Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Klingone=Indianer?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Klingone=Indianer?

    "Heute ist ein schöner Tag zum sterben!"
    Dies ist wohl der bekannteste Leitspruch der Klingonen. Doch ist er wirklich klingonisch?
    Tatsächlich wurde dieser spruch auch vor dem Kampf gesagt, blos von keinen Aliens, sondern von den amerikanischen Ureinwohnern, von den Apachen um geanu zu sein. (kein Kampf aber Indianer, MARS-Werbung) Ich denke mal,dass dieser Spruch Roddenberry gefallen hat und er diesen in ST umsetzte.

    Genauso das wort Ferengie, dass in den Karl May Romanen das indianische Wort für Deutscher steht. (hab ich gehört)

    Oder auch der klingonische Spruch: "Rache ist ein Gericht das kalt serviert werden muss!" stahmt rein theoretisch von der Erde. Shakespeare (->Hamlet?)

    Diese Post soll euch anstecken, was ihr davon haltet, dass irdische Wörter und Sätze, durch Roddenberry, jetzt als Ausserirdische Bezeichnungen und Sprüche weiter leben.
    Natürlcih könnt ihr hier noch weitere solcher sachen reinschreiben, ob bei Star Trek oder einer anderen SF-Serie.


    gez. Serik
    Hasta la victoria siemere!
    Neelix: "Der Captain wird schon morgen zurück sein. Was soll ich bloß machen?"

    Chakotay: "Beten!"

  • #2
    Das ist mir auch schon das eine oder ander Mal durch den Kopf gegangen als ich die MARS-Werbung gesehen habe.
    "You don't burn out from going too fast, you burn out from going too slow and getting bored"
    Cliff Burton (1962-1986)
    DVD-Collection | Update 30.01.2007

    Kommentar


    • #3
      Ganz ähnlich verhält es sich mit den Romulanern:
      • Warum heißen ihre Planeten Romulus und Remus?
      • Warum haben sie Zenturios, Prätoren usw.?
      • Warum der romulanische Senat und andere an Römer erinnernde Dinge ?

      Die Antwort ist einfach: All das wurde ebenfalls den irdischen, antiken Römern abgeschaut. Eine kleine Umänderung im namen noch dazu, fertig. Trotzdem finde ich dieses Volk toll.

      Irgendwie ist es schwer, eine wirklich neue Philosophie zu erfinden, da fällt es leichter, bestehendes neu zu kombinieren. So war z.B. auch der Nationalsozialismus nur eine Verknüpfung vieler schon Bestehender "Ideen", wenn auch im negativen Sinne.
      "Wohl jede Theorie wird einmal ihr nein erleben, die meisten schon kurz nach ihrer Entstehung."

      - Albert Einstein

      Kommentar


      • #4
        Viele Star Trek Rassen basieren auf Eigenschaften der Menschheit, und das ist auch so beabsichtigt. In vielen Episoden haben die Rassen doch die gleichen Probleme, die Menschen früher hatten oder heute haben.

        Ich finde übrigens das die Kazon ein Klingonen Abklatsch sind.

        Kommentar


        • #5
          Eben.
          So waren die Klingonen zum Beispiel als Äquivalent zur "bösen" UdSSR gedacht. Besonders gelungen auch Star Trek VI: der wirtschaftliche Zusammenbruch der Klingonen-Heimatwelt (Explosion des Energiemondes Praxis), der anschließende Friedensvertrag mit der Föderation usw. sind das Gegendtück zum Ende des kalten Krieges/ Zusammenbruchs der Sowjetunion. Eine Glanzleistung von Gene Roddenberry!
          "Wohl jede Theorie wird einmal ihr nein erleben, die meisten schon kurz nach ihrer Entstehung."

          - Albert Einstein

          Kommentar


          • #6
            hooka heh , sagen die indianer dazu, allerdings drüvkt es bei ihnen eher die naturverbundenheit aus, den einklang mit der erde, und bei den klingonen ist es eher die ultimative bereitschaft bis zum letzten tropfen blut zu kämpfen (und sich sogar drauf zu freuen...)
            qaStaHvlS wa´ ram LoS SaD Hugh SljlaH qtbogh loD
            qapla!

            Kommentar


            • #7
              Re: Klingone=Indianer?

              Originalnachricht erstellt von Serik
              Genauso das wort Ferengie, dass in den Karl May Romanen das indianische Wort für Deutscher steht. (hab ich gehört)
              [/B]

              ich grüße dich Serik


              *Effendi - Ferengi* ?
              ich kenne das Wort *Effendi* in den Karl May Romanen,
              dies sagte Hadschi Halef Omar Ben Hadschi Abbul Abbas Ibn Hadschi Dawuhld al Gossarah zu Kara Ben Nemsi und es ist eine ehrenvolle Anrede, ähnlich wie *mein Herr*.

              dass es ein indianisches - in diesen Romanen - gibt, dass *Ferengi* oder so ähnlich heißen soll, ist mir neu,
              doch wenn wer Näheres dazu weiß, bitte informiert mich, Danke

              ich finde es sehr faszinierend, dass Amerikaner,
              die nicht immer sehr gut mit den Engländern waren,
              gerade Shakespeare - als klingonisch bezeichnet haben.

              t´bel

              Kommentar


              • #8
                Re: Klingone=Indianer?

                Originalnachricht erstellt von Serik

                Oder auch der klingonische Spruch: "Rache ist ein Gericht das kalt serviert werden muss!"
                Ist das wirklich ein klingonischer Spruch?

                Ich meine, weil die Klingonen doch eigentlich sowieso alles roh und kalt essen und die Menschen für verweichlicht halten, weil sie ihre Gerichte kochen müssen, um sie essen zu können.
                So long,
                Cyrus

                Kommentar


                • #9
                  Das mit dem Shakespeare und den Klingonen kann ich erklären. Die haben das irgenwann mal gehört und denen hat das sogut gefallen, dass die sich die Rechte an Shakespeare gekauft haben und Ende des dreiundzwanzigsten Jahrhunderts galt sogar Shakespear selber als Klingone. Total krank!
                  Los, Zauberpony!
                  "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

                  Kommentar


                  • #10
                    Re: Re: Klingone=Indianer?

                    Originalnachricht erstellt von Cyrus


                    Ist das wirklich ein klingonischer Spruch?

                    Ich meine, weil die Klingonen doch eigentlich sowieso alles roh und kalt essen und die Menschen für verweichlicht halten, weil sie ihre Gerichte kochen müssen, um sie essen zu können.

                    Klingonen essen nicht alles roh,
                    nur kochen sie das Essen nicht solange wie TerranerInnen

                    und der Spruch ist aus dem klingonischen sinngemäß übersetzt - und nicht wortwörtlich - meines Wissens nach.
                    t´bel

                    Kommentar


                    • #11
                      Effendi ist glaub ich die traditionelle moslemische bezeichnung für den ungläubigen ....

                      ich hab zwar einige winnetou bücher gelesen aber das wort ferengie kam da glaub ich nie vor
                      Achtung! Texte von "Dean" könnten Spuren von Ironie, Sarkasmus, Denkanstössen und freier Meinungsäusserung enthalten...
                      Es wird keine Garantie auf Textverständnis gewährleistet. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte zwischen den Zeilen oder denken Sie einfach nicht weiter darüber nach.

                      Kommentar


                      • #12
                        Originalnachricht erstellt von Dean
                        Effendi ist glaub ich die traditionelle moslemische bezeichnung für den ungläubigen ....



                        das kann ich fast nicht glauben, da

                        Mustafâ Âli Effendi ein hoher islamischer Gelehrter ist ---dass er einen Namen trägt der *ungläubiger* heißt ?

                        edit:
                        soeben erinnerte ich mich, GIAUR ist das Wort für *Fremde* = *Ungläubige*,

                        t´bel
                        **********************************

                        @ Dean, ich habe dir am 28. 08 eine PN geschickt,
                        auf der Hauptseite des bords links unten siehst du Posteingang,
                        dort findest du private Nachrichten ...
                        magst du diese bitte lesen, - und mir möglicherweise antworten, danke
                        ***************************
                        Zuletzt geändert von t´bel; 31.08.2001, 16:33.

                        Kommentar


                        • #13
                          Originalnachricht erstellt von t´bel



                          das kann ich fast nicht glauben, da

                          Mustafâ Âli Effendi ein hoher islamischer Gelehrter ist ---dass er einen Namen trägt der *ungläubiger* heißt ?

                          edit:
                          soeben erinnerte ich mich, GIAUR ist das Wort für *Fremde* = *Ungläubige*,

                          t´bel
                          Ich bin begeistert !! Dieser Name ist mir nicht bekannt !!
                          Ich kannte Ihn höchstens von Winni !!
                          __________________
                          mfg
                          John

                          Lebe lang und in Frieden

                          Kommentar


                          • #14
                            Meine Herren, ich habe tieses Thema nicht gestartet um über islamische Gelehrte zu dikutieren und ob Ferengie in den kral May Romanen auftaucht oder nicht, weiß ich nicht(ich hab es mal bei SAT.1 gehört, da diese vor ca. 5 Jahren über das selbe Thema berichteten, wie ich eins gestratet hab.).

                            Übrigens, wen es jemanden gibt, der noch solche seltssamkeiten bei St kennt, kann sich hier zu Wort melden.
                            Neelix: "Der Captain wird schon morgen zurück sein. Was soll ich bloß machen?"

                            Chakotay: "Beten!"

                            Kommentar


                            • #15
                              "Ein guter Tag zum Sterben" ist auch ein Lied einer Komikerband namens JBO. Die Frage ist jetzt: hat Roddenberry den Srpruch von den Indianern oder der Band, oder hat die Band den Spruch von den Indianern oder Star Trek? Eines ist klar, die Indianer haben ihn nicht von Star Trek
                              Schaut doch mal auf meinem Blog vorbei... freue mich immer über alte Bekannte!
                              Lest *gute* Harry Potter-Fanfiction!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X