Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

ST-Hörbücher

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ST-Hörbücher

    Guten Abend,

    nettes Forum hier. Irgendwie kam mir nie in den Sinn, nach einem Sci-Fi Forum zu suchen...

    Zum Thema: Seit Jahren höre ich immer wieder gerne "Legends of the Ferengi", ein meiner Meinung nach sehr unterhaltsames ST-Hörbuch.

    10 Folgen TNG sind auch als Hörbuch erschienen - das sind aber zusammengeschnittene Tonspuren mit zusätzlicher Erzählerstimme wenn ich mich nicht irre.

    Dann gibt's noch was das nennt sich "The devils heart", das ist wohl auch aus dem ST-Universum.

    Kennt hier jemand weitere ST-Hörbücher, könnt ihr welche empfehlen?
    Gruß,
    Bruder Keb

  • #2
    Ich habe hier noch Star Trek TNG "Kahless" 2 Kassetten geht etwas mehr als 3 Stunden (ISBN 0-671-85636-7) gelesen von Kevin Conway der den Kahless-Klon in TNG spielte, ST V (ISBN 0-671-01083-2) gelesen von George Takei und Leonard Nimoy + VI (ISBN 0-671-01085-9) gelesen von James Doohan - jeweils 1 Kassette rumfliegen. Alle in Englisch und von Simon & Schuster Audio.

    Bei allen 3 Hörbüchern gibt es noch folgende Auflistung im Einleger:

    Titel - gelesen von
    The Ashes of Eden - William Shatner
    Cacophony - George Takei
    Envoy - George Takei
    Federation - Mark Lenard
    The Lost Years - Leonard Nimoy & George Takei
    Probe - James Doohan
    Prime Directive - James Doohan
    The Return - William Shatner
    Sarek - Mark Lenard
    Shadows on the Sun - James Doohan
    Spocks World - Leonard Nimoy & George Takei
    Transformations - George Takei
    Windows on a lost world - Walter Koenig
    Conversational Klingon - Marc Orkrand & Michael Dorn
    Power Klingon - Marc Orkrand & Michael Dorn

    TNG
    All Good Things - Jonathan Frakes
    Contamination - Michael Dorn
    Crossover - Jonathan Frakes
    Dark Mirror - John de Lancie
    Gulliver's Fugitives - Jonathan Frakes
    Imzadi - Jonathan Frakes
    Q-In-Law - Majel Barrett
    Q-Squared - John de Lancie
    Relics - James Doohan & Levar Burton
    Reunion - Gates McFadden

    DS9
    Emissary - Nana Visitor
    Fallen Heroes - Rene Auberjonois
    Warped - Rene Auberjonois

    VOY
    Caretaker - Robert Picardo

    ST VII Generations - John de Lancie

    Dürfte genug "Futter" für Dich sein.
    Zuletzt geändert von Korrtakin; 12.11.2010, 09:11. Grund: Liste hinzugefügt.

    Kommentar


    • #3
      Wow, danke Korrtakin!

      Ich dachte weniger an vorgelesene Bücher, eher an Hörspiele (sorry, hätte da im Anfangspost spezifischer sein können). Hast du die alle gehört, weißt du was ich meine? Wenn ein Hörbuch von nur einer Person gesprochen wird find ich das nicht so spannend...

      Trotzdem kommen
      The Ashes of Eden - William Shatner
      Cacophony - George Takei
      Envoy - George Takei
      Federation - Mark Lenard
      The Lost Years - Leonard Nimoy & George Takei
      Probe - James Doohan
      Prime Directive - James Doohan
      The Return - William Shatner
      Sarek - Mark Lenard
      Shadows on the Sun - James Doohan
      Spocks World - Leonard Nimoy & George Takei
      Transformations - George Takei
      Windows on a lost world - Walter Koenig
      Conversational Klingon - Marc Orkrand & Michael Dorn
      Power Klingon - Marc Orkrand & Michael Dorn

      TNG
      All Good Things - Jonathan Frakes
      Contamination - Michael Dorn
      Crossover - Jonathan Frakes
      Dark Mirror - John de Lancie
      Gulliver's Fugitives - Jonathan Frakes
      Imzadi - Jonathan Frakes
      Q-In-Law - Majel Barrett
      Q-Squared - John de Lancie
      Relics - James Doohan & Levar Burton
      Reunion - Gates McFadden

      DS9
      Emissary - Nana Visitor
      Fallen Heroes - Rene Auberjonois
      Warped - Rene Auberjonois

      VOY
      Caretaker - Robert Picardo

      ST VII Generations - John de Lancie
      auf die Wunschliste
      Gruß,
      Bruder Keb

      Kommentar


      • #4
        Was Hörspiele angeht, kann ich noch die Star Trek Story Records empfehlen. Das ist eine Reihe mit elf Episoden, die in den Siebzigern produziert wurde und neue Abenteuer der Original-Enterprise mit Kirk und Co. beinhaltet. Zwar werden ausnahmslos alle Rollen von anderen Darstellern gesprochen, aber teilweise sind die gar nicht mal so schlecht; besonders Kirks Sprecher hat eine gute William Shanter-Imitation drauf. Von der Qualität her sind die Stories mit The Animated Series zu vergleichen.

        Hier ist eine recht gut gemachte Fan-Seite über die Hörspiele. Und hier gibt es die Episode "The Dinosaur Planet" mit dazugehörigem Comic zusammengeschnitten. (Einige der Platten erschienen zusammen mit einem "Picture Book".) Bei Minute 2:10 kann man übrigens eine sehr frei interpretierte NCC-1701 sehen.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Xon Beitrag anzeigen
          Bei Minute 2:10 kann man übrigens eine sehr frei interpretierte NCC-1701 sehen.
          Die sieht wie eine meiner Enterprise-Zeichnungen aus der Kindheit aus. Als ich mich voll und ganz auf meine Erinnerung und meine Fantasie verlassen musste.
          "The Light — It's Always Been There. It'll Guide You."
          Reviews, Artikel, Empfehlungen oder Podcasts von mir zu verschiedenen Themen aus der Popkultur könnt ihr auf Schundkritik.de finden.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Xon Beitrag anzeigen
            Was Hörspiele angeht, kann ich noch die Star Trek Story Records empfehlen.
            Thx! Hör grade The Dinosaur Planet, sehr cool
            Gruß,
            Bruder Keb

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Bruder Keb Beitrag anzeigen
              Hast du die alle gehört[...]?
              Nee...

              Die Liste habe ich nur abgetippt. Lediglich "Kahless" habe ich mir angehört.

              Kommentar


              • #8
                Ich empfehle die Hörbücher Star Trek: Titan, gelesen von Detlef Bierstedt, dem Synchronsprecher von Jonathan Frakes bzw. Commander William T. Riker.

                Der einzige Kritikpunkt an den Hörbüchern: In der ursprünglichen Version der beiden ersten Folgen "Eine neue Ära" und "Der rote König" spricht Bierstedt permanent englische Begriffe falsch aus, wie beispielsweise Tuvok (spricht er wie "Tufok" aus), Cardassia Prime ("Prime" spricht er wie "Primel" aus), Colonel (spricht er wörtlich wie die Franzosen...), Lore (den Namen von Datas Bruder spricht er wie bei "Güterlore" aus), Utopia Planitia oder Ensign (er spricht es "Ensein" aus). Das finde ich relativ unverständlich, da Bierstedt viele dieser Begriffe während seiner Funktion als Rikers Synchronsprecher korrekt ausgesprochen hatte. Dennoch ist es zwar nicht besonders schlimm, auch da es mittlerweile eine überarbeitete Version der beiden Hörbücher gibt, aber trotzdem beim Hören auf die Dauer etwas nervig.

                http://www.audible.de/adde/store/pro..._ADKO_000424DE
                Zuletzt geändert von AdvocatusDiaboli; 17.11.2010, 05:19.

                Kommentar

                Lädt...
                X