Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mini-Serie nach DS9

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mini-Serie nach DS9

    Hi, ich bin dabei eine "Crew" zusammen zu stellen, für eine Mini-Serie, die komplett 3d-animiert ist. D.h. ich suche Leute die sich mit den gängigen Progs auskennen. Ich selber hab ne Menge erfahrungen darin und würde das ganze als durchfürbar bezeichnen. Für genauere Infos siehe:

    http://www.scifi-forum.de/science-fi...e-defense.html

    Wer Ideen, Anregungen aber auch Kritiken hat, kann sich immer melden.

    Jetzt ist die Frage,ob überhaupt Interesse daran besteht und wenn ja, wer möchte helfen =)

    Welche Wünsche, Ziele etc. habt ihr für diese Serie ?
    Zuletzt geändert von Shinra; 31.08.2007, 19:07.
    Profil bei DeviantArt

  • #2
    - Beitritt von Bajor in die Föderation mit allen Problemen, Rolle Kiras als Kommandant von DS9 dabei

    - Wiederaufbau Cardassias

    - Ausbau der diplomatischen und ökonomischen Beziehungen zu Völkern im Gamma-Quadranten -> DS9 entwickelt sich stärker zu einem weitgehend neutralen Treffpunkt für Verhandlungen. Völker des Gamma- und Alpha-/Beta-Quadranten installieren Botschafter auf DS9. Wichtige Verhandlungen finden somit auf der Station statt - fast B5-mäßig! Odo könnte ja Botschafter des Dominion werden und so zurückkehren (-> Konflikt mit dem neuen Sicherheitschef, der Bajoraner sein könnte)

    - Überreste des Marquis reintegrieren -> wie sieht das jetzt nach dem Fall von Cardassia aus? Da können die Grenzen quasi nach Belieben der Föderation geregelt werden. U.u. kann ja Chakotay, nach der Rückkehr der Voyager, nach DS9 versetzt werden, um sich u.a. um Kontaktaufnahme zu den Marquis zu kümmern.

    - Das Wurmloch wird instabil -> Versuch, die Ursache rauszufinden -> Kontaktaufnahme zu Sisko

    - Neue Offiziere einführen (z.B. Chakotay als Nachfolger von Worf bzw. neuen 1. Offizier, s.o.), z.B. Barclay als neuen Chefingenieur (ich glaube Kira und er würden viel "Spaß" miteinander haben ).

    - Evtl. Umbau der Station, Anpassung an neue Föderationsstandards - evtl Umzug auf eine neue Deep Space 9A, die von der Föderation nach modernsten Standards gebaut wurde, auch um den neuen Botschafter mehr Sicherheit zu bieten..... (evtl. wird die alte auch bei einem Angriff zerstört....)

    - Beziehung Ezri Dax / Bashir


    Das ist alles was mir so auf Anhieb an Ideen einfallen würde....
    Zuletzt geändert von Trip Tucker; 31.08.2007, 19:05.
    Mein Review zu Star Trek XI im Kino

    Kommentar


    • #3
      Nun das sind schon mal gute Ideen (PS: lies mal die Primärhandlung, die du im Link zu "The last line of defense" findest) ... eine sekundärhandlung bei DS9 wäre möglich, aber das wird die zeit zeigen =)
      Profil bei DeviantArt

      Kommentar


      • #4
        Klingt auf jeden Fall nach einem interessanten Projekt.

        Es scheint mir aber nicht plausibel, dass auf dem Territorum des Dominion auf die Schnelle eine neue Superbedrohung heranreift. Das Dominion hat dafür den Laden in über 2000 Jahren zu sehr ruhiggestellt.
        Nun, der Gamma-Quadrant ist groß, da kann es also durchaus eine gefährliche Rasse geben, die dann eine Anti-Dominion-Allianz techologisch und logistisch unterstütze würde.

        Ich würde mir auf jeden Fall ein großen Schiff wünschen, nicht so eine Sardinenbüchse wie die Defiant- vielleicht ein Schiff Sovereign-Klasse.

        Soll denn der Schwerpunkt der Miniserie auf dem Alpha oder Gamma-Quadranten liegen?
        I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

        Kommentar


        • #5
          Nun die erste(n) Episoden sollen - wie bei jeder Serie - zur einführung dienen. Das Schiff X, der Klasse Y, macht sich dann auf den Weg in den Gamma-Quadranten, um die Forschungsmissionen weiterzuführen, und da erfährt man von der neuen bedrohung weit hinter den Grenzen des Dominion ...

          durch die neuen Waffen diese Spezies, werden die kräfte immer mehr vom Gamma- in den Alpha- und Beta-Quadranten zturückgedrängt. Es wird nach und nach eine Allianz gegründet ... vllt lassen wir auch die Cardassianer Mitglied der Föderation werden ^^ (scherz ... oder vllt doch nicht )

          ich mach noch mal eine Auflistung, der Schiffe, die verwendet werden könn(t)en ... vllt auch ein Hybrid aus klingonischer und föderativer technologie (???)
          Profil bei DeviantArt

          Kommentar


          • #6
            hier noch mal die möglichen föderativen Schiffsklassen, die in der animierten Serie vorkommen und als Hauptdrehort dienen könnten
            Angehängte Dateien
            Profil bei DeviantArt

            Kommentar


            • #7
              Das Logo der Mini-Serie ....

              ich werd auch noch'n kurzen Trailer zusammenbasteln, damit man sieht, dass es wirklich möglich wäre. dauert nurn kleinen Augenblick ^^
              Angehängte Dateien
              Zuletzt geändert von Shinra; 01.09.2007, 10:57.
              Profil bei DeviantArt

              Kommentar


              • #8
                Darf ich fragen was für Programme Du hierfür verwendest?
                Mein Review zu Star Trek XI im Kino

                Kommentar


                • #9
                  nun da wäre Cinema 4D, Maya, 3DS Max für die Grafik, Magix Music Maker wäre für Musik zu nennen =)
                  Profil bei DeviantArt

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Shinra Beitrag anzeigen
                    Das Logo der Mini-Serie ....

                    ich werd auch noch'n kurzen Trailer zusammenbasteln, damit man sieht, dass es wirklich möglich wäre. dauert nurn kleinen Augenblick ^^
                    hm. ganz ehrlich? trifft nicht ganz meinen geschmack.
                    beim star trek schriftzug gefällt mir das füllmuster nicht und
                    die schrift ist mir zu unscharf. vor allem an den seiten.

                    wie gesagt. IMHO
                    "Und er bürdete dem Buckel des weissen Wales, die Summe der Wut und des Hasses der ganzen Menschheit auf. Wäre sein Leib eine Kanone, so hätte er sein Herz auf ihn geschossen."

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Shinra Beitrag anzeigen
                      Klingt auf jeden Fall interessant und wäre zumindest eine fan-basierte Fortsetzung von DS9, was ich begrüßen würde.

                      Den Handlungsrahmen finde ich ansprechend; allein schon deswegen, weil ich finde, daß, wenn man DS9 fortsetzt, man dann auch den großen Gegner - das Dominion - mit einbauen sollte. Zum Dominion ist noch lange nicht alles gesagt, und so wirklich viel hat man darüber auch nie erfahren, so daß es noch teilweise recht geheimnisvoll ist.

                      Ideen? Auf die Schnelle:

                      - Sisko sollte wieder auftauchen. DS9 ohne Sisko ist nicht DS9.

                      - Wie ist es der Föderation sowie den Klingonen, Romulanern, Cardassianern, Bajoranern nach dem Krieg ergangen?

                      - Man sollte Näheres über das Dominion erfahren; eventuell auch mal aus Sicht der Gründer, Vorta, Jem´Hadar, da bei DS9 eigentlich immer alles nur aus Föderations- und Sternenflottensichtweise geschildert wurde.

                      - Odo könnte von Zeit zu Zeit auf die Station zurückkehren, um von seinen Erfahrungen in der Großen Verbindung zu berichten.

                      - Der Maincast sollte, wenn möglich, komplett wieder auftauchen, zumindest mit Gastauftritten. Neue Charaktere wären zur Ergänzung aber auch okay.

                      - Wenn schon das Dominion eine tragende Rolle spielen soll, darf eigentlich ein weiterer Weyoun nicht fehlen (das wäre dann Weyoun 9) .

                      Zitat von Shinra
                      Welche Wünsche, Ziele etc. habt ihr für diese Serie ?
                      Daß sie die Geschichte von DS9 im Sinne der Serie und der Fans weiterführt .

                      Ich wünsche dir viel Erfolg für das Projekt! Halte uns mal auf dem laufenden.

                      Zitat von Shinra
                      Das Logo der Mini-Serie ....
                      Wenn du auf den Fülleffekt beim Star Trek-Schriftzug verzichtest oder einen weniger auffälligen nimmst und den Verwaschungseffekt beim Titel wegläßt, gefällt er mir!
                      Join the Vorta-Fanclub! Hier könnt ihr eure Meinung zu Weyoun & Co. schreiben! Jeder ist willkommen ;-)! ~~~~~~
                      "Gewagt hast du, meiner zu spotten und Widerrede zu führen gegen Melkor, den Meister aller Geschicke von Arda!"
                      "Denn bin nicht auch ich ein Vala? Ich bin´s, und mehr noch als die, welche da stolz in Valimar sitzen!"
                      (Tolkien: Das Silmarillion)

                      Kommentar


                      • #12
                        der schriftzug/logo war eine idee, die ich gestern um 23h oder so hatte, hab ich alles im allen nur schnell zusammengeschustert

                        im moment mache ich nen kurzen trailer, um zu zeigen, was ich mir UNGEFÄHR vorstellen würde. Ich bitte dabei zu berücksichtigen, dass ich aufgrund der Zeitprobs nich auf alle details achten konnte und der Trailer auch sehr kanpp und kurz gehalten ist.

                        zu deinen Ideen:

                        - das dominion soll und wird vor allem am anfang einen großen Part einnehmen, weil es am anfang vorwiegend im Gamma-Quadranten spielen
                        - daraus folgt auch, dass die ersten "Folgen" auch aus dieser Sicht spielen werden ...
                        - zu dem Maincast aus der damaligen DS9-Crew ist soviel zu sagen: Das gesamte LLOD-Paket wäre auf 3D-generierten Szenen basieren, d.h. es wird schon schwer genug werden, menschen natürlich darzustellen ... es ist nicht unmöglich, aber äußert schwer ... demnach ist es umso schwieriger einen "realen" charakter darzustellen ... wir werden es aber bestimmt versuchen

                        - zu den Cardassianern ... ich habe mal gelesen, dass die Cardassianer aufgrund des Krieges und seine Folgen sich in eine eher demokratische Richtung entwickeln werden. Aus der Bedrohung, die erneut aus dem Gamma-Quadranten kommt, ist ein Bündnis der uns bekannten Völker notwendig (Dominion, Cardassianer, UFP, Klingonen, Romulaner etc)

                        - insgesamt möchte ich aber noch keine zu festgelegte handlung haben, weil es ja deutlich bei allen bisherigen Serien zu sehen war, dass sich die Serien in vollkommen andere Richtungen entwickelten, als es geplant war

                        - ich plane das ganze auf einem größeren Schiff "spielen" zu lassen (Sovereign- oder Excelsior Refit-Klasse)


                        meine Probs:

                        Ich brauche händerigend Hilfe ... wie gesagt könnte ich es alleine machen, aber a) wäre das ganze im Jahr 2063 erst fertig (gut kaum zuschauer, da 600 Mio Tote, aber keinen Widerstand ^^) und b) wäre es spätestens bei der synchro sehr schwer

                        - Leutz, die sich mit Modelling und Animation auskennen, sind mir sehr willkommen
                        - Musiker, die Musik für die Serie beitragen können wären mir auch sehr lieb ^^
                        - desweiteren, gaaaaaaaaanz wichtig: Autoren, da man nich viel machen kann, wenn keine Handlung vorhanden ist =)
                        Profil bei DeviantArt

                        Kommentar


                        • #13
                          Deine Hauptstory würde ich nochmal überdenken. Das klingt imo einfach alles nach einer Wiederhohlung des Dominionkrieges, nur dass die Bösen diesmal noch viel böser sind.
                          Ich würde dir raten es mit einem weniger offenen Krieg zu versuchen. Mal ganz abgesehen davon, dass es weniger nach WH klingen würde, glaube ich nicht, dass der Alpha-Quadrant einen weiteren großen Krieg verkraften würde. Für noch unwarscheinlicher halte ich eine derartige Allianz mit dem Dominion, da man den Gründern am Ende von DS9 ja noch das Heilmittel verweigert hat. Da wäre es imo naheliegender erstmal die kämpfen und sterben zu lassen.
                          When I get sad, I stop being sad, and be AWESOME instead. True story.

                          Kommentar


                          • #14
                            zu deinen Bedenken:

                            1. ich hab niemals erwähnt, dass es unmittelbar an den Dominion-Krieg anknüpft =P

                            2. Die Storyline ist nur eine Basis, auf der alles aufbauen soll ... jede Serie entwickelt sich grundlegend anders als geplant

                            3. dass der Alpha-/Beta-Quadrant keinen weiteren Krieg aushalten kann, is ja gerade der knackpunkt des ganzen ... wenn eine feindliche rasse vor hätte seine Terretorium zu erweitern, dann wohl in dem Augenblick, wenn kaum Widerstand zu erwarten ist

                            4. eien Allianz mit dem GAZNEN Dominion habe ich auch nie erwähnt, aber Überreste oder ähnliches könnten sich mehr oder weniger den Kampfgruppen anschließen

                            Wie gesagt,, ich nehme jede Nachricht wohlwollen auf, das trägt zur Entwicklung immens bei ... vielleicht hat auch jemand mal lust ein allgemeinen Handlungsstrang zu erstellen ... ich bin mehr oder weni8ger dabei, aber kann mich leider net um alles gleichzeitig kpümmern ^^
                            Profil bei DeviantArt

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Shinra Beitrag anzeigen
                              zu deinen Bedenken:

                              1. ich hab niemals erwähnt, dass es unmittelbar an den Dominion-Krieg anknüpft =P
                              Das habe ich jetzt einfach mal daraus geschlossen, dass du davon redest den DS9-Handlungsstrang fortzusetzen. Streng genommen haste aber natürlich Recht.

                              2. Die Storyline ist nur eine Basis, auf der alles aufbauen soll ... jede Serie entwickelt sich grundlegend anders als geplant
                              Das ist sicher war, nur würde ich nicht mit einem zu übermachtigen Feind anfangen, der hinterher künstlich schwächer gemacht werden muss, damit "die Guten" noch gewinnen können.

                              3. dass der Alpha-/Beta-Quadrant keinen weiteren Krieg aushalten kann, is ja gerade der knackpunkt des ganzen ... wenn eine feindliche rasse vor hätte seine Terretorium zu erweitern, dann wohl in dem Augenblick, wenn kaum Widerstand zu erwarten ist
                              Dann brauchst du vor allem erstmal ein plausible Erklärung, warum sich das Dominion nicht erstmal deinem neuen Feind angenommen hat und stattdessen den Gamma-Quadranten erobern wollte. Sollten die dem Dominion vorher schon als potenziell feindlich bekannt gewesen sein, wäre der Angriff auf den AQ ja strunzdumm gewesen.

                              4. eien Allianz mit dem GAZNEN Dominion habe ich auch nie erwähnt, aber Überreste oder ähnliches könnten sich mehr oder weniger den Kampfgruppen anschließen
                              Da brauchste dann genauso eine plausible Erklärung dafür, warum das Dominion so zerfällt wie es in deiner Serie dann vorkommt. Außerdem sehe ich ehrlich gesagt keinen Grund dafür, dass die Gründer den Leuten mehr Rechte zugestehen sollten. Schließlich ist das Dominion bisher ja extrem effektiv gewesen. Und selbst durch eine halbwegs demokratische Gesellschaft würde das Dominion militärisch kaum schwächer. Oder willst du den Jem'Hadar etwa sowas wie Rechte zugestehen?

                              Wie gesagt,, ich nehme jede Nachricht wohlwollen auf, das trägt zur Entwicklung immens bei ... vielleicht hat auch jemand mal lust ein allgemeinen Handlungsstrang zu erstellen ... ich bin mehr oder weni8ger dabei, aber kann mich leider net um alles gleichzeitig kpümmern ^^
                              Dafür mangelt es mir im Moment leider an Zeit und Kreativität. Ansonsten will ich dir deinen Entwurf auch nicht völlig zerpflücken, aber vieles müsste imo einfach relativ aufwendig begründet werden, damit es hinterher glaubwürdig ist.


                              €: Da deine Mini-Serie sicher nicht 100 Folgen haben wird, würde ich dir auf jeden Fall dazu raten ein Konzept für die komplette Story zu haben, bevor du anfängst. Das erspart dir Probleme mit der Kontinuität und wirkt of einfach stimmiger.
                              €2: Wenn du für dein Projekt mal ne HP brauchst kann ich dir eventuell helfen, vom Rest hab cih leider keine Ahnung.
                              Zuletzt geändert von Makrovirus; 02.09.2007, 15:03.
                              When I get sad, I stop being sad, and be AWESOME instead. True story.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X