Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Uniformfarbe der Historiker?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Uniformfarbe der Historiker?

    Hallo Forum,

    ich habe zwar gesucht, aber noch einen Thread gefunden, deswegen meine Frage: welche Farbe haben die Uniformen der Historiker in Starfleet?
    Als Wissenschaftler müssten sie eigentlich blau sein, aber die einzigen (Starfleet-)Historiker in den Serien tragen rot.

    Marla McGivers - Memory Alpha, the Star Trek Wiki

    Es ist zwar spekuliert worden, dass McGivers nur "nebenbei" Historikerin ist, das scheint mir angesichts von Kirks Kommentaren aber unwahrscheinlich ("Here's a chance for that historian to do something for a change").

    Auch ein simpler Kostümfehler scheint mir nicht ganz plausibel, aber wenn es einer war, wurde der wiederholt:
    Erikson - Memory Alpha, the Star Trek Wiki

    Ich hatte außerdem vermutet, dass Geisteswissenschaften eventuell nicht Blau tragen, weil Blau den Naturwissenschaftlern vorbehalten ist, aus denen sich die Mehrzahl der Wissenschaftsoffiziere rekrutieren dürfte (logisch an Bord eines Explorers...).
    Allerdings hat wenigstens der "archaeology and anthropology officer" auch eine blaue Uniform.
    Carolyn Palamas - Memory Alpha, the Star Trek Wiki

    An Bord der 1701-D ist der Schiffsarchäologe überhaupt nicht mehr in Starfleet.

    Wie seht ihr das?

  • #2
    Zitat von Flieger Beitrag anzeigen
    Wie seht ihr das?
    Ich bin mir zwar sicher, das in TOS einigermaßen schon festgelegt worden ist, welche Farbe welche Bedeutung haben soll. Aber wie bei Uhura nach den ersten beiden Folgen, hat man wohl auch bei den wichtigeren weiblichen Gastcharakteren dieses Farbschema auch öfter außen vor gelassen und einfach geschaut, welche Farbe der Darstellerin einfach besser steht.

    Eine in-unverse-Erklärung fällt hier schwer. Zumal McGivers neben der roten Uniform auch noch ein Abzeichen der technischen Abteilung trägt. Man könnte sich ableiten (und auch bei Erikson), dass sie primär eine andere Funktion an Bord ausführt und nur nebenbei als Historiker fungiert. Würde durchaus Sinn machen, da eine Historikerin an Bord eines Raumschiffs nicht so oft was zu tun hat. Plausibler wäre es aber natürlich, wenn sie eine zweite wissenschaftliche Funktion hätte, eben als Anthropologin wie Palamas. Wobei Palamas durchaus die Nachfolgerin von McGivers sein kann, immerhin sehen wir sie ja erst, nachdem McGivers auf Ceti Alpha V ausgesetzt worden ist.

    An Bord der 1701-D ist der Schiffsarchäologe überhaupt nicht mehr in Starfleet.
    Wenn du da Marla Aster meinst: Die war schon in der Sternenflotte und trug eine blaue Uniform.

    Kommentar


    • #3
      Hm, dass geschaut wurde, wem welche Farbe steht, dürfte vermutlich der Hauptgrund gewesen sein. Nicht umsonst hat kaum eine Frau grün/gold/wie auch immer an...

      Palamas als Nachfolgerin würde bedingt Sinn ergeben, immerhin sind Geschichte und Archäologie angrenzende Fächer (um nicht den Begriff der Hilfswissenschaften zu gebrauchen ).

      Zur "Nebenaufgabe" McGivers' ... Ich denke Kirks Aussagen gehen schon dahin, dass sie in erster Linie als Historikerin ist und dementsprechend auch wenig zu tun hat. Müsste die Folge noch mal sehen, aber ich glaube, für die eher müßiggängige McGivers gib es schon einige Hinweise.
      Sieht man dann die Arbeit als "Technikerin" als die Nebenaufgabe, könnte man sich das Rot auch gut vorstellen. Rein praktisch gesehen, stelle ich mir das aber schwer vor: Geisteswissenschaftler sind eher selten dafür geeignet. Aber vielleicht gibt es da irgendeine Sternenflottenspezialausbildung...
      Wenn ich Dax' Aussage aus Trials and Tribble-ations richtig sehe, scheint gerade die erste Enterprise doch sehr viel Personal zu benötigen, sodass zur Wartung vielleicht auch mal der Historiker ran muss, um das Schiff nicht noch mehr zu füllen. Dazu könnten sie vielleicht die Rote anziehen.
      Allerdings würde ich dann erwarten, dass sie in ihrer Rolle als Historiker dann wieder die Blaue nehmen.

      Wie gesagt, ich bin sehr an einer in-universe Erklärung interessiert, auch wenn ich befürchte, dass es keine gibt.

      Kommentar


      • #4
        In den ersten beiden TOS-Episoden hatten die noch andere Uniformen. Selbst die Rangabzeichen waren anders.

        Wenn ich Dax' Aussage aus Trials and Tribble-ations richtig sehe, scheint gerade die erste Enterprise doch sehr viel Personal zu benötigen, sodass zur Wartung vielleicht auch mal der Historiker ran muss, um das Schiff nicht noch mehr zu füllen. Dazu könnten sie vielleicht die Rote anziehen.
        Allerdings würde ich dann erwarten, dass sie in ihrer Rolle als Historiker dann wieder die Blaue nehmen.
        Wenn McGivers auch in der Technik tätig ist, macht eine rote Uniform für sie durchaus Sinn. Aber selbst wenn sie dann mal als Historikerin tätig wird, würde sie ihre aktuelle Uniformfarbe behalten, da die einmal für die Dienststellung an Bord festgelegt wird.
        Vergleichsbeispiele hierzu: Data ist sowohl OPS-Offizier als auch Wissenschaftsoffizier, aber auch wenn er dann mal als letzterer fungiert, behält er seine gelbe Uniform an.

        Kommentar


        • #5
          Was ist eigentlich mit dem Typen, der in einer TNG-Folge auf dem Holodeck angeschossen wurde? War das nicht auch ein Historiker? Ob man die Uniform sehen konnte, weiß ich allerdings nicht mehr.
          "Kinder, ihr habt euer Bestes gegeben und seid miserabel gescheitert. Was habt ihr daraus gelernt? Es niemals versuchen."
          Homer J. Simpson

          Kommentar


          • #6
            Ja, der war Historiker, war aber nur in seiner Verkleidung für das Dixon Hill - Programm zu sehen.

            Kommentar


            • #7
              Ich denk aber mal allgemein, das die Historiker auch eine blaue Uniform haben. Geschichte würde ich persöhnlich eh zur Wissenschafstdivison zählen.
              "Kinder, ihr habt euer Bestes gegeben und seid miserabel gescheitert. Was habt ihr daraus gelernt? Es niemals versuchen."
              Homer J. Simpson

              Kommentar


              • #8
                Historiker gehören zur Science Division. Der TNG-Historiker, von dem wir hier reden, heißt Lt. Whalen, ein Literaturhistoriker. Aber auch hier stellt sich wieder die Frage, ob das seine einzige Tätigkeit an Bord ist. Unter Umständen beeinflusst das dann auch wieder seine Uniformfarbe.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von ChrisArcher Beitrag anzeigen
                  Historiker gehören zur Science Division. Der TNG-Historiker, von dem wir hier reden, heißt Lt. Whalen, ein Literaturhistoriker. Aber auch hier stellt sich wieder die Frage, ob das seine einzige Tätigkeit an Bord ist. Unter Umständen beeinflusst das dann auch wieder seine Uniformfarbe.
                  Ich glaub nicht, das dies seine einzige Position war. ALs Literaturhistoriker hat man, denke ich, nicht allzuviel zutun. Nur was könnte er noch anderes machen? Als Aushilfssecurity arbeiten? Oder als Deckputze?
                  Zuletzt geändert von Cavit; 25.08.2011, 12:53.
                  "Kinder, ihr habt euer Bestes gegeben und seid miserabel gescheitert. Was habt ihr daraus gelernt? Es niemals versuchen."
                  Homer J. Simpson

                  Kommentar


                  • #10
                    Ein weiterer Fall von Inkonsequenz findet sich in TOS: Geist sucht Körper.
                    Lt. Cmdr Dr. Ann Mulhall trägt als Astrobiologin statt wissenschaftsblau eine zu ihren Haaren besser passende rote Uniform.
                    \\// Dup dor a´az Mubster
                    TWR www.labrador-lord.de
                    United Federation of Featherless
                    SFF The 6th Year - to be continued

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X