Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Enterprise B - Diamond Select Toys

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Enterprise B - Diamond Select Toys

    Hallo,

    vor ungefähr 4 Jahren, stellte die Firma Diamond Select Toys / Art Asylum, das erste mal die Enterprise B und die Excelsior als Modell vor, sowie ein Klingonischer Bird of Prey.

    Von dem Bird of Prey ist auch noch eine Getarnte Variante in Arbeit, hier stehen jedoch weder Lieferzeitraum noch Preis zur Verfügung.

    Nun endlich ist es soweit und die Modelle, leider ausgenommen die Excelsior die aber laut Angaben aber in Arbeit ist, sind verfügbar.

    Die Enterprise B ist zu einem Preis von 59,99 Euro (Vorbestellbar) und der Bird of Prey für 79,99 Euro bei Starbase8.de erhältlich.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Star-Trek-USS-Enterprise-NCC-1701-B-003_1355403002.jpg
Ansichten: 1
Größe: 30,7 KB
ID: 4289875Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Star-Trek-USS-Enterprise-NCC-1701-B-006_1355403002.jpg
Ansichten: 1
Größe: 51,7 KB
ID: 4289876Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Star-Trek-USS-Enterprise-NCC-1701-B-013_1355403015.jpg
Ansichten: 1
Größe: 56,5 KB
ID: 4289877Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Star-Trek-USS-Enterprise-NCC-1701-B-002_1355403002.jpg
Ansichten: 1
Größe: 39,5 KB
ID: 4289878Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSC00788.jpg
Ansichten: 1
Größe: 68,7 KB
ID: 4289881Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSC00787.jpg
Ansichten: 1
Größe: 92,1 KB
ID: 4289882Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSC09517.jpg
Ansichten: 1
Größe: 62,1 KB
ID: 4289879Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSC09513.jpg
Ansichten: 1
Größe: 65,9 KB
ID: 4289880
    Zuletzt geändert von Enterprise- D; 08.02.2013, 13:02.
    =/\= STAR TREK: THE NEXT GENERATION =/\=

    "Wissen Sie, früher oder später kommt hier jeder mal herein und steht vor diesen Fenstern und blickt hinaus und starrt. Alle suchen sie nach dem kleinen Stern, den Sie Heimat nennen. Es spielt keine rolle, wie weit er weg ist. Alle starren Sie zum Fenster hinaus."

  • #2
    Sorry wenn ich dir da widersprechen muss, aber nur der Bird of Prey ist verfügbar, alle anderen Modelle sind nur vorbestellbar.
    Life is the Emperor's currency - spend it well

    Ein Deutscher windet sich nicht in juristischen Formulierungen, sondern er spricht Fraktur ! (aus : "Er ist wieder da" von Timur Vermes)

    Kommentar


    • #3
      Das ist schon richtig.

      Jedoch ist es bei Modellen von Diamond und Art Asylum das schon alleine eine Art "Highlight" wenn man diese schon mal vorbestellen kann. Da nach einer Ankündigung von Modellen auf der Toy Fair, meist Jahre ins Land ziehen bevor man wieder was hört.

      Wenn die Modelle dann endlich Vorbestellbar sind, so sind die meist auch ganz schnell vergriffen.

      Dennoch habe ich es oben ein wenig angepasst.
      =/\= STAR TREK: THE NEXT GENERATION =/\=

      "Wissen Sie, früher oder später kommt hier jeder mal herein und steht vor diesen Fenstern und blickt hinaus und starrt. Alle suchen sie nach dem kleinen Stern, den Sie Heimat nennen. Es spielt keine rolle, wie weit er weg ist. Alle starren Sie zum Fenster hinaus."

      Kommentar


      • #4
        Den Bird of Prey hab ich schon hier und die Enterprise B ist auf dem Weg
        Der Preis bei Starbase ist aber schon etwas übertrieben.
        Den Bird of Prey kann man zb hier für 57,99 vorbestellen und laut Mail von heute ist er auch nächste Woche lieferbar
        Klingon Bird of Prey (Star Trek) - S.P.A.C.E - space-figuren.de

        Die Enterprise B gibts hier günstiger Replix - Star Trek Generations USS Enterprise NCC-1701-B
        Und nicht täuschen lassen von dem Lieferdatum meine ist schon auf dem Weg und müsste heute eintreffen.
        Oder auch hier sofort lieferbar Star Trek Generations Modell USS Enterprise NCC-1701-B 40 cm 699788178225 | eBay
        Hier noch ein Foto von meinem Bird of Prey modifiziert mit Netzteil zum Dauerbeleuchten eine wahre Augenweide
        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bird of prey.jpg
Ansichten: 1
Größe: 322,5 KB
ID: 4268252

        Kommentar


        • #5
          Den BoP hab ich auch bereits hier stehen, hab den recht günstig bei Cardport bekommen. Ein klasse Modell, wirklich 1A!
          Die Enterprise-B hat leider ein kleines Manko, auf beiden Seiten des Rumpfes steht anstatt "USS.Enterprise-B" ein zum Glück nicht so gut erkennbarer "USS.Excelsior" Schriftzug. Da man es aber kaum sieht, werd ich das Ding trotzdem ordern.
          Gibt es eigentlich schon ein Lieferdatum für die Neuauflage der Enterprise-E? Wie man oben ja auch nachlesen kann, kann man den Lieferzeiten der Shops ja nicht ganz trauen. Oder besser gesagt, warum steht noch etwas auf "Vorbestellung", wenn der Artikel bereits lieferbar ist?
          Diamond Select hat es übrigens tatasächlich geschafft, der Enterprise-E beleuchtete Warpgondeln zu verpassen. Hinzu kommt noch ein "Ersatz" Batteriefachdeckel, welcher kein Loch für den Standfuß hat. Die Sounds sind allerdings die alten wie schon bei der ersten Auflage und es gibt leider auch keine Funktion, die die Lichteffekte auf "permanent an" stellt, alles nur, weil DST erstmal die alten noch übrigen Chips verwenden will.. klar, ist ja auch billiger. Es wird aber laut DST eine Nemesis-Version mit neuem Chip und dem Licht-Feature geben. Zudem ist eine "First-Contact"-Version in Arbeit(Glaub ich erst wenn ich es sehe)

          Kommentar


          • #6
            Gut zu Wissen dann werde ich warten auf die First Contact Version, denn ohne permanent licht ist das ganze uninterresant. Mann kann sich bei Diamond über den Support die Passenden Schriftzüge bestellen um auch Enterprise B am Rumpf stehen zu haben.

            PS: Hab meinen BoP auch von Cardport

            Kommentar


            • #7
              Ich würde mich aber momentan nicht allzusehr darauf verlassen, das die FC-Version kommt. Wie das bei DST eben so ist...
              Aber falls doch, dann sicher nicht mehr dieses Jahr. Wahrscheinlich erst zum 13. Star Trek Kinofilm, sofern einer produziert werden sollte. Außerdem stellt sich die Frage, ob die FC-Version auch von der Form her verändert wird, oder ob einfach die Nemesis-Version herhalten muss(ich gehe von letzterem aus)

              Kommentar


              • #8
                Und eine Excelsior ist wirklich in Arbeit?
                Find die B ja sehr schön, allerdings hab ich ja schon die alte Playmates-B.
                Ich würde es sehr begrüßen, wenn sie die Excelsior(vorzugsweise als NX-2000) auf den Markt bringen.
                "Kinder, ihr habt euer Bestes gegeben und seid miserabel gescheitert. Was habt ihr daraus gelernt? Es niemals versuchen."
                Homer J. Simpson

                Kommentar


                • #9
                  hey, falls jemand interesse hat: für die Rumpfbeschrifftung habe ich noch einen Satz Schiebebilder über. In der Version passend zu den 2200er jahren. (ist doch die ära?)
                  Denn, aus der amt ertl Enterprise B kann man auch eine Lakota machen. Nur bei der Lakota steht am Rumpf auch uss enterprise. Und da mir die neuere Version der Bauchbeschrifftung besser gefällt, habe ich die an meine Enterprise rangepappt.

                  Gegen Erstattung des Portos gebe ich sie gerne ab. Ich habe gerade nachgemessen, die AMT ist 44cm lang, wenn ich ebay glaube ist eure 40cm lang... könnte also passen.


                  Grüße
                  Do not try to escape. You are in my control. Look at me: I am the sum of all evils. Look carefully. My power infests all times, all galaxies, all dimensions. But many still seek me out; a green jewel they must possess. But see how I destroy their lives.

                  Kommentar


                  • #10
                    Die Seitenbeschichtung ist ja anscheinend schon von der Excelsior da kann man sich ja bei diamond die enterprise b schiebebilder bestellen.

                    - - - Aktualisiert - - -

                    Hab sie jetzt bekommen und sie Seitenbeschriftung ist von der Excelsior und auf der anderen seite ist sie spiegelverkehrt. Werd jetzt mal Diamond anschreiben die sollen mir die Enterprise beschriftung schicken.

                    Kommentar


                    • #11
                      Also ich muss sagen dass ich von DST endlos enttäuscht bin. Habe mir die B 2 mal bestellt (1 sollte ein Geschenk sein ) aber beide haben richtige offensichtliche Mängel. Einmal die lücke vorn zw. maschinensektion und hals und dann klaffen überall lücken: Bei den Triebwerken, dem ansatz zw. Diskussegment und hals und über die gesamte ebene zw. unterer Maschinensektion und oberer( da wo oben die Warpgondeldn drauf sind).. Gondeln und Diskus sind wackelig. Habe aiuch nen Bop gesehen mit rieseln Lücken als ob man die flügel und den bereich unter der Tarnvorrichtung (das Rote Band am Bug) auseinandergebogen hätte Ist zwar nur ein Spielzeug aber für den Preis...

                      Hatte schon die Ent-A mit schiefen warpgondelspitzen (Gummi) aber seit der HD Enterprise 1701 (mit dem Deflektorgittermuster und dem "Roststreifen") geht die Quali bergab finde ich.

                      Wollte mir auch den BoP holen und die Ent D aber das Risiko gehe ich dann nicht nochmal ein.

                      Kommentar


                      • #12
                        Jetzt hat Starbase 8 den Liefertermin verschoben.

                        Seit kurzer Zeit war der Status bei "Ware ist im Zulauf - In kürze Lieferbar". Draus wurde nun Lieferbar: März/April 2013.

                        Warum weis ich nicht, die anderen Shops konnten doch auch früher Liefern.
                        =/\= STAR TREK: THE NEXT GENERATION =/\=

                        "Wissen Sie, früher oder später kommt hier jeder mal herein und steht vor diesen Fenstern und blickt hinaus und starrt. Alle suchen sie nach dem kleinen Stern, den Sie Heimat nennen. Es spielt keine rolle, wie weit er weg ist. Alle starren Sie zum Fenster hinaus."

                        Kommentar


                        • #13
                          An den beiden Modellen ist ja nichts Orginalgetreues dran. Da bastel ich die mir lieber selber zusammen und hab dan auch direkt das richtige Aztecmuster drauf und keine Lichtlecks wie bei den dingern. Muss sagen das sich DST damit nicht grade mit Ruhm bekleckert!

                          Kommentar


                          • #14
                            Der Liefertermin wurde verschoben weil DST die Modelle nur in sehr begrenzter Auflage rausgebracht hat. Oftmals nicht mal genug um die Vorbestellungen der Händler abzudecken so wie ich gehört habe. Daher muss nun auf den zweiten Lauf gewartet (halt März-april) werden und gehofft werden dass mehr Schiffe produziert werden

                            Kommentar


                            • #15
                              Oh man... Hab DST mal eine Mail geschickt, wann man denn mit der "Neuauflage" der Enterprise-B rechnen könne, als Antwort kam, das dieses "Projekt" bis auf Weiteres auf nächstes Jahr verschoben wurde, wegen "gravierender technischer Mängel" und das DST sich jetzt erstmal wieder auf andere Projekte "auch im Bereich Star Trek" konzentriere. Da frage ich mich doch, was für Mängel, genauer darauf eingegangen sind die natürlich nicht...
                              Vielleicht meinen die auch nur die im Grunde kleinen Mängel, die bei einem solchen Produkt durchaus vertretbar sind, wie z.B. die Spiegelverkehrten Excelsior-Schriftzüge und die Lichtlecks bzw Hüllenverformungen. Man kann bei einem solchen Modell, welches fast ein Spielzeug ist, nunmal einfach nicht mehr erwarten. Wenigstens macht DST etwas, anstatt einfach zu sagen "Lebt damit, oder lasst es bleiben".

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X