Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

"Zeit ist das Feuer, in dem wir brennen" von Mr. Spock?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • "Zeit ist das Feuer, in dem wir brennen" von Mr. Spock?

    Hi!

    Ich lese gerade ein Buch über Zeitreisen von Falko Blask und Ariane Windhorst aus dem rororo Verlag. Unter anderem wird dort der Spruch "Zeit ist das Feuer, in dem wir brennen" zitiert und unterhalb steht "Mr. Spock, erster Offizier des Raumschiffs Enterprise".

    Ich weiß zwar, dass dieser Satz von Soran in Star Trek 7 gesagt wurde, aber von Spock wäre mir das jetzt nicht bekannt (ist aber auch schon eine Weile her seitdem ich Star Trek TOS gesehen habe ).

    Stimmt das tatsächlich, dass auch Spock diesen Satz sagt oder haben die Schreiber dieses Buches einfach falsch zitiert und meinten nicht Spock sondern Soran?

    Vielen Dank im Voraus.

  • #2
    In ST 7 sagt Soran:
    "They say time ist the fire in which we burn".
    Er zitiert also eine übliche Metapher.

    Mich erinnert dieser Spruch an den Vorsokratiker Heraklit.
    Für ihn ist die Identität im Gegensatz wesentlich. Feuer ist eine universale Struktur allen Seins und steht als Symbol für den ständigen Wechsel des Werdens.
    Das Zitat könnte man mit "and become something new" verlängern.
    \\// Dup dor a´az Mubster
    TWR www.labrador-lord.de
    United Federation of Featherless
    SFF The 6th Year - to be continued

    Kommentar


    • #3
      Ja, ich finde das auch merkwürdig, denn in 2 Spiegelartikel zum Thema Zeit wird Spock zitiert.

      DER SPIEGEL*1/1998 - Die Entmachtung der Uhren

      DER SPIEGEL*52/1999 - DIE ZEITBOMBE CÄSARS

      Ich habe intensiv im Internet recherchiert und keinen Urheber dieser Worte gefunden... Wer weiß, von wem und woher diese Worte stammen? Ich habe auf einen Klassiker der Literatur oder einen Philosophen getippt, aber nichts gefunden...

      Kommentar


      • #4
        Nur weil behauptet wird, dass es sich um ein verbeitetes Sprichwort handeln würde, muss dies noch lange nicht zutreffen. Ich tippe auf ein Filmzitat ohne tatsächliche Vorlage.
        I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

        Kommentar


        • #5
          Each minute bursts in the burning room, The great globe reels in the solar fire, Spinning the trivial and unique away. (How all things flash! How all things flare!) What am I now that I was then? May memory restore again and again The smallest color of the smallest day: Time is the school in which we learn, Time is the fire in which we burn.

          Delmore Schwartz, 1937 from Calmly We Walk Through This April's Day


          Habe jetzt ne Weile mit Google gesucht und einige Seiten gefunden, welche das Zitat auch Spock zuschreiben, eine wirkliche Episode konnte aber keine nennen. Von daher schätze ich, dass das einfach irgendwer mal behauptet hat und alle anderen plapperten es nach. Definitv gesagt hat es nur Soran.
          "Boarisch - dit jeht" | #MUC2017

          Kommentar


          • #6
            Wenn falsch zugeordnete Zitate erst mal im Netz sind, kann man die Zeit nicht mehr zurück drehen. Zwischenzeitlich geisterte ja auch ein angebliches ST-Zitat von KTzG durch das Internet, ohne dass dies belegbar wäre!
            Feuer spielt auch in einigen buddhistischen Syllogismen eine kreative Rolle.
            Wir sind ja dank Novae alle Sternenstaub.
            "in which we burn" könnte man auch als "durch das wir gebrannt wurden" interpretieren.

            Edit:
            Danke für die erfolgreiche Suche, cybertrek!

            Der Sänger und Songwriter Lou Reed, ein Schüler von Schwartz, hat dem wohl indirekt aufgrund von Alkoholismus mit 52 Jahren verstorbenen Schwartz einige seiner Songs gewidmet.
            Zuletzt geändert von Thomas W. Riker; 11.12.2011, 20:15.
            \\// Dup dor a´az Mubster
            TWR www.labrador-lord.de
            United Federation of Featherless
            SFF The 6th Year - to be continued

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Thomas W. Riker Beitrag anzeigen
              Wenn falsch zugeordnete Zitate erst mal im Netz sind, kann man die Zeit nicht mehr zurück drehen. Zwischenzeitlich geisterte ja auch ein angebliches ST-Zitat von KTzG durch das Internet, ohne dass dies belegbar wäre!
              Feuer spielt auch in einigen buddhistischen Syllogismen eine kreative Rolle.
              Wir sind ja dank Novae alle Sternenstaub.
              "in which we burn" könnte man auch als "durch das wir gebrannt wurden" interpretieren.Edit:
              Danke für die erfolgreiche Suche, cybertrek!

              Der Sänger und Songwriter Lou Reed, ein Schüler von Schwartz, hat dem wohl indirekt aufgrund von Alkoholismus mit 52 Jahren verstorbenen Schwartz einige seiner Songs gewidmet.
              Nein auch das Englisch hat ein Passiv

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Tibo Beitrag anzeigen
                Nein auch das Englisch hat ein Passiv
                Und auch einige Vergangenheitsformen:
                Ich habe bewußt interpretieren und nicht übersetzen geschrieben.

                Ich denke diese Interpretation passt zu:
                "May memory restore angain and again." Wobei dann restore im Sinne von Renaissance zu verstehen wäre.
                Ich gebe zu, dass diese Interpretation ziemlich frei ist.
                \\// Dup dor a´az Mubster
                TWR www.labrador-lord.de
                United Federation of Featherless
                SFF The 6th Year - to be continued

                Kommentar


                • #9
                  Braga said that he had scoured a book of quotations for observations on time, and he and Moore had wound up modifying or making up their own. The exception, however, is the first ---“Time is a fire in which we burn”--- from the poem by 20th century American poet Delmore Schwartz quoted above, which has other thematic resonance for this film
                  http://soulofstartrek.blogspot.com/2...8_archive.html
                  Zuletzt geändert von Dessler; 11.12.2011, 23:19.
                  Die Sternenflotte bescheinigt hiermit, dass zur Erzeugung dieses Textes kein Rothemd gemeuchelt, gephasert, erstochen, erschlagen, gesteinigt, transporterverunfallt noch in irgendeiner anderen Weise grob ausgebeutet, misshandelt oder an körperlicher oder geistiger Unversehrtheit geschädigt wurde.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X