Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Grafische Deckpläne?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Grafische Deckpläne?

    Hallo,

    gibt es grafische Deckpläne (Also eine Draufsicht auf die einzelnen Decks) der verschiedenen Star Trek Schiffe? Besonders würde mich so etwas für die Prometheus-Klasse interessieren.

    Danke für Eure Hilfe im Voraus.

    Grüße
    Ravenbird

  • #2
    Hier ist eine nette Sache:

    Strategic Design Publications

    Das Gute: Sehr überlegte Planungen und saubere Umsetzungen.
    Das Schlechte: Es kostet etwas und noch sind nicht viele Schiffe vorhanden.

    An Stelle des Künstlers bekäme ich allerdings bereits beim Gedanken, mit einem "fremden Produkt" ohne Linzenz Geld zu verdienen, Magenschmerzen.
    Starship BSB-Collection 2009 | Raumschiffentwürfe


    Das Mondschaf spricht zu sich im Traum: "Ich bin des Weltalls dunkler Raum"

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Maximilian aka MaxEpgmm Beitrag anzeigen
      Hier ist eine nette Sache:

      Strategic Design Publications

      Das Gute: Sehr überlegte Planungen und saubere Umsetzungen.
      Das Schlechte: Es kostet etwas und noch sind nicht viele Schiffe vorhanden.

      An Stelle des Künstlers bekäme ich allerdings bereits beim Gedanken, mit einem "fremden Produkt" ohne Linzenz Geld zu verdienen, Magenschmerzen.
      Ja, das finde ich auch ziemlich unmöglich. Entweder man macht sich an ein solches Fanprojekt aus Liebe zur Sache und dann versteht sich eigentlich, dass man "open source" arbeitet, oder man lässt es ganz bzw. macht ein wirklich eigenes Projekt.

      Hat der Kerl keine Sorge, dass irgendwann eine gesalzene Klage auf ihn zukommt?

      Kommentar


      • #4
        Nun ja, für dein Geld bekommst du ja keine JPGs freigeschaltet, sondern der Seiteninhaber lässt die Pläne ziemlich groß und in guter Qualität ausdrucken und dir dann zukommen, sodass man die Dinger hübsch an die Wand hängen kann. Auf die Art schützt er sich auch recht gut vor Duplizierung seiner Arbeit - was ich durchaus verstehen kann. In dem folgenden Punkt bin ich mir zwar nicht hundertprozentig sicher, aber ich glaube er deckt mit dem Preis wirklich nur die Kosten, die durch das Ausdrucken entstehen. Und somit ist er auf der rechtlich sicheren Seite.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Starfury Beitrag anzeigen
          Nun ja, für dein Geld bekommst du ja keine JPGs freigeschaltet, sondern der Seiteninhaber lässt die Pläne ziemlich groß und in guter Qualität ausdrucken und dir dann zukommen, sodass man die Dinger hübsch an die Wand hängen kann. Auf die Art schützt er sich auch recht gut vor Duplizierung seiner Arbeit - was ich durchaus verstehen kann. In dem folgenden Punkt bin ich mir zwar nicht hundertprozentig sicher, aber ich glaube er deckt mit dem Preis wirklich nur die Kosten, die durch das Ausdrucken entstehen. Und somit ist er auf der rechtlich sicheren Seite.
          Nein. Er wäre nichtmal auf der sicheren Seite wenn er sie verschenken würde, nur wird das normalerweise nicht untersagt.

          Andererseits ist ein Verkauf auch nicht zwingend ein Copyrightverstoß, aber da müsste man tiefer ins amerikanische Copyrightgesetz einsteigen, so gut kenne ich mich da auch nicht aus

          Kommentar


          • #6
            Hat jemand schon erfolgreich ein Produkt von dieser (neuen) Seite bezogen?
            Ich hatte mal per Email angefragt was mich der Spaß (Versand nach D-Land) kostet, eine Antwort habe ich nie erhalten

            Von den älteren Sachen habe ich die drei oberen im Schrank liegen.
            Korvettenprojekt 3435 A.D.
            Korvetten-Basismodellreihe des späten Solaren Imperiums (Perry Rhodan-Serie)

            Kommentar


            • #7
              Meines Wissens nach bist du bei Star Trek/Paramount immer auf der sicheren Seite, solange du keinen Cent Gewinn machst. Hab mich da vor Jahren mal mit beschäftigt. Ich kann dir die genaue gesetzliche Regelung nicht mehr sagen, aber das ist bei mir hängen geblieben. Bei Copyright-Produkten anderer Sachen, wie beispielsweise Lucasarts, wäre ich allerdings vorsichtiger. Außerdem schreibt er nirgends "Star Trek" drauf. Der wird schon wissen was er tut und sich genau informiert haben.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Starfury Beitrag anzeigen
                Meines Wissens nach bist du bei Star Trek/Paramount immer auf der sicheren Seite, solange du keinen Cent Gewinn machst. Hab mich da vor Jahren mal mit beschäftigt. Ich kann dir die genaue gesetzliche Regelung nicht mehr sagen, aber das ist bei mir hängen geblieben. Bei Copyright-Produkten anderer Sachen, wie beispielsweise Lucasarts, wäre ich allerdings vorsichtiger. Außerdem schreibt er nirgends "Star Trek" drauf. Der wird schon wissen was er tut und sich genau informiert haben.
                Das kann natürlich die Firmenpolitik von Paramount sein. Aber wenn Lucasarts eine gesetzliche Grundlage hat um dagegen vorzugehen hat Paramount die auch

                Kommentar


                • #9
                  Also für sowas würd ich nie was bezahlen.
                  Hier auf der Site gibts Blueprints zum erbrechen auch mit Deckplänen.
                  Star Trek LCARS Blueprint Database - Star Trek Blueprints Main Page
                  Mir reichen die völlig aus.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von logman Beitrag anzeigen
                    Ich hatte mal per Email angefragt was mich der Spaß (Versand nach D-Land) kostet, eine Antwort habe ich nie erhalten
                    Also ich habe noch nichts dort bestellt. Der Name David Schmidt klingt jedenfalls Deutsch. Von daher...

                    Zitat von Atahualpa Beitrag anzeigen
                    Also für sowas würd ich nie was bezahlen.
                    Hier auf der Site gibts Blueprints zum erbrechen auch mit Deckplänen.
                    Star Trek LCARS Blueprint Database - Star Trek Blueprints Main Page
                    Mir reichen die völlig aus.
                    Das Problem ist nur, dass man bei der Seite von canon-nahen bis absolut non-canon Dingen alles dabei ist.
                    Pläne der frühen Enterprises sind nett, aber die ganze Aufmachung und Mühe bei den Strategic Design Produkten und ihre Ausrichtung auf die neueren ST-Schiffe wirken schon ansprechender!

                    Hmm, ob Schmidt nur seine Kosten deckt, weiß ich nicht. Bislang konnte ich der Versuchung, dafür Geld auszugeben noch widerstehen.
                    Starship BSB-Collection 2009 | Raumschiffentwürfe


                    Das Mondschaf spricht zu sich im Traum: "Ich bin des Weltalls dunkler Raum"

                    Kommentar


                    • #11
                      Mir persönlich ist es egal obs Canon oder non-Canon ist, ich sammel alles.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Maximilian aka MaxEpgmm Beitrag anzeigen
                        Hmm, ob Schmidt nur seine Kosten deckt, weiß ich nicht. Bislang konnte ich der Versuchung, dafür Geld auszugeben noch widerstehen.
                        Die Voyager hätt ich schon gern, aber ungeachtet ob die Pläne ihr Geld wert sind, 35 Dollar sind schon ein netter Betrag, der Versand übern Teich ist auch nicht gerade billig, und ab 22 Euronen wird ein Einfuhrzoll fällig. Da überlegt man es sich schon zweimal
                        Korvettenprojekt 3435 A.D.
                        Korvetten-Basismodellreihe des späten Solaren Imperiums (Perry Rhodan-Serie)

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Atahualpa Beitrag anzeigen
                          Mir persönlich ist es egal obs Canon oder non-Canon ist, ich sammel alles.
                          Mir geht es nicht darum, ob es canon ist oder nicht. Nur jeden Unsinn sammel ich deswegen noch lange nicht. Zum Beispiel irgendwelche Pläne, die mir vormachen wollen, die Enterprise-E hätte einen Trennmodus wie die Enterprise-D, was allein schon durch das MSD, das in allen Filme zu sehen war als vollkommener Nonsense enttarnt wurde.
                          Also gibt es schon deutliche Unterschiede.

                          Zitat von logman Beitrag anzeigen
                          Die Voyager hätt ich schon gern, aber ungeachtet ob die Pläne ihr Geld wert sind, 35 Dollar sind schon ein netter Betrag, der Versand übern Teich ist auch nicht gerade billig, und ab 22 Euronen wird ein Einfuhrzoll fällig. Da überlegt man es sich schon zweimal
                          Ja nun, wie gesagt, ich sehe im Namen des Bildschöpfers ein starkes Indiz dafür, dass da nichts über den Teich muss.
                          Starship BSB-Collection 2009 | Raumschiffentwürfe


                          Das Mondschaf spricht zu sich im Traum: "Ich bin des Weltalls dunkler Raum"

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Maximilian aka MaxEpgmm Beitrag anzeigen
                            Ja nun, wie gesagt, ich sehe im Namen des Bildschöpfers ein starkes Indiz dafür, dass da nichts über den Teich muss.
                            Ich wünschte ich könnte deinen Optimismus teilen...

                            "Note to Overseas Customers (outside of North America)"
                            "All Prices are in U.S. Funds"
                            Zuletzt geändert von logman; 22.04.2008, 15:38.
                            Korvettenprojekt 3435 A.D.
                            Korvetten-Basismodellreihe des späten Solaren Imperiums (Perry Rhodan-Serie)

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Atahualpa Beitrag anzeigen
                              Also für sowas würd ich nie was bezahlen.
                              Hier auf der Site gibts Blueprints zum erbrechen auch mit Deckplänen.
                              Star Trek LCARS Blueprint Database - Star Trek Blueprints Main Page
                              Mir reichen die völlig aus.
                              Hm Firefox (v3.0 Beta) meint das die Seite versucht den Browser zu attackieren und blockt sie :-(

                              Grüße
                              Sascha

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X