Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wie seid ihr auf Star Trek aufmerksam geworden?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wie seid ihr auf Star Trek aufmerksam geworden?

    Hallo, es wird sicherlich lange her sein aber ich möchte mal gerne wissen, wie ihr auf Star Trek aufmerksam geworden seid^^.
    336
    Durch Freunde/Familie
    40.77%
    137
    Druch Film/TV
    57.14%
    192
    Durch Internet
    1.19%
    4
    Durch Zeitung/Zeitschrift
    0.89%
    3
    Durch das Radio
    0.00%
    0
    Zuletzt geändert von Dr.Bock; 10.01.2008, 23:44.

  • #2
    Ach das is echt verdammt lange her....ich war damals ein unschuldiges 10 Jähriges Kind und hab dann irgendwann Jeri Ryan(Seven of Nine) bei Voyager gesehen und fand das sie zwei schlagende Argumente hat^^. Nach der ersten Folge die ich gesehen hatte war ich auch vom Rest der Serie total begeistert und hab dann irgendwann auch die anderen Serien(TNG, DS9 etc.) geguckt. Im Nachhinein allerdings find ich Voyager nich so doll....
    Zuletzt geändert von Miro1990; 10.01.2008, 15:42.

    Kommentar


    • #3
      Ich habe früher immer mit meinem Vater "Raumschiff Enterprise" gekuckt. Und fand es cool, und so kam es das ich dann "Star Trek Das nächste Jahrhundert" und dann "Star Trek Voyager" gekuckt habe. "Star Trek Deep Space Nine" habe ich mir noch nie angesehen, die Serien davon find ich auch irgendwie doof.
      =/\= STAR TREK: THE NEXT GENERATION =/\=

      "Wissen Sie, früher oder später kommt hier jeder mal herein und steht vor diesen Fenstern und blickt hinaus und starrt. Alle suchen sie nach dem kleinen Stern, den Sie Heimat nennen. Es spielt keine rolle, wie weit er weg ist. Alle starren Sie zum Fenster hinaus."

      Kommentar


      • #4
        Ist bei mir schon recht lange her aber ich glaub ich hab durch zufall mal am nachmittag Raumschiff Enterprise (TOS) geguckt und habs dann regelmäßig gemacht. Alls später TNG, DS9 usw. rauskahm hab ich die ebenfalls geguckt.
        Today is a good day to die

        Kommentar


        • #5
          Meine Schwester ist daran Schuld das ich mir Star Trek angesehen habe.
          Damals in grauer Vorzeit sahen wir uns die original Serie im Fernsehen an.
          Mein Gott, das müssen etwa 30Jahre her sein.

          Kommentar


          • #6
            Ich bin durch meinen Bruder auf Star Trek gekommen. Er hat in der Fernsehzeitschrift darüber gelesen, es hörte sich interessant an, und als ich zufällig in sein Zimmer kam , bin ich da geblieben, um es zu Ende zu sehen. Uns gefiel es und seitdem schauen wir jede Folge die läuft.

            Kommentar


            • #7
              Also ich war noch n ziemlicher kleiner Knirps und dann lief da TOS und TNG und damit hat alles angefangen...
              Juhu! *gg
              80) Wenn es arbeitet, verkaufe es. Wenn es gut arbeitet verkaufe es teurer. Wenn es nicht arbeitet, vervierfache den Preis und verkaufe es als Antiquität!

              http://psypiet.mybrute.com

              Kommentar


              • #8
                Das war bei mir vor über 10 Jahren....jedenfalls bin ich fast zu meinem Glück gezwungen worden, da ich mir eigentlich nur Serien von Anfang an ansehe und dann langsam mitwachse.

                Damals (als ich 10 war) allerdings wurde mir das Kabelfernsehen weggenommen weil ich, der Meinung meiner Eltern nach, zu viel fernsah (vor allem Zeichentrick auf den Privatsendern). Da blieben mir nur der ORF, ARD, ZDF und BR. Und da zu dieser Zeit Star Trek Voyager noch auf ORF1 lief, sah ich es dann jeden Tag und somit kam auf dessen Geschmack .
                Wow, deine Signatur ist cool, so eine hätt ich auch gern^^

                Kommentar


                • #9
                  Mir gings wie Martin Sheffield...Kleiner Kirps so um die 9 rum,,,Hab Zufällig eine Folge mit Captain Kirk gesehen und seither infizier &Fan Aktiv seit 1994
                  From the far Antares Nebula to the moons of Kherex 3
                  We fight our klingon battles as on Space on Air and See. First to fight for right and freedom then to keep our honour clean. We are proud to claim the Tilte of Imperial Marine! TD

                  Kommentar


                  • #10
                    Als ich etwa sieben Jahre alt war, entdeckte ich in unserer riesigen und stetig wachsenden Hörspielsammlung eine Kassette von "Raumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert, Folge 5" ("Die Frau seiner Träume", wie ich später feststellte). Da ich zuvor nur Raumschiffe von Lego und Playmobil kennengelernt hatte, war ich bei diesem Hörspiel schon etwas verwundert, wieviele Leute in so ein Raumschiff passten, wieviele Räume das Raumschiff hatte, usw.. Jedenfalls war mein Interesse geweckt. Dann sahen sich meine Brüder und ich mal eine Episode von TOS an, und da war ich dann noch verwirrter, weil das ja völlig andere Leute waren als in dem Hörspiel. Schließlich entdeckte ich in der örtlichen Bücherei die "Raumschiff Enterprise"-Bücher von James Blish und auf einem Flohmarkt den TNG-Roman "Masken" von John Vornholt. Von nun an war ich richtig begeistert, allerdings unterschied ich kleiner Knirps erst mal unter "Raumschiff Enterprise von James Blish" und "Raumschiff Enterprise von John Vornholt". Irgendwann begann Sat.1 dann mit der täglichen Ausstrahlung, und ich durfte mir dann eine Episode pro Woche ansehen.
                    Waldorf: "Say, this Thread ain't half bad."
                    Stalter: "Nope, it's all bad."

                    Kommentar


                    • #11
                      Beim Durchzappen bei Großmutti (die hatte damals schon ne Sat-Schüssel) blieb ich bei einem Raumschiff hängen (wie cool) und da war noch ein zweites welches wie ein Raubvogel (quasi ein Warbird) aussah, das war ja noch cooler.

                      Ergo, durch eine Folge TNG auf den Geschmack gekommen, anno 1993.
                      'To infinity and beyond!'

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich bin durch meinen großen Bruder zu Star Trek gekommen. Er hat immer TNG und VOY geguckt....ich (ich glaube, ich war da so ca. 7/8 Jahre alt) hab mich dann einfach mal dazugesetzt und fand es klasse.
                        Tjaja, andere Mädchen haben in meinem Alter mit Barbies gespielt und ich hab halt ST geguckt^^

                        Kommentar


                        • #13
                          mutter guckte sich tng im abendprogramm an, das war anfang der 90er. naja, irgendwann hab ich mich dann auch mit dem tng virus infiziert.

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich hab eines Nachmittags - da war ich so um die 12 - mit meinen Eltern eine Classic-Folge gesehen, weil mein Vater das unbedingt sehen wollte. Also hat die ganze Familie mitgesehen. Das war meine erste Berührung mit Star Trek - und mit der Science-Fiction. Zum richtigen Fan bin ich erst durch die TNG-Ausstrahlung auf Sat1 geworden, als ich hin und wieder - wann ich eben Zeit hatte - ein paar Folgen gesehen habe.

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich hab als Kind mal TOS irgendwo gesehen und fand das klasse. Das hatte aber mit Fan-Sein noch nichts zu tun. Ein paar Jahre später, als dann TNG lief und ich mitbekommen habe, dass das wieder "was mit Star Trek" ist , hab ich mal reingeschaut. Es hat allerdings eine ganze Weile gedauert, bis ich mich für TNG richtig erwärmen konnte (das kam erst mit meiner Faszination für Data), und von da an bin ich zum echten Star Trek Fan geworden! Vorher, als Kind, fand ich Star Trek TOS zwar toll und habs begeistert geguckt, aber Fan bin ich erst seit TNG. Seit DS9 ist es noch schlimmer geworden .
                              Join the Vorta-Fanclub! Hier könnt ihr eure Meinung zu Weyoun & Co. schreiben! Jeder ist willkommen ;-)! ~~~~~~
                              "Gewagt hast du, meiner zu spotten und Widerrede zu führen gegen Melkor, den Meister aller Geschicke von Arda!"
                              "Denn bin nicht auch ich ein Vala? Ich bin´s, und mehr noch als die, welche da stolz in Valimar sitzen!"
                              (Tolkien: Das Silmarillion)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X