Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Star Trek Serien DVD (Probleme beim abspielen)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Star Trek Serien DVD (Probleme beim abspielen)

    Leute, ich hab hier ein kleines Problem. Ich erlaube mir auch kurz ein Thema zu eröffnen.

    Ich habe mir letzthin die dritte Staffel von ENT zugelegt. Daneben besitzte ich alle 7 Staffeln von DS9 und die beiden ersten Staffeln von ENT.

    Ich schaue mir recht oft eine DVD an, läuft ja manchmal nichts schlaues im TV und immer nur ausgehen will ich ja auch nicht.

    Meine DVD's laufen alle gut, habe sehr selten diese Sprünge oder dass die DVD sogar nicht gelesen werden kann. Wenn es mal vorkommt, dann reinige ich den Player mit einer Reinigungs-CD aus dem Fachhandel und putze die DVD.

    Aber bei den DVD's aus den Staffelboxen habe ich bemerkt, dass ich stets die 2te Folge auf der DVD nicht richtig sehen kann, es gibt Sprünge, es schmeisst mich nach einem langen Sprung sogar ins Hauptmenü zurück.

    Die DVD's und der Player sind geputzt. Das Problem trat auch bei allen anderen Staffelboxen (DS9/ENT) auf.

    Kennt ihr das Problem? Kann man dem irgendwie abhelfen?

  • #2
    das könnte daran liegen das die DVD ja aus mehrern layern bestehen. Vielleicht ist gerade da oft ein Layerwechsel. Es gibt echt manche DVD spieler die da mehrere Sekunden stehenbleiben oder gar ganz einfrieren.

    Vielleicht dir mal von einem Kumpel DVd spieler ausleihen oder zu ihm hin und Testen. Bei meiner Babilon5 Dvd ists noch viel schlimmer da haben sie einen fehler beim Pressen gemacht so das einige Folge arge Fragmente aufweisen ^^
    http://www8.file-upload.net/thumb/15.10.07/uavpq8.jpg

    Kommentar


    • #3
      Danke für die Antwort, wusste nicht, dass da verschiedene Layer zum Einsatz kommen.

      Kommentar


      • #4
        Also eine DVD besteht entweder nur aus einer Schicht oder (im Falle der Star Trek - DVDs) aus 2 Schichten. Beim wechseln von der ersten auf die 2te Schicht, dem "Layerwechsel", kommt es in der Tat zu einem "einfrieren" des Bildes (0-3 Sekunden), das ist von Player zu Player unterschiedlich.
        Bei den Serien auf DVD ist es mit großer Sicherheit so, dass der Layerwechsel nicht während einer Folge stattfindet, sondern man hat da die ersten 2 Folgen auf dem einen Layer und die letzten 2 Folgen auf den anderen Layer gepresst, somit sind die Aussetzer bei deinen DVDs IMO definitiv nicht auf den Layerwechsel zurückzuführen.

        Wahrscheinlich haben die DVDs oder dein Player ne Macke. Hast dus mal mit nem anderen Player versucht?

        Kommentar


        • #5
          Ich hatte früher auch solche Probleme, aber nachdem ich (ohne Werbung machen zu wollen) von LG ein DVD RW RAM GSA-H10N gekauft hatte, traten nie wieder Probleme mit irgendeinem Format oder irgendeiner DVD auf. Es kann also durchaus auch daran liegen, dass der Player nicht für den Typ DVD ausgelegt ist
          Zuletzt geändert von Cimmeria; 09.11.2007, 18:24.

          Kommentar


          • #6
            Wenn das bei so vielen DVDs auftritt, liegt es vermutlich wirklich am Player. Hast du das Problem noch bei anderen DVDs? Funktionieren die am PC? Was für einen DVD-Player verwendest du?
            When I get sad, I stop being sad, and be AWESOME instead. True story.

            Kommentar

            Lädt...
            X