Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

OPS oder nicht?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • OPS oder nicht?

    Herausgetrennt aus:
    http://www.scifi-forum.de/intern/com...chaos-station/


    Zwei Fragen:

    1. Welcher Beitrag soll weg?
    2. Wieso nimmt der Steuermann den Ruf des Admiralsschiff oder von Gul Dekan entgegen? Dafür ist doch der OPS zuständig, also der Kerl normalerweise links vor dem Captain.
    Zuletzt geändert von Spooky Mulder; 04.09.2007, 20:16.
    "Mai visto un compagno uscire dal campo senza aver dato tutto e anche di più. Siamo la squadra più straniera d’Italia, dicono. Faccio però fatica a trovare in giro per il mondo un gruppo più attaccato alla maglia del nostro." - Javier Zanetti
    ¡Pueblo no bueno! ¡Pueblo es muy mal!

  • #2
    Zitat von picard2893
    Gib mir mal die Köpfe oder die Photos mit den Personen, die Du da oben eingefügt hast...

    So, fertig mit den Bildern...sind zwar nicht perfekt aber besser als vorher...


    [ATTACH]29567[/ATTACH] [ATTACH]29568[/ATTACH] [ATTACH]29569[/ATTACH] [ATTACH]29570[/ATTACH]
    Danke schön. Die sehn jetzt besser aus hast recht. Ich hab meinen beitrag schon geändert.


    Zitat von Spooky Mulder Beitrag anzeigen
    Zwei Fragen:

    1. Welcher Beitrag soll weg?
    2. Wieso nimmt der Steuermann den Ruf des Admiralsschiff oder von Gul Dekan entgegen? Dafür ist doch der OPS zuständig, also der Kerl normalerweise links vor dem Captain.
    1. Der erste von Doyle muss weg und wehe dir du löschst einen von meinen.
    2. Bei mir macht das der Steuermann eben mit. Auf der Enterprise-D und Voyager giebt es in den Serien ja auch keinen OPS mehr.
    Zuletzt geändert von Neodyn; 03.09.2007, 16:26. Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!
    "Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen." (Albert Einstein)
    Star Trek unsere eigene Story mit eigenen Bilder: Dies sind die Abenteuer...
    Und hier könnt ihr eure Meinung dazu Äusern: [Diskussion] Dies sind die Abenteuer...

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Neodyn Beitrag anzeigen
      2. Bei mir macht das der Steuermann eben mit. Auf der Enterprise-D und Voyager giebt es in den Serien ja auch keinen OPS mehr.
      Auf der Enterprise besetzt Data und auf der Voyager besetzt Harry den OPS im Normalfall. Die Position gibt es glaube ich auch erst seit dem 24. Jahrhundert auf den meisten Sternenflottenraumschiffen.

      Auf der alten Enterprise war das ja noch in einzelne Stationen unterteilt... Kommunikation, Sensoren etc. in erster Linie bedient von Uhura und Spock. Ist ja bei der Flugkontrolle genauso, da waren "früher" mit Sulu (Steuerung) und Chekov (Navigation) auch zwei Leutens nötig, wo das heute ein Paris oder Hawk alleine schafft.
      "Mai visto un compagno uscire dal campo senza aver dato tutto e anche di più. Siamo la squadra più straniera d’Italia, dicono. Faccio però fatica a trovare in giro per il mondo un gruppo più attaccato alla maglia del nostro." - Javier Zanetti
      ¡Pueblo no bueno! ¡Pueblo es muy mal!

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Spooky Mulder Beitrag anzeigen
        Auf der Enterprise besetzt Data und auf der Voyager besetzt Harry den OPS im Normalfall. Die Position gibt es glaube ich auch erst seit dem 24. Jahrhundert auf den meisten Sternenflottenraumschiffen.

        Auf der alten Enterprise war das ja noch in einzelne Stationen unterteilt... Kommunikation, Sensoren etc. in erster Linie bedient von Uhura und Spock. Ist ja bei der Flugkontrolle genauso, da waren "früher" mit Sulu (Steuerung) und Chekov (Navigation) auch zwei Leutens nötig, wo das heute ein Paris oder Hawk alleine schafft.
        Spooky hat Recht...aber das sind so kleine Fehler, mit denen ich hier auch zuweilen leben muss...so wie die Tatsache, dass Gul Dukat einen Zwillingsbruder hat, der genauso aussieht...

        Und wie Neo schon sagte...der erste Beitrag auf Seite 3...wo nur zwei Bilder zu sehen sind...

        Zitat von Clover aka Revolution of Doyle
        ja ne is klar, Dylan. Nur habt ihr meine weiterführungsidee umgeworfen...
        welche war das noch gleich?

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Spooky Mulder Beitrag anzeigen
          Auf der Enterprise besetzt Data und auf der Voyager besetzt Harry den OPS im Normalfall. Die Position gibt es glaube ich auch erst seit dem 24. Jahrhundert auf den meisten Sternenflottenraumschiffen.

          Auf der alten Enterprise war das ja noch in einzelne Stationen unterteilt... Kommunikation, Sensoren etc. in erster Linie bedient von Uhura und Spock. Ist ja bei der Flugkontrolle genauso, da waren "früher" mit Sulu (Steuerung) und Chekov (Navigation) auch zwei Leutens nötig, wo das heute ein Paris oder Hawk alleine schafft.
          Noch mal kurz darauf zurück zukommen, das der Steuermann den Ruf entgegennimmt war schon ganz richtig, denn im 24. Jahrhundert gibt es ja wie gesagt keine Kommunikationsoffiziere mehr, da die Computer und Übersetzungsmatrix die Arbeit erledigen. Deswegen heist im 24. J. die Station des Steuermanns auch Conn/Ops (stimmt beides, nur verwendet man den Begriff Ops kaum auf Raumschiffen, eher auf Stationen wie DS9). Dann gibt es noch die Wissenschafts-, Sicherheit- und Taktikstation. Für die Position des Counselors, LMO`s und Chefingeneurs , gibt auf der Brücke keine Stationen, da der Counselor ja bekanntlich auf der Brücke neben dem Captain sitz, der LMO auf der Krankenstation verweilt und der Chefingeneur im Maschinenraum ist.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Zaphod Bebelblox Beitrag anzeigen
            Noch mal kurz darauf zurück zukommen, das der Steuermann den Ruf entgegennimmt war schon ganz richtig, denn im 24. Jahrhundert gibt es ja wie gesagt keine Kommunikationsoffiziere mehr, da die Computer und Übersetzungsmatrix die Arbeit erledigen. Deswegen heist im 24. J. die Station des Steuermanns auch Conn/Ops (stimmt beides, nur verwendet man den Begriff Ops kaum auf Raumschiffen, eher auf Stationen wie DS9). Dann gibt es noch die Wissenschafts-, Sicherheit- und Taktikstation.
            So ein totaler Quatsch. ^^
            OPS und CONN sind zwei völlig verschieden Positionen, geht auch schon aus den Namen hervor.

            Die CONN ist die Flugkontrolle des Raumschiffs (engl. to conn - steuern, Begriff aus der Seefahrt) und beinhaltet die Steuerung sowie die Navigation des Schiffes - früher zwei voneinander getrennte Posten.
            Auf der Voyager besetzt normalerweise (da Schichtbetrieb) Tom Paris die CONN, auf der Enterprise-D (bzw E) sitzt da glaube ich gar nicht mal einer der Führungsoffiziere dran.

            Der OPS ist der Operations Manager und kümmert sich unter anderem um Kommunikation, Sensoren und die Koordination/Ressourcenverteilung innerer Schiffssysteme (bspw. Lebenserhaltung).
            Auf der Voyager besetzt normalerweise Harry Kim die OPS, auf der Enterprise Data.

            Die OPS auf Raumstationen ist hingegen ein Begriff für die Kommandozentrale, also quasi das was auf den meisten Raumschiffen die Brücke darstellt.
            Wenn du mir nicht glaubst, schlag ein Lexikon auf. Die Verteilung ist auf Kriegsschiffen, Öltankern oder großen Handelspötten nicht anders.
            "Mai visto un compagno uscire dal campo senza aver dato tutto e anche di più. Siamo la squadra più straniera d’Italia, dicono. Faccio però fatica a trovare in giro per il mondo un gruppo più attaccato alla maglia del nostro." - Javier Zanetti
            ¡Pueblo no bueno! ¡Pueblo es muy mal!

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Spooky Mulder Beitrag anzeigen
              So ein totaler Quatsch. ^^
              OPS und CONN sind zwei völlig verschieden Positionen, geht auch schon aus den Namen hervor.

              Die CONN ist die Flugkontrolle des Raumschiffs (engl. to conn - steuern, Begriff aus der Seefahrt) und beinhaltet die Steuerung sowie die Navigation des Schiffes - früher zwei voneinander getrennte Posten.
              Auf der Voyager besetzt normalerweise (da Schichtbetrieb) Tom Paris die CONN, auf der Enterprise-D (bzw E) sitzt da glaube ich gar nicht mal einer der Führungsoffiziere dran.

              Der OPS ist der Operations Manager und kümmert sich unter anderem um Kommunikation, Sensoren und die Koordination/Ressourcenverteilung innerer Schiffssysteme (bspw. Lebenserhaltung).
              Auf der Voyager besetzt normalerweise Harry Kim die OPS, auf der Enterprise Data.

              Die OPS auf Raumstationen ist hingegen ein Begriff für die Kommandozentrale, also quasi das was auf den meisten Raumschiffen die Brücke darstellt.
              Wenn du mir nicht glaubst, schlag ein Lexikon auf. Die Verteilung ist auf Kriegsschiffen, Öltankern oder großen Handelspötten nicht anders.
              Ich werde es doch wohl Wissen wenn ich bei einem Star Trek Rollenspiel mitspiele und das schon länger, wo es genau wie in Star Trek gehandhabt wird. Die OPS hat auf einem modernen Raumschiff eigentlich keinerlei Zweckdiehnlichkeit, da das mit den Schiffssystemen eigentlich der Chefingeneur macht. Das wurde vielleicht auf der Voyager so genannt, da die Autoren nicht immer alles so genau nehmen. Harry Kim hatte nämlich eigentlich als Hauptaufgabe den Posten des Wissenschaftsoffiziers, der natürlich auch für die Sensoren zuständig ist.

              Kommentar


              • #8
                @Clover
                Das war deshalb so, weil
                1. BC ein teilweise seltendämliches Spiel war und
                2. das von Schiff zu Schiff verschieden sein kann, die meisten Konsolen sind untereinander austauschbar.


                Zitat von Zaphod Bebelblox Beitrag anzeigen
                Ich werde es doch wohl Wissen wenn ich bei einem Star Trek Rollenspiel mitspiele und das schon länger, wo es genau wie in Star Trek gehandhabt wird. Die OPS hat auf einem modernen Raumschiff eigentlich keinerlei Zweckdiehnlichkeit, da das mit den Schiffssystemen eigentlich der Chefingeneur macht. Das wurde vielleicht auf der Voyager so genannt, da die Autoren nicht immer alles so genau nehmen. Harry Kim hatte nämlich eigentlich als Hauptaufgabe den Posten des Wissenschaftsoffiziers, der natürlich auch für die Sensoren zuständig ist.
                Junge, weil ihr es in euerem Rollenspiel so macht, hat das nicht zu bedeuten, dass ihr die richtigen Begriffe verwendet. Wenn du willst, kannst du "OPS" und "CONN" auch in Memory Alpha nachschlagen oder Rick Berman eine E-Mail schicken, Zeit hat er ja und er wird mir recht geben.

                Der Chefingenieur hat in der Regel (natürlich kann das auf kleineren Schiffen wie z.B. Siskos Defiant anders sein) nichts damit am Hut, wie welche Resourcen auf die wichtigsten Schifsssysteme verteilt werden. Wenn der Captain beispielsweise die Energie auf die Schilde erhöhen will, sagt er das seinem OPS und der drückt seine Knöpfchen, damit das geregelt wird.
                Der Chefingenieur hat dafür zu sorgen, dass in diesem Beispiel die Energie überhaupt verfügbar ist, damit der OPS sie umleiten kann. Damit hat er meist schon genug um die Ohren und kann nicht auch noch den ganzen Tag auf der Brücke stehen.

                Betitelungen wie "Wissenschaftsoffizier" oder ähnliches haben darüberhinaus auch in erster Linie überhaupt nichts damit zutun, welche Positionen in den Kommandostrukturen eines Raumschiffes die Personen ausführen. Oder siehst du "Sicherheitsoffizier" Tuvok den ganzen Tag mit nem Phasergewehr die Gänge der Voyager patroullieren oder in seinem Sherrifbüro sitzen, bis mal wieder Wild Bill vorbeikommt?
                Natürlich ist der OPS ein ausgezeichneter Posten für einen Wissenschaftsoffizier, da er mit der Bedienung der Sensoren bestens vertraut ist, aber er sitzt doch nicht den ganzen Tag rum und scannt den Weltraum, das wäre ineffizient. Daher besetzen auch meist höhere Offiziere die OPS (mit Data z.B. der zweite Offizier), da sie sich dort auch wie gesagt um Dinge kümmern müssen, die über das Bedienen der Schiffssensoren hinausgehen.
                "Mai visto un compagno uscire dal campo senza aver dato tutto e anche di più. Siamo la squadra più straniera d’Italia, dicono. Faccio però fatica a trovare in giro per il mondo un gruppo più attaccato alla maglia del nostro." - Javier Zanetti
                ¡Pueblo no bueno! ¡Pueblo es muy mal!

                Kommentar


                • #9
                  Um die Sache noch zu verkomplizieren: Taktik übernimmt auch schonmal die Kommunikation. Und das einzige Schiff dass die OPS gestrichen hat ist die Defiant, da liegt das mit dem Steuer zusammen.

                  Kommentar


                  • #10
                    natürlich hat die ops eine wichtige funktion. als wenn der chefingenieur zeit hätte den ganzen tag die ops-tätigkeit zu übernehmen.
                    ich lehne ENT ab! Warum? Weil es eine Beleidigung ist, wenn man diese schlechte Serie als Star Trek bezeichnet!

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Spooky Mulder Beitrag anzeigen
                      Auf der Voyager besetzt normalerweise (da Schichtbetrieb) Tom Paris die CONN, auf der Enterprise-D (bzw E) sitzt da glaube ich gar nicht mal einer der Führungsoffiziere dran.
                      wäre wohl auf keinem schiff (ausser der defiant so).
                      bei der enterprise-d wars geordie und wesley.
                      auf der voyager war es usprünglich stadie(meines wissens kein führungsoffizier).
                      auf der E wars lt. hawk bis first contact. danach wurde kein name mehr erwähnt.
                      die einzige ausnahme bietet die defiant mit jadzia. später wurde dies aber angeglichen als nog an die conn kam.

                      Zitat von Dax Beitrag anzeigen
                      Um die Sache noch zu verkomplizieren: Taktik übernimmt auch schonmal die Kommunikation. Und das einzige Schiff dass die OPS gestrichen hat ist die Defiant, da liegt das mit dem Steuer zusammen.
                      was machte dann ezri dax?
                      "Und er bürdete dem Buckel des weissen Wales, die Summe der Wut und des Hasses der ganzen Menschheit auf. Wäre sein Leib eine Kanone, so hätte er sein Herz auf ihn geschossen."

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von chief1984 Beitrag anzeigen
                        was machte dann ezri dax?
                        Das weiß man nicht so genau
                        In MA steht dass sie in den großen Schlachten die Kommunikation übernahm. Ist auch in dem Fall sinnvoll, dafür jemanden separat zu haben. In der Situation dürfte es schwierig sein das entweder vom Steuer oder der Taktik nebenbei machen zu lassen.

                        Auf der Enterprise-D gab es auch noch jede Menge (z. T. wiederkehrende) Nebencharaktere für's Steuer.

                        Und auf der E war's in ST9 Kell Perim.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Dax Beitrag anzeigen
                          Das weiß man nicht so genau
                          In MA steht dass sie in den großen Schlachten die Kommunikation übernahm. Ist auch in dem Fall sinnvoll, dafür jemanden separat zu haben. In der Situation dürfte es schwierig sein das entweder vom Steuer oder der Taktik nebenbei machen zu lassen.
                          IMO übernimmt sie harrys ops aufgaben auf der defiant. nur kommunikation wäre ein bisschen lasch für einen offizier.
                          "Und er bürdete dem Buckel des weissen Wales, die Summe der Wut und des Hasses der ganzen Menschheit auf. Wäre sein Leib eine Kanone, so hätte er sein Herz auf ihn geschossen."

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von chief1984 Beitrag anzeigen
                            IMO übernimmt sie harrys ops aufgaben auf der defiant. nur kommunikation wäre ein bisschen lasch für einen offizier.
                            Das zu glauben steht dir frei. Aber die Defiant hat nunmal eine kombinierte OPS/CONN-Konsole. Ist in einer Kampfsituation auch sinnvoll. Wenn der Steuermann mehr Energie für den Antrieb braucht und das erst von einem anderen Offizier anfordern muss kann's schon zu spät sein.

                            "Nur" Kommunikation? Als Führungsschiff? (Ross war zwar beim Angriff auf Cardassia dabei, aber die Defiant hatte auf jeden Fall das Kommando über einen Teil der Flotte). Das ist genug Arbeit.

                            Kommentar


                            • #15
                              Dax hat Recht. Ein Blick ins DS9 TM genügt. Seite 137 (Deutsche Übersetzung) ein Bild der Steuerkonsole mit der Bildunterschrift "Flugkontrolle/Ops".

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X