Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Star Trek II ENT Der Anfang vom Ende

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Star Trek II ENT Der Anfang vom Ende



    Der Film wird da weiter gehen, wo der erste Teil „Der Zeitspiegel“ aufgehört hat.
    Da das Drehbuch noch im Anfangstadium ist, kann ich noch nicht viel von der Story verraten.

    Info:

    Das Drehbuch wird dieses Mal von 4 Leuten bearbeitet, das heißt ich schreibe gerade das Drehbuch in Rohform. Wo alles beschrieben wird was man später im Film so sieht und wie die Handlung im Film verläuft, es sind auch schon einzelne Dialoge vorhanden.

    Wenn das Drehbuch in Rohform fertig ist werden die Dialoge für den Film geschrieben und danach von einen Unabhängigen noch einmal bearbeitet. So hoffe ich, dass die Dialoge an die Original Serie heran kommen und besser sind als im ersten Teil.

    Auch bei den Synchronsprecher wird sich etwas ändern. Da leider im ersten Teil die größte Kritik an den Synchronsprecher geübt wurde, werde ich für den zweiten Teil versuchen professionelle Sprecher zu finden.

    Dann wird sich auch bei dem Ablauf des Drehens etwas ändern, wenn das Drehbuch fertig ist werden dann gleich die Synchronaufnahmen aufgenommen. So das man nach den Synchronaufnahmen die Stop Motion direkt drehen kann. Somit spare ich mir ein Haufen Zeit, da ich die Aufnahmen gleich im Finalenschnitten bearbeiten kann.

    Die Musik des Films wird voraussichtlich wieder Marc Teichert komponieren.

    Der Film wird dieses mal in Kinoformat gedreht also 16:9 und voraussichtlich in HD Qualität. Die Länge des Films wird 1 Stunde oder auch länger betragen.

    Modelle im Film:

    Der Aufwand wird auch hier noch einmal gesteigert.

    - Man wird hier den kompletten Maschinenraum zusehen bekommen, der auf zwei Ebenen gebaut wird und somit größer ist als die Brücke.
    (Bau hat schon begonnen)

    - Einteil von der Krankenstadion

    - Von Vulkansoberfläche (Gebirge)

    - Shuttlesinnenraum

    - Enterprise NX-01 Ausbaurumpf (Szene mit Schweißarbeiten)

    - Eine Komplette neue Brücke (Für wem oder was wird noch nicht verraten)

    - Brücke des Roten Imperiums

    - Brücke NX-01 (Vorhanden aus dem ersten Teil)

    - Ein Shuttelraum (wo ein kleines Raumschiff darin steht)

    - Einraum auf einer Basisstadion

    Die Produktionskosten werden hier sicher auch steigen, ich rechne damit dass es doppelt soviel kosten wird. Ich rechne mit 2000 Euro .


    Sonstiges:

    Für den Film werden auch extra neue Film und Bearbeitungsgeräte gekauft.

    Es wird auch noch Personal für die Bearbeitung, der ganzen geplanten 3D Animationen gesucht! Bei Interesse BITTE MELDEN!!!

    Weiter Infos werden Folgen, wenn es was zu Berichten gibt.

    Hier nun noch zwei Bilder:



    http://www.jk-produktion.de/Internet...20ENDE/002.jpg
    Zuletzt geändert von Dr.Bock; 28.12.2008, 13:18. Grund: Bild zu breit
    http://www.JK-Produktion.de

  • #2
    Alter Schalter! Nicht schlecht! Freue mich jetzt schon!
    Zahlt ihr eigentlich die Kosten aus Freude am Hobby aus eigener Tasche oder gibt es Sponsoren oder ähnliches?
    Auf jeden Fall RESPEKT! Weiter so

    Kommentar


    • #3
      Stimmt... Respekt!

      Die Trailer habe ich mir angeschaut, der Film folgt noch! Bin gespannt!

      Wie ist es, wenn z. B. durch Special Effects wie Kampfhandlungen die Modelle beschädigt werden, baut ihr diese nach? In einem Trailer waren zumindest Funken zu sehen, nehme an das hält ein Modell aber nicht lange durch?

      Kommentar


      • #4
        Also den ersten Teil fand ich schon sehr gut gemacht, und finde es toll, dass ihr noch einen 2. macht.
        Wünsch euch dabei viel Glück und gutes gelingen.

        Kommentar


        • #5
          Allen ein Gutes Neues Jahr!


          Zu den Fragen: Danke für die Kommentare!!!

          Das Quadrom: Ja die Bezahle ich aus eigner Tasche.

          wormhole: Ja das kommt leider vor, deswegen gibt es nur noch die NX-01 Brücke aus dem ersten Teil.



          Es ist nun ein Monat vergangen, als die Produktion offiziell begonnen hat.

          In den letzten Tagen hat sich sehr viel an dem Projekt getan.

          Zum einen haben wir ein neues und besseres Schiff für das Rote Imperium erstellt, zum anderen wurde die Enterprise NX-01 in der Qualität noch einmal verbessert.

          Zur Zeit arbeitet der Peter Weidlich ( ist der die Modelle modelliert) an dem Trockendock aus der ersten Staffel von ENT.

          Dann habe ich den Maschinenraum auch schon fast fertig gebaut, also fange ich bald mit der Krankenstation an.

          Unter anderen hat sich Benjamin Schulz (Five) bereiterklärt etwas am Projekt mitzuhelfen.
          Worüber ich sehr erfreut bin.

          Trotzdem suchen wir immer noch Leute die Lust haben uns zu helfen. Für den Bereich 3D Animationen und es werden noch Sprecher gesucht.

          Mehr gibt es wenn es was zu berichten gibt!!!

          Und hier noch einpaar Bilder:



          Trockendock



          Rotes Imperium



          Enterprise NX-01
          http://www.JK-Produktion.de

          Kommentar


          • #6
            Der Bau des Maschinenraums ist nun abgeschlossen. Zwar fehlt noch die Beleuchtung, aber da muss ich erst mal LED´s kaufen.

            Der Bau hat 2,5 Monate gedauert und das Model ist noch viel größer als die NX-01 Brücke.

            Das Projekt kommt sehr gut voran, in den kommenden Wochen werden wir das Drehbuch fertig schreiben. Dann habe ich am Wochenende mit der Erstellung des Intro angefangen natürlich in 16:9 HD. Das Intro wird aus zeitgeschichtlichen Ereignissen von der Raumfahrt bestehen.

            Five noch mal danke für die Hammer geile Erde!

            Und hier ein Film über den Bau des Maschinenraums:

            Der Maschinenraum




            http://www.JK-Produktion.de

            Kommentar


            • #7
              Ein neues Projekt eine neue Homepage!!

              Dank Lukas Hermann hat nun auch Star Trek ENTERPRISE - Der Anfang vom Ende seine eigne Homepage.



              Homepage zum Film Star Trek ENTERPRISE - Der Anfang vom Ende

              Zu finden sind dort die aktuellen News zum Projekt, Making Of's, Bilder, Infos und so weiter.

              Zur Homepage kommt man über den Link "Der Anfang vom Ende" auf der Portalseite: www.enterprise-fanfilm.de
              http://www.JK-Produktion.de

              Kommentar


              • #8
                So mal wieder was neues, ein kleiner Vorgeschmack auf die Krankenstadion.
                Der Bau ist fast abgeschlossen und es wird auch bald ein Making of dazu geben.







                http://www.JK-Produktion.de

                Kommentar


                • #9
                  Kenne ich noch gar nicht, nicht mal euren ersten.
                  Muss ich mir mal anschauen, ärgerlich nur das ihr den Film nicht auch als WMV anbietet...
                  "...To boldly go where no man has gone before."
                  ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

                  Kommentar


                  • #10
                    Hallo zusammen

                    Nach über zwei Monaten Bauzeit ist nun das zweite Modell für den Film „Die Krankenstadion“ fertig.

                    Auch dieses mal habe ich einen kleinen Film zusammen gestellt, der euch die unterschiedlichen Baufortschritte zeigt.


                    Viel Spaß dabei!!!

                    Die Krankenstadion





                    http://www.JK-Produktion.de

                    Kommentar


                    • #11
                      Wow, kenn den ersten Film ehrlich gesagt auch nicht.
                      Wo gibts den denn?

                      Kommentar


                      • #12
                        Na hier:
                        Film

                        Leider gibt es den Film aber nur als DivX/XVid download.

                        Hab ihn mir letztens wo angeschaut, wirklich klasse gemacht. Übel ist nur eure quasi Schauspielerei, klingt alles furchtbar auswendig gelernt, ohne Betonung und Gefühl, furchtbar.
                        "...To boldly go where no man has gone before."
                        ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

                        Kommentar


                        • #13
                          Aus diesem grund werden ja im zweiten Teil nur professionelle Sprecher zum Einsatz kommen.
                          http://www.JK-Produktion.de

                          Kommentar


                          • #14
                            Und dann bietet es bitte auch als WMV und QuickTime MOV an, es gibt Menschen wie mich die sich den scheiß DIVX Codec oder XVID Kram nicht installieren wollen . Dann sollte es auch in einer vernünftigen Auflösung angeboten werden.

                            Also NOT Alternative könnt ihr es ja auch noch als Flash Stream anbieten...
                            "...To boldly go where no man has gone before."
                            ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

                            Kommentar


                            • #15
                              Ja auch das wird es geben wir drehen dieses mal in HD 16:9.
                              http://www.JK-Produktion.de

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X