Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Plötzlicher Tod: Star Trek The Experience

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Plötzlicher Tod: Star Trek The Experience

    1998 öffnete im Las Vegas Hilton Star Trek - The Experience seine Pforten. Die Erlebniswelt rund um Star Trek umfasst unter anderem ein Restaurant, verschiedene Shops und Erlebniskinos und zieht jedes Jahr tausende Touristen und Trekkies an. Leider wird davon spätestens Oktober diesen Jahres nichts mehr übrig sein! Oder gibt es doch noch einen kleinen Hoffnungsschimmer?

    TREKNews.de: Stirbt ein weiteres Stck Star Trek?

    Lasst uns hier einen Strang aufmachen und sofort Aktuelles ergänzen, sobald jemand neue Nachrichten dazu findet!

  • #2
    Viele interessante und neue Details dazu findet ihr hier:
    ReviewJournal.com - News - Experience Ending

    Kommentar


    • #3
      Das Ende naht!

      Auf Pressekonferenz bestätigt: Erlebniswelt wird definitiv eingestellt!
      Treknews.de berichtet: TREKNews.de: Star Trek: The Experience

      Was ist Star Trek: The Experience?
      Fan schreibt Erfahrungsbericht: Trekdinner Ingolstadt-Neuburg - Specials - The Experience

      Kommentar


      • #4
        Was für ein Glück, das wir uns entschieden haben, unseren diesjährigen USA Aufenthalt mit der Convention in LV zu verbinden.
        Letztes Jahr habe ich das Hilton einfach zeitlich nicht mehr während unseres Las Vegas Aufenthaltes untergebracht und just nachdem ich Flug, Hotels und Wagen für dieses Jahr gebucht hatte, kam die schlechte Nachricht über die Schliessung von The Experience.
        Was hätte ich mich geärgert...

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Wiebke Beitrag anzeigen
          Was für ein Glück, das wir uns entschieden haben, unseren diesjährigen USA Aufenthalt mit der Convention in LV zu verbinden.
          Letztes Jahr habe ich das Hilton einfach zeitlich nicht mehr während unseres Las Vegas Aufenthaltes untergebracht und just nachdem ich Flug, Hotels und Wagen für dieses Jahr gebucht hatte, kam die schlechte Nachricht über die Schliessung von The Experience.
          Was hätte ich mich geärgert...
          Ich war auch schon auf der Ausstellung und war völlig hin und weg! Ich kann sie jedem nur bestens empfehlen! Du hast ja echt super viel Glück! Einige Star Trek Anhänger berichten traurig davon, dass sie Star Trek: The Experience wohl knapp verpassen werden. Es ist traurig dass wir nach dem Oktober 2008 das einzige Star Trek Erlebnistheater auf der ganzen Welt nie mehr miterleben dürfen!

          Kommentar


          • #6
            Genauer: Star Trek: Before Abrams, The End Of The Star Trek Experience

            Kommentar


            • #7
              waaaaaaaaaas das wär ja die totale frechheit wen die das ding schließen ich war da und das war einfach einmalig......
              to boldly go where no man has gone before...

              Kommentar


              • #8
                So hart es auch klingen mag, aber von nichts kommt nichts.
                Keine Serie läuft, Star Trek wird überall totgeredet, folglich sinkt das Interesse.
                Und irgendwann hat jeder das mal gesehen, da selbst Fans sich das nicht regelmäszig angucken gibt es auch da keine kontinuierliche Basis.
                Gruss, Marvek
                Chemieonline

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Marvek aka envoy Beitrag anzeigen
                  So hart es auch klingen mag, aber von nichts kommt nichts.
                  Keine Serie läuft, Star Trek wird überall totgeredet, folglich sinkt das Interesse.
                  Und irgendwann hat jeder das mal gesehen, da selbst Fans sich das nicht regelmäszig angucken gibt es auch da keine kontinuierliche Basis.
                  Eben. Das Franchise stirbt und solche Einrichtungen bringen keinen Gewinn mehr ein, nur noch Verluste. Als Star Trek blühte gab es auch viele Besuch und demnach auch viel Geld in den Kassen, heute sieht es nicht mehr so aus.
                  Kol'od baLevav penimah, nefesh yehudi homiah. Ulfatei mizrach kadima, ayin leTzion zofia.
                  Kol'od avda tikvatenu, haTikvah bat shnot alpayim. "Lihyot am hofshi be Arazenu, Eretz Tzion vYerushalayim."

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Elias Dax Beitrag anzeigen
                    Eben. Das Franchise stirbt und solche Einrichtungen bringen keinen Gewinn mehr ein, nur noch Verluste. Als Star Trek blühte gab es auch viele Besuch und demnach auch viel Geld in den Kassen, heute sieht es nicht mehr so aus.
                    Dennoch hatte ich gehofft das sie es dem neuen Film zuliebe noch bis 2009 verlängern. Aber was will man machen, ich muss die Kosten für das ganze Projekt ja nicht tragen.
                    Syndicate Multigaming
                    Ein Pessimist zu sein hat den Vorteil, dass man entweder immer Recht behält oder angenehme Überraschungen erlebt.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von -Matze- Beitrag anzeigen
                      Dennoch hatte ich gehofft das sie es dem neuen Film zuliebe noch bis 2009 verlängern. Aber was will man machen, ich muss die Kosten für das ganze Projekt ja nicht tragen.
                      Star Trek 11 kann das nicht aufhalten. Was ist eigentlich Star Trek 11 bis jetzt ? Nichts. Nur Dinge von der Produktion sickern durch. Nicht eine Sekunde Material an offiziellem canon Star Trek, und das für Jahre.

                      Ein Film hätte da überhaupt nichts ausgemacht, eine Trilogie auch nicht viel mehr. Wenn nicht kontinuierlich weiter dran gearbeitet wird und stetig und garantiert neues gezeigt wird, dann hält sich "The Experience" nicht.
                      Zuletzt geändert von -Matze-; 30.12.2012, 04:12.
                      Gruss, Marvek
                      Chemieonline

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich habe mich nie damit befasst, aber etwas ärgern tuts mich jetzt schon. Wollte dieses Jahr nach Vegas zur Con, nun hat es sich aus beruflichen Gründen auf 2009 verschoben und somit werde ich dann leider das hier nicht mehr erleben. Schade drum, ist sicher toll. Aber bis Oktober schaffe ich es leider nicht mehr rüber wegen Arbeit.
                        my props

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Marvek Beitrag anzeigen
                          Ein Film hätte da überhaupt nichts ausgemacht, eine Trilogie auch nicht viel mehr. Wenn nicht kontinuierlich weiter dran gearbeitet wird und stetig und garantiert neues gezeigt wird, dann hält sich "The Experience" nicht.
                          Du hast leider in deiner Grundaussage recht. Aber Star Trek 11 könnte eine neue Welle von Star Trek Produktionen auslösen. Denn er ist etwas völlig Neues und für eine breite Masse bestimmt (160 Mio Budget!!!). Ich bin mir sicher dass Paramount bei einem möglichen Erfolg nicht nur einen 12. Kinofilm plant sondern auch das leichter finanzierbare Medium Serie wieder einplant (weniger riskant).

                          Die Reaktion Star Trek - The Experience zu schließen zeigt, dass man nicht an den schwer zu meisternden Erfolg des elften Kinofilms glaubt. Denn jetzt zu schließen - statt bis Mai 09 unter möglichen Verlusten auszuharren - heißt, dass die letzte Star Trek Erlebniswelt auch nicht mehr nach einem erhofften Erfolg des Kinofilms wiederaufgebaut wird. Dies rührt daher, dass man die große Ausrüstung nicht ohne erhebliche Wartungs- und Lagerkosten länger aufbewaren kann! Vermutlich werden sie das Zeug bei eBay an abgedrehte Fans verticken =(
                          Ich schwelge heimlich in der Hoffnung, dass Star Trek The Experience lediglich verlegt wird, weil sich ein neuer Investor für das Equipment findet


                          Zitat von Dr.McKay Beitrag anzeigen
                          Ich habe mich nie damit befasst, aber etwas ärgern tuts mich jetzt schon. Wollte dieses Jahr nach Vegas zur Con, nun hat es sich aus beruflichen Gründen auf 2009 verschoben und somit werde ich dann leider das hier nicht mehr erleben. Schade drum, ist sicher toll. Aber bis Oktober schaffe ich es leider nicht mehr rüber wegen Arbeit.
                          Die Star Trek Convention wird nicht mehr im Hilton Hotel in Las Vegas (der Räumlichkeit von The Experience) stattfinden! Es ist also wahrscheinlich, dass die Convention in einen ganz anderen Ort verlegt wird. Das wäre für dich ziemlich ätzend!
                          Zuletzt geändert von Das Quadrom; 01.08.2008, 16:53. Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Das Quadrom Beitrag anzeigen
                            Du hast leider in deiner Grundaussage recht. Aber Star Trek 11 könnte eine neue Welle von Star Trek Produktionen auslösen. Denn er ist etwas völlig Neues und für eine breite Masse bestimmt (160 Mio Budget!!!). Ich bin mir sicher dass Paramount bei einem möglichen Erfolg nicht nur einen 12. Kinofilm plant sondern auch das leichter finanzierbare Medium Serie wieder einplant (weniger riskant).
                            Die Frage ist nur was für eine Serie, welche Zeitliche Richtung?
                            Enterprise ging ja in die Hose, weil sie auch von Fans einfach nicht akzeptiert wurde, ich hingegen fand sie toll.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Atahualpa Beitrag anzeigen
                              Die Frage ist nur was für eine Serie, welche Zeitliche Richtung?
                              Enterprise ging ja in die Hose, weil sie auch von Fans einfach nicht akzeptiert wurde, ich hingegen fand sie toll.
                              Soweit sind wir leider noch nicht. erstmal muss Star Trek 11 überhaupt genug Erfolg haben, denn 160 Mio € einzuspielen ist eine schwere Aufgabe!
                              Wenn J.J. Abrams Regisseur von Star Trek bleibt, dann ist es unwahrscheinlich, dass die nächste Serie im 24. Jahrhundert in der Post-TNG-Ära spielt. Denn Abrams ist Fan der originalen Serie und kennt sich bei TNG kaum aus. Enterprise war, wie du meintest, ein Flop. Daher würde die Serie auch nicht unbedingt vor TOS spielen. Abrams will Star Trek neu definieren, daher hätte er am meisten Freiraum wenn er eine Serie im 25. Jahrhundert spielen lässt, fern von allem Bekannten. Da er sich dabei aber noch etwas an TNG anlehnen müsste und er schon meinte, dass er es nicht gut fände wie bisher immer weiter in eine noch spätere Zukunft zu schreiten, denke ich dass die Serie eher zwischen TOS und TNG spielen wird. Aber wer weiß, vielleicht würde Abrams es auch schaffen eine von Zeit unabhängige Serie zu schmiegen. Dass Irgendein Team in einen Zeitstrudel fliegt und es ständig Flashbacks gibt und die Serie in verschiedenen Zeiten spielt.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X