Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Geschnittene ST-Folgen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Geschnittene ST-Folgen

    Ich habe heute auf Tele-5 die Voy-Folge "Der Zeitzeuge" gesehen und es waren fast 5min der Folge rausgeschnitten! Das verstehe ich nicht so ganz um ehrlich zu sein. Sogar die erste Szene wo Janeway sagte "Wenn die Diplomatie versagt hilft nur noch Gewalt. So handelt die Sternenflotte.".

    Was soll das denn? Das man den explodierenden Schädel/Körper von Remmick bei "TNG-Die Verschwörung" rausgeschnitten hat, kann ich ja verstehen. Das war ja wirklich nichts fürs Familienfernsehn am Wochenende. Auch das man erst 2011 "TOS-Schablonen der Gewalt" im Free-TV sehen konnte kann ich noch nachvollziehen. Aber das heute? Man müsste sämtliche Episoden die im Spiegeluniversum spielen quasie "verbieten".
    Ich kann mich auch dran erinnern das im Free-TV bei First Contact gezeigt worden ist, wie ein Crewmitglied von den Borg assimiliert und dann von Picard erschossen worden ist!

    Durch das schneiden ist die Folge verhunzt worden. Die Szenen schauen einfach nur billig zusammengestückelt aus, die Hintergrundmusik bricht plötzlich ab oder fängt mittendrin an.

    Gibt es denn noch mehr Folgen die im TV geschnitten worden sind und wie findet ihr es das man ST-Folgen so "misshandelt"?
    Zuletzt geändert von FltCaptain; 08.05.2013, 02:12.
    "noH QapmeH wo' Qaw'lu'chugh yay chavbe'lu' 'ej wo' choqmeH may' DoHlu'chugh lujbe'lu'!"

  • #2
    Das kommt leider immer wieder vor, und wahrscheinlich manchmal sogar eher zu dem Zweck, längere oder mehr Werbeunterbrechungen durchzuführen. Die Hirogen-Folgen waren auf Sat.1 bei den Nachmittagsausstrahlungen oft betroffen und komischerweise waren von Ausstrahlung zu Ausstrahlung zum Teil unterschiedliche Szenen betroffen, die rausgeflogen sind.

    Kommentar


    • #3
      Vor vielen Jahren hatte ich Startrek noch regelmäßig auf Video aufgenommen, lief damals bei Sat1. Da ich immer bei der Werbung pausierte, fiel es mir mal auf, daß die Folgen auf 36-38 Minuten runtergeschnitten waren. Der ''Rekord'' waren 35 Minuten + 20 Sekunden. Daraufhin habe ich das Aufnehmen sein lassen.
      .

      Kommentar


      • #4
        Das dumme daran ist ja das es wirklich nur wegen mehr Werbung gekürzt wird. Wenn es wegen FSK wäre ok...das ist nochmal ein anderes Thema.Das die TV-Sender damit sogar öfters den kompletten Sinn der Folge verhunzen merken die wohl selber nicht. Aber wie so im Leben heisst es eben "Friss oder stirb" bzw. kucks geschnitten oder gar nicht
        Manche führen ! Manche folgen !

        Kommentar


        • #5
          Da kann ich ein Lied von singen -.- Ich hab vor Jahren schon aufgehört Serien im TV zu gucken. Der Hauptgrund ist das kürzen der Folgen und die Scheiß Werbung. Ok das ich mittlerweile einfach keine Zeit mehr habe zu bestimmten Uhrzeiten TV zu gucken kommt vielleicht auch noch hinzu^^ Damals hab ich recht viel Serien geguckt, einige von euch kennen vielleicht noch die Zeiten wo Samstags Nachmittag auf SAT1 und RTL Serien wie STAR TREK, JAG, Seaquest, Sliders und Co im Programm liefen. Jedenfalls gab es da in der Regel 2 Mal Pause in einer Folge und irgendwann waren es plötzlich 3 Mal und der Höhepunkt waren 4 Werbeunterbrechungen Pro Folge -.- Da hab ich dann endgültig die Schnauze voll gehabt und aufgehört die Serien im TV zu gucken. Heute guck ich Serien nur noch im Internet. Da sind zwar auch Werbeunterbrechungen aber dafür nur sehr Kurze und die Folgen sind nicht gekürzt.

          Lange rede, kurzer Sinn^^ Ja ich kenn das mit den Kürzungen und ich finde es irre Nervig und Dumm. Kleiner Einwurf am Rande, was bringt Werbung eigentlich??? Sobald Werbung ist schaltet man doch eh um oder geht kurz auf Klo oder macht sich ne Kleinigkeit zu essen.
          Today is a good day to die

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Martok01 Beitrag anzeigen
            ...und der Höhepunkt waren 4 Werbeunterbrechungen Pro Folge
            ja, und die letzte Werbung unmittelbar bevor die Folge zu Ende war und der Abspann kam - welcher dann auch nach 10 Sekunden mit TV-Werbung vermischt wurde.

            oder geht kurz auf Klo oder macht sich ne Kleinigkeit zu essen.
            Viel Mal pro Stunde?

            Ne, stimmt schon, umschalten war angesagt. Irgendwann hatte ich aber gemerkt, dass in den meisten grossen Programmen die Werbung gleichzeitig kam - und in einigen Fällen sogar der gleiche Werbespot.
            Da überlegt man dann schon, ob man sich nicht noch mal was zu essen macht - nur so zum Zeitvertreib...
            .

            Kommentar


            • #7
              Zitat von xanrof Beitrag anzeigen
              Ne, stimmt schon, umschalten war angesagt. Irgendwann hatte ich aber gemerkt, dass in den meisten grossen Programmen die Werbung gleichzeitig kam - und in einigen Fällen sogar der gleiche Werbespot.
              Da überlegt man dann schon, ob man sich nicht noch mal was zu essen macht - nur so zum Zeitvertreib...
              Die TV-Sender sind ja auch nicht dumm und einige gehören zusammen wie z.B. Pro7, Sat 1, kabel 1, sixx, und so weiter. Klar das sie versuchen gleichzeitig Werbung zu bringen damit man beim Umschalten auch ja mal drauf landet. Damit machen sie ja ihr Geld... leider...

              Das man bei ST einige Szenen geschnitten hat ist mir auch schon damals bei "TNG-Heute, Gestern, Morgen" aufgefallen. Die Unterhaltung mit zwischen Picard und Q im Bereitschaftsraum der Pasteur hat man völlig rausgenommen.
              Aber das gestern bei Voy war extremer als alles was ich jemals erlebt habe. Alles das nur etwas mit Gewalt zutun hatte wurde radikal rausgeschnitten. Die ersten Worte von Janeway, die Folter von dem Gefangenen, der Kampf zwischen den Eindringlingen und den Borg und die Hinrichtung von Tedran und seiner Assistentin (war besonders lustig weil sogar meine Frau gesagt hat: "Häh? Die stand doch eben noch vor denen! Warum ist sie jetzt plötzlich hinter ihnen?").
              Keine ahnung was noch geschnitten worden ist, weil ab dann hatte ich keine Lust mehr und hab mir lieber DS9 (ja, auf DVD ) angeschaut.

              Ach... ich kann mich noch dran erinnern das ich Star Wars: Episode IV – Eine neue Hoffnung in Sat 1 gesehen habe, muss so um die 1990er gewesen sein... es war nur EINE Werbeunterbrechung drin! Das kann man sich heutzutage garnicht mehr vorstellen. Ein 2 Stunden Film mit nur 10min Werbung im Free-TV.
              "noH QapmeH wo' Qaw'lu'chugh yay chavbe'lu' 'ej wo' choqmeH may' DoHlu'chugh lujbe'lu'!"

              Kommentar

              Lädt...
              X