Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Lieblings-Bösewicht

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lieblings-Bösewicht

    Hi!
    Meine Frage an euch ist, wer euer Lieblingsbösewicht in Star Trek ist (wenn genug Vorschläge eingegangen sind können wir ja auch einen Mod wegen eine Abstimmung quälen)?

    Bei mir persönlich ist es Q. Er ist einfach so mächtig (Entschuldigung: allmächtig!!!), dass man gegen ihn nur mit intellektuellen Mitteln gewinnen kann, dass macht ihn so gefährlich. Außerdem hat man immer das Gefühl (es ist wahrscheinlich auch die Wahrheit), dass er nur mit seinen Opfern spielt...

    Mein fast-genauso-Liebling ist Annorax (nein, dass ist keine Kleidermarke sondern der Typ mit dem riesigen Zeitschiff aus Voyager). Man versteht seine Beweggründe und er ist auch nicht von Grund auf böse (allerhöchtens besessen). Mit ihm Gleichziehen kann Dr. Moriaty (sp?) aus der gestrigen TNG-Folge (Sherlock Data Holmes, aus den gleichen Gründen...

    EarMaster

    PS: Ich hab jetzt nicht genau geschaut ob es so einen Thread schon gibt, aber da die Suchfunktion deaktiviert ist und ich auf den ersten 5 Seiten nix gefunden hab, denk ich mal nein (wenn nicht, dann linkt doch bitte dorthin)...
    Opa fuhr den Hasen tot und brät ihn zum Abendbrot. | Goodbye Galaxy!

  • #2
    Ich find ja Weyoun am geilsten, diesen kleinen verschlagenen immer nett grinsenden Vorta.
    Besonders am anfang mochte ich ihn sehr, da er doch sehr zynisch war, leider nahm das am Ende dann ab.
    Das ich ihn so mag kann aber auch daran liegen, dass Jeffrey Combs ihn so gut spielt!

    Wen ich auch noch sehr mochte war Seska!
    "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
    "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

    Member der NO-Connection!!

    Kommentar


    • #3
      Ja, das stimmt, Weyoun ist auch nicht schlecht gewesen. Seine schleimige Art und sein Sarkasmus...
      Opa fuhr den Hasen tot und brät ihn zum Abendbrot. | Goodbye Galaxy!

      Kommentar


      • #4
        Dukat.
        Sein Gegenspiel mit Sisko oder auch Kira war einfach genial. Er hat über die Jahre weg immer wieder die Seiten gewechselt, aber letztendlich war er immer der Böse. Er wollte ja am Ende sogar den ganzen Quadranten zerstören.

        Zu TOS-Zeiten war da noch Khan. Das hatte man zwar nicht weiter ausgebaut, aber er und Kirk haben auch sehr miteinander konkurriert.
        Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
        Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

        Kommentar


        • #5
          Denkst Du, dass Q eine Bösewicht ist, EarlMaster ??
          Also ich bin nicht der Meinung. Q ist eher ein ungebetener Gast, aber kein Bösewicht.

          Meiner wäre Gul Dukat, bei ihm weß man nie auf welcher Seite er ist.
          Zuerst war er der Chef der Bestzung Bajors und dann später nachdem DS9 von der Föderation übernommen worden war, tut er so als hätte er das mit Bajor nicht gewollt.
          "Speak for yourself, Sir. I plan to live forever." Cmdr. William T. Riker

          Kommentar


          • #6
            Klar...da hast du schon recht, Q ist kein ECHTER Bösewicht, aber so was von einem Wicht hat er doch, oder
            Ne, mal im Ernst, ich hab da lang überlegt und hab ihn dann genommen, weil er schon als Bösewicht gelten kann. Und wenn nicht, dann ist eindeutig Annorax mein Favorit...

            Edit: Was ich noch sagen wollte...Cmdr...ICH HEIßE NICHT EARLMASTER
            Zuletzt geändert von EarMaster; 26.06.2001, 15:52.
            Opa fuhr den Hasen tot und brät ihn zum Abendbrot. | Goodbye Galaxy!

            Kommentar


            • #7
              Wesley Chrusher, denn keiner hat die Ente öfter in Schwierigkeiten gebracht als er,
              Der Himmel ist das Limit!!!

              Kommentar


              • #8
                Ich schließe mich derer an, die Q und Weyoun nannten. Die haben wirklich so manchen zum Schmunzeln gebracht.....
                "Wenn Du weißt, was Du nicht weißt, dann weißt Du im Grunde genommen eine ganze Menge."

                Kommentar


                • #9
                  Puh, da muss ich wirklich mal überlegen...
                  Spezies 8472
                  und wenn du eine einzelne Person haben willst: Starling; es ist der Typ aus VOY, VOR DEM ENDE DER ZUKUNFT
                  Es ist ziemlich egal was hier steht, es liest ja eh keiner ;)

                  Kommentar


                  • #10
                    Hmm... Lieblingsbösewicht???? Da muss ich mal überlegen... also Dukat ist wirklich gut, aber Weyoun auch. Auch den Typ von der Ferengihandelsbehörde, wie hieß der noch gleich, ach ja Brunt war auch nicht schlecht.

                    Zek

                    Kommentar


                    • #11
                      Mein Lieblings-Heel ist auf jeden Fall Dukat.
                      Auch wenn er im Laufe der Zeit einige Veränderungen durchläuft, so bleibt er doch immer auf der Seite der "Bösen."
                      “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                      They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                      Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich stimme für Dukat. Er ist nicht einfach so ein Bösewicht, er ist mehr. Das zeigt sich in der gesammten Serie. Eine Schwarzmahlerei sucht man vergebens, was eigendlich allzu äufig vorkommt (na gut eigendlich nur einige bei VOY - Kazon usw.).

                        Kommentar


                        • #13
                          Eindeutig und ohne lange zu überlegen Weyoun. Den kleinen muß man einfach lieben.
                          Kennt ihr die Szene aus "zu den Waffen/call to arms", wo Sisko und Weyoun sich das Blaue vom himmel reden? Sisko dass die Föderation Transporter durch das Wurmloch lässt und Weyoun, dass sich diese Transporter nur noch auf Hilfen für Cardassia beschränken werden. Das ist meine absolute Weyoun-lieblings-szene. Am besten finde ich es dann noch, wie Weyoun sich ein letzets mal umdreht und sagt:"wir haben gerade den ersten Schritt richtung Frieden gemacht."
                          Jeffrey Combs war für die Rolle wirklich die ideale Besetzung.

                          Kommentar


                          • #14
                            Eindeutig Dukat!

                            Dieser Mann hat wie kein anderer die Aroganz und Eloquenz gepachtet, die in zu dem Bösewicht machen. Auch ohne Macht ist er immer noch gefährlich und wahrlich ein grosser Mann. Sisko und Kira sind Gegenspieler laufen aber in einer anderen Klasse, da Dukat etwas hat, das allen anderen Bösewichten (ich zähle Q nicht als Bösewicht) fehlt: Charme!
                            Recht darf nie Unrecht weichen.

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich mag Dr. Soran. Dieser geistesgestörte ElAurianer aus ST7 kloppt halt die besten Sprüche. ("Die Zeit ist das Feuer in dem wir verbrennen" oder "haben Sie nichts besseres zu tun als mit Steinchen zu werfen".)
                              Zuletzt geändert von Moogie; 27.06.2001, 16:01.
                              Los, Zauberpony!
                              "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X