Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Übersetzung von "The Science of Star Trek"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Übersetzung von "The Science of Star Trek"

    Hi Forum!

    Hab die Tage einen recht interessanten Text mal wieder aus den "Weiten des Internets" gefunden. Er ist von einem NASA-Mitarbeiter geschrieben und behandelt die Wissenschaft, die in Star Trek verbaut ist, und in wie Fern das ganze mit der realen Wissenschaft zu tun hat:
    The Science of Star Trek
    Meine Frage ist eigentlich simpel:
    Gibts das ganze auch in Deutsch?

    Bin zwar nicht unfähig, English zu verstehen, aber das ganz mit Wörterbuch und mit dem ganzen Slang durchzulesen, ist mir etwas müßig, auch wenn ichs natürlich mach, wenns kein Deutsch gibt. Vor allem, wenn man in einer Diskussion mal kurz den Kram holen will, sind die andere längst weiter im Stoff, bis man die richtige Stelle gefunden hat.

    Danke für eure Mühe
    LG Benezi
    "Wohin die Reise auch geht, habt keine Angst vor dem Wind."

    Star Trek Enterprise, "The Romulan War" von Markus Brunner

  • #2
    Interessant ist ja das Schlusswort:
    The Star Trek series are the only science fiction series crafted with such respect for real science and intelligent writing. That's why it's the only science fiction series that many scientists watch regularly . . . like me.
    Dass die Star Trek-Serien die einzigen Science-Fiction-Serien sind, die es mit der Wissenschaft etwas genauer nehmen, kann ich heute nicht sehen. Aber im Jahr 1993, als der Artikel geschrieben wurde, mag es so gewesen sein.

    Interessant ist auch noch der Punkt
    Holodeck:

    The same applies to this one. Holograms are apparent images with three dimensional structure. We can't imagine a way to assemble matter in the same way as the light in a hologram.
    Gerade da hat sich ja mittlerweile etwas getan. Wusste der gute Mann 1993 natürlich auch noch nicht.

    Kommentar


    • #3
      Interessanter sind in dem Bereich die beiden Bücher von dem Physiker Lawrence M. Krauss:

      "Die Physik von Star Trek" und "Jenseits von Star Trek". Da wird mal auseinanderklabüstert, was bei Star Trek (und auch in anderen Filmen) denkbar oder gar möglich wäre oder was reine Fantasie bleiben wird.
      Grüße,
      Peter H

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Peter H Beitrag anzeigen
        Interessanter sind in dem Bereich die beiden Bücher von dem Physiker Lawrence M. Krauss:

        "Die Physik von Star Trek" und "Jenseits von Star Trek".
        Diese Bücher kann ich nicht empfehlen. Die sind so was von schlecht geschrieben. Langweilig, keine schönen Bilder, wenig Informationen. Da findet man hier im Forum zu allem mehr.

        Kommentar


        • #5
          Hi ihr beiden!

          Hab schon mal beide Bücher in der Hand gehabt,
          weiß aber nur, dass zumindest "Jenseits von StarTrek" weniger interessant ist.

          Den Text find ich aber klasse...
          transportermalfunction:

          Interessant ist auch noch der Punkt
          Holodeck:

          The same applies to this one. Holograms are apparent images with three dimensional structure. We can't imagine a way to assemble matter in the same way as the light in a hologram.
          Gerade da hat sich ja mittlerweile etwas getan. Wusste der gute Mann 1993 natürlich auch noch nicht.
          Was meinst damit?

          LG Benezi
          "Wohin die Reise auch geht, habt keine Angst vor dem Wind."

          Star Trek Enterprise, "The Romulan War" von Markus Brunner

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Benezi Beitrag anzeigen
            Was meinst damit?
            Irgendwo hier im Forum gibt es ein Thema über echte Holodeck-Technologie. Etwas mit Wassertröpfchen und Ultraschall, wenn ich mich recht entsinne. Ist zwar nicht exakt das Modell von Star Trek könnte aber irgendwann mal funktionieren. Also künstliche erzeugte "Gegenstände", die man nicht nur sehen, sondern auch berühren kann.

            Kommentar


            • #7
              Besonders schön ist auch die Reihe: Science vs. Fiction mit dem Physiker Harald Lesch.
              Der hat die Technik ebenfalls auseinander genommen und so gut wie möglich den Realitätbezug erklärt.

              YouTube - Star Trek - Science vs. Fiction 1 - Harald Lesch bei SciFi
              WorldOfRisen.de | WorldOfGothic.de | OnlineFussballManager | STUniverse

              Kommentar

              Lädt...
              X