Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fortbewegungsmittel

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fortbewegungsmittel

    Was für Fortbewegungsmittel haben denn die Menschen auf der Erde.
    Hat de jede Familie ein Shuttle oder wie ist das????????????????
    Im vorzeitigen Ruhestand.

  • #2
    Man weiß nicht so viel über das tägliche Leben auf der Erde. Ein Faktor, der bei Star Trek immer zu kurz kam. Aber wenn wir uns die Sache mal vorstellen, denke ich mir, dass das Hauptverkehrsmittel der Transporter ist. Dann gibt es da noch Schwebebahnen. Und wie ich die Menschen so kenne, haben die sicherlich auch vor ihrem Haus einen Gleiter stehen. Die einen von Opel, die anderen von Mercedes oder Lincoln
    Es ist ziemlich egal was hier steht, es liest ja eh keiner ;)

    Kommentar


    • #3

      ich grüße dich,Thomas Hill

      ich habe darüber [fast] nur Informationen aus Star Trek Büchern.{non-canon}
      Vulkan:
      es wird erwähnt, dass Vulkanier *gehen* bevorzugen,

      Terraner
      hätten sogenannte *Laufbahnen* -{{wie eine Rolltreppe auf der Ebene, auf Flughäfen gibts so etws schon}}
      und es gibt auf Vulkan auch noch *Bodenfahrzeuge*, die der *Familie* gehören.

      Shuttles dürfte es [fast] überall geben

      und *beamen*

      lebe lange und in Frieden
      t´bel

      Kommentar


      • #4
        Es gibt doch auch diese Airbus Shuttels aus Star Trek 1(?)

        Ausserdem dürfte es auf der Erde ein dichtes U-Bahn Netz geben(oder sowas ähnliches)
        auch bekannt als Roi Danton

        Kommentar


        • #5
          shuttle

          also shuttle gibt es da uff alle fälle. die hat man in mehrern kleinen szenen gesehn!
          und es gibt so ne art taxi netz aber halt ohne geld! (sind meist gleiter)
          und manche gehn halt...
          MHN: Laut medizinischen Forschungsergebnissen der Sternenflotte können Borgimplantate schwere Hautreizungen hervorrufen. Vielleicht möchten Sie eine analgetische Salbe. (zu den Borg, die in die Krankenstation eingedrungen sind)

          Ce'Rega, oh du schönste und stärkste Göttin der Klingonen, erhöre mich (und schenke mir das, was ich schon lange begehre...)

          Kommentar


          • #6
            Originalnachricht erstellt von Kea Richards

            Ausserdem dürfte es auf der Erde ein dichtes U-Bahn Netz geben(oder sowas ähnliches)
            Das gibts, das war in der VOY Episode "Zeitsrom" zu sehen.

            Aber wenn man sich dauernd beamt, ist das nicht ungesund? Man hat ja kaum Bewegung.

            Kommentar


            • #7
              Es gibt keine Autos und Scuttles Mehr!!!
              alle beamen sich irgendwohin!!!
              »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
              Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
              Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
              Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

              Kommentar


              • #8
                Ich denke das Beamen wir nur für größere Distanzen genutzt während die städtischen Fortbewegungsmittel warscheinlich hauptsächlich aus U-Bahnen, "Förderbändern" und aus gehen bestehen dürfte !!!!!
                Der Tod ist näher als du denkst!!!
                :vamp:

                Kommentar


                • #9
                  Wozu Zeit verschwenden???
                  mit beamen zum nächsten Restaurant oder gleich ins nächste Land!!! - hey das Reimt sich !!!
                  »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
                  Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
                  Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
                  Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

                  Kommentar


                  • #10
                    Wozu Zeit verschwenden ?????
                    Hallo !!!! wir sind hier immernoch im 24. Jahrhundert und wir müssen wohl auch ein wenig auf den technischen Aspekt der ganzen Beamerei sehen, denn wenn jeder jeden Weg gebeamt werden müsste, dann würde das Ganze die technischen Möglichkeiten weit übersteigen, für jeden Beamvorgang müsste doch jemand da sein, der ihn überwacht und soviele Transporte wie da von Nöten wäre, so viel gibt es auf der Erde einfach nicht, ganz zu schweigen vom Presonal !!!!
                    Der Tod ist näher als du denkst!!!
                    :vamp:

                    Kommentar


                    • #11
                      dann eben Beamstationen - wie UbahnHaltestellen
                      oder Taxistände!
                      »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
                      Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
                      Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
                      Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

                      Kommentar


                      • #12
                        jungs, überlegt doch mal, wenn sich wirklich jeder immer und überall hinbeamen würde, wäre doch übergewicht weit verbreitet, aber ich habe bis jetzt noch keinen gut gebauten menschen in irgendeiner folge gesehen (verbessert mich wenns nicht stimmt)
                        Antworten werden verlangt! Widerstand ist zwecklos!!

                        Kommentar


                        • #13
                          Irgendwo wurde gesagt dass es begrenzte "Beam-Credits" gibt.
                          Selbst wenn die Beam-Vorgänge nicht einzeln überwacht werden (ist bei den Raumschiffen wohl mehr eine Sicherheitsmaßnahme), kostet es viel Energie und es gibt bestimmt eine "Trafic-Begrenzung".

                          Aber vieleicht gibt es neben den öffentlichen Verkehrsmitteln wirklich private Shuttles. Vieleicht haben ja sogar die heutigen Auto-Marken überlebt.

                          Kommentar


                          • #14
                            Glaub ich nicht, da sowas wie Statussymbole bei den Menschen abgeschafft wurde, da kannst du nicht einfach sagen: "Ich fliege einen Mercedes !!"
                            Der Tod ist näher als du denkst!!!
                            :vamp:

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich glaube auch, der Hauptanteil wird beim Nahverkehr auf U-Bahnen liegen, für weitere Strecken wird auf jeden Fall gebeamt werden.

                              Aber immer wenn man auf der Erde ist sieht man auch Strassen, also ich denke es wird auch noch Strassewnfahrzeuge geben, die in Notfällen eingesetzt werden (z.B. bei Bränden oder so).
                              "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
                              "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

                              Member der NO-Connection!!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X