Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

DATA'S Tod

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • DATA'S Tod

    Bevor data starb übertrug man sein Gedächnis auf b4 also könnte man datas körper neu bauen und das Gedächnis übertragen, Wieso tut man das nicht?

  • #2
    MAn kann das Positronische Gehirn nicht so einfach nachbauen. BIsher hat das nur Dr. Soong geschaft, und mit Abstrichen Data (Sein Android "Lal" hatte eine Fehlfunktion; siehe Datas Nachkomme) selbst.

    Der Körper Bau ist meiner Meinung nach im Bereich des möglichen, aber aber am Eigenleben scheitert es dann.
    - Ich werd' ihn jagen um die Monde von Nibia, durch den Antares-Mahlstrom und durch die Flammen der ewigen Verdammnis, bevor ich ihn aufgebe! -

    Khan Noonien Singh

    Kommentar


    • #3
      Zur Not kann man ihn ja immer noch in Lore überspielen, nachdem man diesen gelöscht hat. Aber ich denke, die toten sollte man doch lieber ruhen lassen. Und die hirnrissige Methode zu sagen, Data hätte einfach B4 dominiert und praktisch eleminiert, sollte man doch als zu billig ad acta legen.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von THE SOLARHAMMER Beitrag anzeigen
        Bevor data starb übertrug man sein Gedächnis auf b4 also könnte man datas körper neu bauen und das Gedächnis übertragen, Wieso tut man das nicht?

        Naja Data mal einfach nachzubauen ist nicht so leicht, Data hat ja selbst versucht eine "tochter" zu bauen und es nicht geschafft ein stabiles positronenhirn zu bauen.
        Das ist ja irgendwo der Witz an Data: denn das man ihn nicht einfach nachbauen kann wie die Voyager ihre Shutles macht ihn menschlicher.

        Also soweit ich weiss ist das eh garnicht nötig weil

        Spoiler
        ist es in den Countdowncomics, die grausamerweise auch noch zum Canon gehören so, dass Data in B4 wieder aufersteht und sogar Captain der Enterprise wird.
        Schwachsinn in meinen Augen aber naja
        Ich bin wie ein Hund, der Autos nachjagt! Ich wüsste gar nicht, was ich tun würde, wenn ich mal eins erwische...

        http://www.youtube.com/watch?v=R9JRm3iQQak

        Kommentar


        • #5
          Zitat von THE SOLARHAMMER Beitrag anzeigen
          Bevor data starb übertrug man sein Gedächnis auf b4 also könnte man datas körper neu bauen und das Gedächnis übertragen, Wieso tut man das nicht?
          Gründe eine Bürgerinitiative...

          Oh mann, hat Dir schon mal jemand erzählt, dass es das Raumschiff Enterprise gar nicht gibt? Ich hoffe, Du verkraftest diesen Schock.

          Gute Besserung!
          Die Natur verbirgt ihr Geheimnis durch die Erhabenheit ihres Wesens, aber nicht durch List. A.Einstein

          Kommentar


          • #6
            Zitat von DarthRevan Beitrag anzeigen
            Naja Data mal einfach nachzubauen ist nicht so leicht, Data hat ja selbst versucht eine "tochter" zu bauen und es nicht geschafft ein stabiles positronenhirn zu bauen.
            Das ist ja irgendwo der Witz an Data: denn das man ihn nicht einfach nachbauen kann wie die Voyager ihre Shutles macht ihn menschlicher.

            Also soweit ich weiss ist das eh garnicht nötig weil

            Spoiler
            ist es in den Countdowncomics, die grausamerweise auch noch zum Canon gehören so, dass Data in B4 wieder aufersteht und sogar Captain der Enterprise wird.
            Schwachsinn in meinen Augen aber naja
            In dem Comic kann viel stehen, canon ist er trotzdem nicht.

            Kommentar


            • #7
              Sagt wer?
              Afaik wird das auch so in Star Trek Online als Fakt übernommen. Als großer Fan von Data ist mir das zwar auch relativ dumm, aber imho war schon Star Trek Nemesis totaler Unfug und man musste halt sehen, was man draus macht.

              Kommentar


              • #8
                @ Kosmonaut: Ruhig Blut

                Zur Frage: Ich denke, wenn es einen weiteren TNG-Film gegeben hätte, wäre Data ala Spock wieder auferstanden, das ist so gut wie sicher. Und ursprünglich war wohl ein weiterer Film geplant, aber es kam dann wegen des Mißerfolgs von Nemesis nicht mehr so weit.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Leto Beitrag anzeigen
                  In dem Comic kann viel stehen, canon ist er trotzdem nicht.
                  Normalerweise hast du recht, nur das diese Comics das prequel zu St11 sind, von den selben Autoren wie der Film geschrieben sind und so wie ich das mitbekommen habe zum Canon erklärt haben.
                  Auf die guten alten regeln geben die ja nichtmehr viel.

                  Zitat von Zefram Beitrag anzeigen
                  @ Kosmonaut: Ruhig Blut

                  Zur Frage: Ich denke, wenn es einen weiteren TNG-Film gegeben hätte, wäre Data ala Spock wieder auferstanden, das ist so gut wie sicher. Und ursprünglich war wohl ein weiterer Film geplant, aber es kam dann wegen des Mißerfolgs von Nemesis nicht mehr so weit.
                  Kannich mir schwer vorstellen wo doch Nemesis immer als das "ende der Reise dieser Generation" umworben wurde.
                  Ich bin wie ein Hund, der Autos nachjagt! Ich wüsste gar nicht, was ich tun würde, wenn ich mal eins erwische...

                  http://www.youtube.com/watch?v=R9JRm3iQQak

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von DarthRevan Beitrag anzeigen
                    Normalerweise hast du recht, nur das diese Comics das prequel zu St11 sind, von den selben Autoren wie der Film geschrieben sind und so wie ich das mitbekommen habe zum Canon erklärt haben.
                    Auf die guten alten regeln geben die ja nichtmehr viel.
                    also mein letzter Stand ist, dass sich die Autoren da eher zurückhaltend geäußert haben. Ist mir persönlich aber auch egal ob irgendwo Canon draufsteht oder nicht. Entweder mit gefällt eine Geschichte oder nicht.
                    Kannich mir schwer vorstellen wo doch Nemesis immer als das "ende der Reise dieser Generation" umworben wurde.
                    Das ist in weiser voraussicht so gemacht worden. Richtig, denn z.B Spinder oder Stewart hatten nicht wirklick Bock auf weitere Filme. Du kannst aber davon ausgehen, dass wenn Nemesis ein Megakassenknüller gewesen wäre, die Produzenten auch die viel zu Hohen Gagenforderungen von Spiner und Co. bezahlt hätten und einen weiteren Film gemacht hätten. Aber die Wahrscheinlichkeit ging natürlich gegen Null
                    "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Dr.Bock Beitrag anzeigen
                      also mein letzter Stand ist, dass sich die Autoren da eher zurückhaltend geäußert haben. Ist mir persönlich aber auch egal ob irgendwo Canon draufsteht oder nicht. Entweder mit gefällt eine Geschichte oder nicht.
                      Naja ich hab da anderes gehört würde darauf aber keinen Eid schwören.

                      Das ist in weiser voraussicht so gemacht worden. Richtig, denn z.B Spinder oder Stewart hatten nicht wirklick Bock auf weitere Filme. Du kannst aber davon ausgehen, dass wenn Nemesis ein Megakassenknüller gewesen wäre, die Produzenten auch die viel zu Hohen Gagenforderungen von Spiner und Co. bezahlt hätten und einen weiteren Film gemacht hätten. Aber die Wahrscheinlichkeit ging natürlich gegen Null [/QUOTE]

                      Da kann man nun nicht davon reden das ein weiterer TNG film GEPLANT war
                      Ich bin wie ein Hund, der Autos nachjagt! Ich wüsste gar nicht, was ich tun würde, wenn ich mal eins erwische...

                      http://www.youtube.com/watch?v=R9JRm3iQQak

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von DarthRevan Beitrag anzeigen
                        Naja ich hab da anderes gehört würde darauf aber keinen Eid schwören.
                        Ich auch nicht Na mal abwarten.

                        Da kann man nun nicht davon reden das ein weiterer TNG film GEPLANT war
                        Ok, "geplant" im Sinne von feststehend natürlich nicht. Aber das ist ja eigentlich normal. Sagen wir mal so: Ein TNG-Film nach Nemesis war vor Nemesis nicht zu 100% ausgeschlossen. Danach allerdings war die Chance bei ca. 0%
                        "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von DarthRevan Beitrag anzeigen
                          Kannich mir schwer vorstellen wo doch Nemesis immer als das "ende der Reise dieser Generation" umworben wurde.
                          Das ist nicht ganz korrekt. Ich habe mir den Trailer nochmal angesehen. Da heißt es "Die letzte Reise einer Generation BEGINNT". Das ist in meinen Augen sehr zweideutig und läßt einen weiteren Film offen, erst recht wenn das Ende des Films relativ deprimierend ist. Die Wortwahl wäre sicherlich ganz anders ausgefallen, wenn es definitiv aus vertragsgründen etc. der letzte Film gewesen wäre. Ala "don´t miss the last voyage of the enterprise".
                          So wie das mit Data/B4 ablief, war es ja eine eigentlich sehr dreiste 1:1 Kopie der "remember" - Szene vopn SPock und McCoy in Star Trek 2, und wir alle wissen, was im folgenden Film passierte. Wieso hat man das so gemacht? Weil man, bei einem Erfolg von Nemesis, den Publikumsliebling Data auf ähnliche Weise hätte zurückbringen können, wie seinerzeit Spock.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Dr.Bock Beitrag anzeigen
                            Ok, "geplant" im Sinne von feststehend natürlich nicht. Aber das ist ja eigentlich normal. Sagen wir mal so: Ein TNG-Film nach Nemesis war vor Nemesis nicht zu 100% ausgeschlossen. Danach allerdings war die Chance bei ca. 0%
                            Nach "Nemesis" hätte ich gerne noch einen besseren TNG-Film gesehen. Bei einem Erfolg wäre auch mit 80 Prozent noch mal ein Film mit der TNG-Crew gekommen, und man hätte vermutlich bei einem als definitiv endgültigem Abschied gedachten fünften TNG-Film dann auch - zumindest am Ende - gesehen, wie Data wieder zurück kommt, Riker sein eigenes Kommando kriegt und Worf Erster Offizier auf der Enterprise wird. Gab es denn wirklich überhaupt keine Drehbuchentwürfe für einen weiteren TNG-Film, rein gar nichts? Wirklich 0% Chance?

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von transportermalfunction Beitrag anzeigen
                              Nach "Nemesis" hätte ich gerne noch einen besseren TNG-Film gesehen. Bei einem Erfolg wäre auch mit 80 Prozent noch mal ein Film mit der TNG-Crew gekommen,
                              Da Widerspreche ich ja nicht. Ich hab ja selber gesagt, wäre Nemesis erfolgreich gewesen, hätte man sicherlich drüber nachgedacht.

                              Nachdem Nemesis aber an den Kinokassen gefloppt war und Spiner und Stewart sowieso keinen Bock mehr hatten (bzw. mehr Geld wollten ), war das Ende wohl relativ schnell besiegelt.
                              Gab es denn wirklich überhaupt keine Drehbuchentwürfe für einen weiteren TNG-Film, rein gar nichts? Wirklich 0% Chance?
                              Nun, so genau weiß ich es nicht. Damals war im Internet ja noch nicht so viel los Ich erinnere mich aber, dass Berman&Braga da auch einige Prequel-Entwürfe hatten. Da war doch auch was über den Krieg gegen die Romulaner oder so.
                              "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X