Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Star Trek Modelle

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Star Trek Modelle

    Hat jemand die folgenden Star Trek Modelle irgendwo schon mal gesehen, kann sie über google und ebay nicht finden. Sind irgendwie von dem Hersteller Legenstar oder so.

    Loja LEGENSTAR.COM , tudo em Animes, Sci-Fi,Séries,Animes,Séries Antigas.

  • #2
    Gib bei Google einfach Star Trek Modelbau eingeben. Zudem gibt es schon mindestens einen Thread darüber. Zum Beispiel im thread "Bandai?"

    Mod bitte schließen.
    80) Wenn es arbeitet, verkaufe es. Wenn es gut arbeitet verkaufe es teurer. Wenn es nicht arbeitet, vervierfache den Preis und verkaufe es als Antiquität!

    http://psypiet.mybrute.com

    Kommentar


    • #3
      Hierbei handelt es sich ja nicht um diese Art von Star Trek Modellen. So wie ich das verstanden habe handelt es sich um Fertigmodelle in der Länge von 19-22 cm. Ich habe diese Modell-art nur auf der obrigen Seite gefunden über den Suchbegriff "Star Trek Modelle" aber auf keiner weiteren Seite. Deshalb dieser thread ob irgendjemand diese Modelle schon einmal gesehen hat. Und soweit ich gesehen habe handelt es sich nicht um Bandai-Produkte sonst hätte ich es in dem Thread angesprochen.

      Kommentar


      • #4
        Die Dinger kosten über hundert Euro! Die ham früher vierzig Mark gekostet und ich finde es etwas böse übertrieben..

        [Modell-Art (Portal fr den Modellbau)] hat wohl noch welche, aber ich hab hier auch scho vorschläge in einem Thread von jemandem bekommen, aber da kosten die Dinger halt extrem Geld. Schau mal bei BANDAI? nach, der hat mir da einen ink gegeben.
        80) Wenn es arbeitet, verkaufe es. Wenn es gut arbeitet verkaufe es teurer. Wenn es nicht arbeitet, vervierfache den Preis und verkaufe es als Antiquität!

        http://psypiet.mybrute.com

        Kommentar


        • #5
          Sieht das nach bandai aus? Starcraft-Modell ist das nicht.



          .
          EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

          U.S.S. Defiant schrieb nach 54 Minuten und 2 Sekunden:

          Ich glaube ich habe den Hersteller herausgefunden: MTIUBA Collectables
          Bis jetzt habe ich aber nur Brasilianische Seiten gefunden wo man die bestellen kann
          Zuletzt geändert von U.S.S. Defiant; 07.01.2008, 21:15. Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!

          Kommentar


          • #6
            Hmm, aber wenn ich die Bilder so sehe...
            Die Modellqualität ist doch eigentlich kaum die Ausgabe eines anständigen Betrags wert, zu grob sind die Formen.
            Der größte Vorteil dieser Reihe ist die Größe.
            Ich persönlich kann mit den Modellen ~ 40 cm (im Moment) nicht mehr viel anfangen. Sicher, dort können die Einzelheiten besser glänzen, aber vom ganz praktischen Aspekt abgesehen ("Stellplätze"), habe ich zuletzt den Eindruck gewonnen, dass man einen völlig anderen Bezug zu so einem Raumschiff(modell) gewinnt, wenn die Größe geradezu im Gegensatz zu den gewaltigen Ausmaßen der "eigentlichen Vorbilder" steht.
            Starship BSB-Collection 2009 | Raumschiffentwürfe


            Das Mondschaf spricht zu sich im Traum: "Ich bin des Weltalls dunkler Raum"

            Kommentar


            • #7
              Ja da stimme ich nur zu die Modellqualität ist nicht gerade perfekt. Ich mag gerne Modelle mit guter Detailierung, davon gibt es in einem angemessenem Preisrahmen keine große Auswahl mehr, schade. Die Modell die man bei Ebay findet sind schon Sammlerstücke. Heute habe ich mir bei Ebay die U.S.S. Voyager von Plamates gekauft, gerade wegen den Automatischen Wargondeln, die Detailierung ist auch nicht schlecht.



              Gerade die Deflektorscheibe finde ich gut gemacht:



              Außer die Schrauben die hätte man noch verdecken können.

              Hier für jemanden der auch diese Modell möchte:

              Star Trek U.S.S. Voyager NCC 74656 (NEU & OVP) bei eBay.de: Star Trek (endet 22.01.08 18:13:17 MEZ)

              Hier habe ich die Bilder her:

              Google-Ergebnis für http://thumb12.webshots.net/s/thumb1/5/80/16/31258016iXsSkxWdhY_th.jpg
              =/\= STAR TREK: THE NEXT GENERATION =/\=

              "Wissen Sie, früher oder später kommt hier jeder mal herein und steht vor diesen Fenstern und blickt hinaus und starrt. Alle suchen sie nach dem kleinen Stern, den Sie Heimat nennen. Es spielt keine rolle, wie weit er weg ist. Alle starren Sie zum Fenster hinaus."

              Kommentar


              • #8
                Ich hab noch das alte Revell-Modell, das sollte ich bei Zeiten mal bemalen.
                'To infinity and beyond!'

                Kommentar


                • #9
                  In bemalen von modellen bin ich nicht gut
                  Daher nehme ich lieber fertig Modelle.
                  =/\= STAR TREK: THE NEXT GENERATION =/\=

                  "Wissen Sie, früher oder später kommt hier jeder mal herein und steht vor diesen Fenstern und blickt hinaus und starrt. Alle suchen sie nach dem kleinen Stern, den Sie Heimat nennen. Es spielt keine rolle, wie weit er weg ist. Alle starren Sie zum Fenster hinaus."

                  Kommentar


                  • #10
                    Die Voager hab ich auch, sieht ab schlecht aus, weil man die Klebenähte sieht. Aber ich hab ne paar Lampen reingemacht.. also war die sogar beleuchtet..
                    80) Wenn es arbeitet, verkaufe es. Wenn es gut arbeitet verkaufe es teurer. Wenn es nicht arbeitet, vervierfache den Preis und verkaufe es als Antiquität!

                    http://psypiet.mybrute.com

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich habe etliche Star Trek Modelle in verschiedenen Größen:

                      Licht&Sound v. Playmates:
                      Voyager, DSN, Enterprise D, Borgkubus, Borgsphere, Warbid, Vor'Cha, Bird of Prey (Klingonen und Romulaner) eine Enterprise D versuche ich gerade in eine Nebula umzubauen (da eine Warpgondel durchgebrannt war und der Sound defekt war, war ja auch mein erstes Modell)

                      Licht&Sound Art Asylum
                      Enterprise (Archer), Enterprise A, Enterprise E

                      Modelle
                      Defiant, Reliant, Gift Set Voyager

                      Furuta Schiffe
                      Farragut (Nebula), Defiant, Equinox (Nova), Enterprise C, Pasteur, Excelsior, Jem Hadar Angriffsschiff (weitere in Bestellung^^)

                      Micro Machines
                      ziemlich viele^^

                      Und die oben aufgeführte Akira würde von der Größe her zu einigen Schiffen passen (natürlich erst nach Aufarbeitung des Schiffes, wie Farbe und Decals, die Grundform passt ja in etwa) und der Preis von umgerechnet 30 € ist eigentlich auch nicht zu teuer.

                      Kommentar


                      • #12
                        Verdammt viele! Kannst du die alle so geil bemalen?
                        Hab noch den TIE-Fighter von Darth Vader, einen Bird of Prey und den Maqius-Raider von Chackotey..
                        und noch ein Kazon-Schiff. Viel mir grad auf..
                        80) Wenn es arbeitet, verkaufe es. Wenn es gut arbeitet verkaufe es teurer. Wenn es nicht arbeitet, vervierfache den Preis und verkaufe es als Antiquität!

                        http://psypiet.mybrute.com

                        Kommentar


                        • #13
                          Leider nur mäßig die ganzen Modelle die zu bemalen waren, waren nicht so Pralle, die ganzen mit Licht und Sound waren zum Glück schon bemalt.
                          Aber die Flotte wächst langsam weiter.

                          Kommentar


                          • #14
                            Bei meinen hab ich auch nur das nötigste angmalt. Warpgondeln, Fenter, Phaserbanke, Deflektoren.. und die Abziehbildchen habsch nadürlisch au noch druffgeschmissen..
                            80) Wenn es arbeitet, verkaufe es. Wenn es gut arbeitet verkaufe es teurer. Wenn es nicht arbeitet, vervierfache den Preis und verkaufe es als Antiquität!

                            http://psypiet.mybrute.com

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich habe früher auch gerne Star Trek-Modelle gebaut, aber im Bemalen war ich auch nie besonders gut. Als ich ein paar meiner alten Modelle vor einigen Monate mal aus den Keller holte und überlegte, ob die sich gut in meiner Mediathek (noch jede Menge freie Regalfächer) machen würden, kam mir eine grandiose Idee: Ich habe sie einfach mit goldenem Sprüh-Lack überzogen! Sieht echt super aus!

                              Ich habe dann noch ein paar weitere Modelle gekauft und inzwischen habe ich in meinen Regalen eine Sovereign, eine Excelsior, eine Excelsior-Refit, eine Constitution, eine Miranda, eine Defiant, eine Intrepid, einen D7-Kreuzer und im deutlich kleineren Maßstab eine Galaxy und eine Constellation. Edel!
                              Und die NX-01 von Art Asylum habe ich auch noch, aber die war ja schon sehr schön bemalt.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X