Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Maquis vs. Föderation

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Maquis vs. Föderation

    Warum bekämpft die Föderation eigentlich den Maquis? Das was Eddington gesagt hat ist doch war! Der Maquis unternimmt garnichts gegen die Föderation!

    Könnte es aber vielleicht sogar sein, das Sektion 31 den Maquis ins Leben gerufen hat, damit die Föderation den Cardassianern helfen kann und somit in deren Gunst stehen?

  • #2
    Versteh ich auch nicht.
    Die Föderation bekämpft die die ihre Feinde bekämpfen.
    Der Marquis hätte gut getarnte Stützpunkte in den Batlands (Jetzt nicht mehr) und Informationen über wichtige Cardassianische Einrichtungen.
    Even on a black and empty street ... if we go together ... we might one day find something ... like the moon that floats in the darkness [eva 3-18]

    Homepage: StarTrek-Pictures.com | StarTrekArchiv.com

    Kommentar


    • #3
      Damals als das mit dem Kampf gegen den Maquis begann waren die Cardassianer noch keine Feinde...
      OJF.de.vu - Webmaster
      "Nennen sich Christen, und unter ihrem Schafspelz sind sie reißende Wölfe." - Goethe

      Kommentar


      • #4
        KEine Feinde, aber die Cardassianer waren der föderation auf jeden Fall nicht freundlich gesinnt! Es stand alles auf der Kippe!

        Als der MAquis entsand und die Cardassianer bekämpfte, da hat die Föderation den Cardassianern geholfen - so stand sie besser da...

        Kommentar


        • #5

          Einen Krieg allein gegen Cardassia konnte sich die Föderation nicht leisten, als sie noch mit den Cardassianern verhandelte! Nachdem das mit dem Krieg angefangen hat, hat man ja nichts mehr vom Marquis gehört! Oder zumindest fällt mir da gerade spontan nichts ein!

          Kommentar


          • #6
            Das ist richtig.
            Die Föderation handelte einen Friedensvertrag mit den Cardassianer aus und der Marquis mißachtete diesen.
            Damit wandten sie sich gegen den Vertrag und somit stand die Föderation vor der Wahl:

            Ihre "schwarzen Schafe" unter Kontrolle zu bringen oder einen Vertragsbruch und somit einen Krieg den sie sich nicht leisten konnte zu riskieren....

            Von der strategischen und logischen Seite betrachtet hat die Föderation richtig gehandelt. Schließlich hat der Marquis (wenn auch nur indirekt) die Föderation geschädigt.
            Alles in allem war der Marquis ein Haufen Träumer die einen hoffnungslosen Kampf ohne Sinn kämpften.

            Kommentar


            • #7
              Und dann waren sie noch so blöd und versteckten sich nicht als das Dominion kam, da hätte ich mich auf der andere Seite der Föderation versteckt und gewartet bis das Dominion und so auch die Cardassianer besigt wären (wenn das Dominion gewonnen hätte wär ich geflüchtet und hätte ein Wiederstand auf gebaut) und dann die Planeten zurück erobert. Aber statt desesen wurden sie fast 100%ig vernichtet.

              Und wenn jetzt einer sagt das die Föderation den durchflug verhindert hätten, würde ich antworten das die andere Probleme hatten.
              :borg1::klingon:www.startrekspiele.de:klingon::borg1:
              Alles was es zu Star Trek Games gibt!

              Kommentar


              • #8
                Außerdem hätte die Föderation dann zum Marquis halten müssen, da sie ja eigentlich die gleichen Ziele verfolgten! Somit hätte die Föderation den Durchflug bestimmt nicht verhindert!
                Ich weiß ja nicht, wie stark der Marquis war, aber die Föderation hätte in den Zeiten des Kreiges alle Hilfe angenommen denk ich!

                Kommentar


                • #9
                  Ich denke mal, die Föderation wird den Maquis einzig und allein aus dem grund bekämpft haben weil:

                  1. Es ja ehemalige Starfleet-Offiziere waren, die da mitgemacht haben.

                  2. Sie in Föderationsgebiet ebenfalls Anschläge durchführten.

                  Allerdings hätten sie den Maquis während des Krieges wirklich unterstützen können.
                  "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

                  Kommentar


                  • #10
                    Zu 1.: Auch wenn es ehemalige Sternenflottenoffiziere gewesen sind, spielt das wohl keine Rolle, weshalb man den Marquis verachtet!
                    Beim 2. Punkt muss ich dir allerdings rechtgeben!

                    Kommentar


                    • #11
                      Originally posted by Tuvix
                      Zu 1.: Auch wenn es ehemalige Sternenflottenoffiziere gewesen sind, spielt das wohl keine Rolle, weshalb man den Marquis verachtet!
                      Nun ja, sehen wir es mal so. Die meißten Ex-Starfleet Offiziere sind ja nicht einfach so ausgetreten aus der Starfleet, sondern einfach abgehauen und haben dazu in den meisten Fällen noch die Föderation verraten oder bestohlen.
                      "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

                      Kommentar


                      • #12
                        Da muß ich COSMIO recht geben.

                        Es wurden ja hauptsächlich die Offiziere gejagt um sie vor ein Kriegsgericht zu stellen (Siehe Eddington)

                        Des weiteren hat sich der Marquis um keine Gesetze irgendetwas ges**issen und waren somit vogelfrei...

                        Kommentar


                        • #13
                          Verdammt! Da hab ich jetzt irgendwie nix gegen zu halten!
                          Trotzdem find ich das nicht ganz gerechtfertigt von der Sternenflotte! Man müsste sich mal in deren Lage versetzen! Hauptsächlich gings ja bei den Streitereien um die Planeten, die am Grenzgebiet lagen! Was sollte man da anderes machen? Die Diplomatie half da ja nicht gerade sehr viel! Man sagte den Cardassianern Planeten zu, auf denen sich Kolonien der Föderation befanden! Die hat man bei der Entscheidung ja auch nicht gefragt! Da wendet man sich halt dann an so eine Widerstandsgruppe wie den Marquis!

                          Kommentar


                          • #14
                            Wer wendet sich an den Marquis? Bauern und Kolonisten? Was erwarten sie sich vom Marquis?

                            Daß sie ihnen ihre Planeten zurückgeben? Ha!
                            Einen sicheren, friedlichen Fortbestand? HaHa!
                            Das wieder alles so war wie bisher? HaHaHa!

                            Da wären sie besser dran gewesen wenn sie die Hilfe der Föderation angenommen hätten und umgezogen wären (was sie dann sowieso machen mußten - nur halt zum Marquis) auf einen gleichwertigen Planeten.

                            Also jetzt frag ich euch nach den tatsächlichen Gründen und realistischen Zielen des Marquis - ohne den heroischen Quatsch.
                            Sind sie vielleicht doch nix anderes als einige Waffenfanatiker??

                            [Edited by Kahn on 07-09-2000 at 22:20]

                            Kommentar


                            • #15
                              Wenn ich mich recht entsinne, war es Teil des Friedensvertrages. Die Cardassianer haben die Untergrundbewegung gegen die Föderation "versorgt" (will heißen geräuchert und mit Yamok-Soße verspeist) und im Gegenzug musste die Föderation das Gleiche mit dem Maquis tun (nur ohne Yamok-Soße).
                              Opa fuhr den Hasen tot und brät ihn zum Abendbrot. | Goodbye Galaxy!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X