Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Was wäre wenn Kirk Generations überlebt hätte?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Was wäre wenn Kirk Generations überlebt hätte?

    Also der 7. Kinofil von Startrek hielt ja einige Schockmomente
    für den Fan bereit.

    Am größten war doch Kirks tot mit dem vorher sicher nicht viele gerechnet haben.

    Ich musste in letzter Zeit immer darüber nachdenken und habe mich nun entschlossen eine "was wäre wenn?" Frage zu stellen.

    Also was glaubt ihr würde passieren wenn Kirk den Endkampf gegen Soran überlebt hätte? Was würde er wohl tun im 24 Jhdt?

    Und wer hätte nicht gerne mal Kirk als Captain im TNG Universum erlebt?

    Als lasst mal hören
    Star Trekking on a starship Enterprise under Captain Kirk!

  • #2
    Vermutlich wär Kirk wieder zum Admiral ernannt werden. Und ein eigenes Schiff hätte er vorerst abgelehnt, um erstmal mit der neuen Technologie und den 24 Jahrhundert Gegebenheiten klar zu kommen. Dann war er bestimmt sozusagen als Berater im Starfleet Hauptquartier tätig geworden.
    Forum - Admin bei:
    www.SG1-Clan.net und www.delphiforen.de/goldforum

    Kommentar


    • #3
      Also die Frage hat William Shatner schon selbst beantwortet, undzwar in seiner Roman-Reihe, in der Kirk in "Die Rückkehr" wieder erscheint.

      Thomas "cptza"
      "Wir fahren ja eh nur eine Station oder wir warten bis der Schauer vorbei ist."
      Das 10. TdG hat Hamburg trocken gelegt.

      Kommentar


      • #4
        Interessante Theorie.
        Nun ja, irgendwie wäre es aber unlogisch und gekünstelt, wenn man kirk wieder auftreten lassen würde, auch ist Shatner inzwischen ja schon ziemlich alt.
        insofern finde ich es gut, dass er in Generations gestorben ist.
        "Wohl jede Theorie wird einmal ihr nein erleben, die meisten schon kurz nach ihrer Entstehung."

        - Albert Einstein

        Kommentar


        • #5
          Ich habe "Die Rückkehr" nicht gelesen, denke aber er würde sich wieder für die Sternenflotte engagieren. Der Kerl müsste natürlich erstmal einen Lehrgang absolvieren um in der neuen Welt klarzukommen, und dann würde er seinen Fähigkeiten entsprechend eine Position in der Sternenflotte bekommen. Vielleicht würde er auch Leherer/Professor an der Akademie.

          Kommentar


          • #6
            Ich denke wenn Kirk nicht gestorben wäre dann wäre die Sternenflotte dem Untergang geweiht gewesen...
            Nur noch Saufen, Billige Effekte und Frauen anbaggern...
            geschminkte Männer, und Frauen in EXTREM Kurzen Röcken mit ZUVIEL Schmincke...Phanterhafte Agilität der Führungsoffiziere,
            und ein Extrem Nervender Captain
            dann hin und wieder eine Befehlsverweigerung und einen Witz und Fertich
            »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
            Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
            Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
            Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

            Kommentar


            • #7
              Wenn er nicht gestorben wäre hätte er wahrscheinlich wieder ein Schiff mit seiner alten Mannschaft gewollt. Aber aufgrund seines Alters und der neuen Technik mit der er vermutlich überfordert wäre, hätte die Sternenflotte ihn in den Ruhestand versetzt.

              Captain Sovok

              Kommentar


              • #8
                Also das Buch die Rückkehr habe ich nicht gelesen, worum gehts denn da?
                Also damals als Generations gedreht worden ist war Kirk aka William Shatner noch nicht so alt. Der Darsteller von Odo ist soviel ich weiß sogar noch etwas älter.
                Das mit der neuen Technik finde ich nicht so schlimm, da seine fähigkeiten als Captain unbestritten sind.
                Man stelle sich nur vor Kirk kämpft gegen das Dominion... das gäbe doch einige amüsante Stories.

                Meiner Meinung nach hätte eh Picard sterben sollen und Kirk das kommando über die Enterprise übernehmen sollen
                Kleiner Scherz
                Star Trekking on a starship Enterprise under Captain Kirk!

                Kommentar


                • #9
                  Oder so: Genau wie Kirk zu Picard sagte "Ich habe schon das Universum gerettet, als Ihr Großvater noch in die Windeln machte " (sinngemäß), so würde er seine Arroganz auch gegenüber dem Flottenkommando zeigen.

                  Vielleicht würde er ja in die Politik gehen, weil ja alle anderen keine Ahnung haben.
                  Oder vieleicht ein Staatsstreich?


                  Könnte zuminstest interessant sein...
                  Hier stelle ich mich vor.....
                  Mein Hobby, mein Forum...

                  Kommentar


                  • #10
                    Originalnachricht erstellt von Captain Archer
                    Das mit der neuen Technik finde ich nicht so schlimm, da seine fähigkeiten als Captain unbestritten sind.

                    Ich weiß nicht genau welcher Star Trek Film es war, aber auf jeden Fall war Captain Kirk in einem Film mit der Technik der neuen Enterprise überfordert. Ich glaube sogar Pille hat ihm abgeraten das Kommando über das Schiff weiter zu führen. Da er aufgrund seines Wissen über die Technik des Schiffes falsche Entscheidungen treffen könnte.
                    Ich bin mir aber wie gesagt nicht sicher!

                    Captain Sovok

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich glaube du sprichst hier den fünften Teil an. In diesem Teil war die Enterprise- A noch gar nicht richtig fertig konstruirt und es fehlte ein Teil der Besatzung. Pille riet im ab gegen die Klingonen zu kämpfen.
                      In Generations konnte Kirk aber prima mit dem Deflektor der Enterprise- B umgehen obwohl er keine Erfahrung mit dem Schiff hatte und sich auch einige Zeit im Ruhestand befand.
                      Star Trekking on a starship Enterprise under Captain Kirk!

                      Kommentar


                      • #12
                        Es ist schon etwas her seit ich den fünften Film gesehen habe. Aber wenn du es sagst wird es mit Sicherheit so gewesen sein!
                        Ich werde mir den fünften Film wohl besser Noch mal ansehen!

                        Captain Sovok

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich denke auch, Kirk wäre dann wohl ein hoch angesehener Dozent an der Akademie geworden, oder er hätte sich ein Raumschiff geklaut und mit dem Dominion den Fussboden aufgewischt

                          Zek

                          Kommentar


                          • #14
                            Im nachinein denke ich das es ein fehler war Kirk in Generations überhaupt mitspielen zu lassen, nicht weil er zu alt war sonder weil alles so Aufgezwungen wirkte.
                            Das er dann Captain Picard 80 jahre später helfen muss weil der nicht zurande kommt schmälert irgendwie die Leistung der TNG Crew.
                            Und dann am Ende die vielleicht bekannteste Figur aus Star Trek sterben zu lassen ist doch irgendwie... na ich weiß nicht.
                            Stellt euch vor nach ein paar Folgen und Kinofilmen lassen die auch Picard, Sisko oder Archer sterben.
                            Würde auch keinem gefallen oder?
                            Legenden sind Legenden und mit so einem lächerlichen Tod (Captain auf der Brücke- Brücke auf dem Captain ) hat man dem Charakter Kirks sicher nichts Gutes getan.
                            Star Trekking on a starship Enterprise under Captain Kirk!

                            Kommentar


                            • #15
                              Picard sterben lassen? Das wäre ein bewegender Moment für mich, würde aber die Figur fast legendär machen und wäre einfach wundervoll dramatisch. Wenn man ihn richtig sinnvol sterben lässt könnte ich mich durchaus damit zufreiden geben.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X