Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Forschung der Föderation

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Forschung der Föderation

    hi

    die föderation erforscht immer mehr der galaxy. sie schickt raumschiffe in unbegannte sektore, erforscht sie und fliegt weiter. sie entdeckt neue zivilisationen versucht mit ihnen in friedlichen kontakt zu tretten, und von ihnen zu lernen, oder auch nicht.
    aber wäre es nicht sinvoller neu antriebstechniken zu finden die eine andere erforschung möglich macht? ich denka da an andere dimensionen, parralelwelten, zeitreisen den sprung von einer galaxy in die andere u.s.w. unsere galaxy kann auch von kleinen, schnellen unbemanten sonden entdeckt werden.
    die menschen aber sollten sich auf die erforschung von andere dimensionen u.s.w verlegen. ganz wichtig dabei ist die antriebstechnik. hat es nicht schon genug Warpkernbrüche gegeben?


    cu
    Wir streben mehr danach, Schmerz zu vermeiden als Freude zu gewinnen. (Sigmund Freud)
    Derjenige,der zum erstenmal an Stelle eines Speeres ein Schimpfwort benutzte, war der Begründer der Zivilisation. (Sigmund Freud)

  • #2
    Ich denke mal, dass beides wichtige Aspekte sind. Aber die Erforschung der Galaxie ist sicherlich wichtig. Man kann diese zwar auch mit sonden erkunden, allerdings ist es dann nur schwer möglich mit unbekannten Rassen und Völkern in Kontakt zu treten. Die Stäre bezieht die Föderation ja auch dadurch, dass sie sich mit anderen Völkern zusammenschließt. Wenn bemannte Schiffe anstatt von Sonden den "ersten Kontakt" mit neuen Völkern aufnimmt ist die wahrscheinlichkeit, dass diese auch weiterhin mit der Föderation in Kontakt bleiben, und sich möglicherweise auch anschließen natürlich noch größer.
    Anderweitige Forschungen werden ja auch Betrieben, aber allzuviel erfährt man da ja nicht drüber.

    Geordi
    "Great spirits have always encountered violent opposition from mediocre minds"

    Kommentar


    • #3
      dei kontakt aufnahme ist sicher wichtig, es sind aber nur realtive wenige welten bewohnt, also wäre es doch sinnvoll wenn einfach nach der entdeckung einer bewohnten ein bemanntes schiff hingeschick würde. ob der erste kontakt ein paar wochen später hergestellt wird ist doch sicher nicht so wichtig.....
      Wir streben mehr danach, Schmerz zu vermeiden als Freude zu gewinnen. (Sigmund Freud)
      Derjenige,der zum erstenmal an Stelle eines Speeres ein Schimpfwort benutzte, war der Begründer der Zivilisation. (Sigmund Freud)

      Kommentar


      • #4
        Man weiß ja vorher nicht ob eine Welt bemannt ist, oder nicht; und man kennt ja auch nicht deren technologische Möglichkeiten. Bevor dann auf grund einer Sonde Mißverständnisse aufkommen schickt man dann lieber Raumschiffe hin, wodurch man in der Lage ist Probleme direkt vot Ort zu lösen, und nicht erst einige Monate später.
        Zumaldem weiß man ja auch nicht, was für Umweltbdingungen auftreten können. Kann ja vorkommen, dass individuelles Handeln und Vorgehen verlangt wird, und dazu sind sonden nicht in der Lage.
        Denke also schon, dass es besser ist mit Raumschiffen den Weltraum zu erkunden. Im Gegenzug aber die Forschung in neue Technologien weiterhin anzuschrauben.

        Geordi
        "Great spirits have always encountered violent opposition from mediocre minds"

        Kommentar


        • #5

          Bei Voyager wurde erwähnt, dass ein großes Team von hautpsächlich vulkanischen Wissenschaftern an der Forschung zur Stabilisierung und/oder Erzeugung eines "Wurmloches" arbeiten.
          Sicher dient diese Forschung vordergründig dazu, die Voyager wieder nach Hause zu bringen,
          doch wenn diese "Wurmlochtechnik" einmal funktioniert, sind damit sicher andere Formen des Reisens möglich.
          lebe lange und in Frieden
          t´bel

          Kommentar


          • #6
            Die Antwort auf die Frage: "Warum nicht andere Dimensionen oder Universen?" ist ganz einfach: Weil sie dem Grundkonzept von Gene Roddenberry widersprechen. Laut diesen darf eine Serie nicht in anderen Universen oder Dimensionen spielen. Darunter fallen nicht einzelne Episoden.
            Und jetzt betrachten wir das mal aus der Sicht der Föderation:
            Will sie das überhaupt? Es gibt doch noch genug in ihrem Universum zu erforschen. Anomalien und Wurmlöcher wollen Entdeckt und Kartographiert werden? Warum also schon jetzt in andere Dimensionen/Universen gehen?
            Und selbst wenn sie das machen würden: Was würde sie dort erwarten? Andere Dimensionen beherbergen andere Rassen, besser gesagt: andere Lebensformen! Spezies 8472 zum Beispiel. Die Borg sind soweit gegangen und haben das Tor in eine andere Dimension aufgemacht. War es gut für sie? Wäre die Voyager nicht gewesen, gäbe es keine Borg mehr, dafür aber eine übermächtige Spezies 8472.
            Das ist ein Schritt, den glaube ich die Föderation nie wagen würde.
            Es ist ziemlich egal was hier steht, es liest ja eh keiner ;)

            Kommentar


            • #7
              danke für die ausführlieche antwort prometheus

              ich finde du hast recht, die borg haben sehr schlechte erfahrungen mit spezies 8472 gemacht....


              angenommen wir sind jetzt in einer zeit wo bereits die ganze galaxie erforscht ist? z.b. das 29 Jahrhundert laut voy gibt es zeitschiffe die von der föderation auch intensiv genutzt werden. wiederspricht das nicht auch dem konzept von Gene Roddenberry?


              cu
              Wir streben mehr danach, Schmerz zu vermeiden als Freude zu gewinnen. (Sigmund Freud)
              Derjenige,der zum erstenmal an Stelle eines Speeres ein Schimpfwort benutzte, war der Begründer der Zivilisation. (Sigmund Freud)

              Kommentar


              • #8
                Ich würde lügen, wenn ich behaupten würde, ich kenne das Konzept von Gene auch nur etwas detaillierter, aber ich denke, solche Zeit-Episoden widersprechen dem nicht. Zumal er selbst einige dieser Folgen gedreht hat
                Und nicht nur er wusste / weiß (er leider nicht mehr), dass nach dem reisen mit Überlichtgeschwindigkeit, superschnellen Computern, Holodecks, Transportern, Replikatoren, Phasern, Wurmlöchern und, und, und, auch noch etwas NOCH besseres kommen MUSS. Und da bot sich halt die Möglichkeit von Zeitreisen an.
                Es ist ziemlich egal was hier steht, es liest ja eh keiner ;)

                Kommentar


                • #9
                  ch denke auch, es sollte erst mal unsere Eigene Galaxie untersucht werden, und schon gar nicht mit Sonden, es geht ja darum immer persönlich vor Ort zu sein, das entspricht auch den Grundprinzipien von ST !!
                  Der Tod ist näher als du denkst!!!
                  :vamp:

                  Kommentar


                  • #10
                    Eine Zeitreise (ausser in Notsituationen) widespricht vor allem den Prinzipien der Föderation. Man kann nicht mal eben eine temporale Schleife riskieren um die eigene Neugier zu befriedigen.


                    Und andere Dimensionen ist wohl ein falscher Ausdruck. Gemeint sind wohl andere Universen, und bis auf das eine Paralelluniversum (eins der unlogischten Phänomene in Star Trek) hat man noch keinen Weg gefunden in so ein Universum vorzudringen.

                    Kommentar


                    • #11
                      @3of5
                      Des kann ja ned sei. Wieso vertößt Zeitreisen gegen die Prinzipien der Föderation?! Im 29 Jh. gehören diese immerhin zum Alltag eines Zeitschiffes.
                      Es ist ziemlich egal was hier steht, es liest ja eh keiner ;)

                      Kommentar


                      • #12
                        Im 29. Jahrhundert vieleicht, aber auch da nur um die Integrität der Zeitlinie zu bewahren, nicht um sich mit "Zeit-Verfremdung" (in die Zukunft fliegen und dortige Technologie erforschen) einen Vorteil zu verschaffen.

                        Im 24. Jahrhundert reagierte man immer sehr alergisch auf Zeitreisen.

                        Kommentar


                        • #13
                          ok, ihr habt recht, das erforschen des alls mit sonden ist wirklich gegen die prinzipien von st. es wäre auch langweilig einer sonde im fersehen zuzusehn

                          ne ernsthaft, ich bin gegen die zeitreisen, wir menschen sollten immer und ewig die finger davon lassen, das geht uns nichts an, niemand hat eine ahnung davon was passieren kann wenn man sie in die zeitlinie einmischt....


                          steigt ein mensch vor ein paar millionen jahren auf einen sprösling, verschwindet heute der regenwald und wir müssen ihn nicht mehr zerstören




                          cu
                          Wir streben mehr danach, Schmerz zu vermeiden als Freude zu gewinnen. (Sigmund Freud)
                          Derjenige,der zum erstenmal an Stelle eines Speeres ein Schimpfwort benutzte, war der Begründer der Zivilisation. (Sigmund Freud)

                          Kommentar


                          • #14
                            Haha. Was ist denn das für ein Post?
                            Ich bin gegen Zeitreisen?! Wie wäre es, wenn du diesen Spruch auf ein Plakat malst und dann vor die Firma "TimeLine and Machines Industries" erreichst du vielleicht was
                            Spaß bei Seite:
                            Nur mal folgendes:
                            "Die Menschen sollten nicht fliegen, sonst hätten wir flügel"
                            "Das Fernsehen ist der Untergang unserer Zivilisation"
                            "Die Elektrizität ist etwas, was wir nie brauchen werden"
                            diese Liste ließe sich mit allen technischen Innovationen der Menschheit fortsetzten. Und dennoch haben wir alles gemacht und einiges davon hat sogar die ganze Welt verändert.

                            Mal abgesehen davon, dass sich [DBS]Sakrek so anhört, als ob Zeitreisen ab Morgen möglich wären, können wir die möglichen Gefahren bei Zeitreisen einfach nicht abschätzen.
                            Es ist ziemlich egal was hier steht, es liest ja eh keiner ;)

                            Kommentar


                            • #15
                              @ prometheus

                              ich habe nie gesagt das zeitreisen ab morgen möglich sind, ich habe nur gesagt das sie einfach zu gefährlich sind.

                              du hast noch was vergessen: "Kernspaltung brauchen wir nicht"
                              japan? russland?
                              mehr brauch ich wohl nicht sagen
                              "Fernsehen ist der untergang unserer Zivilisation"
                              untergang vielleicht nicht, aber wenn ich mir das fernsehprogramm ansehe
                              z.b.: richterin salesch und diese talkshows, sie tragen enorm zur volksverblödung bei, 40% der amerikaner finden ihr eigenes land nicht auf der weltkarte, wer hat das fernsehen erfunden?

                              "Fließband brauchen wir nicht"
                              Ford war anderer meinung ---> arbeitslosigkeit
                              "Die Menschen sollten nicht fliegen, sonst hätten sie flügel"
                              im grunde habe ich nichts gegen das fliegen. hast du eine ahnung den größten beitrag zur luftverschmutzung leistet? das flugzeug




                              ich kann natürlich nicht sagen welche auswirkungen das zeitreisen hat oder wann es erfunden wird ich habe nur angst das es ein weiterer fehler wird mit dem verdammt viel schaden angerichtet wird.



                              du hast schon einen namen für so eine firma? gut dann gründe sie damit ich mich dort hinstellen kann, würde ich sicher machen




                              cu
                              Wir streben mehr danach, Schmerz zu vermeiden als Freude zu gewinnen. (Sigmund Freud)
                              Derjenige,der zum erstenmal an Stelle eines Speeres ein Schimpfwort benutzte, war der Begründer der Zivilisation. (Sigmund Freud)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X