Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

The Next Generation - tot oder lebendig?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • The Next Generation - tot oder lebendig?

    Star Trek - The Next Generation (TNG) boomte bereits Ende der Achtziger mit der Erfolgsserie "Raumschiff Enterprise". Die zwei weiteren Serien "Deep Space Nine" und "Raumschiff Voyager" deckten einen größeren Themenbereich ab und verschafften Star Trek einen riesen Erfolg bis über die Jahrtausendwende! Vier Kinofilme kröhnten die TNG-Ära, aber seit der Entscheidung 2006 für das Drehbuch zu Star Trek 11 wurden alle Gespräche über eine zukünftige TNG-Produktion eingestellt.



    Gibt es nach dem Misserfolg von Star Trek Nemesis noch Hoffnung, dass nach dem elften Kinofilm eine Serie oder Kinofilm im 24. Jahrhundert; in der TNG-Ära spielen wird?

  • #2
    Ich lege dir mal einen Artikel von trekmovie.com ans Herz:

    LeVar Burton: Fans Want To See TNG Cast One More Time | TrekMovie.com

    Nach dem Artikel arbeitet Burton gerade an etwas und hofft auf einen neuen TNG-Movie.
    Ist natürlich alles nur Spekulation, aber vllt. gibt's einen neuen Cut von Nemesis, auch ein TNG-Remastered kann ich mir gut vorstellen. Hoffen tue ich allerdings auf eine neue Serie.
    Jedenfalls brodelt der StarTrek-Kessel gerade wieder hoch, also mal gucken was 2009 mit STO, ST-XI und dem dazu verbundenden Franchise bringen wird.
    It was a mistake for you to accept real life. Commanding a starship is your first, best destiny. Anything else is a waste of material.

    Kommentar


    • #3
      Zitat von JayDevlin Beitrag anzeigen
      Ich lege dir mal einen Artikel von trekmovie.com ans Herz:

      LeVar Burton: Fans Want To See TNG Cast One More Time | TrekMovie.com

      Nach dem Artikel arbeitet Burton gerade an etwas und hofft auf einen neuen TNG-Movie.
      Ist natürlich alles nur Spekulation, aber vllt. gibt's einen neuen Cut von Nemesis, auch ein TNG-Remastered kann ich mir gut vorstellen. Hoffen tue ich allerdings auf eine neue Serie.
      Jedenfalls brodelt der StarTrek-Kessel gerade wieder hoch, also mal gucken was 2009 mit STO, ST-XI und dem dazu verbundenden Franchise bringen wird.
      Vielen Dank! Schade ist aber, dass ein weiterer Kinofilm mit der TNG-Mannschaft für unwahrscheinlich gehalten wird. Wir müssen das ganze aber noch im Auge behalten; nach dem elften Kinofilm ist wieder alles offen!

      Kommentar


      • #4
        öhm, was ist STO? Star Trek Online? Das wurde leider eingestellt... was mich nicht stört, da ich nicht online spiele

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Das Quadrom Beitrag anzeigen
          Vielen Dank! Schade ist aber, dass ein weiterer Kinofilm mit der TNG-Mannschaft für unwahrscheinlich gehalten wird. Wir müssen das ganze aber noch im Auge behalten; nach dem elften Kinofilm ist wieder alles offen!
          Nein, das wird es nicht sein:
          - Du musst bedenken, dass die TNG-Schauspieler mittlerweile sehr alt sind. Patrick Stewart geht auf die 70 zu, und auch die übrigen Darsteller werden bald zur Generation 60+ gehören. Eine sonderlich günstige Ausgangslage für einen weiteren TNG-Film ist das nicht. Oder?
          - Die TNG-Kinofilme waren sowohl von der kreativ-künstlerischen Seite als auch von der kommerziellen Seite her gesehen, keine großen Hits. Im großen und ganzen überwiegt der Eindruck, dass TNG keine gute Figur auf der Leinwand gemacht hat. Aus welchem Grund sollte es daher einen weiteren TNG-Film geben?
          - Es widerspricht der Logik der Star-Trek-Kinofilme, ständig die Gesichter auszuwechseln. In ST1-6 stand die Classic-Crew im Mittelpunkt, in ST7-10 die TNG-Crew und in ST11 sowie den folgenden Filmen voraussichtlich eine verjüngte Classic-Crew. Es ist extrem unwahrscheinlich, dass man bereits nach ST11 wieder auf ein anderes Charakterensemble zurückgreifen wird.

          TNG ist definitiv zu Ende. Vielleicht wird es irgendwann einmal eine Serie geben, die zeitlich einige Jahre nach TNG/DS9/VOY spielen wird. Dann könnte die Möglichkeit gegeben sein, dass wir den einen oder anderen TNG-Charakter in der einen oder anderen Form wiedersehen können. Alles, was darüber hinausgeht, ist Fan-Wunschdenken. Findet euch damit ab.
          Mein Profil bei Last-FM:
          http://www.last.fm/user/LARG0/

          Kommentar


          • #6
            Zitat von rulfan83 Beitrag anzeigen
            Star Trek Online? Das wurde leider eingestellt...
            Bitte vorher informieren, dann posten. Geh doch mal auf www.startrekonline.com...


            @Largo
            Full ACK. Einen neuen TNG-Film halte ich auch für sehr ähh unpassend. Mir wäre eine neue Serie mit einer neuen Crew, aber vielen Gastrollen von bekannten Gesichtern lieber... und das wäre auch canon-treuer.
            It was a mistake for you to accept real life. Commanding a starship is your first, best destiny. Anything else is a waste of material.

            Kommentar


            • #7
              Laut pcgames.de wurde ST: online eingestellt, sorry.

              Kommentar


              • #8
                Ich glaube deine Infos sind veraltet.

                Das Projekt war eingestellt worden nachdem die Firma pleite war.

                Jedoch wurde das Projekt on Cryptic übernommen.
                Diese haben vor kurzem angekündigt das sie es jetzt fertigstellen
                und rausbringen werden.

                Falls PC Games neuere Infos hat als Gamona bzw. Cryptic von
                sich gibt dann würde das heissen das es zum 2. mal abgesetzt
                wurde. Ich komm irgendwie nicht auf PC Games drauf.

                Abgesehn davon bin ich der Meinung das Trek eh nichts im Kino verloren
                hat. Star Trek IX war ganz ok aber hätte genauso gut eine TNG Episode
                oder ein 2-teiler sein können. Bei Nemesis das gleiche. Wenn die Autoren
                ne Episode danebenhaun wird halt die nächste besser.
                Wenn sie nen Film verhaun war es das.

                Ich würde eine Serie nach TNG mit neuer Besetzung bevorzugen.
                Ein Cameoauftritt eines gealterten Spock oder Picard ähnlich dem
                von Pille in der Pilotfolge von TNG wäre ausreichend.

                Ich bin der Meinung man braucht etwas Distanz zu Voyager und DS9.
                Wenn man es zu nahe drann macht könnte es den Eindruck eines
                relaunches mit neuer Crew machen.
                Solange die Fans des alten Trek leben, wird es niemals sterben!

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Largo Beitrag anzeigen
                  TNG ist definitiv zu Ende. Vielleicht wird es irgendwann einmal eine Serie geben, die zeitlich einige Jahre nach TNG/DS9/VOY spielen wird. Dann könnte die Möglichkeit gegeben sein, dass wir den einen oder anderen TNG-Charakter in der einen oder anderen Form wiedersehen können. Alles, was darüber hinausgeht, ist Fan-Wunschdenken. Findet euch damit ab.
                  Eine Serie in der Post-TNG Zeit wäre klasse! Wenn sie zu schnellem Erfolg gelangen würde, wäre der zwölfte Kinofilm als Post-TNG Zeit Film mit den Serien Charakteren gar nicht so unwahrscheinlich, wie du es geschildert hast!
                  Aber ich glaube nicht dass unter J.J. Abrams eine im 24. Jahrhundert spielende, Canon gerecht werdende Serie erscheinen wird. Er ist kein begeisterter Trekkie und schon gar nicht Fan der TNG Zeit!

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Das Quadrom Beitrag anzeigen
                    Aber ich glaube nicht dass unter J.J. Abrams eine im 24. Jahrhundert spielende, Canon gerecht werdende Serie erscheinen wird. Er ist kein begeisterter Trekkie und schon gar nicht Fan der TNG Zeit!
                    Zwei Aussagen und beide falsch.

                    Abrams ist großer Trekkie (er hat sich das Projekt ST11 sogar selbst ausgesucht). Und er ist in erster Linie Fan von TOS und TNG.

                    Eine erfolgreiche Serie im 24. Jahrhundert müsste versuchen, wieder auf die klassische TNG-Welle aufzuspringen. Gerade eine Titan-Serie mit zumindest zwei bekannten Charaktere (Riker und Troi) würde sich da sehr gut anbieten. Bekannte Gesichter in einer modern erzählten Story.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Das Quadrom Beitrag anzeigen
                      Eine Serie in der Post-TNG Zeit wäre klasse! Wenn sie zu schnellem Erfolg gelangen würde, wäre der zwölfte Kinofilm als Post-TNG Zeit Film mit den Serien Charakteren gar nicht so unwahrscheinlich, wie du es geschildert hast!
                      Nein, das ist ein absolut unwahrscheinliches Szenario. Du hast Dir meinen Beitrag anscheinend nicht richtig durchgelesen.
                      Deine Annahmen sind einfach unrealistisch. Von einer Post-TNG-Serie ist derzeit keine Rede und selbst wenn die Funktionäre von Paramount so etwas planen würden, würde es Jahre dauern, bis sie tatsächlich im Fernsehen anläuft. Dann unterstellst Du weiterhin, dass im Falle eines Erfolgs dieser Serie ein weiterer TNG-Kinofilm wahrscheinlich sei. Eine solche Serie kann aber genauso gut scheitern und selbst bei Erfolg ist ein weiterer TNG-Film nicht vorprogrammiert. Selbst mit dem gutem Willen aller beteiligten Akteure, würde ein solches Vorhaben auch an biologische Grenzen stoßen, da das Durchschnittsalter der TNG-Schauspieler derzeit schon (!) bei ca. 60 Jahren liegt.
                      Vergiss es - das Spiel ist aus.
                      Mein Profil bei Last-FM:
                      http://www.last.fm/user/LARG0/

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von MFB Beitrag anzeigen
                        Zwei Aussagen und beide falsch.

                        Abrams ist großer Trekkie (er hat sich das Projekt ST11 sogar selbst ausgesucht). Und er ist in erster Linie Fan von TOS und TNG.
                        Ich verfolge täglich die Neuigkeiten über Star Trek 11 auf treknews.com. Dabei ist mir öfters aufgefallen, dass Abrams sich nicht sehr mit Star Trek auskennt. Er muss in seiner Position zwar betonen dass er Star Trek liebt, schränkt aber schon in soweit ein, dass er immer sagt, er möge besonders die originale Serie (statt die nächsten Generation). Außerdem habe er sich noch nicht so stark mit Star Trek beschäftigt und nicht mal alle Folgen gesehen! Auf diesem Video kann man hören, dass er als Kind kein Star Trek Fan sondern ein Star Wars Fan war und dass er sich für den Film hauptsächlich wegen des fantastischen Drehbuchs entschieden habe und nicht etwa weil es ein Star Trek Film wird: YouTube - IFC Comic Con 2007: Star Trek Panel


                        Zitat von MFB Beitrag anzeigen
                        Eine erfolgreiche Serie im 24. Jahrhundert müsste versuchen, wieder auf die klassische TNG-Welle aufzuspringen. Gerade eine Titan-Serie mit zumindest zwei bekannten Charaktere (Riker und Troi) würde sich da sehr gut anbieten. Bekannte Gesichter in einer modern erzählten Story.
                        Ich vermute dass eine solche Serie unerwartet hohen Erfolg haben würde! Denn die vielen Fans der neunziger Jahre sind nicht verschwunden, sie lassen sich für so etwas schnell wieder begeistern! Wegen des Designs würden sich viele Technik Freunde fangen lassen und durch den humanistischen Hintergrund einige Umwelt Freunde und mehr...
                        Vielleicht lässt sich der kommerzielle Abstieg Star Treks auf lange Sicht nicht aufhalten aber durch die derzeitige lange Pause steigt die Neugier und das Interesse. Ein kurzer Hochpunkt für Star Trek wäre eine solche Serie sicherlich.

                        ________________________________________________________________________________________________


                        Zitat von Largo Beitrag anzeigen
                        Selbst mit dem gutem Willen aller beteiligten Akteure, würde ein solches Vorhaben auch an biologische Grenzen stoßen, da das Durchschnittsalter der TNG-Schauspieler derzeit schon (!) bei ca. 60 Jahren liegt.
                        Zugegeben du hast mich überzeugt dass es recht unwahrscheinlich ist. Aber ganz verstanden hast auch du meinen Beitrag nicht, denn ich meinte, dass man die Schauspieler der hypothetischen zukünftigen Erfolgsserie (Z.B. USS. Titan) für einen zwölften oder dreizehnten Kinofilm einsetzen könnte! Die jungen Crew Mitglieder der Titan wären dann als Actionhelden tauglicher, auch wenn sie begleitet werden von den alten Gesichtern Rikers und Trois.

                        Und deinem Kritikpunkt:
                        Zitat von Largo Beitrag anzeigen
                        Es widerspricht der Logik der Star-Trek-Kinofilme, ständig die Gesichter auszuwechseln
                        ... ist damit beholfen, dass inzwischen schon über zwanzig Jahre lang nur TOS und TNG Gesichter zu sehen waren und eine dritte Generation Star Trek etwas Frische einhauchen würde.
                        Zuletzt geändert von Das Quadrom; 07.08.2008, 13:47. Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Das Quadrom Beitrag anzeigen
                          Ich vermute dass eine solche Serie unerwartet hohen Erfolg haben würde! Denn die vielen Fans der neunziger Jahre sind nicht verschwunden, sie lassen sich für so etwas schnell wieder begeistern!
                          Viele der alten Fans mögen zwar noch leben, aber die Frage ist doch, ob sie sich auch heute noch wirklich für Star Trek interessieren. Ab einem bestimmten Lebensalter geht das Interesse an Filmen und Fernsehserien nun einmal zurück. Anstelle von Film, Fernsehen, Computer oder Musik rücken Arbeit und Familie in den Mittelpunkt des Lebens. Wahrscheinlich kannst Du das selbst gut bei Deinen Eltern beobachten. Sich auf diesen Teil der Zuschauer zu verlassen, wäre demnach vermutlich keine so gute Idee. Man wird daher nicht umhinkommen, vor allem das junge Publikum anzusprechen.

                          Zitat von Das Quadrom Beitrag anzeigen
                          Wegen des Designs würden sich viele Technik Freunde fangen lassen und durch den humanistischen Hintergrund einige Umwelt Freunde und mehr...
                          Vielleicht lässt sich der kommerzielle Abstieg Star Treks auf lange Sicht nicht aufhalten aber durch die derzeitige lange Pause steigt die Neugier und das Interesse. Ein kurzer Hochpunkt für Star Trek wäre eine solche Serie sicherlich.
                          Und mit ein bisschen Spiritualität könnte man auch noch die Gläubigen anlocken, oder was?

                          Zitat von Das Quadrom Beitrag anzeigen
                          Aber ganz verstanden hast auch du meinen Beitrag nicht, denn ich meinte, dass man die Schauspieler der hypothetischen zukünftigen Erfolgsserie (Z.B. USS. Titan) für einen zwölften oder dreizehnten Kinofilm einsetzen könnte! Die jungen Crew Mitglieder der Titan wären dann als Actionhelden tauglicher, auch wenn sie begleitet werden von den alten Gesichtern Rikers und Trois.
                          Ja, wenn …
                          Derzeit ist eine Post-TNG-Serie nicht einmal in Planung und selbst wenn die Paramount-Funktionäre heute die Produktion einer solchen Serie beschließen würden, würde es einige Jahre dauern, bis sie im Fernsehen läuft. Typischerweise müsste eine solche Serie dann einige Jahre im Fernsehen laufen, bevor man an einen Kino-Film denkt. Jonathan Frakes wäre dann ca. 65 Jahre alt, Marina Sirtis ebenfalls vergreist und Patrick Stewart vermutlich tot oder bettlägerig. Schließlich wäre eine TNG-Film an die Vorraussetzung geknüpft, dass die Serie kommerziell erfolgreich ist.

                          Das sind so viele unrealistische Annahmen – das geht nun wirklich nicht.
                          Mein Profil bei Last-FM:
                          http://www.last.fm/user/LARG0/

                          Kommentar


                          • #14
                            Also ich bin Fan von TOS, TNG und Voyager, nur DS9 mochte ich stellenweise nicht so und von Enterprise habe ich bis jetzt nur die erste Staffel gesehen!

                            Aber mit TOS und TNG bin ich aufgewachsen, es sind die Helden meiner Kindheit!

                            TOS kannte ich sowieso schon als kleines Kind und liebte es, und die TOS Kinofilme waren mitunter die besten Star Trek Kinofilme die jemals gedreht wurden und sind auch nur schwer zu toppen!

                            Aber es geht hier um TNG, den TNG Pilotfilm habe ich schon Ende der 80er das erste mal in der Videothek gesehen und wusste zunächst nicht das es sich um eine neue Serie handelt, ich dachte zunächst es sei irgendein Kinofilm den ich verpasst habe oder irgendeine TV Produktion (Fernsehfilm), aber wie auch immer als ich das erste mal TNG gesehen habe liebte ich es auch, die Serie hatte den typischen Charme der 80er!

                            Ich habe zwar Kirk, Spock, Pille und Scotty u.s.w. am Anfang vermisst aber habe mich trotzdem schnell an die neue Chrew gewöhnt und ich fand die ersten Folgen von TNG hatten noch so einen leichten Star Trek Classic Touch, was wohl auch an den Kulissen lag die im Studio aufgebaut wurden und die Oberfläche irgendeines Planeten darstellen sollten, ich sage nur Styroporfelsen u.s.w.!

                            Als TNG dann beendet war habe ich mit Freude auch immer die neuen TNG Kinofilme angeschaut, mir hat z.B. auch Generations sehr gut gefallen, First Contact war sowieso der beste TNG Kinofilm überhaubt und "Der Aufstand" war auch ganz o.k., nur "Nemesis" hat mir nicht so gefallen, und dieser Film ist wohl auch dafür verantwortlich das nach Nemesis kein weiterer TNG Kinofilm mehr gedreht wurde!

                            Aber ich für meinen Teil würde gerne noch einen letzten TNG Kinofilm sehen, und man sollte ihn sehr schnell drehen bevor die Darsteller wirklich zu alt sind!

                            Denn ich finde "noch" hätten sie es drauf noch einen Film zu drehen!

                            Zudem ist die Enterprise ja das Flagschiff der Föderation und in Wirklichkeit würde man die Enterprise "E" ja auch nicht einmotten nur weil ihre Besatzung zu alt ist!

                            Und sollte es wirklich mal so sein das die Besatzung zu alt wird dann würdem die Besatzungsmitglieder leitende Positionen im Sternenflottenhauptquartier bekomen oder würden in den Ruhestand gehen, Picard könnte z.B. Admiral werden, die Enterprise könnte dann an eine neue "junge" Besatzung übergeben werden!

                            Das könnte z.B. auch die Geschichte eines kommenden TNG Kinofilms sein, die alte TNG Chrew besteht zusammen mit einer neuen Besatzung noch ein letztes Abenteuer und übergibt am Ende des Films die Enterprise an die neue Besatzung, die Fackel würde dann an eine neue Generation weitergereicht werden!

                            Aber um mal auszudrücken was wirklich in mir vorgeht, es macht mich verdammt traurig das es überall heist das aufgrund des Alters der Schauspieler keine weiteren Filme irgendeiner Erfolgsserie mehr gedreht werden, da merkt man wie schnell die Zeit vergeht!

                            Es kommt mir noch so vor wie gestern als ich das erste mal TNG gesehen habe, und das war gegen Ende der 80er, es war damals einfach eine schönere Zeit, und mit dem Ende dieser alten Serien und Filme aus dieser Zeit stirbt leider auch diese schöne Zeit, alles was wir noch haben können sind schöne Erinnerungen und das ist bei weitem zu wenig!

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Largo Beitrag anzeigen
                              Und mit ein bisschen Spiritualität könnte man auch noch die Gläubigen anlocken, oder was?
                              Star Trek lockte die Menschen schon immer mit vielen Erfindungen (Phaser, Beamen, Replikator, Hologramme, Kommunikator, Holodeck,...) und ich denke dass sich die Technikfans der heutigen Jugend wieder leicht für Star Trek begeistern lassen, wenn man es der heutigen Zeit anpasst. Die Karten stehen in dem Fall besser für eine neue TNG Serie, als etwa eine aufgearbeitete Originale Serie! Vielleicht reicht der Faktor der Technik aber noch lange nicht aus für genügend hohe Einschaltquoten, und ich gebe dir Recht dass man die heutige Jugend erreichen muss und nicht nur die Star Trek Fans von vor über zehn Jahren. Aber man muss sich doch fragen ob die Strategie einer Prequelreihe die Richtige ist. Und wenn sie mit Star Trek 11 aufgeht, dann ist es doch bestimmt auch möglich eine im 24. Jahrhundert spielende Serie zu realisieren.

                              Aber du hast natürlich recht in nächster Zukunft sieht es schlecht um TNG aus! Hinzu kommt noch, dass Abrams als möglicher Regisseur für eine neue Star Trek Serie kein TNG Fan ist. Hoffen wir das Beste für Star Treks Zukunft!


                              _______________________________________________________________________________________________


                              @Parallax: Wie sehr du mir mit allem was du sagst aus der Seele sprichst!
                              Zitat von Parallax Beitrag anzeigen
                              Das könnte z.B. auch die Geschichte eines kommenden TNG Kinofilms sein, die alte TNG Chrew besteht zusammen mit einer neuen Besatzung noch ein letztes Abenteuer und übergibt am Ende des Films die Enterprise an die neue Besatzung, die Fackel würde dann an eine neue Generation weitergereicht werden!
                              An so etwas habe ich auch gedacht! Das wäre mein Traum! Was ich dafür alles geben würde! Leider muss ich Largo aber recht geben, dass dies immer unwahrscheinlicher wird Die Enterprise E Crew ist auch gar nicht mehr so bekannt unter den (jungen) Kinogängern der heutigen Zeit. Es würde den Filmemachern sehr schwer Fallen (frühestens zwei Jahre nach Star Trek 11 also 2011) noch eine Mannschaft erfolgreich auf die Leinwand zu bringen, die ihren größten Erfolg zwischen '87 und '94 hatte. Wir müssen aber für einen solchen gelungenen Abschied beten!
                              Zuletzt geändert von Das Quadrom; 07.08.2008, 14:51. Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X