Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Das Rote Kreuz in Star Trek

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Das Rote Kreuz in Star Trek

    Im Buch (naja Bücher sind kaum canon) "Krise auf Centaurus" (Kirkära) hat das rote Kreuz Schiffe zur Hilfe entsandt. Ist das rote Kreuz in ST canon?
    Vergessen hat mans wohl wohl nicht siehe Voy:"Nightingale"
    "Die Goa`Uld sind falsche Götter. Nur die Ori weisen uns den Weg zur Erleuchtung" Ori-Prior
    "Die Menschheit KANN Aggressiv sein wenn sie will, aber sie hat die Wahl" Cpt. Kirk

  • #2
    Das einzige Schiff, dass einem Roten Kreuz Schiff nahe kommt, ist die Pasteur, die als einziges Schiff canon mit dem Eskulabstab zu sehen ist, also zumindest ein "ärztliches" Symbol, aber ansonsten hab ich noch kein Schiff gesehen, dass ein rotes Kreuz auf der Hülle hat
    Und wieso die Folge "nightingale"? Kam da irgendwas mit dem roten Kreuz vor?

    Kommentar


    • #3
      Das Rote Kreuz ist nicht Canon.
      In DS9 werden dann noch Lazarettschiffe genannt, die man an die Romis ausliehen würde, das wars aber auch schon so ziemlich.
      Und was mit "Nightingale" sein soll wüsste ich auch gerne.

      Kommentar


      • #4
        Florence Nightingale war eine Pionierin der modernen Krankenpflege; das dürfte die einzige Verbindung sein.
        Starship BSB-Collection 2009 | Raumschiffentwürfe


        Das Mondschaf spricht zu sich im Traum: "Ich bin des Weltalls dunkler Raum"

        Kommentar


        • #5
          Zitat von MaxEpgmm Beitrag anzeigen
          Florence Nightingale war eine Pionierin der modernen Krankenpflege; das dürfte die einzige Verbindung sein.
          Ja, toll...aber das Gleiche kann man da auch über die USS Pasteur sagen...also wenn das die einzige Verbindung ist, dann zählt das nicht...

          Kommentar


          • #6
            Ich habe es ja auch nicht als Argument genannt
            Starship BSB-Collection 2009 | Raumschiffentwürfe


            Das Mondschaf spricht zu sich im Traum: "Ich bin des Weltalls dunkler Raum"

            Kommentar


            • #7
              Zitat von picard2893 Beitrag anzeigen
              Das einzige Schiff, dass einem Roten Kreuz Schiff nahe kommt, ist die Pasteur, die als einziges Schiff canon mit dem Eskulabstab zu sehen ist, also zumindest ein "ärztliches" Symbol,
              Zum einen wäre es der Äskulapstab. Dieser bildet eine einzelne Schlange im einen Stock gewunden ab. Darunter befindet sich i.d.R. eine Schale, die mit Wasser gefüllt ist.

              Zum Anderen ist auf der Pasteur der Hermesstab (Zeichen erst der Herolde, später der Händler und Alchemisten) abgebildet.
              Vermutlich haben die das Symbol genommen, weil es in der Symmetrie schicker und zum anderen mit den Flügeln dynamischer aussieht.
              Lass Dich nie auf eine Diskussion mit Idioten ein - sie ziehen Dich nur auf ihr Niveau herab und schlagen Dich dort mit ihrer grösseren Erfahrung

              Kommentar


              • #8
                Und was ist mit dem roten Halbmond?

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von newman Beitrag anzeigen
                  Und was ist mit dem roten Halbmond?
                  Im Sinner der vermehrten Toleranz die sind alle Anderen Schutzzeichen dann verschwunden, egal ob Kreuz, Halbmond, Löwe, Davisstern oder sonst eines vom IKRK ratifizierten Embleme.

                  Vielleicht setzt sich ja bis dahin der rote Kristall durch! Sind se jaschon seit 2005 dran...
                  Lass Dich nie auf eine Diskussion mit Idioten ein - sie ziehen Dich nur auf ihr Niveau herab und schlagen Dich dort mit ihrer grösseren Erfahrung

                  Kommentar


                  • #10
                    Nachdem Beverly Crusher Captain auf der USS Pasteur ist, dürfte das Schiff durchaus ein medizinisches Schiff sein...
                    Die Nightingale bei VOY, auf der Harry Kim für die kurze Zeit der kommandierende Offizier sein darf, hat überhaupt nichts mit Florence Nightingale zu tun...


                    Der "Rote Kristall" ist seit November 2005 ein offizielles Zeichen, neben dem "Roten Halbmond" und dem "Roten Kreuz".... speziell für die Hilfsgruppen im jüdischen Bereich...
                    Der "Rote Löwe" ist nur im Iran zu finden, der "Rote Davidsstern" konnte sich nicht durchsetzen... dafür gibt es den "Roten Kristall"....


                    Ich kann mir gut vorstellen, das in einer Zukunft, in der Religionen weniger wichtig werden und eine Föderation besteht, in der humnitäre Hilfe im Vordergrund steht, das "Rote Kreuz" nicht mehr so wichtig ist....
                    "Diese Prozedur wird nicht empfohlen..."

                    "... wo nie ein Hund zuvor gewesen ist" *Cpt. Archer*

                    Kommentar


                    • #11
                      Rotes kreuz 6 Co

                      Es gibt so was ähnliches wie "Rotkreuzabkommen " bzw "Genfer Konvention", Ich glaub da sTeil heisst Vertrag von al irgendwas.. ^^ Nach diesem sind z.b Trikobaldbomben verboten... .(Frag mich jetzt nicht nach der Folge aber es war glaub ds 9 ,vll wasr "unter den Waffen schweigen dieGesetze?))
                      From the far Antares Nebula to the moons of Kherex 3
                      We fight our klingon battles as on Space on Air and See. First to fight for right and freedom then to keep our honour clean. We are proud to claim the Tilte of Imperial Marine! TD

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich glaube, du meinst das in StarTrek 9 erwähnte zweite Khitomerabkommen und das darin verankerte Verbot von Subraumwaffen. Charan erwähnt im Thread http://www.scifi-forum.de/science-fi...ml#post1569299 seine Theorie, nachdem es sich bei den Tricobalt verwendeten Waffen um Subraumwaffen handelt und sie demnach zu den verbotenen Waffen gehören. Kann es sein, daß du es dort gelesen hast?
                        Gönne dir einen Augenblick der Ruhe und du begreifst, wie närrisch du herumgehastet bist. Laotse
                        I'm just a soul whose intentions are good - oh Lord, please don't let me be misunderstood. Nina Simone

                        MfG, Hazard

                        Kommentar


                        • #13
                          Nein Sir, ich habe es im Geschichtsuntericht *G* gelernt, das ist auch nur schon eine Weile her ^^ Mr.Charan hat recht, es wurde sogar mal gesagt.Aber auch im Dominonkrieg wurden verbotene Waffen eingesetzt. Waren das diese Blockademinen nicht auch ?Aber ich glaube Colonel Kira erwähnte etwas von Neutralität der auf diesem Mond stationierten (Lazarett )Einheiten
                          From the far Antares Nebula to the moons of Kherex 3
                          We fight our klingon battles as on Space on Air and See. First to fight for right and freedom then to keep our honour clean. We are proud to claim the Tilte of Imperial Marine! TD

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von TheDoc Beitrag anzeigen
                            Nein Sir, ich habe es im Geschichtsuntericht *G* gelernt, das ist auch nur schon eine Weile her ^^ Mr.Charan hat recht, es wurde sogar mal gesagt.
                            Ach, wo denn?

                            Zitat von TheDoc Beitrag anzeigen
                            Aber auch im Dominonkrieg wurden verbotene Waffen eingesetzt. Waren das diese Blockademinen nicht auch ?
                            Quatsch. Weder wurden im Dominionkrieg irgendwelche verbotenen Waffen eingesetzt noch waren "diese Blockademinen" (ich nehme an du meinst die Minen aus Call to Arms) verboten.
                            Der DW wurde sogar ausgesprochen sauber geführt nach allem was canoisch bekannt ist.
                            Das einzige was man dahingehend noch erwähnen könnte wäre die Gründerkrankheit aus der Giftküche der Section 31. Inwieweit das verboten ist ist aber nicht bekannt. Zudem hat der Föderationsrat dazu ja nachträglich seinen Segen gegeben.

                            Zitat von TheDoc Beitrag anzeigen
                            Aber ich glaube Colonel Kira erwähnte etwas von Neutralität der auf diesem Mond stationierten (Lazarett )Einheiten
                            Sicherlich nicht. Diese Einheiten sind als romulanische Kombatanten einzustufen. Worum es da geht ist, das die Romulaner diesen Mond nicht bewaffnen sollen weil dadurch die an und für sich neutralen Bajoraner in ein ziemlich schlechte strategische Position gekommen wären.

                            Kommentar


                            • #15
                              ich will ja nicht Stören aber das was ihr Quatscht gehört glaube ich nicht unter das thema "Das Rote Kreuz in Star Trek"
                              O´brien war hier

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X