Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Enterprise zerstört??

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Enterprise zerstört??

    kann mir mal jemand helfen bei folgender Frage?

    Wie oft wurde die Enterprise im Verlauf der Kinofilme zerstört?

    schon mal im voraus Danke

  • #2
    Genau 2 Mal und zwar in Star Trek 3 die NCC-1701 und in ST 7 die D

    Kommentar


    • #3
      Hey danke das war ja super schnell ^^v

      Kommentar


      • #4
        NCC 1701: Zerstört in Star Trek 3.
        NCC 1701-D: Zerstört in Star Trek 7.
        Also ingesamt Zweimal. In fast allen Anderen wurde sie beinahe - ich wiederhole: beinahe - zerstört.
        Wo ist der Feind?
        PS:Bin froh, seit 4 Jahren hier zu sein.

        Kommentar


        • #5
          wobei die Enterprise-D nur zur hzälfte zerstört wurde. (antriebssektion / warpkernbruch)

          die andere hälfte (untertassensektion) rostet auf irgendeinem planeten vor sich hin
          Drum hab ich mich der Magie ergeben,
          Daß ich nicht mehr mit saurem Schweiß
          Zu sagen brauche, was ich nicht weiß;
          Daß ich erkenne, was die Welt - Im Innersten zusammenhält!

          Kommentar


          • #6
            Nicht irgendein Planet sondern Veridan 3.
            =/\= STAR TREK: THE NEXT GENERATION =/\=

            "Wissen Sie, früher oder später kommt hier jeder mal herein und steht vor diesen Fenstern und blickt hinaus und starrt. Alle suchen sie nach dem kleinen Stern, den Sie Heimat nennen. Es spielt keine rolle, wie weit er weg ist. Alle starren Sie zum Fenster hinaus."

            Kommentar


            • #7
              Wobei man ja am Ende sah, dass der Diskus schon ne ganze Menge abbekommen hat. Der ist eigentlich auch gar nichts mehr wert.

              Ich schätze, die Teile, die man noch benutzen konnte, wurden demontiert. Vielleicht lebt ja ne Spezies auf Veridian 3, und da muss wegen der ersten Direktive dann sowieso alles sauber gemacht werden.

              - - - - Mein VT - - - -

              Kommentar


              • #8
                Veridian 3 ist unbewohnt, das erwähnt Data als Ihn Picard fragt wie viele Menschen im Veridian-System leben

                Ich denke das die Untertassensektion nie geborgen wurde, weil das zuviel Aufwand wäre.
                Syndicate Multigaming
                Ein Pessimist zu sein hat den Vorteil, dass man entweder immer Recht behält oder angenehme Überraschungen erlebt.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von matze8254 Beitrag anzeigen
                  Veridian 3 ist unbewohnt, das erwähnt Data als Ihn Picard fragt wie viele Menschen im Veridian-System leben

                  Ich denke das die Untertassensektion nie geborgen wurde, weil das zuviel Aufwand wäre.
                  Galub ich weniger, denn auf Veridian 4 lebt eine vorindustrielle Gesellschaft, die irgendwann in den Weltraum vorstoßen wird. Wenn sie dann auf ihrem Nachbarplaneten landen und plötzlich auf ein Ufo treffen, dass lustigerweise auch noch wie ein Ufo aussieht, könnte das verheerend sein, eventuell ihr gesamtes Weltbild von Grund auf ändern oder was auch immer. Nein, das Schiff wird vollständig zerlegt und abtransportiert, oder zumindest gesprengt, sodass nichts mehr von ihr übrig sein wird, denn mit Bergung meinte Picard, dass die Enterprise praktisch noch in einem Stück bleibt und gehoben wird, aber vermutlich waren die Strukturen so sehr geschwächt, dass ein Traktorstrahlanhebeprozess nicht machbar war...

                  Kommentar


                  • #10
                    Gut, dann wohnen sie eben auf dem Nachbarplaneten

                    Aber isch stimmte picard zu. Das Schiff versschwindet. Ob es geborgen wird, oder gesprengt wird oder was auch immer, darüber kann man streiten. sonst könnten theoretischauch Agenten vom Dominion, oder von irgendner anderen Spezies ja dann kommen, und vom den Wrack die Technologie stehlen. Bei ner 80 Jahren alten Miranda wäre es nicht ganz so schlimm, aber bei der Enterprise geht es um ein Raumschiff der Galaxyklasse. Also eines der modernsten Schiffe der Sternenflotte. Das wäre ja dann ein Sicherheitsrisiko, wenn das so liegen bleiben würde.

                    - - - - Mein VT - - - -

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Captain Dylan Hunt Beitrag anzeigen
                      Aber ich stimmte picard zu. Das Schiff verschwindet. Ob es geborgen wird, oder gesprengt wird oder was auch immer, darüber kann man streiten. Sonst könnten theoretisch auch Agenten vom Dominion, oder von irgendner anderen Spezies ja dann kommen, und vom den Wrack die Technologie stehlen.
                      Na als ob die nichts besseres zu tun hätten und nicht schon andere Möglichkeiten gehabt hätten.
                      Grundsätzlich spricht aber wie bereits dargestellt viel für den Abtransport der Enterprise.
                      Starship BSB-Collection 2009 | Raumschiffentwürfe


                      Das Mondschaf spricht zu sich im Traum: "Ich bin des Weltalls dunkler Raum"

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Maximilian aka MaxEpgmm Beitrag anzeigen
                        Na als ob die nichts besseres zu tun hätten und nicht schon andere Möglichkeiten gehabt hätten.
                        Eventuell schon. Aber man muss es ihnen ja nicht noch extra einfach machen

                        Sollte ja auch kein großes Problem sein. Entweder komplett per Traktorstrahl hochziehen (wobei ich nicht weiß ob das in der Atmosphäre funktioniert) und irgendwo abladen, oder notfalls in Scheiben schneiden und so abtransportieren...auch nicht schwierig, nur aufwändig.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Dax Beitrag anzeigen
                          Eventuell schon. Aber man muss es ihnen ja nicht noch extra einfach machen
                          Was uns auch irgendwie zu einer interessanten Frage bringt:
                          Was bekommen "Mächte von außen" eigentlich von solchen Ereignissen mit?
                          Gut, die Arbeit der jeweiligen Geheimdienste wird schon ordentlich sein, insofern dürfte so ein Absturz gar nicht mal so verborgen geblieben sein, weshalb sich diese Frage fast eher auf die "öffentliche Berichterstattung" vornehmlich bei anderen Vorgängen (Unfälle u.ä.) tief im inneren Föderation beziehen sollte - aber das führt weg vom eigentlichen Thema :rolleyes:
                          Starship BSB-Collection 2009 | Raumschiffentwürfe


                          Das Mondschaf spricht zu sich im Traum: "Ich bin des Weltalls dunkler Raum"

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Maximilian aka MaxEpgmm Beitrag anzeigen
                            Was uns auch irgendwie zu einer interessanten Frage bringt:
                            Was bekommen "Mächte von außen" eigentlich von solchen Ereignissen mit?
                            Gut, die Arbeit der jeweiligen Geheimdienste wird schon ordentlich sein, insofern dürfte so ein Absturz gar nicht mal so verborgen geblieben sein, weshalb sich diese Frage fast eher auf die "öffentliche Berichterstattung" vornehmlich bei anderen Vorgängen (Unfälle u.ä.) tief im inneren Föderation beziehen sollte - aber das führt weg vom eigentlichen Thema :rolleyes:
                            Denkst Du da an die Berichte einer Tageszeitung?!

                            "EXTRABLATT, EXTRABLATT...DIE ENTERPRISE, ZERSCHELLT AUF EINEM FREMDEN PLANETEN, exklusive Photos und Berichte, nur im Daily Mirror, EXTRABLATT!"

                            Aber sicher, wenn Jake Sisko für die Föderationsnachrichten den Journalisten spielt, warum nicht, da gab es sicher eine Nachricht drüber, es sei denn, es wurde zur Geheimsache erklärt...aber wieso sollte es?!

                            Kommentar


                            • #15
                              Bin mir nicht ganz sicher, aber hieß es nicht, dass die Untertassensektion nicht mehr zu bergen wäre. Von daher gehe ich davon aus, dass alles was sensible Daten enthalten könnte, wie Datenspeicher bzw. das Computersystem ausgebaut wird, ebenso wichtige Technologie und der Rest dürfte wohl gesprengt, verdampft oder sonst irgendwas werden. Denke mal die Sternenflotte hat da sicher irgendwas womit man das ganze relativ rückstandsfrei vernichten kann.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X