Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Borg-Drohnen gegen Aliens

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Borg-Drohnen gegen Aliens

    Ein ähnlicher Beitrag "Jedi Ritter gegen Borg-Drohnen" im Star Wars Teil des Forums hat mich auf diese Idee gebracht!

    Mich würde mal interessieren wer gewinnen würde wenn Borg-Drohnen gegen Aliens kämpfen würden?

    Ich finde das ist schwer zu beantworten denn beide haben Vor- und Nachteile!

    Sowas wie ein Gewissen haben beide nicht, die Borg-Drohnen werde nur versuchen alles zu assimilieren und die Aliens werden versuchen soviel wie möglich zu töten und sich durch die Facehugger zu vermehren!

    Nur ist die Frage könnte ein Facehugger überhabt einer Borg-Drohne so nahe kommen das er sie infizieren könnte? Und könnte ein Alien überhaubt in einer Borg Drohne ausgebrütet werden?

    Und eine weitere Frage ist, könnte eine Borg-Drohne überhaubt ein Alien assimilieren, und könnte aus einem Alien eine Borg-Drohne werden?

    Wie denkt ihr darüber?

  • #2
    Können Borg Naniten in Säure überhaupt arbeiten/funktionieren
    Und manchmal denk ich mir, ich sollte mir die Ruhe und
    Nervenstärke von einem Stuhl
    zulegen.
    Der muß auch mit jedem Arsch klarkommen!

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Boltar Beitrag anzeigen
      Können Borg Naniten in Säure überhaupt arbeiten/funktionieren
      Keine Ahnung, vieleicht sind sie ja ressistent gegen die Säure!

      Kommentar


      • #4
        Diese Säure frisst dich sogar durch Schiffshüllen. Ich möchte behaupten das die nanosonden da keine Chance haben. Auf der anderen Seite dürften diese Sonde aber auch einem Facehuger extreme Probleme bereiten.

        BTW: ich geh jetzt Wandern und das übliche Männertags Ritual ausüben.
        GOTTLOS GLÜCKLICH.... Ein erfülltes Leben braucht keinen Glauben.

        Niveau ist keine Hautcreme - und Stil kein Teil vom Besen!

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Parallax Beitrag anzeigen
          Nur ist die Frage könnte ein Facehugger überhabt einer Borg-Drohne so nahe kommen das er sie infizieren könnte? Und könnte ein Alien überhaubt in einer Borg Drohne ausgebrütet werden?
          Ein Facehugger könnte eine Borgdrohne schon anfallen, aber die Borg haben auch technische Aufrüstungen, wie z.B. kleine Kreissägen an einer Art Werkzeugarm und würden vermutlich versuchen, mit Gewalt den Facehugger aus ihrem Gesicht zu entfernen. Ein Problem, das die Borg - wie in Star Trek VIII First Contact zu sehen nicht haben, ist, dass sie nicht atmen müssen. D.h. der Facehugger kann sie nicht ersticken, falls sie sich wehren, was ja die Verteidigungsstrategie des Facehuggers im Film "Alien" (1979) war. Das Säureblut würde die Borg verletzen, aber die Borg können das sicher bis zu einem gewissen Grad regenerieren.
          Zitat von Parallax Beitrag anzeigen
          Und eine weitere Frage ist, könnte eine Borg-Drohne überhaubt ein Alien assimilieren, und könnte aus einem Alien eine Borg-Drohne werden?
          Ich denke, dass die Borg ein ausgewachsenes Alien nicht so leicht assimilieren können, da das Alienblut die Nanosonden zerstören würde. Aber die Nanosonden könnten die Haut des Aliens vermutlich angreifen, und den Facehugger auch ziemlich lädieren und wahrscheinlich so assimlieren, wenn die Nanosonden nicht auf Blutgefäße angewiesen sind.
          Andererseits glaube ich nicht, dass ein voll funktionsfähiger Borg zu einer Alien-Brutstätte werden kann, da die Nanosonden im Inneren des Borg vermutlich wie ein extrem starkes Immunsystem wirken. Borg haben ja offenbar auch keine Krankheiten, Infektionen, keinen Krebs, usw.

          Kommentar


          • #6
            Naja der Vergleich zwischen beiden "Borg-Drohnen" und "Aliens" hat sich mir irgendwie aufgedrängt da beide ja eine Art von Halbbiologischen Waffen darstellen!

            Ich habe neulich im Internet mal wieder ein paar Infos über die sogenannten "Space Jockeys" gesucht, und man kann ja auch überall nachlesen das die Aliens als eine Art von "biologischen" Waffen von den Space Jockeys erfunden wurden, letztendlich wurden sie dann aber von ihrer Erfindung ausgelöscht!

            Die Herkunft der Borg kennt man ja nicht, aber ich nehme mal an das es da ähnlich abgelaufen ist!
            Ich kann mir vorstellen das die Borg früher mal eine humanoide Rasse waren die entweder Robotter und Cyborgs gebaut haben und die für die Kriegsführung benutzen wollten, vieleicht haben sie sogar versucht sich selbst mit Kybernetischen Teilen zu verbessern und stärker zu machen. Ich nehme mal an das es dann weiter ging wie bei den Zylonen in Kampfstern Galactica, vermutlich wurde das alte humanoide Volk der Borg von ihrer Erfindung angegriffen und assimiliert!

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Parallax Beitrag anzeigen
              Nur ist die Frage könnte ein Facehugger überhabt einer Borg-Drohne so nahe kommen das er sie infizieren könnte? Und könnte ein Alien überhaubt in einer Borg Drohne ausgebrütet werden?
              -da Borg im Kampf Mann gegen Alien sowieso keine Fernkampfwaffen nutzen(warum auch immer) dürfte der Facehugger kein Problem haben an eine Drohne heran zu kommen(sie allerdings ohne Einwilligung des Kollektivs zu infizieren dürfte aufgrund der Personenschilde schwierig werden)

              -ausbrüten: so wie ich die Borg kennengelernt habe würden da wohl am ehesten die Nanosonden sogar selbst eine künstliche Gebärmutter schaffen um das Alien als Drohne auszubrüten(und es danach in eine Reifekammer legen(was bei den Xenomorphen dann allerdings nur 10min brauchen würde so schnell wie die schon im Normalfall wachsen)). Wenn sie eine Ausbrütung verhindern wollten bräuchten sie ja nur die Drohne "deaktivieren"(bei so etwas haben die ja keine Hemmungen)
              I can see a world with no war and no hate.

              And I can see us attacking that world, because they would never expect it.

              Kommentar


              • #8
                Ein ausgewachsener Xenomorph zerreisst alle Borgdrohnen eines Kubus locker. Borg sind Scheisse im Nahkampf, und setzen nie ihre Fernkampfwaffen ein, wahrscheinlich weil die Borg-Königinnen sie alle extra-dumm gemacht haben zum Spass.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Makaan Beitrag anzeigen
                  Ein ausgewachsener Xenomorph zerreisst alle Borgdrohnen eines Kubus locker. Borg sind Scheisse im Nahkampf, und setzen nie ihre Fernkampfwaffen ein, wahrscheinlich weil die Borg-Königinnen sie alle extra-dumm gemacht haben zum Spass.
                  das setzt aber wieder 2 Sachen voraus:1. das die Personenschilde der Borg absolut unfähig sind sich gegen Physische Angriffe anzupassen
                  2.das Xenomorphe nicht assimiliert werden können(denn ansonsten hätte es wohl schon beim ersten Angriff ein paar Injektionsröhrchen in der Haut(die beste Verteidigung gegen Borg ist nun einmal sie auf Abstand zu halten))
                  I can see a world with no war and no hate.

                  And I can see us attacking that world, because they would never expect it.

                  Kommentar


                  • #10
                    das die Personenschilde der Borg absolut unfähig sind sich gegen Physische Angriffe anzupassen
                    Das dürfte mittlerweile zu 100% Bewiesen sein.

                    das Xenomorphe nicht assimiliert werden können
                    Säureblut das sogar Schiffshüllen in Sekunden Durchfrisst wird jeden Assimilationsversuch verhindern. Beim versuch wird wohl eher das Assi-Röhrchen zersetzt.
                    GOTTLOS GLÜCKLICH.... Ein erfülltes Leben braucht keinen Glauben.

                    Niveau ist keine Hautcreme - und Stil kein Teil vom Besen!

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Darth-Xanatos Beitrag anzeigen
                      Das dürfte mittlerweile zu 100% Bewiesen sein.
                      ach tatsächlich? ist ja komisch denn die Drohne die aus der Kombination mit dem mobilem Emitter entstanden war hat andere Drohnen mittels seines Personenschildes physisch abgewehrt

                      Zitat von Darth-Xanatos Beitrag anzeigen
                      Säureblut das sogar Schiffshüllen in Sekunden Durchfrisst wird jeden Assimilationsversuch verhindern. Beim versuch wird wohl eher das Assi-Röhrchen zersetzt.
                      die hat sich durch Materialien gefressen die aus dem Alien-Universum stammten. Das die Technologie aus denen die Borg gemacht sind dafür ebenso anfällig sind ist daraus nicht einmal im Ansatz herzuleiten.
                      I can see a world with no war and no hate.

                      And I can see us attacking that world, because they would never expect it.

                      Kommentar


                      • #12
                        ach tatsächlich? ist ja komisch denn die Drohne die aus der Kombination mit dem mobilem Emitter entstanden war hat andere Drohnen mittels seines Personenschildes physisch abgewehrt
                        Ja tatsächlich. Die Drohne verfügte über Technologie aus der Zukunft. Egal was sie konnte und was nicht für eine Bewertung der Borg aus der regulären Zeitlinie ist sie Irrelevant. Keine Drohne hat bisher einem Physischen Angriff standgehalten.

                        die hat sich durch Materialien gefressen die aus dem Alien-Universum stammten. Das die Technologie aus denen die Borg gemacht sind dafür ebenso anfällig sind ist daraus nicht einmal im Ansatz herzuleiten.
                        Die Säure hat sich bisher durch alles durchgefressen was sie berührt hat. Es gibt also keinen Beweis das die Borg Nanosonden dem standhalten könnten.
                        GOTTLOS GLÜCKLICH.... Ein erfülltes Leben braucht keinen Glauben.

                        Niveau ist keine Hautcreme - und Stil kein Teil vom Besen!

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Darth-Xanatos Beitrag anzeigen
                          Ja tatsächlich. Die Drohne verfügte über Technologie aus der Zukunft. Egal was sie konnte und was nicht für eine Bewertung der Borg aus der regulären Zeitlinie ist sie Irrelevant. Keine Drohne hat bisher einem Physischen Angriff standgehalten.
                          onscreen vielleicht, doch lernten wir von dieser Drohne das die Nanosonden prinzipiell in der Lage sind auf die Idee zu kommen Personenkraftfelder(das einzige was in dem Emitter gewesen sein könnte was dafür(physische Schilde) genutzt hätte werden können waren nun einmal die Kraftfeldemitter) zu konstruieren. Und wir wissen auch so das die Borg Kraftfelder auf ihren Schiffen einsetzen
                          ->sie haben sowohl die Intellektuelle Kapazität darauf zu kommen als auch die technologische solche Personenkraftfelder umzusetzen->sie können sich daran anpassen(wenn sie nur häufig genug physisch angegriffen werden(und die ST-Autoren endlich mal halbwegs logische Schlüsse aus ihren Voraussetzungen ziehen würden))

                          Zitat von Darth-Xanatos Beitrag anzeigen
                          Die Säure hat sich bisher durch alles durchgefressen was sie berührt hat. Es gibt also keinen Beweis das die Borg Nanosonden dem standhalten könnten.
                          ich hab nicht gesagt das sie es können, ich sagte es gibt nicht den geringsten Hinweis das sie es nicht können(immerhin sind das 2 völlig verschiedene Universen wo allein in unserer Welt Säure, die sich locker durch die härtesten Metalle frisst, von einer dünnen Glaswand aufgehalten wird)
                          I can see a world with no war and no hate.

                          And I can see us attacking that world, because they would never expect it.

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X