Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

USS Titan im Fehrnsehn

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • USS Titan im Fehrnsehn

    Hi wollt mal fragen ob ich mich nur verschaut habe aber ich bin mir sicher das in der folge VOY Zeitschiff Relativiti ganz am Anfang. Kurz befor die Voyager gezeigt wir also wo grad hoch gesummt wurde ist im hintergrund doch ein Schiff der Titan Klasse zu sehn oder net.

  • #2
    Die USS Titan ist non-canon (Romane) ein Schiff der Luna-Klasse, in der alle Schiffe Namen der Monde im Sol-System tragen. Das namensgebende Schiff wäre demnach der Erdmond Luna, lt. Memory Alpha gibt es noch mindestens 1 Schiff mit einem Mond-Namen AFAIR Ganymed (es werden wohl zuerst die Namen der größten Monde, Luna, Titan, die 4 galileischen Monde [Io, Kallisto, Europa, Ganymed]) verwendet.
    Aufgrund des Namens der Schiffsklasse ist es unwahrscheinlich, dass es eine Titan-Klasse gibt, ausser man verwendet die Namen der griechischen Titanen. Die Titan wurde 2378 in Dienst gestellt, würde also in die Endphase von VOY passen.
    \\// Dup dor a´az Mubster
    TWR www.labrador-lord.de
    United Federation of Featherless
    SFF The 6th Year - to be continued

    Kommentar


    • #3
      Ich glaube, das Schiff welches du meinst (ich habe zur Zeit nur eine mies aufgelöste Youtube-Version von der fraglichen Stelle) ist ein Schiff der Akira Klasse (deren Klassenname ja auch zumindest in DE ebenfalls nicht Canon ist)

      Dazu, dass es keine Titan-Klasse gibt hat Thomas W. Riker ja schon einiges gesagt :>

      Kommentar


      • #4
        Ja hab mich voll versehn zumindens mit der Klasse ich meinte die Luna-Klasse.
        So hab mir die stelle nochmal angeschaut aber sicher bin ich mir net das es ein Schif der Akira Klasse ist. Sieht ein bischen komisch aus ich habs in HD (DVD Version) geschaut und selbst da kann man es net genau sehn ich mein nähmlich das der Deflektor oben sitz wenn ich mich recht erinnere der aber bei der Akira unten ist.

        Kommentar


        • #5
          Hab mir jetzt gerade die Szene mehrmals angesehen. Ich sehe da Galaxys, Akiras, Excelsior (refit?wird die noch gebaut?), die Voyager und eine Saber Klasse rechts hinten neben dem raumdock aus dem die Akira ausdockt aber keine Luna

          Kommentar


          • #6
            Ich würde sagen, dass die Wahrscheinlichkeit, ein Schiff der Luna-Klasse in Voyager zu sehen, gegen null tendieren dürfte.

            Star Trek: Voyager wurde zwischen 1995 und 2001 produziert, die USS Titan hingegen wurde als erstes in "Star Trek: Nemesis" als neues Schiff von Riker erwähnt - zu dem Zeitpunkt stand jedoch nur fest, dass das Schiff "Titan" heißen würde, nicht jedoch, warum, wieso und welcher Schiffsklasse es angehören würde.
            Die Erweiterung des ganzen Konzeptes der "Titan" als Schiff der Luna-Klasse, die ihre Namen von den Sol-Monden bekommen haben, wurde erst später dazugesponnen.
            Das gesamte Konzept rund um die USS Titan und die Luna-Klasse wurde also erstmals mit den Romanen 2005 veröffnetlicht - das Konzept der Buch-Serie und das Konzept des Rauschiffs der Luna-Klasse wurde jedoch definitiv erst erdacht, nachdem man in Nemesis das erste Mal von der "USS Titan" gehört hat.

            Man kann also unter Berücksichtigung der Produktionsdauer von Nemesis davon ausgehen, dass man zum Serienfinale von "Star Trek: Voyager" bereits gewusst haben wird, dass es eine USS Titan unter dem Kommando von Capt. William T. Riker definitiv geben wird - die einzelnen Details wurden aber definitiv erst nach Filmstart von Nemesis erdacht.

            Hinzu kommt, dass das Design der USS Titan erst im Herbst 2005 durch einen Wettbewerb von "Pocket Books" festgelegt wurde - das auf dem Cover berühmt gewordene Design stammt von Sean Tourangeau.

            Es wäre daher durchaus denkbar, dass man in Voyager irgendein Schiff gezeigt hat, welches gewisse Ähnlichkeiten mit der USS Titan aufweist - womöglich sogar derartige Ähnlichkeit, dass das Design der Luna-Klasse daran angelehnt wurde - dass es sich dabei jedoch um ein Schiff der Luna-Klasse im Design der USS Titan auf den bekannten Buchcovern handelt, ist jedoch gänzlich unmöglich.



            Edit: Excelsiors oder zumindest Excelsior Refits halte ich durchaus für denkbar - die Excelsior war ein robustes Schiff, welches zum Serienstart von TNG noch immer das Rückgrat der Sternenflotten-Flotte darstellte -schlicht aus dem Produktionstechnischen Hintergrund, dass man aufgrund des Budgets von TNG einfacherweise das Excelsior-Modell weiterverwenden wollte.

            Mit dem Aufkommen von Schiffen der Defiant-Klasse und dem allgemeinen Umrüsten diverser Galaxys zu Kriegsschiffen im Zuge des Dominion-Krieges dürfte die Excelsior aus militärischer Sicht vermutlich ins Hintertreffen geraten sein - doch selbst während des Dominionkrieges sieht man, dass eine aufgerüstete Excelsior-Refit im Kampf gegen ein Schiff der Defiant-Klasse etwa Kräftegleich ist.

            Selbst, wenn derartige Refits im Vergleich zu neu produzierten Schiffen zu zeit- und Kostenintensiv wären, als dass ihre Umsetzung sich aus militärischer Sicht lohnen würde, so spricht jedoch eigentlich nichts dagegen, die Excelsior abseits der Kämpfe weiterhin einzusetzen.
            Zuletzt geändert von Oddball; 04.07.2012, 09:55.
            Mamor, Stein und Eisen bricht, aber unser Warpkern nicht!

            Kommentar

            Lädt...
            X