Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

angriff einer intrepid

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • angriff einer intrepid

    ich habe eine frage:

    würden die menschen, mit dem heutigen stand der technologie im kampf gegen ein schiff der intrepid klasse auf leben und tod gewinnen oder überleben?
    ich habe dieses schiff gewählt weil es athmosphärentriebwerke hat.

    wie sinnvoll sie ihre schilde gagen waffen unserer zeit?

    CU
    Wir streben mehr danach, Schmerz zu vermeiden als Freude zu gewinnen. (Sigmund Freud)
    Derjenige,der zum erstenmal an Stelle eines Speeres ein Schimpfwort benutzte, war der Begründer der Zivilisation. (Sigmund Freud)

  • #2
    Die Wahrscheinlichkeit, der Intrepid größeren Schaden zuzufügen halt ich selber für relativ gering. Allerdings weiß ich auch nicht, wie wirkungsvoll Projektilwaffen auf die Schilde wirklich sind. Aber mit allen anderen Waffen wie Lasern, oder taktischen Waffen hätte man wohl eine Möglichkeit. Würden uns damit aber praktisch selber ins eigene Knie schießen, da nuklerare Waffen die in der Atmosphäre gezündet werden für uns ebenfalls einen langfristigen Schaden verursachen.
    Was Laser angeht, so ist unsere Technologie wohl noch nicht so ganz ausgereift, um ernsthaften schaden anzurichten. Zwar besitzen wir zwar YAG´s aber diese auch nur vereinzelt, und wenn eine Intrepid praktisch aus dem Nichts auftaucht wären wir sicherlich nicht mehr in der Lage die YAG´s so zu positionieren, und rechtzeitig aufgeladen zu bekommen, dass wir den Hauch einer Chance hätten.

    Geordi
    "Great spirits have always encountered violent opposition from mediocre minds"

    Kommentar


    • #3
      Laser ??? Wenn ich die eine TNG Folge noch richtig im Kopf habe, dann hieß es da, dass die Laser des gegnerischen Schiffes nicht mal die Chance hätten die Schilde auch nur zu beschädigen !!!!!
      Also müsste das heißen, dass man mit Lasern, und dann auch noch unseren Unausgereiften nicht mal ne Reaktion von der Intrepid zu erwarten hätten !!!!
      Der Tod ist näher als du denkst!!!
      :vamp:

      Kommentar


      • #4
        Also, das hier ist ein Thread, der schnell ausdiskutiert sein dürfte:
        Die Menschen haben keine Chance! Mit nichts. Sie haben so wenig Chancen, dass die Hülle der Intrepid nach den Attacken genauso glänzen wird, wie vor dem Angriff.
        Gehen wir es mal technisch durch:
        Projektilwaffen: Die werden sogar schon mit leichtigkeit vom Hauptdeflektor abgeblockt.
        Laser: Ein witz! Picard selbst hat gesagt, "die können uns mit ihren Lasern jahrelang beschießen, ohne uns zu schaden". Sprich: laser ist zu schwach (viel zu schwach) um die Schilde zu durchdringen.
        Nuklearwaffen: Hinter den Schilden lacht sich ein Schiff über so eine Waffe mehr als tod. Warum? Weil die Schilde und Deflektoren die Druckwelle abfangen (und mit Hilfe des SIF und TDF spührst du nur ein leichtes ruckeln) und dann verhindern sie das Eindringen von Strahlung in das Schiff.

        Und Feierabend

        Übrigens: Jedes Schiff verfügt über Atmosphärentriebwerke
        Es ist ziemlich egal was hier steht, es liest ja eh keiner ;)

        Kommentar


        • #5
          Da wir dann gerade bei Strahlenwaffen sind... worin besteht denn dann der direkte Unterschied zwischen Phaser und Laser?
          "Great spirits have always encountered violent opposition from mediocre minds"

          Kommentar


          • #6
            Du willst echt mit mir ins technische? Na gut. Schaun ma mal:
            LASER ist die Abkürzung für light amplification by stimulated emission of radiation. Das heißt auf deutsch: Lichtverstärkung durch angeregte Emission von Strahlung.
            Der Laser ist ein Gerät zur Erzeugung sehr intensiver, äußerst stark gerichteter und kohärenter Lichtstrahlen. Er beruht auf demselben physikalischen Prinzip wie der Maser (daher auch die Bezeichnung optischer Maser). Das wichtigste Teil des Lasers ist ein geeignetes Medium, z. B. ein Rubinkristall, mit zwei verspiegelten parallelen Endflächen, von denen eine das Licht voll reflektiert, während die andere Licht z. T. aus dem Kristall austreten lässt. Meist wird durch Einstrahlung einer (ultravioletten) Hilfsfrequenz zunächst ein höherer Energiezustand der Elektronen im Kristall angeregt, von dem aus durch rasche Energieübertragung ein Übergang in ein metastabiles Niveau erfolgt, das normalerweise Ausgangszustand eines Fluoreszenzlichts ist (beim Rubin mit einer Wellenlänge von 694 nm). Der metastabile Zustand wird durch dieses sog. optische Pumpen mit vielen Teilchen besetzt.

            Durch den Lasereffekt der induzierten Emission (Maser) entsteht eine Fluoreszenzstrahlung, die im Kristall zwischen den verspiegelten Flächen hin und her läuft und z. T. als paralleles Lichtstrahlenbündel austritt.

            PHASER:

            Akronym für "Phasen-Energie-Rektifizierung".
            Ein Phaser funktioniiert, indem er sich den "schnellen Nadion Effekt" zu nutze macht. "Schnelle Nadion" sind kurzlebige subatomare Partikel, die spezielle Eigenschaften in Bezug auf Hochgeschwindigkeits Interaktionen mit Atomkernen. Eine solche Eigenschaft bezieht die Befreiung und Bewegung von starken Kernkräften mit ein.
            Kurz gesagt: RNE erlaubt die Konvertierung der gespeicherten Energie in hochstrukturierte Lichtstrahlen für eine Vielzahl von Anwendungen
            Es ist ziemlich egal was hier steht, es liest ja eh keiner ;)

            Kommentar


            • #7
              jedes schiff hat atmosphärentriebwerke? da muss mir was entgangen sein
              die intrepidklasse und shuttels können in auf einem planeten landen, der rest stürzt ab.....



              oder lieg ich falsch?


              wenn die enterprise, oder was davon übrig war, solche triebwerke gehabt hätte, wäre sie wohl schön auf dem planeten gelandet und nicht mit hilfe von manövriertriebwerken im gleitflug abgestürzt.....

              für die die es nicht wissen: st7

              danke und cu
              Wir streben mehr danach, Schmerz zu vermeiden als Freude zu gewinnen. (Sigmund Freud)
              Derjenige,der zum erstenmal an Stelle eines Speeres ein Schimpfwort benutzte, war der Begründer der Zivilisation. (Sigmund Freud)

              Kommentar


              • #8
                Man müsste zuerst wohl sagen, dass man Athmospährentreibewerke nicht nur zum Landen braucht. Auch um ein Schiff in die Atmosphäre eines Planeten eindringen zu lassen werden diese benötigt.
                ST7:
                Wenn ich mich recht erinnere, war die Enterprise zu diesem Zeitpunkt
                A) schwer beschädigt
                B) handelte es sich nur um das Diskusssegment
                Es ist ziemlich egal was hier steht, es liest ja eh keiner ;)

                Kommentar


                • #9
                  antrieb

                  @ prom: das mit den technischen details war geil!


                  so weit ich weiß war die diskusssektion schwer beschädigt und der antrieb ist ausgefallen! zusätzlich waren die stbilisatoren kaputt!

                  ich glaub auch das jedes neuere schiff der sternenflotte einen atmosphärenantrieb besitz. tos noch net! scotty musste damals den antrieb umprogrammieren.
                  MHN: Laut medizinischen Forschungsergebnissen der Sternenflotte können Borgimplantate schwere Hautreizungen hervorrufen. Vielleicht möchten Sie eine analgetische Salbe. (zu den Borg, die in die Krankenstation eingedrungen sind)

                  Ce'Rega, oh du schönste und stärkste Göttin der Klingonen, erhöre mich (und schenke mir das, was ich schon lange begehre...)

                  Kommentar


                  • #10
                    Wer's noch genauer wissen will: Ich bin recht oft online
                    @U.S.S. Concordia
                    Sag mal: Wo kommt eigentlich dieser Name her? Um ein Schiff handelt es sich doch dabei nicht. Ich habe zumindest keines mit diesem Namen gefunden
                    Es ist ziemlich egal was hier steht, es liest ja eh keiner ;)

                    Kommentar


                    • #11
                      nunja

                      @ prom: bin doch totaler eintracht frankfurt fan! und eintracht heißt auf latein: concordia! (hab latein gewählt inner schule).

                      zum thema: wie weit ist man jetzt eigentlich mit dem beamen, med. tricorder und den anderen sachen (aus star trek) inner wirklichkeit?
                      MHN: Laut medizinischen Forschungsergebnissen der Sternenflotte können Borgimplantate schwere Hautreizungen hervorrufen. Vielleicht möchten Sie eine analgetische Salbe. (zu den Borg, die in die Krankenstation eingedrungen sind)

                      Ce'Rega, oh du schönste und stärkste Göttin der Klingonen, erhöre mich (und schenke mir das, was ich schon lange begehre...)

                      Kommentar


                      • #12
                        Findest du nicht, dass das ein gutes Thema für einen neuen Thread wäre? Wenn du willst, mach halt einen auf. War ja schließlich deine Frage.
                        Es ist ziemlich egal was hier steht, es liest ja eh keiner ;)

                        Kommentar


                        • #13
                          Dann aber vielleicht im Technik-Forum, dazu ist es ja da.

                          Warum braucht man spezielle Atmosphärentriebwerke bei Raumschiffen? Außerdem gibt es auch keine, wie im TM nachzulesen. Für Atmosphärendurchflüge reichen auch die normalen Triebwerke (Impuls- und Manövriertriebwerke).

                          Kommentar


                          • #14
                            Originalnachricht erstellt von Prometheus NX
                            Du willst echt mit mir ins technische? Na gut. Schaun ma mal:
                            LASER ist die Abkürzung für light amplification by stimulated emission of radiation. Das heißt auf deutsch: Lichtverstärkung durch angeregte Emission von Strahlung.
                            Der Laser ist ein Gerät zur Erzeugung sehr intensiver, äußerst stark gerichteter und kohärenter Lichtstrahlen. Er beruht auf demselben physikalischen Prinzip wie der Maser (daher auch die Bezeichnung optischer Maser). Das wichtigste Teil des Lasers ist ein geeignetes Medium, z. B. ein Rubinkristall, mit zwei verspiegelten parallelen Endflächen, von denen eine das Licht voll reflektiert, während die andere Licht z. T. aus dem Kristall austreten lässt. Meist wird durch Einstrahlung einer (ultravioletten) Hilfsfrequenz zunächst ein höherer Energiezustand der Elektronen im Kristall angeregt, von dem aus durch rasche Energieübertragung ein Übergang in ein metastabiles Niveau erfolgt, das normalerweise Ausgangszustand eines Fluoreszenzlichts ist (beim Rubin mit einer Wellenlänge von 694 nm). Der metastabile Zustand wird durch dieses sog. optische Pumpen mit vielen Teilchen besetzt.

                            Durch den Lasereffekt der induzierten Emission (Maser) entsteht eine Fluoreszenzstrahlung, die im Kristall zwischen den verspiegelten Flächen hin und her läuft und z. T. als paralleles Lichtstrahlenbündel austritt.

                            PHASER:

                            Akronym für "Phasen-Energie-Rektifizierung".
                            Ein Phaser funktioniiert, indem er sich den "schnellen Nadion Effekt" zu nutze macht. "Schnelle Nadion" sind kurzlebige subatomare Partikel, die spezielle Eigenschaften in Bezug auf Hochgeschwindigkeits Interaktionen mit Atomkernen. Eine solche Eigenschaft bezieht die Befreiung und Bewegung von starken Kernkräften mit ein.
                            Kurz gesagt: RNE erlaubt die Konvertierung der gespeicherten Energie in hochstrukturierte Lichtstrahlen für eine Vielzahl von Anwendungen
                            lOl,etwas übertrieben....und außerdem heißt das Rektifikation wenn man schon was abschreibt dann auch richtig

                            Kommentar


                            • #15
                              Auf die Frage:Haben die Menschen des 21.Jhrd. eine Chance gegen ein Schiff der Intrepid-Klasse?
                              Eine einfache Antwort:JA!
                              Denn 3-4 Taktische Nuklearraketen mit Mehrfachsprengköpfen würde die Voyager einfach wegschmelzen!Die Hitze wäre einfach zu gross!Denn wenn die Intrepid einen solchen Angriff standhält,könnte sie auch problemlos durch die Sonne fliegen,und dass sie so etwas könnte kann ich mich nicht erinnern!
                              Möp!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X