Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kampfsituationen - paar Fragen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kampfsituationen - paar Fragen

    Hallo, gerade sind mir ein paar Fragen aufgekommen, welche ich gerne mit euch diskutieren würde.
    In vielen Folgen gibt es Gefechte die man oft direkt auf der Brücke der jeweiligen Schiffe mitbekommt.
    Meist fängt es mit einem Phaserbeschuss an und dem Absinken der Schildintegrität.
    Beim Einschlag des Phaserbeschusses sieht man dann meistens so tolle Effekte, Kurzschlüsse an einigen Bedienkonsolen, Rauch etc. Es fliegt fasst immer ein Besatzungsmitglied im hohen Bogen von einer Konsole weg und ist meist gleich tot.

    Nun frage ich mich, da die Schilde meistens halten und der Schuss nicht bis auf oder durch die Hülle durchschlägt, wieso werden dann trotzdem immer solche Schäden und Auswirkungen auf der Brücke sichtbar?
    Wieso fliegen nicht irgendwo anders auf dem Schiff die Bedienelemente oder sonstige Systeme raus?

    Dient das vielleicht wirklich nur dem Zweck, ein wenig mehr Action in diese Kampfhandlungen reinzubringen?
    Oder habt ihr Erklärungen dafür (bzw. hier irgendwo schonmal geschrieben, konnte leider nichts direkt finden)

  • #2
    Allso erstmal es fliegen ja nicht gleich beim ersten treffer die Konsolen usw. in die Luft sondern erst im laufe des Kampfes und das auch nicht nur auf der Brücke sondern auch in anderen Schiffsbereichen. Das sieht man natürlich nicht weil die meisten szenen auf der Brücke spielen, aber man hört desöfteren wie gesagt wird das z.b. auf Deck 7 eine Plasmaleitung gebrochen ist.

    So jetzt zu den Schilden, ich kann mir vorstellen das wenn die Schilde belastet werden (Phaser beschuss, Nebel usw.) durch den hohen Energie verbrauch einige Systeme überlastet werden und dabei Konsolen explodieren. Weil wenn die Schilde durchschlagen werden hört man immer das es Hüllenbrüche gibt.

    Nun zum letzten punkt, na klar dienen explodierende Konsolen und durch den Raum fliegende Menschen dazu ein bischen mehr action in die Kampfszenen zu bringen.
    Today is a good day to die

    Kommentar


    • #3
      Wobei ich mich immer wieder frage...

      Wenn so ne Konsole explodiert, dass Crewmitglieder durch die Gegend fliegen und Qualm rauskommt. Warum kann dann immer wieder plötzlich ein anderes Crewmitglied diesen Posten übernehmen und an der gleichen Konsole weiter arbeiten. Also wenn mein Monitor qualmt, dann geht er nimma...
      Michael:KITT! du musst mich ungefähr 1km in die Luft schießen
      KITT:Kein Problem! dülüd, bülüd....puch
      Michael:Danke Kumpel *daumen hoch*

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Fluxx Beitrag anzeigen
        Wobei ich mich immer wieder frage...

        Wenn so ne Konsole explodiert, dass Crewmitglieder durch die Gegend fliegen und Qualm rauskommt. Warum kann dann immer wieder plötzlich ein anderes Crewmitglied diesen Posten übernehmen und an der gleichen Konsole weiter arbeiten. Also wenn mein Monitor qualmt, dann geht er nimma...
        Vor allem haben wir heutzutage schon Materialien, die bruchsicher und belastbar sind. Wenn man die Konsolenoberfläche verstärkt, sodass trotz Überbelastung keine Funken oder Ähnliches nach außen dringen, wären wohl "heute" noch einige Crewmitglieder am Leben...

        Und das mit dem Funkensprühen und dann wieder zurück ans Bord klappt auch nicht immer ,aber wenn ein Netz überbelastet wird, dann aber wieder auf Normal zurückkehrt, kann es wieder funktionsbereit sein...natürlich kein Monitor, aber die Apparaturen arbeiten sowieso auf andere Art und Weise, schätze ich mal...

        Kommentar


        • #5
          das man bereits heute bruchsichere Materialien hat leuchtet ein. aber die Konsolen auf den Schiffen sind doch alles Touchscreen-monitore oder? Kann man da das eine mit dem anderen verbinden? Sicherheitsglas draufschrauben hilft da nicht viel wenn man noch knöpfe drücken will. (Kann mann das Raumschiff nicht auf simpler Mechanik aufbauen? Also Hebel und Zahnräder statt Plasmaleitungen. würde garantiert den Funkenflug reduzieren xD )
          "<Wretched> Religionskriege sind Konflikte zwischen erwachsenen Menschen, bei denen es darum geht, wer den cooleren, imaginaeren Freund hat"
          "Ich habe es schon häufig als bedauerlich empfunden, dass Noah und seine Sippe das Boot nicht verpasst haben." - Mark Twain

          Kommentar


          • #6
            "Das ist ja tiefstes Mittelalter" Zitat von Pille
            Ich glaub Zahnräder und so wären Ineffektiv und könnten nicht so schnell repariert werden, wie eine Leitung.
            Es leuchtet mir sowieso nicht ein, weshalb eine Konsole explodieren sollte. Wenn ich nen Fernseher oder einen Bildschirm überspanne, dann macht es nur kurz Puff, ein bisschen RAuch und das wars.
            Aber vielleicht replizieren sich die Konsolen ja neu
            ~~:::Battlestar Galactica:::~~~

            InterStella - Foren-RPG

            Kommentar


            • #7
              Ich stelle es mir einfacher vor nen Zahnrad zu wechseln als mal eben ne Plasmaleitung zu reparieren. Und die Verständlichkeit des Sytems wird auch erhöht. Macht auch die Schulung von Technikern einfacher. xD
              "<Wretched> Religionskriege sind Konflikte zwischen erwachsenen Menschen, bei denen es darum geht, wer den cooleren, imaginaeren Freund hat"
              "Ich habe es schon häufig als bedauerlich empfunden, dass Noah und seine Sippe das Boot nicht verpasst haben." - Mark Twain

              Kommentar


              • #8
                Stimmt schon!
                Müsste, wenn alles aus zahnrädern etc. besteht,das Design der Schiffe nicht wesentlich simpler sein? (Randbemerkung. Ich denke es wäre sehr laut.)
                Das ganze Schiff müsste anders organisiert sein!
                ~~:::Battlestar Galactica:::~~~

                InterStella - Foren-RPG

                Kommentar


                • #9
                  Können wir nicht nen Trabantmotor mit Flügeln bauen? Hält ewig xD! Und nen Trabi hat doch nen irren Sound^^ Macht eindruck, wenn man Mio von lichtjahren fliegt un dann jemanden trifft der auf nen paar kilometer entfernung den krassesten Sound aller Zeiten hört xD Produktionkosten bleiben auch gering. Ist ja nur Kunststoff + Motor.
                  "<Wretched> Religionskriege sind Konflikte zwischen erwachsenen Menschen, bei denen es darum geht, wer den cooleren, imaginaeren Freund hat"
                  "Ich habe es schon häufig als bedauerlich empfunden, dass Noah und seine Sippe das Boot nicht verpasst haben." - Mark Twain

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich glaube, die bauen aus dem selben Grund keine Schiffe mit Zahnrädern, wie wir heute keine Kreuzfahrtschiffe aus Holzplanken bauen. oder Monitore mit Bildröhre usw. usw.... Aber ich kann mich natürlich auch irren.


                    Bleibt noch die Frage der Fragen offen....
                    Warum haben Raumschiffe keine Anschnallgurte. Die fliegen andauernd aus ihren Sitzen heraus...
                    Michael:KITT! du musst mich ungefähr 1km in die Luft schießen
                    KITT:Kein Problem! dülüd, bülüd....puch
                    Michael:Danke Kumpel *daumen hoch*

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Fluxx Beitrag anzeigen
                      Warum haben Raumschiffe keine Anschnallgurte. Die fliegen andauernd aus ihren Sitzen heraus...
                      Zumindestens hat der neue Stuhl des Captains auf der Brücke der Enterprise-E Gurte, die auf Knopfdruck den darauf sitzenden festschnallen. Man hat scheinbar aus der Geschichte gelernt, in der die Scimitar der Brücke der Enterprise ein großes Loch spendiert hat. Allerdings sieht man dieses Goodie nur in der rausgeschnittene-Szenen-Sammlung der DVD.
                      Gönne dir einen Augenblick der Ruhe und du begreifst, wie närrisch du herumgehastet bist. Laotse
                      I'm just a soul whose intentions are good - oh Lord, please don't let me be misunderstood. Nina Simone

                      MfG, Hazard

                      Kommentar


                      • #12
                        Warum es keine Gurte im 24 Jahrhundert gibt liegt doch auf der Hand, sie bevorzugen es einfach sicher zu fliegen so das keine unfälle entstehen.

                        Nein kleiner joke aber ich erinnere mich an eine Stargete folge wo Daniel zu Jakop sagte " ihr seid fortschrittlich genug Raumschiffe mit überlichtgeschwindigkeit zu bauen habt aber keine Gurte" und Jacop antwortete " wir bevorzugen es einfach sicher zu landen"

                        Außerdem haben Gurte auf der Brücke einen kleinen nachteil, was machen wenn die Brücke von feindlichen Soldaten geentert wird ? die angreifer hätten ja leichtes spiel wenn die Brückenbesatzung an ihren Stühlen angeschnallt sind.
                        Today is a good day to die

                        Kommentar


                        • #13
                          Äh, man kann sich ja auch wieder abschnallen, wenn die Brücke geentert werden sollte. Man ist ja nicht im Anschnallgurt gefangen....
                          Ein Grund wäre natürlich, das die armen Leute auf der Enterprise D (Worf) gar keine Möglichkeit haben, sich anzuschnallen, da sie die ganze Dienstzeit über stehen müssen. hahaha
                          Michael:KITT! du musst mich ungefähr 1km in die Luft schießen
                          KITT:Kein Problem! dülüd, bülüd....puch
                          Michael:Danke Kumpel *daumen hoch*

                          Kommentar


                          • #14
                            Aber das abschnallen dauert ja 2 bis 3 sekunden und eben die paar sekunden können der Crew zum verhängnis werden.
                            Today is a good day to die

                            Kommentar


                            • #15
                              Na das sollte im 24+/Jahrhundert wohl kein Problem mehr darstellen..Sobald feindliche Transportersignaturen endeckt werden, werden der gesamten Crew die Sicherheitsgurte weggebeamt und gleichzeitig Waffen in die Hände befördert
                              oder so ähnlich
                              aber von hand altmodisch abschnallen werden die sich sicherlich nicht

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X