Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ist die Star Trek-Zeitlinie fehlerhaft???

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ist die Star Trek-Zeitlinie fehlerhaft???

    Laut der canonischen Chronologie von Michael Okuda spielen Star Trek II und - III bekanntlich im Jahre 2285. Star Trek IV ein Jahr später und Star Trek V noch ein Jahr später.

    Mir ist aufgefallen, dass Khan Noonien Singh gegenüber Pavel Chekov äußert, dass Captain Kirk ihn vor 15 Jahren auf Ceti Alpha V ausgesetzt hatte. Hierbei bezieht er sich eindeutig auf die TOS-Folge „Der schlafende Tiger“, welche im Jahre 2267 spielt.
    Zwischen dieser Folge und Star Trek II liegen aber 18 Jahre. Warum sollte Khan gegenüber Chekov 3 Jahre unterschlagen – schließlich will er deutlich machen, wie "grausam" Kirk ihm gegenüber war, ihn so lange ausgesetzt zu haben, um so seine Rache zu begründen.
    Ist es nicht vernünftig davon auszugehen, dass ein Augment mit seinem Intellekt genaue Angaben macht? Außerdem wird diese Zeitangabe unabhängig von Khan von Admiral Kirk gegenüber Dr. Carol Marcus bestätigt.
    Müsste dann nicht Star Trek II im Jahre 2282 spielen?

    Falls dem so wäre, hätte das natürlich Folgen für Star Trek III bis - V.
    Bei Star Trek III und – IV ergibt sich das ganz einfach aus den Filmhandlungen und dem einige Monate währendem Exil auf Vulkan.

    Bei Star Trek V habe ich ehrlich gesagt nie verstanden, wieso dieser Film laut der Chronologie ein Jahr nach Star Trek IV spielt. Am Ende des Filmes startet die Enterprise-A und im nächsten Film ist Scotty seit Wochen damit beschäftigt, die Fehler der all zu hastig vom Stapel gelaufenden neuen Enterprise-A zu beseitigen. Dazu hat er doch kein Jahr gebraucht. Waren es nicht eher 6 Wochen?

    Star Trek VI bleibt davon allerdings unberührt, da sich die Zeitangabe in der Chronologie auf einen Dialog von McCoy bezieht
    Leonard McCoy ? Memory Alpha, das Star Trek Wiki

    *

    Noch eine Frage zu TNG: Startet die Enterprise-D ihre 7-Jahres-Mission genau 100 Jahre nach der 5-Jahres-Mission von Kirk?

    Laut der Chronologie startet die Enterprise-D ihre Mission im Jahre 2364. IMHO werden die meisten Zeitangaben in der Star Trek-Chronolgie danach berechet, sei es das Geburtsjahr von Picard bis hin zu allen Zeitangeben, die sich auf DS9 und Voyager beziehen.

    Michael Okuda ging allerdings davon aus, dass Kirks 5-Jahres-Mission im Jahre 2264 beginnt. Aber laut Memory Alpha beginnt sie 2265 (genau 300 Jahre nach Serienbeginn und 20 Jahre nach dem Stapellauf der NCC-1701 - das scheint mir zum Roddenbery-Canon zu passen).
    Müssten dann nicht sämtliche Zeitangaben, die sich aus TNG herleiten, ein Jahr später spielen???

  • #2
    Ich finde diese Zeitangaben sollte man nicht allzugenau nehmen, ich denke die Macher der Filme haben sich darüber einfach keine großen Gedanken gemacht.

    Star Trek - Der Film (Star Trek I) soll sich ja auch zweieinhalb Jahre nach dem Ende von Kirks Fünfjahresmission spielen, in Wirklichkeit sind aber 10 Jahre vergangen, denn die letzte Folge Star Trek TOS ist von 1969, und Star Trek - Der Film ist von 1979!

    Wenn man es genau nimmt hätten die Star Trek Macher die Handlung von Star Trek Macher "Star Trek - Der Film" eigentlich 10 Jahre später spielen lassen müssen, denn die Schauspieler sind ja auch 10 Jahre älter. Aber wie gesagt, ich denke man hat sich darüber keine großen Gedanken gemacht!

    Kommentar


    • #3
      Ich denke, dass zu diesem Zeitpunkt noch nicht einmal richtig etabliert war, in welcher Zeitperiode die Serie und die Filme genau spielen. Man hat da einfach so umgerechnet:

      1967 = 2267
      1982 = 2282

      So hat man dann einfach die vergangene Zeit zwischen der Produktion der Folge und des Films angenommen. Ich glaube, dass die ursprüngliche Chronologie auch so gedacht war. Ich weiß nicht genau, ab wann man sich definitiv festgelegt hat (vermutlich ohnehin mit der offiziellen Chronologie und der ersten Encyclopedia), aber z.B. findet man immer noch Quellen im Internet, die ST6 mit 2291 (Produktionsjahr 1991) und nicht mit 2293 angeben.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von MFB Beitrag anzeigen
        Ich denke, dass zu diesem Zeitpunkt noch nicht einmal richtig etabliert war, in welcher Zeitperiode die Serie und die Filme genau spielen. Man hat da einfach so umgerechnet:

        1967 = 2267
        1982 = 2282
        Das wäre ja auch das einfachste gewesen und genau so hätte ich es auch beibehalten!

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Halman Beitrag anzeigen
          Mir ist aufgefallen, dass Khan Noonien Singh gegenüber Pavel Chekov äußert, dass Captain Kirk ihn vor 15 Jahren auf Ceti Alpha V ausgesetzt hatte. Hierbei bezieht er sich eindeutig auf die TOS-Folge „Der schlafende Tiger“, welche im Jahre 2267 spielt.
          Zwischen dieser Folge und Star Trek II liegen aber 18 Jahre. Warum sollte Khan gegenüber Chekov 3 Jahre unterschlagen – schließlich will er deutlich machen, wie "grausam" Kirk ihm gegenüber war, ihn so lange ausgesetzt zu haben, um so seine Rache zu begründen.
          Ist es nicht vernünftig davon auszugehen, dass ein Augment mit seinem Intellekt genaue Angaben macht? Außerdem wird diese Zeitangabe unabhängig von Khan von Admiral Kirk gegenüber Dr. Carol Marcus bestätigt.
          Müsste dann nicht Star Trek II im Jahre 2282 spielen?
          Auch wenn das jetzt Spekulation ist, aber vielleicht beziehen sich die Zeitangaben auf Ceti-Alpha-V-Jahre. Also 15 CAV-Jahre = 18 irdische Jahre.

          Nicht auf allen Planeten sind die Jahre identisch lang und ich glaube kaum, dass zur Grundüberlebensausrüstung, die Kirk Khan zugestanden hat, auch ein Kalender zählt.

          Da allerdings Kirk die gleiche Zeitangabe macht, zählt dieses Argument natürlich nicht universell.

          Star Trek ist eigentlich voller kleiner Fehler, da ist dieser Fehler eher noch geringfügig und verschmerzbar.

          Viel mehr stört mich z.B. die Tatsache, dass in ST VII im Jahre 2293/94 von Scottys Augen Kirk anscheinend gestorben ist und er in der TNG-Episode "Besuch von der alten Enterprise" davon anscheinend nix mehr weiß.
          Gut, dass lässt sich produktionstechnisch dadurch erklären, dass ST VII nach TNG spielt und der Film dann sozusagen in internes Prequel ist, aber trotzdem irgendwie vermeidbar.
          Mein Profil bei Memory Alpha
          Treknology-Wiki

          Even logic must give way to physics. / Sogar die Logik muss sich der Physik beugen. -- Captain Spock, 2293

          Kommentar


          • #6
            Data bestätigt das Jahr 2364 für die erste Staffel von TNG

            Zitat von Halman Beitrag anzeigen
            Noch eine Frage zu TNG: Startet die Enterprise-D ihre 7-Jahres-Mission genau 100 Jahre nach der 5-Jahres-Mission von Kirk?

            Laut der Chronologie startet die Enterprise-D ihre Mission im Jahre 2364. IMHO werden die meisten Zeitangaben in der Star Trek-Chronolgie danach berechet, sei es das Geburtsjahr von Picard bis hin zu allen Zeitangeben, die sich auf DS9 und Voyager beziehen.

            Michael Okuda ging allerdings davon aus, dass Kirks 5-Jahres-Mission im Jahre 2264 beginnt. Aber laut Memory Alpha beginnt sie 2265 (genau 300 Jahre nach Serienbeginn und 20 Jahre nach dem Stapellauf der NCC-1701 - das scheint mir zum Roddenbery-Canon zu passen).
            Müssten dann nicht sämtliche Zeitangaben, die sich aus TNG herleiten, ein Jahr später spielen???
            Wie aus meinem Zitat deutlich wird, ging ich irrtümlich davon aus, dass in Star Trek nur Sternzeiten genannt werden. Aber dem ist nicht so, wie ich in Memory Alpha nachgelesebn habe
            Zitat aus http://de.memory-alpha.org/wiki/Die_neutrale_Zone:
            In dieser Episode wird zum ersten Mal in einer Star-Trek-Serie ein Jahr in Beziehung zu einer Sternzeit gebracht.
            ...
            Data: Nach Ihrer alten Zeitrechnung sind wir im Jahr 2364.
            Diese Angabe bezieht sich auf die erste Staffel von TNG. Damit ist mit androider Zuverlässigkeit klargestellt, dass gemäß dem Star Trek-Canon alle okudanischen Zeitangaben bezüglich TNG und die daraus errechneten Jahreszahlen in der Star Trek-Chronologie mit dem Serien-Canon übereinstimmen.

            Letzterer Teil meines Eröffnungspostings war ohnehin nur eine Spekulation. Damit negiere ich aber keineswegs den ersten Teil meines Postings #1.


            Kennt jemand noch andere Angaben zu Jahreszahlen aus Star Trek, die on screen genannt oder gezeigt werden?

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Halman Beitrag anzeigen
              Kennt jemand noch andere Angaben zu Jahreszahlen aus Star Trek, die on screen genannt oder gezeigt werden?
              Die Champagnerflasche bei der Enterprise-B Taufe ist aus dem Jahr 2265.
              "The Light — It's Always Been There. It'll Guide You."
              Reviews, Artikel, Empfehlungen oder Podcasts von mir zu verschiedenen Themen aus der Popkultur könnt ihr auf Schundkritik.de finden.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Skeletor Beitrag anzeigen
                Die Champagnerflasche bei der Enterprise-B Taufe ist aus dem Jahr 2265.
                Danke für die Info, Skeletor.

                Das ist sicher kein Zufall, immerhin startete die erste 5-Jahres-Mission der NCC-1701 unter Captain Kirk (TOS) in diesem Jahr.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Halman Beitrag anzeigen
                  Das ist sicher kein Zufall, immerhin startete die erste 5-Jahres-Mission der NCC-1701 unter Captain Kirk (TOS) in diesem Jahr.
                  Jap, bestimmt nicht. Ich meine auch, dass der Wein aus TNG "Family" auch eine Jahreszahl im Ettikett hatte.

                  Ich kann mich auch noch daran erinnern, dass Data sein Akademie-Abschlussjahr in einer der ersten TNG Folgen erwähnt. Class of 27 oder so. Das passt aber im Prinzip nicht zu den Chronologien.
                  "The Light — It's Always Been There. It'll Guide You."
                  Reviews, Artikel, Empfehlungen oder Podcasts von mir zu verschiedenen Themen aus der Popkultur könnt ihr auf Schundkritik.de finden.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Halman Beitrag anzeigen

                    Kennt jemand noch andere Angaben zu Jahreszahlen aus Star Trek, die on screen genannt oder gezeigt werden?
                    2200, aus dem deutschen TOS-Vorspann. (ziemlich gut geschätzt nebenbei)

                    Dann wäre da noch Janeways Aussage aus "Die 37'er", die das Ende der ersten Staffel Voyager auf 2371 datiert.
                    I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von KennerderEpisoden Beitrag anzeigen
                      2200, aus dem deutschen TOS-Vorspann. (ziemlich gut geschätzt nebenbei)

                      Dann wäre da noch Janeways Aussage aus "Die 37'er", die das Ende der ersten Staffel Voyager auf 2371 datiert.
                      In Voyager werden ständig irgendwelche Jahreszahlen genannt oder indirekt erwähnt.

                      In z.B. der Episode "Eine Heimstätte" feiert die Crew der USS Voyager den 315. Jahrestag der Erstkontakt zwischen Vulkaniern und Menschen. Damit spielt diese Episode am 5. April 2378.
                      Mein Profil bei Memory Alpha
                      Treknology-Wiki

                      Even logic must give way to physics. / Sogar die Logik muss sich der Physik beugen. -- Captain Spock, 2293

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Skeletor Beitrag anzeigen
                        Jap, bestimmt nicht. Ich meine auch, dass der Wein aus TNG "Family" auch eine Jahreszahl im Ettikett hatte.
                        Da wurde die Jahreszahl erwähnt: 2347.

                        Der Chateau Picard aus "Nemesis" ist (aus zuküftiger Sicht) schon ein antikes Stück. Der war von 2267.

                        Ich kann mich auch noch daran erinnern, dass Data sein Akademie-Abschlussjahr in einer der ersten TNG Folgen erwähnt. Class of 27 oder so. Das passt aber im Prinzip nicht zu den Chronologien.
                        Laut "Memory Alpha" sagte er "Class of 87". Ein leider kaum erklärbarer Fehler. Bei Data kann man schwer sagen, dass er sich geirrt oder versprochen hat.

                        Vielleicht bezieht sich "87" auf eine damals geläufige aber in der Zwischenzeit wieder aufgegebene Sternzeit-Zeitmessung. Abgesehen vom Alphanumerischen Datum (wie in Enterprise) gab's ja zumindest ohnehin bisher drei belegte Arten der Sternzeit-Messung. Also warum nicht noch eine weitere

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von MFB Beitrag anzeigen
                          Laut "Memory Alpha" sagte er "Class of 87". Ein leider kaum erklärbarer Fehler. Bei Data kann man schwer sagen, dass er sich geirrt oder versprochen hat.
                          Naja der Grund war, dass damals noch gar nicht feststand wann TNG jetzt genau spielen soll. Von daher kann man das auch einfach mal so stehen lassen. Versprochen hat sich der Androide bestimmt nicht.
                          "The Light — It's Always Been There. It'll Guide You."
                          Reviews, Artikel, Empfehlungen oder Podcasts von mir zu verschiedenen Themen aus der Popkultur könnt ihr auf Schundkritik.de finden.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Skeletor Beitrag anzeigen
                            Naja der Grund war, dass damals noch gar nicht feststand wann TNG jetzt genau spielen soll. Von daher kann man das auch einfach mal so stehen lassen. Versprochen hat sich der Androide bestimmt nicht.
                            Klarerweise ist das die produktionstechnische Erklärung. Aber trotzdem ist es des Trekkies liebstes Spiel, für solche Sachen auch in-universe-Erklärungen zu finden.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Halman Beitrag anzeigen
                              Kennt jemand noch andere Angaben zu Jahreszahlen aus Star Trek, die on screen genannt oder gezeigt werden?
                              -VOY 3x08, Future's End Pt.1, Starling datiert den Stapellauf der Voyager auf das Jahr 2371

                              -praktisch alle Folgen von ENT in denen ein Logbucheintrag gemacht wird (2151-5155)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X