in Ordnung, es fehlt zwar die Kern-Theorie, aber schwamm drüber, wenigstens hat das Sternenimperium eine realistische Größe.
                      Coming soon...
                      Your reality was declared a blasphemy against the Spheres of Heaven.
                      For we are the Concordat of the First Dawn.
                      And with our verdict, your destruction is begun.

                      Kommentar


                      • #12
                        hm, ich könnte dir nen zeitstrahl aus meinen fakten und infos einscannen und dir per email schicken.
                        wär das was?

                        Kommentar


                        • #13
                          @ monn das klingt ja sehr gut.
                          schickste bitte an godlyharbor@web.de
                          Strebe das Unerreichbare an, dann wirst du das Erreichbare schaffen.

                          Kommentar


                          • #14
                            War es nicht in diesem Star Trek Atlas so, dass die Foerderation hinter den Romulanern und den Klingonen weiterging?
                            Und das innerhalb der Foerderation andere Sternenreiche waren?
                            Und das innerhalb der Foerderation Warp faehige Rassen leben, die nicht der Foerderation angehoeren?

                            Das habe ich schon seit laengerer Zeit die Frage: Was machen solche Rassen? Ich meine, die koennen sich nicht wirklich ausbreiten (ich denke die foerderation hat alles kolonisiert) und wenn sie sich jemandem anderen als der Foerderation (z.B. den Romulanern) anschlieszen? Wuerde die Foerderation das zulassen? Ich denke mal nicht?
                            Und wie soll die Foerderation die Teile hinter den Romulanern versorgen?

                            Indem Atlas sind nebenbei die Breen auch riesig. Und im Delta Quadranten wimmelt es von riesigen Sternenreichen (z.B. Kazon und Hirogen) die auch mal aufhoeren und dann einige tausend lichtjahre spaeter wieder anfangen. UNd das alles im Borgraum, als wenn die Borg sich darum einen ****** scheren wuerden.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von m-DIS
                              War es nicht in diesem Star Trek Atlas so, dass die Foerderation hinter den Romulanern und den Klingonen weiterging?
                              Und das innerhalb der Foerderation andere Sternenreiche waren?
                              Und das innerhalb der Foerderation Warp faehige Rassen leben, die nicht der Foerderation angehoeren?

                              Das habe ich schon seit laengerer Zeit die Frage: Was machen solche Rassen? Ich meine, die koennen sich nicht wirklich ausbreiten (ich denke die foerderation hat alles kolonisiert) und wenn sie sich jemandem anderen als der Foerderation (z.B. den Romulanern) anschlieszen? Wuerde die Foerderation das zulassen? Ich denke mal nicht?
                              Und wie soll die Foerderation die Teile hinter den Romulanern versorgen?

                              Indem Atlas sind nebenbei die Breen auch riesig. Und im Delta Quadranten wimmelt es von riesigen Sternenreichen (z.B. Kazon und Hirogen) die auch mal aufhoeren und dann einige tausend lichtjahre spaeter wieder anfangen. UNd das alles im Borgraum, als wenn die Borg sich darum einen ****** scheren wuerden.
                              Deshalb mag ich den Atlas nicht besonders.
                              Aber deine meisten Fragen lassen sich mit einem Wort klären: 3D
                              Coming soon...
                              Your reality was declared a blasphemy against the Spheres of Heaven.
                              For we are the Concordat of the First Dawn.
                              And with our verdict, your destruction is begun.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X