Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Star Trek Comedy Special auf Kabel 1

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Star Trek Comedy Special auf Kabel 1

    Hat sonst noch jemand gestern das Star-Trek-Comedy-Special auf Kabel 1 gesehen? Hier geht es um drei Kadetten die im 24. Jahrhundert versehentlich das Museums-Schiff der alten NCC-1701 stehlen. Dazu gibt es immer wieder lustige Rückblenden usw. zu den einzelnen Trek-Serien.

    Hat mir eigentlich sehr gut gefallen. Auch die Zeitreise zum Schluss mit dem Klischee-Trekkie .

    4 Sterne!

  • #2
    Also persönlich hat mir das ganze absolut gar nicht gefallen.
    Ich hatte davon die erste ausstrahlung letztes Jahr gesehen und mir geschworen genau dies nie wieder zu schauen.

    Persönlich fand ich das einfach nur "billig" gemacht und das zu schauen war mir meine Zeit zu schade.

    Ich möchte nu das ganze aber nicht sonst wie schlecht reden, es hat durchaus was aber dies gefällt mir nicht. Also bitte nciht als angriff an alle die verstehen die die Show mochten
    Banana?


    Zugriff verweigert
    - Treffen der Generationen 2012
    SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

    Kommentar


    • #3
      Ganz und gar nicht mein Ding.
      Ich mag zwar Comedy,etc. aber das? Mißglückter Genre-Mix.
      Kurz reinkuck, duck und weg...
      \\// Dup dor a´az Mubster
      TWR www.labrador-lord.de
      United Federation of Featherless
      SFF The 6th Year - to be continued

      Kommentar


      • #4
        Ich hab den Beginn gesehen weil ich neugierig war und ich nach ST-VII sowieso schon den Sender eingeschalten gehabt habe. Mal abgesehen davon, dass die eingespielten Informationen weitgehend gepasst haben und unerwartet detailliert waren, fand ich es recht unlustig. Irgendwelche Comedians die in Uniformen herumhüpfen und versuchen witzig zu sein. Ich fand hier keinen einzigen gelungenen Gag und hab daher nach 10-15 Minuten ausgeschalten.
        "Aufgrund eines Pünktlichkeitsdefizits verspätet sich dieser Beitrag um 64+ ms" | #Krümelchen2018
        "Bajoranische Arbeiter...." - Hamburg Silvester 2016/17

        Kommentar


        • #5
          Ich fand's okay, habe die Sendung letztes Jahr schon gesehen und wollte eigentlich einen großen Bogen drum machen, aber beim Zappen bin ich halt doch hängen geblieben und war gar nicht so unlustig, wenn auch hier und da ein paar vermeidbare Peinlichkeiten dabei waren.

          3 Sterne

          Kommentar


          • #6
            Ich habs mir diesmal nicht angesehen. Letztes Jah, als es das erste mal ausgestrahlt wurde, wars amüsant, jedoch nicht überragend. Fand es auch nicht all zu gut gemacht. Die Brücke der TOS Serie, dazu das Modell aus ST 2/3. Das passte so überhaupt nicht zusammen.
            Die Info Filmchen waren ganz gut, der REst eher Mittelmaß.

            3 (von 6) Sterne
            Inmitten des ewigen Kreislaufs der Zeit, wird aus lauem Wind ein Sturm entstehen.
            Vom Abgrund starren Dämonenaugen weit, die die Razgriz, die schwarzen Flügel sehen.

            Kommentar


            • #7
              Das Einzige, was mir daran gut gefallen hat, waren die Erklärungen der Schiffe, besser man hätte eine "Informationssendung" daraus gemacht, alles andere waren nur langweilige Lückenfüller.

              Kommentar


              • #8
                * * * *


                Auch ich habe es dieses Jahr wieder geguckt (2009 habe ich nur einen Teil sehen können), aber ich fande es durchaus unterhaltsam. Jedoch ist es auch etwas, was man sich eigentlich nur im Fernsehen "antun" kann, die DVD würde ich, falls vorhanden, nicht anschaffen, oder doch ?

                Kommentar


                • #9
                  Ich fand es auch beim zweiten Ansehen recht unterhaltsam, auch wenn die Comedians (Ich vermeide hier das Wort Schauspieler ganz bewusst ) doch sehr gestellt rüberkamen, ebenso die ganzen Szenen. Am witzigsten war da noch der Anfang der Sendung als die alle noch "im Raumdock" waren.
                  Was man hätte rauslassen können war die Szene mit dem Andorianer, das war für meinen Geschmack zu extrem schlecht rübergebracht.

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich habe es dieses Mal nicht gesehen.

                    Den Comedyteil fand ich nicht so überragend.

                    Was mich überrascht hat, man hat nicht nur Star Trek als Bühne für eine Comedy Sendung genommen sondern sich tatsächlich die Mühe gemacht detaillierte Hintergründe zum Star Trek Universum zu erklären.

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich nehme an, der Zweck der Sendung war die Erklärung des ST-Universums. Habs jetzt nur Ausschnittweise angeguckt, aber die Comedy-Einlagen waren einfach nur nervig und albern, besonders Maddin Schneider als Klischee-Trekkie. Wenn der seine Sätze normal sprechen würde, wäre für keinen ersichtlich, was daran witzig sein soll.

                      Kommentar


                      • #12
                        Ne das war leider nix, langweilige Infos die eh jeder kennt und unlustige Menschen in ST Uniformen *gähn*
                        http://gamercards.exophase.com/xbl/user/HASaldi404

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von aldi404 Beitrag anzeigen
                          Ne das war leider nix, langweilige Infos die eh jeder kennt und unlustige Menschen in ST Uniformen *gähn*
                          Naja, Star Trek Fans kennen die Infos vielleicht, aber für solche die es werden wollen bzw. sich einfach dafür interessieren war das sicher eine unterhaltsame Sendung, mal vom Comedy-Aspekt abgesehen. Ich behaupte einfach mal von mir das ich mich im ST-Universum sehr gut auskenne und ich fand es war mal was Anderes die Infos so präsentiert zu bekommen, zudem noch im Fernsehen.

                          Kommentar


                          • #14
                            Eine humorvolle Einführung in das ST-Universum sollte es sein, wohl eine Art Training für ST XI. Wie auch auf besagten Film kann man auch hierauf völlig verzichten.

                            Die Comedians agieren ganz nett und man bemerkt, dass es ihnen viel Spaß macht.
                            Die Info-Filmchen waren aber sicherlich das Beste an der gesamten Show.
                            Leider verraten sie nichts, was ein Trekkie nicht schon lange wusste.

                            Naja, es reicht für 3 Sterne. ***
                            "All dies könnte bloß eine aufwändige Simulation sein,
                            die in einem kleinen Gerät auf jemandes Tisch läuft."
                            (Jean-Luc Picard über das Wesen der Wirklichkeit)

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich fand das schon ganz in Ordnung. Es waren auch verdammt lustige Szenen dabei, wie zum Beispiel die "Führung durch die Enterprise" oder die Szene mit dem andorianischen Händler (Deutschland, Schweiz und klingonisches Reich). Es war zwar jetzt nichts so besonderes, auch die Story war ziemlich dämlich aber stellenweise ziemlich genial gemacht. *** Sterne.
                              Mein neuer Star Trek Fanfiction-Roman: [Star Trek] ZEIT für REVOLUTION


                              Kommentar

                              Lädt...
                              X