Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Einfluss von Star Trek auf die menschliche Gesellschaft?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Einfluss von Star Trek auf die menschliche Gesellschaft?

    Glaubt ihr das die in den Star Trek Serien dargestellten positiven Ideale und Wertvorstellungen auch irgendwann mal einen grösseren Einfluss auf die menschliche Gesellschaft haben wird?

    Ich kann mich noch erinnern das ich vor Jahren im Fernsehen von einem ehemaligen rechten Gewaltäter gehört habe, der durch Star Trek zu einer toleranteren Lebenseinstellung gefunden haben soll. Er war im Gefängnis und hat dort wohl sich öfter next generation angesehen.Nachdem er seine Strafe abgessesen hatte hatte er seine Vorurteile abgelegt Als ich das hörte damals fand ich das sehr schön und faszinierend. Letztendlich ist es nur eine Fernsehserie aber wenn sie auf nur einen Menschen so positiv eingewirkte, hat sie ihren zweck
    neben der reinen Unterhaltung erfüllt.
    Wie hat die Menschheit bis heute bloss überlebt?

  • #2
    Sicherlich hat Star Trek bereits jetzt einen Einfluss auf die Haltung von uns zum Beispiel!
    Leider schauen sich nicht allzu viele Leute StarTrek mit ähnlicher Hingabe an, sondern sie "schalten den fernseher ein, um das Gehirn abzuschalten"!
    Ich kenne keine Sendung, die ein ähnlich tolerantes System vorlebt als die leute im StarTrek - Universum, und ich wage zu behaupten, dass durch übermäßigen ST-Konsum auch noch niemand auch nur ein stückchen aggressiver geworden ist!

    Das Problem ist wie gesagt, dass die "Reichweite" von ST einfach nicht ausreicht, um so viele Menschen wirklich zu erreichen, dass sich dadurch unsere gesamte Menschheit spürbar verbessert!

    Aber ST trägt zumindest einen kleinen Teil zu einer besseren Welt bei!

    Kommentar


    • #3
      Also dass Star Trek uns zumindest verändert kann ich an mir gut feststellen. Seit ich Star Trek schaue habe ich mich auch verändert, in positiver Hinsicht.
      Es ist ziemlich egal was hier steht, es liest ja eh keiner ;)

      Kommentar


      • #4
        Wenn man sich wirklich darauf einlässt, hat Star Trek IMHO einen positiven Einfluss. Alle wirklichen ST-Fans, die ich persönlich kenne, haben eine sehr tolerante und offene Einstellung. (Allerdings ist es im Nachhinein schwierig festzustellen, ob sich die Leute durch Star Trek z.T. verändert haben oder ob Menschen mit einer solchen Haltung sich von Star Trek besonders angesprochen fühlen)
        Leider gibt viele Leute, die nicht weiter nachdenken und Star Trek nur als netten Fernsehserie ohne besondere Intention betrachten oder diverse Schauspieler anhimmeln u.ä. und noch mehr, die sich niemals einen Star Trek Film anschauen würden (warum auch immer).
        <<Assimulabimini!>>

        Kommentar


        • #5
          Der Einfluß, den ST dirket auf jemanden haben kann, hängt natürlich von der Peerson selbst ab. MAnche nehmen es mehr an, manche weniger. Aber als gutes Vorbild ist ST auf jeden Fall gut. Ich kann jetzt nicht direkt sagen, daß ST mich irgendwie verändert hätte. Unbewußt kann das natürlich sein. Wie gesagt, das Vorbild ist gut.

          CU

          Kommentar


          • #6
            Ich denke auch, dass STAR TREK einen Menschen positiv beeinflussen kann. Denn die in den Serien dargestellte tolerante Gesellschaft ist meiner Meinung nach die fast "perfekte Gesellschaft". Es gibt keine Vorurteile, jeder wird mit dem gebührenden Respekt behandelt. Es gibt kein Geld, darum gibt es weder arm noch reich.
            Ich denke, dass soetwas heutzutage nicht zu realisieren ist, weil wir heute viel zu stark auf das anhäufen von Geld angewiesen sind. Aber eine lohnenswerte Vorstellung für die Zukunft mit neuen Technologien ist STAR TREK bestimmt.

            Wes

            Kommentar


            • #7
              Ich denke nicht nur das Star Trek einen Menschen positiv beeinflussen kann sondern ich weiß das es so ist. Ich bin das beste Beispiel dafür. Mich hat Star Trek geändert. Und ich denke auch zum positiven.
              Leider sehen nicht viele Star Trek so wie ich und ich denke das wird sich auch nicht ändern. Aber das positive ist, das wir unsere Kinder, die wir vielleicht einmal haben werden, mit diesen positiven Gedanken großziehen können, so dass es Hoffnung gibt.
              Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
              Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

              Kommentar


              • #8
                @ Colmi Dax

                Ich stimme dir voll zu. Ich habe mich nicht auf mich bezogen. Mich hat ST sehr stark verändert. Als ich noch nicht ST Fan war war ich sehr intolerant und das hat sich seit den letzten 10 Jahren, in denen ich begeiserter ST Fan geändert. Ich bin toleranter und offener für Veränderungen und Neuerungen geworden. Und ich denke auch, dass wir das an die nächsten Generationen weitergeben sollten und somit die Welt vielleicht ein bisschen verbessern können.

                Wes

                Kommentar


                • #9

                  ich denke, dass manche sich von Star Trek und der gezeigten Philosophie zu einer wertschätzenderen Einstellung anderen gegenüber inspirieren lassen. - manche!

                  Wenn ich mir jedoch manche der Diskussionsbeiträge in diesem thread
                  Todesstrafe ansehe, habe ich große Zweifel, dass die Star Trek Philosophie je einen relevanten Einfluss auf unsere Gesellschaft haben wird.
                  lebt lange und in Frieden
                  t´bel

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich muss t'bel zustimmen.
                    Auch wenn ST auf einzelne positiven Einfluss ausübt, so halte ich es für ausgeschlossen dass es gesamtgesellschaftlich jemals wirklichen Einfluss bekommen wird. Es ist und bleibt eben eine Fernsehserie !
                    “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                    They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                    Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                    Kommentar


                    • #11
                      Möglich wäre es sicherlich, dass es Menschen verändert und ihnen zu einer anderen Lebenseinstellung verhilft.
                      Das sieht man auch daran, dass Star Trek die Wissenschaftler inspiriert hat. Heute forscht man an der verwirklichung von Beamen, Holotechnik und anderen Dingen, die ursprünglich eine Idee von den Star Trek machern waren.
                      Wenn man sich so wie die meisten Star Trek Fans auf die Serie einlässt, könnte man dadurch sicherlich verändert werden.
                      An mir habe ich zwar keine Veränderugn feststellen könne, aber was noch nicht ist, kann ja noch werden.
                      Infinitus est numerus stultorum.

                      Kommentar


                      • #12
                        Also wenn ich mir die Meinungen einiger Forenmitglieder anschau, dann zweifle ich schon daran, das ST die Menschen in irgendeiner Weise oder gar positiv beeinflußt.
                        Selbst gestandene Trekkies treten da für Rache und Folter ein.
                        Aber gut, wie mir einer mal schrieb: "ich bin ein Cardassianer und kein scheiß Trekkie".


                        Der Himmel ist das Limit!!!

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich nehme mal an, dass du dich hier in deiner ausdrucksweise vertan hast, denn wenn ich das, was du geschrieben hast, wörtlich nehme, interpretiere ich darin, dass du glaubst, dass StarTrek grundsätzlich einen negativen Einfluss hat!

                          Kommentar


                          • #14
                            Sorry. Zur Klarstellung: ich glaub, das ST keinen oder Einfluß wenig Einfluß auf die Gesellschaft hat.
                            Der Himmel ist das Limit!!!

                            Kommentar


                            • #15
                              Es gab irgendwo ein Thread, wo jemand schrieb, daß es zwei amerikanische Lehrerinnen gäbe, die ihren Unterricht auf StarTrekweise gestalten. Angeblich ist der Erfolg groß, weil die Leistungen der Spieler nach oben schnellten. Das Fach ist, glaube ich, Physik.
                              Die haben angeblich sogar eine Hierarchie integriert. Muß ziemlich cool sein....

                              Jedenfalls haben wir ja hier eine besondere Art des StarTrek-Einflusses.

                              Ansonsten denke ich, werden wir zukünftig schon vieles in Richtung StarTrek wiedererkennen. Da vieles ja auch auf fundierten Kenntnissen der Physik und Astronomie usw. beruht, ist das auch nicht abwägig. Und die Ideen sind ja auch gut - es wäre sicherlich eine Revolution, wenn die ersten Replikatoren kämen, die ersten Schallduschen oder das Beamen, wo ich hörte oder laß, daß die Technik wohl bereits umsetzbar wäre, es aber unter anderem an der riesigen Datenmenge mangele....

                              Also, auf in eine StarTrek-Zukunft....
                              "Wenn Du weißt, was Du nicht weißt, dann weißt Du im Grunde genommen eine ganze Menge."

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X