Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die Beständigkeit des nicht-Tarnen-Abkommens

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Die Beständigkeit des nicht-Tarnen-Abkommens

    Hey,
    mir ist letztens aufgefallen das der Vertrag (glaube das war das Kitomer-Abkommen) , der besagt das die Föderation keine Tarnvorrichtung erforschen darf, mehr als nur beständig ist!
    Tarnung ist doch ein überaus taktischer Vorteil, und ich wundere mich, das die Menschen und die Klingonen, bei den ganzen bedrohungen (Dominion / Borg) nicht in erwägung gezogen haben. Diesen Teil des Abkommens zu streichen, damit die Föderation den Alpha-Quadranten besser verteidigen kann.

    Wer als grund dafür nimmt, das die Tarnforschung neu angefangen werden müsste, den kann ich nur auf eine TNG folge verweisen, in der ein Föderationschiff entgegen des akommens eine Phasentarnvorrichtung benutz, mit der es durch feste materie hindurch fliegen kann.
    Dies Vorrichtung wird am ende sogar von der enterprise eingesetzt, um aus einem asteroiden zu entkommen, weil es die einuzige möglichkeit ist
    Drum hab ich mich der Magie ergeben,
    Daß ich nicht mehr mit saurem Schweiß
    Zu sagen brauche, was ich nicht weiß;
    Daß ich erkenne, was die Welt - Im Innersten zusammenhält!

  • #2
    Das was der "Vertrag von Algeron" mit den Romulanern. Da mit dem Vertrag nciht nur der Föderation die Erforschung von Tarnvorrichtungen verboten, sondern auch dei Neutrale Zone neu geregelt wurde, ist wohl davon auszugehen, dass die Föderation sich darauf eingelassen hat, um einen drohenden Krieg abzuwenden. Außlöser war der Tomed-Zwischenfall, von dem nur bekannt ist, dass Tausende starben, aber nicht wieso.
    Da in dem Vertrag steht, dass eine Verletzung der Neutralen Zone als kriegerischer Akt zu betrachten ist, wäre die heimliche Entwicklung einer Tarnvorrichtung also erst recht ein Kriegsgrund.
    When I get sad, I stop being sad, and be AWESOME instead. True story.

    Kommentar


    • #3
      Der Föderation ist die Erforschung von Tarntechnologien nicht verboten, nur der Einsatz auf Schiffen.
      Der Vertrag hießt "Vertrag von Algeron" und wurde zwischen der Föderation und dem romulanischen Imperium gesclossen. Die Klingonen haben damit garnix zu tun (sie setzen auch Tarntechnoogie ein).

      Kommentar


      • #4
        OK.
        aber die Romulaner dürften doch auch ihre Probleme mit den Borg haben.
        Warum wird angesichts einer solchen bedrohung, diese Vertragsklausel im Sinne der Verteidigung aufgegeben wird.

        Denn soweit ich weiß,haben die Borg keine Tarnung. Und das sie Tarnung aufspüren könnenwurde glaub ich auch noch nit erwähnt
        Drum hab ich mich der Magie ergeben,
        Daß ich nicht mehr mit saurem Schweiß
        Zu sagen brauche, was ich nicht weiß;
        Daß ich erkenne, was die Welt - Im Innersten zusammenhält!

        Kommentar


        • #5
          Zitat von himura_kenshin Beitrag anzeigen
          Der Föderation ist die Erforschung von Tarntechnologien nicht verboten, nur der Einsatz auf Schiffen.
          Der Vertrag hießt "Vertrag von Algeron" und wurde zwischen der Föderation und dem romulanischen Imperium gesclossen. Die Klingonen haben damit garnix zu tun (sie setzen auch Tarntechnoogie ein).
          Doch, ist auch verboten.
          Zitat von Tom1991 Beitrag anzeigen
          OK.
          aber die Romulaner dürften doch auch ihre Probleme mit den Borg haben.
          Warum wird angesichts einer solchen bedrohung, diese Vertragsklausel im Sinne der Verteidigung aufgegeben wird.

          Denn soweit ich weiß,haben die Borg keine Tarnung. Und das sie Tarnung aufspüren könnenwurde glaub ich auch noch nit erwähnt
          Bemüh dich bitte mal vollständige/korrekte Sätze zu schreiben, das ist echt anstrengend.
          Eine Tarnvorrichtung bringt gegen die Borg nur leider nix, die fliegen einfach zum nächsten Planeten und assimilieren den. Wenn die verteidigenden Schiffe eine Tarnvorrichtung haben, müssten sie die doch ausschalten um die Borg anzugreifen. Somit gibt es einen offenen Kampf ohne "anschleichen" oder sonstige Heimlichtuerei.
          When I get sad, I stop being sad, and be AWESOME instead. True story.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Tom1991 Beitrag anzeigen
            OK.
            aber die Romulaner dürften doch auch ihre Probleme mit den Borg haben.
            Warum wird angesichts einer solchen bedrohung, diese Vertragsklausel im Sinne der Verteidigung aufgegeben wird.

            Denn soweit ich weiß,haben die Borg keine Tarnung. Und das sie Tarnung aufspüren könnenwurde glaub ich auch noch nit erwähnt
            Sowas ähnliches wurde auch schon gemacht so ist z.B. die Defiant mit einer Tarnvorrichtung, auf Leihbasis von den Romulanern, ausgestattet. Diese Tarnung darf aber nur verwendet werden, wenn man den Romulanern die Koordinaten des getarnten Schiffes übergibt.
            Das wichtigste ist, dass man sich noch selbst im Spiegel ansehen kann
            Jetzt auch mit eignem PolitBlog!
            Und Twitter-Account
            STBC die Star Trek Rollenspiel Community

            Kommentar


            • #7
              In der von Q vorgeführten Zukunft in "Gestern,Heute, Morgen" verwendet die Föderation Tarnvorrichtungen. Das gleiche trifft glaube ich auch auf die Zukunft zu die in "Endspiel" gezeigt wurde.

              Der blödsinnige Vertrag von Algeron ist also dann doch nicht so beständig, da er sein 100 jähriges Jubiläum vermutlich nicht erleben wird.
              I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Frederic Johnson Beitrag anzeigen
                Sowas ähnliches wurde auch schon gemacht so ist z.B. die Defiant mit einer Tarnvorrichtung, auf Leihbasis von den Romulanern, ausgestattet. Diese Tarnung darf aber nur verwendet werden, wenn man den Romulanern die Koordinaten des getarnten Schiffes übergibt.
                Und auch nur im Gamma-Quadranten. Was die Angabe der Position angeht, kann ich mich da nicht drann erinnern.

                @KennerderEpisoden Naja, das sind ja alles alternative Zeitlinien, man weiß es also nicht.
                When I get sad, I stop being sad, and be AWESOME instead. True story.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Frederic Johnson Beitrag anzeigen
                  Sowas ähnliches wurde auch schon gemacht so ist z.B. die Defiant mit einer Tarnvorrichtung, auf Leihbasis von den Romulanern, ausgestattet. Diese Tarnung darf aber nur verwendet werden, wenn man den Romulanern die Koordinaten des getarnten Schiffes übergibt.
                  Soviel ich weiß wurde die Tarnvorrichtung von einem romulanischen Offizier ständig überwacht und auch bewacht. Die Romulaner vertrauen der Föderation eben nicht, deshalb auch das Abkommen was den Einsatz von Tarnsystemen betrifft.

                  Die Föderation legt ihren Schwerpunkt sowieso mehr auf die Forschung. Ein Tarnsystem bringt vor allem taktische Vorteile im Kampf und den versucht die Föderation ja immer zu vermeiden so gut es geht. Aber ich denke wenn es wirklich keine andere Möglichkeit mehr gibt würde die Föderation auch Tarnsysteme einsetzen.
                  Das beste Schiff der Flotte
                  Reschtschreibfeler sint beabsischtickt um die konzenntrationn der lesär zu steigern.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Geordi Beitrag anzeigen
                    Soviel ich weiß wurde die Tarnvorrichtung von einem romulanischen Offizier ständig überwacht und auch bewacht. Die Romulaner vertrauen der Föderation eben nicht, deshalb auch das Abkommen was den Einsatz von Tarnsystemen betrifft.
                    Ist nicht der Fall. Beim ersten Einsatz der Defiant im Gamma-Quadrantenw ar ein romulanischer Offizier dabei, später nichtmehr. Die Tarnvorrichtung wurde ja auch mehrmals im Alpha-Quadranten verwendet, obwohl es eigentlich verboten ist. Da wäre die romulanische Begleitung wohl nicht besonders erfreut gewesen.
                    When I get sad, I stop being sad, and be AWESOME instead. True story.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von KennerderEpisoden Beitrag anzeigen
                      In der von Q vorgeführten Zukunft in "Gestern,Heute, Morgen" verwendet die Föderation Tarnvorrichtungen. Das gleiche trifft glaube ich auch auf die Zukunft zu die in "Endspiel" gezeigt wurde.

                      Der blödsinnige Vertrag von Algeron ist also dann doch nicht so beständig, da er sein 100 jähriges Jubiläum vermutlich nicht erleben wird.
                      Zumindest in der letzten TNG-Folge war der Grund dafür, dass die Klingonen das Romulanische Sternenimperium erobert hatten.

                      über Endgame kann ich da leider nichts sagen.

                      Kommentar


                      • #12
                        Ganz aktuell sieht es so aus als wäre der Vertrag mit den Romulanern sowieso hinfällig. In Nemesis sieht es so aus als käme sich die Föderation und das romulanische Imperium näher. (Jedenfalls deuten die Gespräche zwischen Picard und dem romulanischen Commander darauf hin)
                        Klar ein Beweis für dauerhaften Frieden oder eine zukünftige Allianz ist das zwar nicht aber immerhin könnte die Föderation dann offiziell Tarnsysteme einsetzen.


                        Nur am Rande: Wurde irgendwo schon über das zukünftige Verhältnis zwischen Föderation und den Romulanern diskutiert?
                        Zuletzt geändert von Geordi; 12.09.2007, 19:11.
                        Das beste Schiff der Flotte
                        Reschtschreibfeler sint beabsischtickt um die konzenntrationn der lesär zu steigern.

                        Kommentar


                        • #13
                          Diskutiert ja. ich glaube der thread hieß "Romulaner - Freunde oder wieder feind"
                          (so ähnlich)
                          Drum hab ich mich der Magie ergeben,
                          Daß ich nicht mehr mit saurem Schweiß
                          Zu sagen brauche, was ich nicht weiß;
                          Daß ich erkenne, was die Welt - Im Innersten zusammenhält!

                          Kommentar


                          • #14
                            [QUOTE=KennerderEpisoden;1524993]In der von Q vorgeführten Zukunft in "Gestern,Heute, Morgen" verwendet die Föderation Tarnvorrichtungen.

                            In "Gestern,Heute;Morgen" verwendet die Föderation Tarnvorrichtungen, das ist richtig. Diese werden aber auch nur verwendet weil es das Romulanische Imperium nicht mehr gibt, die Klingonen haben es vernichtet und das Gebiet anektiert. Außerdem sind die Beziehungen zwischen der UFP und den Klingonen auch nicht mehr die besten. Es gibt das Rom. Imperium nicht mehr, also auch den "Vertrag von Algeron" nicht mehr.

                            mfg Messerschmitt
                            "Nichts würde mich stolzer machen, als ihre Hand in Freundschaft zu ergreifen. Wenn das Vertrauen auf beiden Seiten verdient wurde." Picard zu Shinzon (Star Trek Nemesis)

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Frederic Johnson Beitrag anzeigen
                              Sowas ähnliches wurde auch schon gemacht so ist z.B. die Defiant mit einer Tarnvorrichtung, auf Leihbasis von den Romulanern, ausgestattet. Diese Tarnung darf aber nur verwendet werden, wenn man den Romulanern die Koordinaten des getarnten Schiffes übergibt.
                              nicht ganz. eingesetzt werden darf sie nur im gammaquadranten. zweiter vertragspunkt war die komplette übergabe der daten die über die neue bedrohung, das dominion, gesammelt werden konnten.
                              "Und er bürdete dem Buckel des weissen Wales, die Summe der Wut und des Hasses der ganzen Menschheit auf. Wäre sein Leib eine Kanone, so hätte er sein Herz auf ihn geschossen."

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X