Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Toiletten, Hygiene und Rauchen in Star Trek

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Toiletten, Hygiene und Rauchen in Star Trek


    MODERATION:

    Dies ist eine Zusammenfuehrung der ehemaligen Threads
    • Klo im Shuttle
    • Toiletten!?
    • Hygiene und WCs
    • Wie funktioniert eine Starfleet Toilette ???
    • Zigaretten und Klos in Startrek
    Die Threads wurden in chronologischer Reihenfolge zusammengefuehrt,
    Ueberschneidungen gibt es keine.

    xanrof

    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    Beitrag #1 von User Spinnter:

    Ich schätze diesen Thread gab es schon oft.
    Aber da sich viele hier Gedanken machen über "denkende" Türen und verrückte Kommunikationssysteme.

    Aber müßen die Typen auf den Schiffen nicht mach schiffen?
    In allen Folgen, die ich gesehe habe, in welchem man auch in den Waschraum schielen könnte, dah ich keine Toiletten oder ähnliches (was weiß ich wie die pinckeln).

    Wer Star Trek Voyager Elite Force kennt weiß, daß man kurz bevor man auf diese Riesekannone beamt in sein Quatier kann. In seinen Quatier im "Bad" gibt es aber nur ein Bild der Akademie einen Spiegel und eine Schalldusche (oder was diese Ecke mit Wand darstellen soll), aber kein Klo.
    Zuletzt geändert von xanrof; 19.01.2013, 16:02.

  • #2
    Auf jeden Fall gibt es auf der 1701-D Toiletten! Ich glaube wenn man bei "NCC 1701-D Interactive Technical Manual" (Programm zum Betrachten einzelner Räume der Enterprise in 3D) auf der Brücke steht, kann man hinten links beim Zugang zum Konferenzraum die Manschaftstoiletten erkennen. Ich denke mal, wenn das die einzigen Klos auf dem Schiff sind, dann müsste ja jeder durch die Brücke latschen um sich zu erleichtern. Und da Kinder nicht erlaubt sind - naja, die dürfen sich das dann wohl unterdrücken
    Folglich müsste es noch andere Toiletten geben. Aber wenn nicht in den persönlichen Quartieren (weder auf Voyager noch auf der Enterprise D habe ich ebenfalls keine Toiletten da drin gesehen), dann gibt es bestimmt "öffentliche Toiletten", z.B. wie auf einem Campingplatz. Im Grunde ist ein Raumschiff ja nur ein fliegender Campingplatz, nur halt moderner. Aber ihr versteht ja, was ich meine.
    Fazit: Die Mannschaftstoiletten sind sicher auf dem Gang zu finden, in einem schönen Nebenraum. Und die sind bestimmt genau so primitiv wie heute.
    (Wobei man auch in nicht-SF-Filmen selten jemanden Wasser lassen sieht)

    Kommentar


    • #3
      @korb: Cooles Atavar.

      Zum Thema: Das ist für mich non canon.

      Da in 9 Kinofilmen und rund 600 Episoden niemals irgendjemand "ausgetreten" ist, gehe ich davon aus, dass die Menschen ab irgendwann im 23. Jahrhundert nicht mehr aufs Klo gehen. Eine andere Erklärung gibt es nicht.
      Insbesondere, wenn man sich den Schnitt einiger Uniformen ansieht, muss man seine Zweifel haben.

      endar
      Republicans hate ducklings!

      Kommentar


      • #4
        Ich möchte mit einem Zitat von James Doohan antworten, er wurde auf einer Convention mal gefragt wie die Klos funktioniern:
        Doohan: "Danke, sie funktionieren gut!"
        "Speak for yourself, Sir. I plan to live forever." Cmdr. William T. Riker

        Kommentar


        • #5
          @Cmdr.
          Ich bin der Meinung, Doohan sagte dass auf die Frage, wie die Heisenberg-Kompensatoren funktionieren, nicht die Toiletten...
          "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
          "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

          Member der NO-Connection!!

          Kommentar


          • #6
            Lt. Informationen des Spiegels stammt das Zitat von Rick Berman und bezog sich, wie schon gesagt, auf die Heisenberg Kompensatoren.
            Republicans hate ducklings!

            Kommentar


            • #7
              Oh je, jetzt wirds ja immer wilder, jetzt wars schon Berman, aber ich glaube Du hast recht, hab nur Doohan geschrieben weil Cmdr. das meinte und ich mir das gut vorstellen konnte, vielleicht hat Doohan den Spruch ja auch wirklich gesagt, halt nur auf Bezug auf die Toiletten!
              "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
              "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

              Member der NO-Connection!!

              Kommentar


              • #8
                Hallo Leute,

                vielleicht rennen die jedesmal, wenn sie mal müssen auf Holodeck und programmieren ein Dixi- Klo. Bleibt nur die Frage, wo nach dem Geschäft die Exkremente landen? Vielleicht haben die Holodecks mit ihren Dixi- Klos eine Direktverbindung zum Replikatorensystem und man kann sich dann sein Essen aus Diesem herrlichen Dung replizieren. Guten Apetit

                MfG Zek

                Kommentar


                • #9
                  In der DS9-Folge "Klingonische Tradition" sitzen Kira und Odo im Badezimmer von Dax auf etwas, das ich als Klo identifizieren würde. Kann sein, dass ich mich auch getäuscht habe.

                  Kommentar


                  • #10
                    naja ich bin mir da eingentlich ziemlich sicher, dass das Doohan in Bezug auf die Toiletten gesagt hat, aber ist ja nicht so wichtig, auf alle Fälle ist die Antwort gut.
                    "Speak for yourself, Sir. I plan to live forever." Cmdr. William T. Riker

                    Kommentar


                    • #11
                      Originalnachricht erstellt von Cmdr
                      naja ich bin mir da eingentlich ziemlich sicher, dass das Doohan in Bezug auf die Toiletten gesagt hat, aber ist ja nicht so wichtig, auf alle Fälle ist die Antwort gut.
                      Das sind die Tatsachen und sie sind unwidersprochen!

                      (Ach, ich liebe diesen Spruch)
                      "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
                      "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

                      Member der NO-Connection!!

                      Kommentar


                      • #12
                        Originalnachricht erstellt von one_of_ten
                        In der DS9-Folge "Klingonische Tradition" sitzen Kira und Odo im Badezimmer von Dax auf etwas, das ich als Klo identifizieren würde...
                        Jaja, wie die Teenies von heute, bei unseren Partys läuft das genauso ab...

                        Kommentar


                        • #13
                          Wird hier noch übers Thema gesprochen?
                          Ich hab ein großes 1 meter * 2 meter Enterprise-D Cut-Away-Bild an meiner Wand. Dort kann man in allen sichtbaren Räumen ein normales Runddeckliges Klo finden. Ist doch wohl auch logisch. Meint ihr etwa, die Beamen den Blasen und Darminhalt in den Weltraum? Einmal in einer TNG-Folge konnte man Picard sogar sehen, wie er die Tür zum Brücken-WC benutzte (liegt gegenüber der Tür zum Konferenzraum und ist auf dem Dreh-Set sogar in echt ein WC für die SChauspieler gewesen. Es geht das gerücht, das es sogar mit Okudagrammen geschmückt ist und sogar mal gezeigt werden sollte! Eine Bildergalerie berühmtester Capt'n und Admiräle soll sich gegenüber dem Pott befinden, damit man sie sich mein Sch****en angucken kann. Naja...Gerüchte...).
                          Wie wird dies alles enden?
                          - In einem großen Brand!

                          Kommentar


                          • #14
                            Hmm, das wäre mir neu ist aber ein Anreiz alle Folgen TNG bis zum Ende zu gucken! Gibt es eigentlich noch die Original-Kulissen oder wurden die nach Generations verschrottet. Eine kleine Expedition um das endgültig zu klären wäre angebracht.

                            Aber wahrscheinlich hat man die Toiletten ausgelassen, weil es mit das banalste Alltagsgerät heute ist und IMHO schlecht zu ersetzen. Bei Replikatoren usw. geht das ja noch recht gut, aber bei Toiletten wäre es schnell etwas eklig (könnte ich mir denken).
                            Recht darf nie Unrecht weichen.

                            Kommentar


                            • #15
                              Naja, ich denke, das Set von TNG ist zwar abgebaut, aber mit Sicherheit nicht verschrottet.
                              Schließlich wurden die Kulissen von "Phase II" auch nicht verschrottet, sondern in den Filmen UND sogar in TNG zum Teil wiederverwertet. Außerdem können die Kulissen ja auch anderswo benutzt werden, z.B. bei Zeitsprungfolgen etc.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X