Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Beam Effekt!!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Beam Effekt!!

    Hi, kann mir vielleict jemand sagen mit welchem Programm und wie man einen Beameffect machen kann.
    Zitat von Balthar: Ich habe ihr Leben gerettet, aber ihre Karriere rette ich nicht.

  • #2
    Darsteller in ne Blue-Box und dann einfach schrittweiße retuschieren

    wär mal meine erste Idee hat mir da aber noch nie Gedanken drüber gemacht

    Kommentar


    • #3
      Zitat von JackBauer24 Beitrag anzeigen
      Hi, kann mir vielleict jemand sagen mit welchem Programm und wie man einen Beameffect machen kann.
      Ich bin mir nichjt sicher, inwiefern es dafür jetzt überhaupt ein explizites Programm gibt, aber es wäre sicher schon praktisch zu wissen welchen Beameffekt du generell meinst - Die haben sich ja von Serie zu Serie noch immer stark verändert ^^
      ...When you run with the Doctor it feels like it will never end, and how ever hard you try, you can't run forever. Everybody knows that everybody dies. And nobody knows it like the Doctor. But I do think that all the skies in all the worlds might just turn dark, if he ever accepts it.
      (River Song)

      Krayt-Riders | Praktische Tipps für Erstkontakt mit Aliens

      Kommentar


      • #4
        Der Effekt wird denke ich so gemacht, dass man zwei Clips(1. mit Mensch, 2. ohne Mensch hinter dem selben Hintergrund) überschneiden lässt. dann werden einfach Lichteffekte hinzugefügt. das hab ich mal mit Pinnacle gemacht. ist aber noch nicht so professionell wie in "echt" :-)
        Ein Unterschied, der keinen Unterschied bewirkt, ist er ein Unterschied ?

        Kommentar


        • #5
          Ja, genau mit dem Verfahren hab ich's eigentlich auch gemacht - Jetzt ist nur die Frage Für was, welchen und wie Professionell braucht Jack seinen Beamefekt ^^
          ...When you run with the Doctor it feels like it will never end, and how ever hard you try, you can't run forever. Everybody knows that everybody dies. And nobody knows it like the Doctor. But I do think that all the skies in all the worlds might just turn dark, if he ever accepts it.
          (River Song)

          Krayt-Riders | Praktische Tipps für Erstkontakt mit Aliens

          Kommentar


          • #6
            Ich konnte den TOS-Effekt relativ gut machen(Streifen nach rechts und links) nur mit dem VOY-Effekt(DIese punktähnlichen Streifen) krieg ichs nicht gut hin. Aber das kriegt man vielleicht mit nem anderen Progamm besser hin.
            Ein Unterschied, der keinen Unterschied bewirkt, ist er ein Unterschied ?

            Kommentar


            • #7
              Ich denke, da lässt sich etwas mit bewegenden Masken machen.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Christopher1992 Beitrag anzeigen
                Ich konnte den TOS-Effekt relativ gut machen(Streifen nach rechts und links) nur mit dem VOY-Effekt(DIese punktähnlichen Streifen) krieg ichs nicht gut hin. Aber das kriegt man vielleicht mit nem anderen Progamm besser hin.
                Wie hast du den TOS Effekt gemacht? Ich möchte mal mit meinen Brüdern einen ST Film machen und da bräuchte ich den Beam Effekt, er muss nicht Professional sein. nur ein normaler.
                Zitat von Balthar: Ich habe ihr Leben gerettet, aber ihre Karriere rette ich nicht.

                Kommentar


                • #9
                  Ich hab einfach 2 Clips genommen und die dann überschneiden lassen. dann lässt du einfach jeden Frame die Streifen versetzen. (Wenn du die Vollversion hast, macht ders automatisch, ansonsten mit gedult die Streifen selber setzen:-)
                  PS. Das geht mit Pinnacle. bei anderen Programmen dürfte das auch irgendwie gehen, ich weiß es aber nich.
                  Ein Unterschied, der keinen Unterschied bewirkt, ist er ein Unterschied ?

                  Kommentar


                  • #10
                    das pinnacle studio 11 oder?
                    Zitat von Balthar: Ich habe ihr Leben gerettet, aber ihre Karriere rette ich nicht.

                    Kommentar


                    • #11
                      Genau. bi der Vollversion kannst dus direkt machen. Also dass die Streifen ne bestimmte Geschwindigkeit haben und dass die von da nach da fahren. ich hab (leider) nur die quickstart Version, also muss ich in jedem Frame den Streifen selbst einfügen, da ich keine Ahnung hab, wie ich es sonst machen kann. Ich lass die Clips überschneiden, also dass der Mensch "verblasst" und dann setze ich über den Mensch oder Objekt einen STreifen. dann einen Frame weiter und zwei Streifen etwas weiter auseinander undsoweiter, bis es gut aussiht:-)
                      Ein Unterschied, der keinen Unterschied bewirkt, ist er ein Unterschied ?

                      Kommentar


                      • #12
                        Kann mir jemand genau jeden einzelnen Schritt erklären wie ich den Beam Effekt zusammen bekomme? Weil wir einen eigenen Film drehen möchten.
                        Zitat von Balthar: Ich habe ihr Leben gerettet, aber ihre Karriere rette ich nicht.

                        Kommentar


                        • #13
                          Soweit ich weiß hatten die Produzenten von TOS den Beameffekt mittels fallender Reiskörner realisiert und dann die beiden Sequenzen übereinander gelegt.

                          Kommentar


                          • #14
                            Ja aber was bringen mir Reiskörner, wenn ich sowieso ein Programm habe wo ich es technisch auch machen kann.-
                            Zitat von Balthar: Ich habe ihr Leben gerettet, aber ihre Karriere rette ich nicht.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von JackBauer24 Beitrag anzeigen
                              Ja aber was bringen mir Reiskörner, wenn ich sowieso ein Programm habe wo ich es technisch auch machen kann.-
                              Nichts!

                              Aber Spaß bei Seite! Weißt Du was Alpha Blending ist? Und hast Du einmal OpenGL oder DirectX unter einer Programmiersprache verwendet?
                              Wenn ja wäre meine erste Idee mehrere schwarz/weiß gefärbten Grafiken als BMPs oder ähnlichem zu erzeugen, welche als Masken für die einzelnen Stufen des Beamens benutzt werden. D.h. von Bild zu Bild werden immer mehr Pixel schwarz (schwarz = durchsichtig im späteren Bild; weiß = voll sichtbar). Für glattere Übergänge kann man statt Pixel von weiß, im nächsten Bild auf schwarz, zu setzen auch Graustufen einfügen (grau = teiltransparent).
                              Falls nicht hast Du schlechte Karten ein vernünftiges Ergebnis zu erzielen.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X