Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Star Trek Kochshow

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Star Trek Kochshow

    Ich suche Trekkies, die sich im Fernsehen verköstigen lassen wollen.
    Es ist noch nicht durch, ob es wirklich etwas wird, aber ich soll schon mal Trekkies aus dem Raum München rekrutieren, also komm ich hierher.
    Hab mal nicht gelesen, dass sowas gegen Forumsrichtlinien wäre. Kost auch nichts, soweit ich weiß. Hoffe auch, dass der Sender (den halt ich mal anonym) nichts dagegen hat, wenn ich hier öffentlich frage (vielleicht hat der gemeint, ich soll nur Freunde fragen, aber ich hab Angst, dass es für die meisten meiner Freunde zu kurzfristig ist oder sie kamerascheu sind.).

    Wäre super, wenn ihr was her macht, also Klingonen bevorzugt, lol. Oder noch ausgefallener (Horta? hahaha)

  • #2
    Jetzt geht es in die heiße Phase:
    Montag/ Dienstag in einer Woche wird gedreht.
    Bitte meldet euch!
    Hab mir die Erlaubnis vom Sender geholt, in foren suchen zu dürfen ;P

    Ein Profikoch wird für euch kochen und ihr müsst es euch nur schmecken lassen ^^.
    Ich bin sein Berater, also suche ihm z.B. heute Fotos von Nahrungsmittel aus allen Serien raus.

    Um euch zu qualifizieren müsst ihr:
    - Trekkies sein
    - Hunger haben
    - Nächste Woche in München sein können
    Das war's ;D

    Am schönsten wäre es natürlich, wenn wir verschiedene Rassen am Tisch hätten, die jede typische Vorlieben hat ^^. Nach dem Essen sollt ihr nämlich das essen kurz bewerten.

    Bitte helft mir, damit meine Arbeit nicht umsonst war.
    Zuletzt geändert von exokomp5; 02.04.2009, 13:50.

    Kommentar


    • #3
      Und wahrscheinlich gibts keine Gage, nichtmal eine Aufwandsentschädigung, und das ganze läuft dann auf einem popeligen Lokalsender, der von 5 Leuten geguckt wird
      "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Dr.Bock Beitrag anzeigen
        Und wahrscheinlich gibts keine Gage, nichtmal eine Aufwandsentschädigung, und das ganze läuft dann auf einem popeligen Lokalsender, der von 5 Leuten geguckt wird
        Oder schlimmer noch, es könnte von vielen Leuten geguckt werden, und am Ende ist wieder mal gezeigt, dass alle ST-Fans in Uniformen oder Klingonenkostümen herumlaufen.
        Ich glaub nicht dass das ein positives Bild hinterlassen würde.
        Es gibt Leute, die haben sich schon totgemischt.
        Nur durch gründliches Mischen wird der Verdacht des Falschspielens ausgeräumt.
        Das hoffe ich sehr!
        (Pokern beim Stammtisch Süd... Déjà Vu? :-D)
        Das bin ich: Master DJL ...and the sky is the limit!

        Kommentar


        • #5
          Oo Bin jetzt schon geschockt über die Kritik.

          Hatte jetzt so hart daran gearbeitet, damit das richtig toll wird. Extra alle Folgen aller Serien und Filme durchgesehen und Screenshots von Speisen gemacht. Dann jede Rasse einem menschlichen Attribut zugeschrieben, damit der Koch auch eine eigene Kreation unterbringen kann.

          Also ich hab ja solche Gelegenheiten schon öfter am Schopf gepackt und hatte beide Male riesig viel Spaß, wie man sehen kann:

          1. Auftritt:
          YouTube - Ich bin in der ARD Show BRAIN
          2. Auftritt:
          YouTube - Star Trek Kurzauftritt im Kinderfernsehen

          Ich finde es gut, dass...
          - ich mich nicht verstecke muss, weil Star Trek ja anscheinend das Peinlichste ist, was es gibt.
          - ich ein aktiver Trekkie bin, anstatt nur passiv vor der Glotze zu hocken.
          - ich mich traue, mal was Verrücktes zu machen.

          Es tut mir leid, wenn ich mit meinem Auftritt Star Trek in ein schlechtes Licht rücke, aber ich denke es ist eher die Einstellungen der heutigen Fans, die...

          - den neuen Film schon beschimpfen, obwohl er noch garnicht raus ist.
          - erst ordentlich bezahlt werden müssen bevor sie irgendwas hin bekommen.
          - sich nichts mehr trauen, weil Star Trek ja augenscheinlich eh am sterben ist.

          Ich habe ja anscheinend keinerlei Chance irgend etwas richtig zu machen, denn entweder sehen es nur "5 Leute auf einem popeligen Lokalsender" oder es sehen mehr als 5 Leute und dann mach ich Star Trek lächerlich. Also ich fand den Film "Trekkies" super und es ist mir egal, dass Homosexuelle oder Transvestiten gezeigt wurden. Das waren wenigstens Trekkies.

          PS: hört sich jetzt wütender an, als es gemeint ist. Hoffe halt, ihr versteht meinen Punkt. Ich mein damit nicht, dass ihr keine Trekkies seid oder dass ihr Couchpotatoes seid (ich kenn euch ja nicht), ich will bloss mal ein bißchen mehr Kirk in euch sehen! Ich hab übrigens immer Geld bekommen, auch wenn nie vor dem Dreh darüber gesprochen wurde und ich nie Geld dafür erwarte.


          .
          EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

          exokomp5 schrieb nach 1 Stunde, 37 Minuten und 4 Sekunden:

          Hat sich jetzt eh wahrscheinlich erledigt, leider.
          Hab grad Anruf bekommen.
          Da ich unfähig war Trekkies zu finden, planen die's jetzt ohne Gäste.

          War ja eh recht kurzfristig. Tut mir leid. Na ja, für mich bleibt alles gleich. Wollt euch halt die Chance lassen. Das ist halt meistens alles so kurzfristig und dann weiß man auch noch keinen genauen Termin und dann ist das genau dann, wenn die meisten arbeiten.

          Drum sag ich halt: Lieber zuschlagen. Meistens ziehen die Gelegenheiten einfach so vorüber. So wie die Typen von Constantin Film, die eine Sendung zum 40 jährigen Jubiläum machen wollten. Als die am Telefon sagten "Wir bekommen William Shatner!" hab ich gewusst, das wird nichts, lol.
          Zuletzt geändert von exokomp5; 02.04.2009, 15:26. Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!

          Kommentar


          • #6
            Naja, der Punkt ist nunmal der, dass wenn Trekkies im Fernsehen gezeigt werden es immer Uniformierte btw. Kostümierte Freaks sind Das ist in der Tat sehr Voruteilsbildend und schädlich für das Ansehen des größten Teils der Community. Denkt doch jeder, dass alle Trekkies in Kostümen rumrennen und sich gegenseitig zur Begrüßung langes Leben und Frieden wünschen.
            Das man in eine Kochshow dann auch kostümierte Leute einlädt, macht die Sache nicht besser. Warum können das nicht normal gekleidete Leute das Star Trek essen kosten?

            Disclaimer:
            Bitte nicht falsch verstehen wenn ich von "normal" oder "Freak" spreche. Mir ist schon klar, dass auch du deine Uniform nicht im täglichen Leben anziehst. Aber gerade durch solche Sendungen entseht ein solch verzerrtes Öffentlichkeitsbild.
            "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

            Kommentar


            • #7
              Ich bin jetzt sehr froh, dass ich keinen Ärger bekomme, weil ich meine Meinung so deutlich vertreten habe.

              Ich bin halt nun mal die andere Seite vom Spektrum, also ein "Freak" wenn du so willst und habe bisher das Glück gehabt, keine Vorurteile kennenlernen zu müssen. Ich finde , es ist Platz für eine freakige und eine gemäßigte Fandom- Seite.

              Das Bild in den Köpfen, dass Trekkies verpickelte Kostümträger sind, die klingonisch sprechen und im Keller ihrer Eltern wohnen, ist für mich genau der Grund, warum ich gerne in die Öffentlichkeit gehe. Und damit zeige, dass sich meine Pickel stark in Grenzen halten, dass Klingonisch eine von Ocrand voll entwickelte Sprache ist mit Langenscheid Wörterbuch und Audiosprachkurs, dass meine Uniform nichts anderes ist als eine bundewehruniform oder Fussball Trikot und dass ich eine wunderschöne Eigentumswohnung besitze.

              Das Vorurteil ist mehr in den Köpfen der Trekkies als sonstwo. Beim Münchner Marathon hat nicht mal jemand erkannt, dass ich ein Trekkie bin, trotz Uniform. Wer es erkennt ist gebildet genug um keine Vorurteile zu haben.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Dr.Bock Beitrag anzeigen
                Und wahrscheinlich gibts keine Gage, nichtmal eine Aufwandsentschädigung, und das ganze läuft dann auf einem popeligen Lokalsender, der von 5 Leuten geguckt wird
                Zitat von Master DJL Beitrag anzeigen
                Oder schlimmer noch, es könnte von vielen Leuten geguckt werden, und am Ende ist wieder mal gezeigt, dass alle ST-Fans in Uniformen oder Klingonenkostümen herumlaufen.
                Ich glaub nicht dass das ein positives Bild hinterlassen würde.
                Ich muss sagen ich finde diese Kommentare relativ sehr daneben. Dr.Bock warst du es nicht der kürzlich noch mit der "Nettikette" und konsequenzen gedroht hat?
                Aber sich dann derart abwertend über ein liebevoll inszenierten Projekt äussern... sorry das finde ich nicht in Ordnung, deine äusserung würde ich als erheblich beleidigender empfinden als meine blosse Feststellung das mich etwas anko****

                Allerdings:

                Zitat von exokomp5 Beitrag anzeigen
                Ich finde es gut, dass...
                - ich mich nicht verstecke muss, weil Star Trek ja anscheinend das Peinlichste ist, was es gibt.
                - ich ein aktiver Trekkie bin, anstatt nur passiv vor der Glotze zu hocken.
                - ich mich traue, mal was Verrücktes zu machen.
                Den Kommentar finde ich genauso daneben.
                Ich finde zwar nicht das man dir vorschreiben kann wie du dein Star-Trek-Fan-sein auslebst, aber du solltest, geade als "Trekkie" tollerant genug sein nicht zu bewerten wie es andere tun. Wenn es jemandem genug ist vor der Glotze zu sitzen und es zu gucken dann ist er dadurch nicht weniger ST-Fan und wenn Leuten das was zum neuen Film bekannt ist absolut wiederstrebt ist das deren gutes recht genau wie es deines ist im TV in Uniform aufzutreten oder sonstwie.
                Das andere da kein verständnis für haben wär mir relativ egal, ich hab kein verständnis das sie sabbernd vorm fernseher hängen und gucken wie 22 Idioten ein Stück Leder treten.
                Jedem also das seine.

                Was die Kochshow betrifft hätte ich mich sicher gemeldet wennich nicht... ca 700 km von München weg wohnen würde und nicht so penibel mit dem Essen wär-
                Ich bin wie ein Hund, der Autos nachjagt! Ich wüsste gar nicht, was ich tun würde, wenn ich mal eins erwische...

                http://www.youtube.com/watch?v=R9JRm3iQQak

                Kommentar


                • #9
                  War ja auch kein Angriff auf ihre, sondern eine Verteidigung meiner Position.
                  Oben steht ja: Ich halte sie nicht für Couchptatoes, ich kenn sie ja nicht.

                  Und wie Southpark so schön sagt:
                  Ich kann auch ein schreiendes Kind im Flugzeug tolerieren, aber mögen muss ich es nicht, lol.
                  Ich kann tolerieren, dass man Angst hat, dass Star Trek durch Fans in ein schlechtes Licht gerückt wird, aber ich sehe das lieber so, dass Star Trek nicht schlecht gemacht werden kann. Je mehr liebe die Fans hinein stecken, desto besser wird es.

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich an deiner Stelle würde einfach mal abwägen, was "spaß macht" gegenüber dem, was gesellschaftlich akzeptiert ist. Ein Trekkie zu sein, der sich Uniformen anzieht und klingonisch lernt, gehört zu einer Spezies, bei der 90% aller Leute nur die Augen verdrehen. Und wenn du das im Fernsehen machst, sind es nicht 90, sondern eher 99,9%. Wem das nichts ausmacht, der kann das gerne tun. Für mich wäre das nichts (mal davon abgesehen, dass mir das Geld für ein Kostüm zu schade ist, und ne SPrache, die man nie sinnvoll einsetzen kann, für die Katz ist ).
                    Ich liebe die Serien, aber es gibt so viele andere schöne spannende Dinge auf der Welt...

                    Kommentar


                    • #11
                      Was Spaß macht: Star Trek 100% ;D
                      Gesellschaftlich akzeptiert: Star Trek 100% für mich, aber ich hab ja auch dran gearbeitet ;D

                      Klar, gibt es schöne andere Dinge auf der Welt, aber ich hab halt gerne die ganzen schönen Dinge wie die Anderen + mein Star Trek Universum ^^. Je mehr desto besser. Drum seh ich's auch nicht mit dem Kanon so eng. Ich hab den Kanon, wie die meisten Trekkies + den ganzen anderen Star Trek Stuff ;D

                      Also bei euch hört sich das echt schlimm an. Wenn dem wirklich so ist, dann bin ich entweder von meinen Freunden und Verwandten vor der harten Realität beschützt worden oder ich will es einfach nicht sehen Oo.
                      Vielleicht hab ich auch einen Vorteil weil ich in münchen lebe. In den Großstädten ist man ja so Einiges an Verrücktheiten gewöhnt. Es könnte natürlich auch daran liegen, dass es sich hier um ein Forum handelt, dass sich nicht ausschließlich mit Star Trek beschäftigt. Als nicht Warsi käm ich mir schon komisch vor in einem Storm Trooper Kostüm. Kann euch also schon irgendwie nachvollziehen. Das soll jetzt nicht heißen, dass ihr meine Meinung teilen müsst, sobald ihr nur Trekkie genug seid, hahaha. Hier gibt es schon viele tolle Trekkies. Will damit nur sagen, dass ich mich durch diese Metapher in euch hinein versetzen kann.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von exokomp5 Beitrag anzeigen
                        Also bei euch hört sich das echt schlimm an. Wenn dem wirklich so ist, dann bin ich entweder von meinen Freunden und Verwandten vor der harten Realität beschützt worden oder ich will es einfach nicht sehen Oo.
                        Nichts für ungut, aber ich habe das Gefühl, dass bei dir vermutlich entweder letzteres zutrifft, oder du hast ungewöhnliche Freunde, oder die Freunde sagen dir nicht die Wahrheit

                        Kommentar


                        • #13
                          Ungewöhnlich gute Freunde ;D
                          Aber das hört sich hier auch radikaler an, als ich bin.
                          Ich stell mich nur gerne verrückter dar hahaha.
                          Na ja, morgen früh ist Dreh (Edit: Ich mein in ein paar Stunden).
                          Hab jetzt richtig Bammel, nachdem ich eure Ängste jetzt kenne.
                          Ich vermute mal, je zurückhaltender ich mich gebe, desto besser.
                          Hmm, oder ich sollte es einfach so machen wie immer. Wenn's dann wirklich schlimm wird, dann bin ich mir wenigstens treu geblieben und kann dann nicht sagen, die Andern sind Schuld, lol.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von exokomp5 Beitrag anzeigen
                            Ungewöhnlich gute Freunde ;D
                            Aber das hört sich hier auch radikaler an, als ich bin.
                            Ich stell mich nur gerne verrückter dar hahaha.
                            Na ja, morgen früh ist Dreh (Edit: Ich mein in ein paar Stunden).
                            Hab jetzt richtig Bammel, nachdem ich eure Ängste jetzt kenne.
                            Ich vermute mal, je zurückhaltender ich mich gebe, desto besser.
                            Hmm, oder ich sollte es einfach so machen wie immer. Wenn's dann wirklich schlimm wird, dann bin ich mir wenigstens treu geblieben und kann dann nicht sagen, die Andern sind Schuld, lol.

                            Ach was. Ich finde wenn man spass an sowas hat muss man sich nicht verstecken. Solange du realität und fiktion noch auseinanderhalten kannst... da gibts schlimmeres.

                            Wenns wen stört ists sein problem, zwingt ihn ja keiner es auch zu machen.
                            Ich bin wie ein Hund, der Autos nachjagt! Ich wüsste gar nicht, was ich tun würde, wenn ich mal eins erwische...

                            http://www.youtube.com/watch?v=R9JRm3iQQak

                            Kommentar


                            • #15
                              Also nachdem jetzt wohl keine Gruppen von Fans in Klingonenkostümen oder sonstigem Alienoutfit umherlaufen werden, sehe ich eigentlich nichts negatives an deiner Show, ein Bisschen Verrücktheit hat noch niemandem geschadet. Ich wünsch dir auf jeden Fall viel Glück für deinen Dreh nachher, und sag bescheid wann und wo das Ganze zu sehen sein wird.
                              Es gibt Leute, die haben sich schon totgemischt.
                              Nur durch gründliches Mischen wird der Verdacht des Falschspielens ausgeräumt.
                              Das hoffe ich sehr!
                              (Pokern beim Stammtisch Süd... Déjà Vu? :-D)
                              Das bin ich: Master DJL ...and the sky is the limit!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X