Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wie bekommt ein Ex-Borg eigentlich seinen Unterarm wieder?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wie bekommt ein Ex-Borg eigentlich seinen Unterarm wieder?

    Also Borg haben ja einen "Roboterarm" wenn ich mich recht an eine Voyager Folge erinnere dann wird nicht einfach ne Art "Roboterhandschuh" über den Arm gestülpt sondern ein Unterarm abgeschnitten beim assimilieren.

    Tja, wie bekam Picard/Locutus eigentlich dann seinen Arm wieder, bzw. die in Voyager "deassimmilierten" Leute?
    Homepage

  • #2
    Garnicht, nur behalten zufällig gerade die Borg, die hinterher wieder zurückverwandelt werden müssen, ihren Originalarm (im Fall von Seven, Tuvok usw.). IIRC war das "Armwerkzeug" bei Locutus zum reingreifen und kein Ersatz für den Unteram.
    Laut MemoryAlpha hat Seven aber eine Augenprotese, da das eine Auge ja futsch ist.
    When I get sad, I stop being sad, and be AWESOME instead. True story.

    Kommentar


    • #3
      So siehts aus, und ihr Originalauge behalten diese Drohnen auch.

      Wobei die Föderationsmedizin sicherlich auch in der Lage wäre den Arm wieder zu ersetzen.
      I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

      Kommentar


      • #4
        Sher Interessante Frage. Wahrscheinlich wird nicht bei jedem Bord der Uneram abgetrennt und ersetzt.

        Je nach dem welche bestimmten aufgaben ein Bord innerhalb des Kolektivs zu erledigen hat wird ihm warscheinlich so ein erm rangesetzt, z.B. bei Borg die für die wartung eines Kubuses verantwortlich sind oder so.

        Bord wie Lokutus oder 7of9 waren mehr für die "verwaltung" oder überwachung der anderen Bord verantwortlich desahlb haben die nie so einen spezielen Arm, mit den ganzen geretschaften die daran hängen bekommen. Man stelle sich nur vor das Picard so einen Arm gehabt hätte. Wie sehe das den aus wenn er auf der Brücke der Enterprise Sitzt und dan nur einen halben Arm hat.

        Die zurückverwandelten Borg die vorher so einen Arm hatten haben einfach nur Pech gehabt. Die müssen sich dan eben einfach eine Protesse zulegen oder behalten den arm einfach.
        "Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen." (Albert Einstein)
        Star Trek unsere eigene Story mit eigenen Bilder: Dies sind die Abenteuer...
        Und hier könnt ihr eure Meinung dazu Äusern: [Diskussion] Dies sind die Abenteuer...

        Kommentar


        • #5
          Zitat von KennerderEpisoden Beitrag anzeigen
          So siehts aus, und ihr Originalauge behalten diese Drohnen auch.
          Sieht so aus. Das mit Sevens Auge in MA scheint nicht canon zu sein und die Ausrede, dass gerade die Drohnen keinen künstlichen Arm benötigen zieht da dann auch nichtmehr, das Auge müsste eigentlich kaputt sein.
          When I get sad, I stop being sad, and be AWESOME instead. True story.

          Kommentar


          • #6
            @ Neodyn: Denke auch, daß nicht jeder Borg seinen Arm lassen musste.

            @KennerderEpisoden: Und ich denke auch, daß die Föderation in der Lage sein dürfte, Arme quasi im Reagenzglas nachzuzüchten, oder mit hochspezialisierten Replikatoren zu replizieren, oder Ähnliches. Wenn ich mich recht entsinne konnte man in TNG doch sogar Worfs Wirbelsäule wieder fixen.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Makrovirus Beitrag anzeigen
              Sieht so aus. Das mit Sevens Auge in MA scheint nicht canon zu sein und die Ausrede, dass gerade die Drohnen keinen künstlichen Arm benötigen zieht da dann auch nichtmehr, das Auge müsste eigentlich kaputt sein.
              Aber Sevens Auge ist doch eine Hochtechnisierte replik die der Doc angefertigt hat. Er hat sie ja bevor er es Einpflanzte ganz stolz dem Captain gezeigt.

              Un bei Picard wurde auch so ein Spezialarm angebaut, allerdings wars da mehr ein Handschuh. Erst in FC wurden Amputationen Vorgenommen.

              Aber die medizin des 24. Jhds sollte sowas auch wieder richten können.
              DIE GÖTTIN
              "I'd agree with you, but nope" - The Motherfucking Emperor
              "My boobs are killing me because you used them to balance an AK-47!!! Now get out!" - Rei Miyamoto
              "Irgendwann biste als Gegner halt auch mal gebrochen." - Thomas Müller nach dem 7:1 gegen Brasilien

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Admiral Piet Beitrag anzeigen
                Aber Sevens Auge ist doch eine Hochtechnisierte replik die der Doc angefertigt hat. Er hat sie ja bevor er es Einpflanzte ganz stolz dem Captain gezeigt.
                Ups, danns timmt es also doch, ich muss unbedingt mal wieder Voyager gucken.
                When I get sad, I stop being sad, and be AWESOME instead. True story.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Taschenmogul Beitrag anzeigen
                  @KennerderEpisoden: Und ich denke auch, daß die Föderation in der Lage sein dürfte, Arme quasi im Reagenzglas nachzuzüchten, oder mit hochspezialisierten Replikatoren zu replizieren, oder Ähnliches. Wenn ich mich recht entsinne konnte man in TNG doch sogar Worfs Wirbelsäule wieder fixen.
                  Also inwieweit ganze Gliedmaße "gezüchtet" werden können ist so ne Sache. Zwar hat scheinbar die "Pille von Pille" in ST IV gereicht, um neneue Niere Wachsen zu lassen, aber z.B. ein neues Herz für Picard war nicht drin.

                  Worf's Wirbelsäule war eine Experimentale Technologie, die nach meinem Empfinden nur eine extreme Weiterentwicklung der Hautrenegeratoren usw. ist.

                  Und das keine lebende Organische Materie Repliziert werden kann wurde oft genug gesagt.

                  Zitat von Admiral Piet Beitrag anzeigen
                  Aber Sevens Auge ist doch eine Hochtechnisierte replik die der Doc angefertigt hat. Er hat sie ja bevor er es Einpflanzte ganz stolz dem Captain gezeigt.
                  Da sie ja noch mit Borgsensoren sehen könnte müsste das ncht nur ein Implantat gewesen sein, sondern Implantate wie sie Geordi in den Filmen hatte, die mit den Restlichen Borgimplantaten verbunden ist.
                  You should have known the price of evil -And it hurts to know that you belong here - No one to call, everybody to fear
                  Your tragic fate is looking so clear - It's your fuckin' nightmare

                  Now look at the world and see how the humans bleed, As I sit up here and wonder 'bout how you sold your mind, body and soul
                  >>Hades Kriegsschiff ist gelandet<<

                  Kommentar


                  • #10
                    @Erebos:
                    Naja, kommt m.E. drauf an, wie man die canon-Fakten interpretiert.
                    Wir wissen immerhin, daß
                    a) man Transporterdaten über Jahre speichern kann, und später die Person(en) wieder rematerialisieren kann. (Scotty)
                    b) ein Transporter auch prinzipiell in der Lage ist, eine Person mehrfach zu materialisieren (Transporterunfall mit Riker).
                    c) das Holodeck prinzipiell in der Lage ist, lebende Menschen zu erschaffen (Moriarti)

                    Und wenn ich mich nicht irre, musste man auf DS9 auch mal zusätzlichen Speicher frei machen, um die Daten von Sisko und Co. zu speichern, was darauf hinweist, daß es sich um digitale Daten handelt.
                    Und digitale Daten kann man auch mehrfach auslesen, sie sind im Gegensatz zu den analogen nicht einzigartig.

                    Wenn ich das alles zusammenzähle, komme ich schon zu dem Eindruck, daß das Replizieren von Lebewesen in ST prinzipiell möglich ist, bloß aus ethischen Gründen nicht erforscht bzw. eingesetzt wird.
                    Abgesehen davon wäre Organreplikation ja auch keine Replikation von Lebewesen, sondern lediglich von Teilen dieser, gerade die komplizierten Vorgänge im Hirn müssten nicht nachvollzogen werden, wenn es z.B. um die Replikation eines Armes geht.

                    Im Übrigen würde ja auch das "Nachwachsen" von Körperteilen in bzw. an Wirtskörpern (z.B. gentechnisch veränderten Schweinen) möglich sein, obwohl es natürlich auch sein könnte, daß die Föderation auch dies aus ethischen Gesichtspunkten nicht tut.

                    Schaut man sich aber mal an, was die Föderation technologisch so alles drauf hat, erscheint es mir höchst unwahrscheinlich, daß eine Produktion von Körperteilen dort nicht möglich sein soll; selbst in der Realität dürfte das nicht mehr als 70 Jahre in der Zukunft liegen.

                    Kommentar


                    • #11
                      Soweit ich mich erinnere verliert doch Nog in der Folge Die Belagerung von AR-558 in DS9 ein Bein. Da bekommt er doch auch ein neues. In einer späteren Folge wird dann mal erwähnt, dass er eigentlich gar nicht merken dürfte, dass er ein künstliches Bein hat. Ich schätze mal, dass man dass dan auch mit nem Arm machen kann. Aber bei Augen bin ich mir nicht so sicher, sonst hätte Geordi ja auch schon wieder neue.
                      Michael:KITT! du musst mich ungefähr 1km in die Luft schießen
                      KITT:Kein Problem! dülüd, bülüd....puch
                      Michael:Danke Kumpel *daumen hoch*

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Fluxx Beitrag anzeigen
                        . Aber bei Augen bin ich mir nicht so sicher, sonst hätte Geordi ja auch schon wieder neue.
                        Es ist möglich Augen zu ersetzen, aber die Operation ist keine Routine. Pulaski hat sie aber schon zweimal durchgeführt und bietet Geordie das Gleiche an.
                        Warum er sich letztendlich dagegen entscheidet?: Vielleicht findet er es heimlich ja doch nicht so schlecht beim Poker durch die Karten gucken zu können.
                        I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Taschenmogul
                          c) das Holodeck prinzipiell in der Lage ist, lebende Menschen zu erschaffen (Moriarti)
                          Moriarty war kein lebender Mensch. Moriarty war, wie der Holodoc, ein Hologramm, also ein durch Licht erzeugtes Objekt, dass mit Hilfe von Magnetfeldern anfassbar wurde und mit festen Objekten interagieren kann und das mit einer KI versehen war die zur Bildung einer Persönlichkeit ausgereicht hat.

                          Damit wird er zwar zu einer Person und zu einer Lebensform aber NICHT zu einem lebenden Menschen.

                          MfG
                          Whyme
                          "Und wie alle Priester haben sie als erstes gelernt, Wahrheit mit "Ketzerei" zu übersetzen."
                          -Frank Herbert - Der Herr des Wüstenplaneten

                          Kommentar


                          • #14
                            Warum hat Geordi dann in den Filmen wieder diverse Implantate????
                            ein Kontaktvisor????
                            Bitte um Aufklärung...
                            Michael:KITT! du musst mich ungefähr 1km in die Luft schießen
                            KITT:Kein Problem! dülüd, bülüd....puch
                            Michael:Danke Kumpel *daumen hoch*

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Taschenmogul Beitrag anzeigen
                              c) das Holodeck prinzipiell in der Lage ist, lebende Menschen zu erschaffen (Moriarti)
                              Siehe Whyme's Post:

                              Zitat von Whyme Beitrag anzeigen
                              Moriarty war kein lebender Mensch. Moriarty war, wie der Holodoc, ein Hologramm, also ein durch Licht erzeugtes Objekt, dass mit Hilfe von Magnetfeldern anfassbar wurde und mit festen Objekten interagieren kann und das mit einer KI versehen war die zur Bildung einer Persönlichkeit ausgereicht hat.

                              Damit wird er zwar zu einer Person und zu einer Lebensform aber NICHT zu einem lebenden Menschen.

                              Abgesehen davon wäre Organreplikation ja auch keine Replikation von Lebewesen, sondern lediglich von Teilen dieser, gerade die komplizierten Vorgänge im Hirn müssten nicht nachvollzogen werden, wenn es z.B. um die Replikation eines Armes geht.
                              Du vergisst, das die Zellen eines Organes ja auch Leben, sie brauchen einen Zellstoffwechsel usw.
                              Frankensteinprinzip: Der Repilkator kann dir (aus Leichenteilen ) einen Menschen formen, aber ihm fehlt der Blitz um dem Monster Leben einzuhauchen.

                              Im Übrigen würde ja auch das "Nachwachsen" von Körperteilen in bzw. an Wirtskörpern (z.B. gentechnisch veränderten Schweinen) möglich sein, obwohl es natürlich auch sein könnte, daß die Föderation auch dies aus ethischen Gesichtspunkten nicht tut.
                              Dagegen sag ich nicht mal Grundsätzlich etwas, da ja das replizieren ne total andere Sache ist als "nur" die teilung und das natürliche Wachstum bestehender Zellen zu beschleunigen.

                              Zitat von Fluxx Beitrag anzeigen
                              Soweit ich mich erinnere verliert doch Nog in der Folge Die Belagerung von AR-558 in DS9 ein Bein. Da bekommt er doch auch ein neues. In einer späteren Folge wird dann mal erwähnt, dass er eigentlich gar nicht merken dürfte, dass er ein künstliches Bein hat. Ich schätze mal, dass man dass dan auch mit nem Arm machen kann. Aber bei Augen bin ich mir nicht so sicher, sonst hätte Geordi ja auch schon wieder neue.
                              Er bekommt ein neues...ein künstliches. Klingt eher nach Bionischen Protesen.

                              Zitat von Fluxx Beitrag anzeigen
                              Warum hat Geordi dann in den Filmen wieder diverse Implantate????
                              ein Kontaktvisor????
                              Bitte um Aufklärung...
                              Er hat die Sache mit dem "Augennachwachsen" ja nur vorgeschlagen bekommen. Niemand hat gesagt, er hätte es wirklich machen lassen.
                              Wenigstens sind die neuen Implantate sehr schmuck.
                              You should have known the price of evil -And it hurts to know that you belong here - No one to call, everybody to fear
                              Your tragic fate is looking so clear - It's your fuckin' nightmare

                              Now look at the world and see how the humans bleed, As I sit up here and wonder 'bout how you sold your mind, body and soul
                              >>Hades Kriegsschiff ist gelandet<<

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X