Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Braucht Cap. Picard eine Frau?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Braucht Cap. Picard eine Frau?

    Ich wollte mal so ganz unverbindlich Fragen, was ihr davon haltet! Sollte sich Captain Picard nicht mal eine Frau anlachen?

    Wer würde wohl besser zu ihm passen Dr. Crusher oder Troi´s Mutter?


    262
    Beverly Crusher(:))
    55.34%
    145
    Lwaxana Troi
    2.29%
    6
    Anij(:))
    15.65%
    41
    Nella Darren
    3.44%
    9
    Vash
    7.25%
    19
    Janeway
    6.87%
    18
    Seven(:D)
    5.73%
    15
    Kamala
    1.53%
    4
    Phillipa Louvois
    1.91%
    5
    ... Sulu schau die Sonne kommt raus ...

  • #2
    Das müsste unserer guter Captain schon selbst wissen.

    Aber wenn es doch wirklich ernst wird, sollte er sich Beverly anlachen. Eine wandelnde Nerversäge in Form von Troi`s Mutter sollte ere sich in seinem Alter nicht mehr antuen.

    Kommentar


    • #3
      picard lacht ja chrusher an. in den späteren staffeln von tng wirds zwischen den beiden halbwegs ernst, aber es kommt nie zu was gescheitem.
      trois mutter sollte picard lieber lassen, wo der pfeffer wächst. die nervt schon, wenn sie nur 1mal pro staffel auf der enterprise ist.
      Veni, vici, Abi 2005!
      ------------------------[B]
      DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

      Kommentar


      • #4
        Ich denke Beverly wäre die naheliegndste Wahl, da die beiden ganz offensichtlich was füreinander empfinden. Ich denke aber das diese Beziehung solange beide auf der Enterprise Dienst tuhen nicht zu Stande kommen wird, und überhaupt ist Picard ja schon mit Starfleet verheiratet !
        “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
        They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
        Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

        Kommentar


        • #5
          Moin...

          Eigentlich bräuchte picard wohl ne Frau, allerdings ist er wirklich ein Mann der Pflicht und geht in seinem Job voll auf. Eine Beziehung wäre dahingehend sehr schwer, da (s. NH) sie ja eigentlich nicht auf der Enterpr. dienst tuen sollte. Das mit Vash hat ja uch nicht geklappt (nun gut.. da lagen andere Gründe vor...).

          Aber wie wärs denn mit Janeway... das gäbe sicher nette Diskussionen.

          Gruß Sebastian
          "Wozu Socken? Sie schaffen nur Löcher!" Albert Einstein

          Kommentar


          • #6
            Tja, ich weiß ncht, also eigentlich kam er immer ganz gut ohne Frau aus, hatte er mal eine gabs Probleme (Vash und Nella Darren), also als Schiffsführender Mann braucht er sicher keine Frau!

            Wie es da bei dem Privatmann aussieht kann sich sicher jeder denken, als alternder Mensch sehnt sich sicher auch er nach einer Frau und mit Anij...wer weiß, sah ja ganz gut aus!
            "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
            "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

            Member der NO-Connection!!

            Kommentar


            • #7
              Also Trois Mutter käme wohl kaum in Frage, da sie eine ziemlich starke Persönlichkeit ist und sich wohl noch darin einmischen würde, wie er sein Schiff zu führen hat. Außerdem hat ja Picard fast panische Angst vor ihnen Annäherungsversuchen.

              Zwischen Beverly und Picard merkt man öfter die Spannung und ein gewisses Knistern. Aber ist so eine Beziehung gut, wenn man auch zusammenarbeitet? *grübel*

              Also die für mich perfekte Frau für Picard war noch immer Anij aus Star Trek - Der Aufstand. Da hat es den Captain so richtig erwischt und die beiden haben sich echt verliebt. Problem wär nur, daß der Captain dann seinen Dienst quitieren und zu den Ba'ku ziehen müßte, da sie ja von dort nicht wegkann, wegen der verjüngenden Kraft des Planeten....
              Aber sonst fand ich sie besonders süß

              Auch wenn sie ein wenig alt für den guten alten Jean-Luc war.

              EDIT: Hab mein Posting begonnen, bevor notsch Anwort da war.

              Kommentar


              • #8
                Ich denke auch, dass Anji warscheinlich am besten zu Picard passt!
                Allerdings würde er wenn er mit ihr ne weile auf dem Planeten leben würde warscheinlich wieder "jung" genug werden um das Kommando über die Enterprise zurückzuerhalten !!
                Der Tod ist näher als du denkst!!!
                :vamp:

                Kommentar


                • #9
                  Originalnachricht erstellt von LOD
                  Ich denke auch, dass Anji warscheinlich am besten zu Picard passt!
                  Allerdings würde er wenn er mit ihr ne weile auf dem Planeten leben würde warscheinlich wieder "jung" genug werden um das Kommando über die Enterprise zurückzuerhalten !!
                  Das hat man ja schon bemerkt, daß Picard binnen kurzer Zeit ein sehr jugendliches Verhalten an den Tag gelegt hat. Ich erinner da nur an den Tanz...

                  Soweit ich aber weiß, verfliegt die verjüngende Wirkung, wenn man den Planeten verläßt. Na und wenn er auch noch Anij verlassen muß, dann würde er wohl älter sein, als bevor er auf den Planeten gegangen ist. Auch Picard hat ein Herz...

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich auch unbedingt für Anji. Tatsächlich habe ich bei ihrem Auftritt gedacht, daß aus den beiden mal was wird ... tja, leider ...

                    Im Nachhinein würde er sie wahrscheinlich nehmen ... aber ich glaube, das würden viele ...
                    Schaut doch mal auf meinem Blog vorbei... freue mich immer über alte Bekannte!
                    Lest *gute* Harry Potter-Fanfiction!

                    Kommentar


                    • #11
                      Das die verjüngende Wirkung wieder verfliegt und er danach wieder Altert, darüber wurde aber in der ganzen Zeit nichts gesagt !!!
                      Der Tod ist näher als du denkst!!!
                      :vamp:

                      Kommentar


                      • #12
                        Originalnachricht erstellt von LOD
                        Das die verjüngende Wirkung wieder verfliegt und er danach wieder Altert, darüber wurde aber in der ganzen Zeit nichts gesagt !!!
                        Müßte mir jetzt noch mal den Film ansehen, den ich aufgenommen hab, damit ich mir ganz sicher bin. Aber man nehme nur mal Gordi als Beispiel. Er konnte wieder sehen. Auch dieser Effekt verflog wieder, weil er direkt mit dem Planeten in Verbindung steht. Deswegen wollte man ja auch den Planeten haben und die Leute unbemerkt absiedeln.

                        Kommentar


                        • #13
                          @ femewolf
                          Bist du dir sicher, dass Geordis sehkraft nach dem Verlassen des Planeten wieder schlechter wurde???
                          Also ich kann mich nicht daran erinnern sowas gehört oder gesehen zu haben !!
                          Der Tod ist näher als du denkst!!!
                          :vamp:

                          Kommentar


                          • #14
                            Bist du dir sicher, dass Geordis sehkraft nach dem Verlassen des Planeten wieder schlechter wurde???
                            Mit hundert Prozentiger Sicherheit kann ich es auch nicht sagen, aber ich meine auch, dass das so ist. So bekommt Worf auf dem Planeten doch auch wieder Pickel (Riker;"Klingonen machen aber auch keine halben Sachen...").

                            Möchte mich also der Meinung Anschließen, dass es vom Planeten weg vielleicht Probleme geben könnte.

                            Wie wär´s denn sonst mit seven. die beiden haben doch so viele Gemeinsamkeiten und müssten sich ja auch eigentlich schon kennen, da ja beide mal Borg waren... wär doch auch nett...oder?

                            Gruß Sebastian
                            "Wozu Socken? Sie schaffen nur Löcher!" Albert Einstein

                            Kommentar


                            • #15
                              Jungs, wie könnt ich so etwas Einschneidenes nur vergessen...?

                              Geordi konnte durch den heilenden und verjüngenden Einfluß des Planeten für kurze Zeit wieder sehen und genoß so den ersten Sonnenaufgang seines Lebens. Es war eine sehr rührende Szene. Denn er wußte, daß er bald sein Augenlicht wieder verlieren würden...

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X