Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Das Klima auf Ferenginar

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Das Klima auf Ferenginar

    Sagt mal, es ist ja bekannt, daß es auf Ferenginar sehr feucht ist. Immer wenn Quark oder jemand aus seiner Familie zu Besuch auf Ferenginar ist, regnet es da aus allen Poren....
    Viele bezeichnen es ja als Regenwaldklima - aber meiner Meinung nach scheint das ja eher Sintflut-Klima zu sein.

    Außerdem, wenn es immer regnet, müßte ja der Planet regelrecht ertrinken. Da es regnet, scheint die Luftfeuchtigkeit ja über 100% zu liegen, sonst würde es ja nicht regnen....

    Also, wo bleiben die Wassermassen ?

    Zudem kommt noch hinzu, daß dort wohl nie Tageslicht erscheint !?
    Oder wir sehen Ferenginar immer nur zufällig im Dunkeln.....
    "Wenn Du weißt, was Du nicht weißt, dann weißt Du im Grunde genommen eine ganze Menge."

  • #2
    Ich denke schon, dass man das Klima auf Ferengina als Regenwaldklima bezeichnen kann. Es regnet viel, aber es regnet nicht nur, aber es gibt ja auch große Wasserflächen auf Ferengina... zumindest denke ich dass, denn manchmal kann man Pflanzen sehen, die für mich wie Sunmpfpflanzen aussehen, vieleicht ist es ja ein Sumpfplanet. Und wer sagt, dass das Wetter überall so ist?? Vieleicht handelt es sich nur um eine spezifische Klimazone, wie sie auch hier auf der Erde vorkommen. Zum ständigen Dunkeln mussich sagen, vieleicht liegt die Ferengie Hauptstadt (Namen hab ich leider vergessen) in einer Region, in der nur sehr wenig Sonne scheint, wie zum Beispiel in der Polarnacht auf der Erde...

    Zek

    Kommentar


    • #3
      Das könnte natürlich sein....
      "Wenn Du weißt, was Du nicht weißt, dann weißt Du im Grunde genommen eine ganze Menge."

      Kommentar


      • #4
        also ich gleube in einer ds9 folge sieht man ferenginar bei sonnenschein. und bei london (england allgemein) sacht manja auch das es immer regnet und trotzdem ist london nich versunken

        Kommentar


        • #5
          Originalnachricht erstellt von Zek
          Zum ständigen Dunkeln mussich sagen, vieleicht liegt die Ferengie Hauptstadt (Namen hab ich leider vergessen) in einer Region, ...
          Ich glaub das war Ferengi Prime

          Also das muß schon ein bißchen mehr sein als nur ein regionales Problem, wenn die auf Ferenginar sehr viele Wörter für Regen haben (wievele waren das doch gleich??)...

          Ich würd ja echt geren wissen, wie die Kanalisation dort aufgebaut ist, das muss ja ein echtes Meisterstück sein...
          "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
          "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

          Member der NO-Connection!!

          Kommentar


          • #6
            Vielleicht zirkuliert das Wasser ja in einem ständigen Fluß !? Kaum ist es auf dem Boden, verdunstet es schnell und kommt als Regen wieder runter usw....
            "Wenn Du weißt, was Du nicht weißt, dann weißt Du im Grunde genommen eine ganze Menge."

            Kommentar


            • #7
              "Im Moment ist es Glevening da draußen. Und das heißt schlimm."
              Also auf Ferenginah scheint es immer zu regnen. Aber ist es nicht möglich, das sie auch trockenere Kontinente haben, die halt nur nicht bewohnt sind?
              Ansonsten ist doch wohl klar was sie mit den Wassermassen machen: VERKAUFEN!!!
              Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
              Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

              Kommentar


              • #8
                Originalnachricht erstellt von notsch
                Also das muß schon ein bißchen mehr sein als nur ein regionales Problem, wenn die auf Ferenginar sehr viele Wörter für Regen haben (wievele waren das doch gleich??)...
                "Glebbern"
                Einer von mehr als 178 Ferengiausdrücken für atmoshärische Niederschläge
                Also nicht nur Regen, auch Tau, Hagel oder Schnee sind "atmosphärische Niederschläge"....Aber es sind dennoch erschreckend viele.

                BTW wie passen eigentlich die großen Ohren (Ich glaube da hieß es das sei durch niedrigen Luftdruck bedingt???) und das beständige Plätschwern von zigmillionen Tonnen Regenwasser pro Tag zusammen? Die Ferengi müßten so gut wie taub sein, weil das Regengeräusch alles andre übertönen dürfte, oder?
                »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                Kommentar


                • #9
                  Es kann dort ja nicht immer regnen, dann würde Ferenginar wirklich
                  absaufen.Ich denke, das Klima ist unserem Regenwaldklima ähnlich. Aber das Kanalsystem muß wirklich sehr gut sein und es muß teuer gewesen sein.
                  Vielleicht sind die Ferengi so klein, damit sie sich besser unterstellen können!

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X