Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Frage zur verchiedenen Folgen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Frage zur verchiedenen Folgen

    Hallo ich hoffe ich setzte es hier richtig rein,wenn nicht verschiebt mich bitte einfach.
    Und zwar habe ich mir am Freitag ja die Nacht angeschaut und da einige fagen.
    Zum ersten: Gibt es da ein teil wo eine Frau Picard mit Kakao vollschüttet, er will sich umziehen und geht in den Fahrstuhl und sagt Deck 9 Offiziersquartiere .Aber bei dem vorherigen Teil sagt Riker sein Quatier ist Deck 8.Gilt das jetzt nur für den cap. oder haben alle Offiziere auf deck neun ihr Zimmer .Vileicht ein Filmfehler .

    Die zweite Frage bez. sich auf den Teil wo die Enterprise auf die alte Enteprise aus diesem zeitriss stösst. Da sagt der eine Leutnant zu Tacha wir standen kurz vorm Friedensvertrag.Welchen Friedensvertrag meint er.Der mit den Klingonen kann nicht sein das war ja noch bei Kirk vorher.Oder der mit den Romulaniern aber den gibt es ja nicht.Also was hat er damit gemeint.
    Vileicht gibt es ja fans der Cronologichen Reihenfolge und weis was. wäre euch sehr dankbar.

  • #2
    Zitat von blue79 Beitrag anzeigen
    Hallo ich hoffe ich setzte es hier richtig rein,wenn nicht verschiebt mich bitte einfach.
    Und zwar habe ich mir am Freitag ja die Nacht angeschaut und da einige fagen.
    Zum ersten: Gibt es da ein teil wo eine Frau Picard mit Kakao vollschüttet, er will sich umziehen und geht in den Fahrstuhl und sagt Deck 9 Offiziersquartiere .Aber bei dem vorherigen Teil sagt Riker sein Quatier ist Deck 8.Gilt das jetzt nur für den cap. oder haben alle Offiziere auf deck neun ihr Zimmer .Vileicht ein Filmfehler .
    Die Quartiere der Offiziere liegen nicht alle auf einem Deck. Prinzipiell sind sie verteilt auf die oberen Decks der Untertassensektion.

    Warum Picard den Turbolift die Anweisung "Offiziersquartiere" gibt, dient wohl dazu, damit der Lift ihn möglichst nahe an seinem Quartier rauslässt. Die Lifts fahren ja auch horizontal und es gibt auf den Decks verschiedene Möglichkeiten, diese zu verlassen bzw. zu betreten.

    Zitat von blue79 Beitrag anzeigen
    Die zweite Frage bez. sich auf den Teil wo die Enterprise auf die alte Enteprise aus diesem zeitriss stösst. Da sagt der eine Leutnant zu Tacha wir standen kurz vorm Friedensvertrag.Welchen Friedensvertrag meint er.Der mit den Klingonen kann nicht sein das war ja noch bei Kirk vorher.Oder der mit den Romulaniern aber den gibt es ja nicht.Also was hat er damit gemeint.
    Vileicht gibt es ja fans der Cronologichen Reihenfolge und weis was. wäre euch sehr dankbar.
    Es sind unterschiedliche Verträge gemeint. Der erste Vertrag beendete die Feindseeligkeiten zwischen Föderation und Klingonen und stellte diplomatische Beziehungen her. Der Vertrag, der in den 2340ern geschlossen wurde und der in "Die alte Enterprise" erwähnt wird, führt hingegen zu einer engen Allianz zwischen den beiden Mächten und zu jener freundschaftlichen Kooperation, die wir in TNG gesehen haben.

    Kommentar


    • #3
      Zitat von blue79 Beitrag anzeigen
      Zum ersten: Gibt es da ein teil wo eine Frau Picard mit Kakao vollschüttet, er will sich umziehen und geht in den Fahrstuhl und sagt Deck 9 Offiziersquartiere .Aber bei dem vorherigen Teil sagt Riker sein Quatier ist Deck 8.Gilt das jetzt nur für den cap. oder haben alle Offiziere auf deck neun ihr Zimmer .Vileicht ein Filmfehler .
      Warum sollten alle Offiziere auf dem selben Deck ihr Quartier haben? Raumschiffe der Galaxy Klasse sind wahrlich groß genug.
      Geht es nach dem TM ist Deck 9 wohl richtig.


      Zitat von blue79 Beitrag anzeigen
      Die zweite Frage bez. sich auf den Teil wo die Enterprise auf die alte Enteprise aus diesem zeitriss stösst. Da sagt der eine Leutnant zu Tacha wir standen kurz vorm Friedensvertrag.Welchen Friedensvertrag meint er.Der mit den Klingonen kann nicht sein das war ja noch bei Kirk vorher.
      Ich tippe auf das zweite Kithomer Abkommen (erwähnt in STIX). Womöglich haben sich die Bezihungen nach 2293 doch nochmal wieder verschlechtert, die Khitomer Accords möglicherweise ausgesetzt. Und dann mit einem zweiten Abkommen erneuert. Oder die Beziehungen wurden vertieft, eine Allianz geschlossen. Wobei es dann "Friedensvertrag" nicht wirklich trifft.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von blue79 Beitrag anzeigen
        Die zweite Frage bez. sich auf den Teil wo die Enterprise auf die alte Enteprise aus diesem zeitriss stösst. Da sagt der eine Leutnant zu Tacha wir standen kurz vorm Friedensvertrag.Welchen Friedensvertrag meint er.Der mit den Klingonen kann nicht sein das war ja noch bei Kirk vorher.Oder der mit den Romulaniern aber den gibt es ja nicht.Also was hat er damit gemeint.
        Vileicht gibt es ja fans der Cronologichen Reihenfolge und weis was. wäre euch sehr dankbar.
        Über diese Sache bin ich auch gestolpert und habe dann mal ein wenig recherchiert:

        Die Folge "Yesterday's Enterprise" ist von 1990, der Film ST VI "The Undiscovered Country" von 1991. Als die Folge gedreht wurde, war also nur bekannt, dass es einen Friedensvertrag zwischen der Föderation und den Klingonen gegeben haben muss, es war aber noch nicht festgelegt, wann. Das wurde dann erst in dem Film festgelegt, den den Friedensvertrag ca. 50 Jahre vor die Schlacht von Narendra III legt. Es handelt sich also um eine Diskontinuität zwischen TNG und STVI. Es darf also spekuliert werden, welcher Vertrag das nun war.

        @ Cmdr. Ch`ReI

        Ich hatte unter dem 2. Khitomer-Abkommen eigentlich einen neuen Friedensvertrag zwischen Klingonen und Föderation verstanden, der geschlossen wurde nachdem beide Parteien ihre Differenzen im Dominion-Krieg bereinigt hatten. In "Way of the Warrior" treten die Klingonen ja offiziell vom Khitomer-Abkommen zurück.

        MfG
        Whyme
        "Und wie alle Priester haben sie als erstes gelernt, Wahrheit mit "Ketzerei" zu übersetzen."
        -Frank Herbert - Der Herr des Wüstenplaneten

        Kommentar


        • #5
          Sie treten zurück und später wieder bei. Da gibt es eigentlich keine Notwendigkeit für ein weiteres Abkommen.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Whyme Beitrag anzeigen
            Ich hatte unter dem 2. Khitomer-Abkommen eigentlich einen neuen Friedensvertrag zwischen Klingonen und Föderation verstanden, der geschlossen wurde nachdem beide Parteien ihre Differenzen im Dominion-Krieg bereinigt hatten. In "Way of the Warrior" treten die Klingonen ja offiziell vom Khitomer-Abkommen zurück.

            MfG
            Whyme
            Zitat von Cmdr. Ch`ReI Beitrag anzeigen
            Sie treten zurück und später wieder bei. Da gibt es eigentlich keine Notwendigkeit für ein weiteres Abkommen.
            Ja, in der Folge "Im Lichte des Infernos" wird einfach wieder der alte Vertrag in Kraft gesetzt. Gowron erkennt das Schriftstück, das ihm Sisko auf dem Padd zeigt, als Kithomer-Vertrag. Eine Bestätigung des Vertrages reicht, damit Klingonen und Föderation Seite an Seite gegen eine gemeinsame Bedrohung kämpfen.

            Kommentar


            • #7
              Die Offiziersquartiere liegen auf unterschiedlichen Decks damit ein Gegner bei einem Treffer nicht alle Stabsoffiziere tötet und auch wegen Notfällen. Das habe ich mal gelesen.
              =/\= STAR TREK: THE NEXT GENERATION =/\=

              "Wissen Sie, früher oder später kommt hier jeder mal herein und steht vor diesen Fenstern und blickt hinaus und starrt. Alle suchen sie nach dem kleinen Stern, den Sie Heimat nennen. Es spielt keine rolle, wie weit er weg ist. Alle starren Sie zum Fenster hinaus."

              Kommentar


              • #8
                Das ist doch Käse.
                Wenn der Gegner mal so eben ein ganzes Deck ausradieren kann ist das Schiff eh verloren.
                Mal davon abgesehen das immer ein Führungsoffizier auf der Brücke sein soltle.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Enterprise- D Beitrag anzeigen
                  Die Offiziersquartiere liegen auf unterschiedlichen Decks damit ein Gegner bei einem Treffer nicht alle Stabsoffiziere tötet und auch wegen Notfällen. Das habe ich mal gelesen.
                  Der Grund ist warscheinlich eher, dass alle Offiziere (außer ensign?) und Gäste Quartiere mit großen Fenstern haben. Die niederen Ränge haben dann Quartiere "im Inneren" der Decks, ohne Fenster.
                  When I get sad, I stop being sad, and be AWESOME instead. True story.

                  Kommentar


                  • #10
                    Hallo erst mal danke die antworten waren gut und haben mir schon etwas weitergehofen.Ich muss mal schauen es gibt ein Buch das die geschichte von Star Trek also das zeitliche zusammenfasst da müsste es dann auch drinstehn wann wo wan abgeschlossen wurde.Danke nochmal.

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X