Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Seminararbeit über StarTrek

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Seminararbeit über StarTrek

    Hallo Leute,
    ich bin neu hier und weis nicht genau ob meine Frage in diesen Bereich gehört (wenn nicht würde ich diese Frage auch im richtigen Bereich nochmal stellen)
    Ich habe erst 3 StarTrek Filme gesehen und deswegen wenig Ahnung von der ganzen ST Reihen und Zusammenhängen. Ich muss von der Schule aus eine Seminararbeit (ca 13Seiten) über den Vergleich der ersten und zweiten Startrek Generation schreiben.

    Ich möchte dabei genauer auf Erfindungen( wie z.B. Voyager 6), Darstellung der Raumschiffe, Schauspieler, Weltall, Ansichten,... eingehen.

    Ich würde mich sehr freuen wenn ich ein paar Rückmeldungen bekomme

  • #2
    Uff, harte Nummer.

    Also für 13 Seiten sind das aber viele Themen, auf die du da eingehen willst.

    Wie soll das denn ausschauen? Das Star Trek auch mit seiner Zeit gewachen ist und immer weiter modernisiert wurde.
    Vlt. wäre eine etwas präzisere Fragestellung hilfreich.
    Do not try to escape. You are in my control. Look at me: I am the sum of all evils. Look carefully. My power infests all times, all galaxies, all dimensions. But many still seek me out; a green jewel they must possess. But see how I destroy their lives.

    Kommentar


    • #3
      Genau, Fragestellung wäre Wichtig? Geht es um Desing? Hanldunge und Anspielungen auf die Realität?

      Oder um Technikvorwegnahme`? Zukunfstprojektion?

      Kommentar


      • #4
        Bis jetzt habe ich keine genaue Aufgabenstellung außer die, die ich bereits habe. Da ich noch am Anfang der Seminarphase bin möchte ich mir erstmal über die größten Unterschiede klar werden. (vielleicht wisst ihr ja zu jedem Unterpunkt den ich schon genannt habe etwas?)

        @Feydaykin deine Unterpunktsideen sind auch super, Zukunftsprojektion gefällt mir besonders gut kannst du da mehr dazu sagen?

        Achja wenn ihr vielleicht Tipps für mich habt wo ich sonst noch nachsehen kann, irgendwelche nützliche Quellen oder bestimmte Filme bei denen ein Unterschied ganz klar zu sehen ist, fänd ich das auch super von euch wenn ihr mir da helfen könntet

        Vielen Dank für eure schnellen Rückmeldungen!
        Liebe Güße

        Kommentar


        • #5
          Ohne Eingrenzung der Fragestellung wird ein solcher Vergleich bei über 200 Fernsehfolgen und 10 Filmen den Rahmen jeder Seminararbeit sprengen. Ich habe schon 15 Seiten-Aufsätze gelesen, wo es ausschließlich um den Managementstil von Kirk in Bezug zu Picard ging.
          I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

          Kommentar


          • #6
            Du könntest Dich anhand von Stichworten in Memory Alpha, dem Star Trek wiki , entlanghangeln.
            \\// Dup dor a´az Mubster
            TWR www.labrador-lord.de
            United Federation of Featherless
            SFF The 6th Year - to be continued

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Svag Man Beitrag anzeigen
              Hallo Leute,
              ich bin neu hier und weis nicht genau ob meine Frage in diesen Bereich gehört (wenn nicht würde ich diese Frage auch im richtigen Bereich nochmal stellen)
              Ich habe erst 3 StarTrek Filme gesehen und deswegen wenig Ahnung von der ganzen ST Reihen und Zusammenhängen. Ich muss von der Schule aus eine Seminararbeit (ca 13Seiten) über den Vergleich der ersten und zweiten Startrek Generation schreiben.

              Ich möchte dabei genauer auf Erfindungen( wie z.B. Voyager 6), Darstellung der Raumschiffe, Schauspieler, Weltall, Ansichten,... eingehen.

              Ich würde mich sehr freuen wenn ich ein paar Rückmeldungen bekomme
              Die Freunde hier im Forum schreiben ja, man sollte die Fragestellung enger formulieren. Das kennt man so u.a. aus de Uni. Da wird oft mit Arbeitshypothesen (Thesen) und Fragestellungen über einen Aspekt gearbeitet. Dies ist dann der Rote Faden für die ganze Arbeit.

              Du willst aber anscheinend eine Art Übersicht. Alles etwas breiter angelegt.
              Zunächst fällt ja auf, dass zB Next Generation (ab 1987) wesentlich futuristischer wirkt. Nicht nur weil es eben ca. 20 Jahre nach der alten Serie gedreht wurde, sondern weil man anscheinend mehr Wert auf ein futuristisches Erscheinungsbild der Technologie gelegt hat.
              Eine andere Sache sind Eckpunkte wie Gesellschaftsentwicklung. Es gab ja damals bei Star Trek in den 60ern den angeblich ersten Kuss im TV zwischen einem Weißen und einer Farbigen.

              Man kann also sowohl technologisch als auch gesellschaftlich analysieren dass die Serien und Filme oft recht weit vorne waren.

              Der Sprung von der Serie aus den 60ern zu der Serie aus den 80ern war schon groß. Das stimmt. Sieht alles ganz anders aus.
              Um diese Entwicklung nachvollziehen zu können, sollte man sich mal alle Kinofilme ansehen!
              Vor allem den ersten von 1978 und den zweiten von 1982.
              Allein zwischen diesen beiden Filmen ist ein riesen Sprung was die Darstellung angeht.
              Von den kuscheligen 70ern zu den harten Action 80ern sozusagen.

              Hab ich nun genug Verwirrung geschaffen?

              Apropos zweiter Kinofilm: Googel mal "Der schlafende Tiger". Also die Verbindung zwischen der alten Serie und dem zweiten Film.

              Kommentar


              • #8
                Ok 1 und 2 Generation.Also TOS /Classic. und TNG. Zu TOS .Die Föderation war noch am Anfang , Der Weltraum mußte erst noch erforscht.werden. . Was er zu tNG Zeitem zu einem großen Teil schon ist. Die TOS Zeiten wären härter Und erforderten einen Entsprechenden Captain James Tiberius Kirk (William Shatner) mußte oft Mittel hart am Rande der Legalität bzw. in einer Grauzone.anwenden.Und sich öfter auch mal mit dem Gegner schlagen (oder andere Arten von Gewalt anwenden).Ebenso wie Tricks und Bluffs.So eine Art von "Cowboydiplomatie" Die Klingonen waren damals die Feinde der Föderation.

                Während Captain Picard , der ca 80 Jahre NACH Kirk das Kommando auf der Enterprise hat, in einer eher friedlicheren Zeit lebt.Die Föderation ist gewachsen und ist mehr oder minder stabil,die Klingonen sind vom Feind zum Freund und Verbündeten geworden, es dient sogar einer auf der Brücke der Enterprise.(Worf.)Captain Picard ist ein anerkannter Diplomat und Vermittler. Er wird als solcher auch von den Klingonen anerkannt als ehrenhafter Mann. Die Enterprise D ist ein Forschungsschiff und daher eher zivil ausgelegt. Allerdings hat es auch eine gute militärische ausrüstu8ng als Flaggschiff der Föderation. Es befinden sich auch Familienmitglieder der Crew an Bord. So z.B der Sohn der Chefärztin, Dr. Beverly Crusher, Wesley Crusher. Später kam auch der Sohn des Worf dazu Alexander Rozhenko

                Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen
                From the far Antares Nebula to the moons of Kherex 3
                We fight our klingon battles as on Space on Air and See. First to fight for right and freedom then to keep our honour clean. We are proud to claim the Tilte of Imperial Marine! TD

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Sternenkreuzer Beitrag anzeigen
                  Zunächst fällt ja auf, dass zB Next Generation (ab 1987) wesentlich futuristischer wirkt. Nicht nur weil es eben ca. 20 Jahre nach der alten Serie gedreht wurde, sondern weil man anscheinend mehr Wert auf ein futuristisches Erscheinungsbild der Technologie gelegt hat.
                  Siehst du das nicht etwas zu sehr aus deiner Sicht?
                  Es mag zwar 1966ff schon andere Serien und besonders Filme gegeben haben, die bereits zuvor ebenfalls ungewöhnlich gewirkt haben, aber das TOS Design war insgesamt (aus der Sicht dieser Zeit) sehr wohl futuristisch.

                  @Svag Man:
                  Wie bereits angemerkt, wäre es tatsächlich sehr hilfreich, wenn du mehr Angaben zur Aufgabenstellung machen könntest. Gerade das Star Trek Universum ist sehr komplex

                  Ungeachtet dessen bin ich etwas verwundert, dass man solch ein Thema (für eine Arbeit in der Schule) bekommen kann, wenn man mit der Materie womöglich nur wenig am Hut hat- zumindest klingt es so bei dir. Hast du dir das ausgesucht, oder war das eine von mehreren Möglichkeiten?
                  Zuletzt geändert von xanrof; 04.07.2015, 02:08.
                  .

                  Kommentar


                  • #10
                    Achja wenn ihr vielleicht Tipps für mich habt wo ich sonst noch nachsehen kann, irgendwelche nützliche Quellen oder bestimmte Filme bei denen ein Unterschied ganz klar zu sehen ist, fänd ich das auch super von euch wenn ihr mir da helfen könntet
                    Ganze Ehrlich am Sinnvollsten ist wohl der Unterschied wie der Zeitgeist der Entsehungzeit von TOS und TZG die Folgen, das Universum bzw. die Zukunfstvortellungen geprägt haben.

                    TOS ist ja geprägt von Raumfahrprogramm und kalten Krieg.

                    TNG ist ein Kind der 80er und frühen 90er.

                    Aber das wichtigste ist das Thema einzugrenzen, sonst wirst du schwerlich Selektieren können.

                    Wie erwänt 3 TNG Serien, + Tos + 10 Filme usw.

                    Kommentar


                    • #11
                      @Xanrof: Meine Bemerkung mit dem futuristischen Design entstand aus zwei Hintergründen:
                      Ich habe mal einen Fernsehbericht über Star Trek gesehen und dort sagte irgendwer vom Produktionsteam, dass TNG ganz bewusst sehr futuristisch wirken sollte.
                      Zweifelsohne hast Du natürlich Recht damit, dass TOS in den 60ern schon recht futuristisch wirkte.

                      Der weitere Grund warum ich das so schrieb ist tatsächlich darauf beruhend, dass ich nen "Rappel" gekriegt habe, als ich 1988 oder 89 oder so das erste mal TNG im dt. TV sah.
                      Das sah alles so verdammt anders aus als TOS.
                      Hätte ich damals schon die Filme, wenigstens 1-3 gesehen, dann wäre der Schock nicht ganz so groß gewesen. Dennoch ist es tatsächlich so, dass es bei TNG irgendwie gang anders zugeht als bei TOS.
                      Im Grunde hat ja sogar jeder einzelne Film ein ganz eigenes Flair.

                      Kommentar


                      • #12
                        @Swag Man,

                        erstens muß ich meinen Vorpostern recht geben. Eine Eingrenzung dieses umfangreichen Themas ist sicherlich vonnöten. 13 Seiten sind schnell geschrieben. Schau erst einmal, dass Du Dir eine ganz präzise Fragestellung ausdenkst.

                        Zweitens wäre die Frage, auf welche Materialien Du eigentlich zurückgreifen möchtest bzw auch kannst. Das wiederum hängt von Deinem Thema ab.

                        Diese Links Memory Alpha, das deutschsprachige Star-Trek-Wiki. und Deutscher StarTrek-Index - TV können Dir dabei als schriftliche Quellen dienen. Erstere ist eine umfangreiche Enzyklopädie über das Star Trek Universum - genannt Memory Alpha. Dort findest Du Texte über Charaktere, Völkern, etc.. Im Startrek-index sind sicher die umfangreichen Anmerkungen zu den einzelnen Episoden für Dich interessant.

                        Wenn Du die Möglichkeit hast, dann würde ich mir wenigstens ein paar TOS- und TNG-Folgen anschauen. Eventuell kann man in einer Bibliothek die DVDs ausleihen. Müßtest Dich da mal erkundigen. Vielleicht kennst Du auch jemanden, der Dir die Serien ausleihen kann.

                        Drittens, wie viel Zeit hast Du eigentlich für Deine Arbeit ? Wenn Du sie in drei Monaten abgeben mußt, schränkt das Deine Quellensuche und -verarbeitung weit weniger ein als wenn Du sie schon in zwei Wochen fertigstellen sollst.

                        Ansonsten, wenn Du irgendwelche speziellen Fragen zu Deinem Thema hast. Nehmen wir mal an, Du würdest Feydaykins Themenvorschlag annehmen. Dann könnten wir Dir natürlich helfen die betreffenden Folgen auszuwählen, die Du Dir dann sofort anschauen kannst. Für die Diskussion zu den einzelnen Folgen gibt es hier im Forum im Übrigen auch jeweils einen Thread. TOS, TAS, TNG & Die Kinofilme
                        三人行,必有我师 (sān rén xíng, bì yǒu wǒ shī)

                        In einer Gruppe, bestehend aus drei Personen, gibt es immer einen, von dem ich lernen kann. Konfuzius

                        Kommentar


                        • #13
                          Wie kommt es denn, dass du solch eine Aufgabe bekommst, obwohl du offenbar mit Star Trek bisher nicht wirklich etwas am Hut hattest? Darf ich fragen, in welchem Fach du die Arbeit schreiben musst?
                          Fürchte Dich nicht vor dem langsamen Vorwährtsgehen, nur vor dem Stehenbleiben!

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von quest Beitrag anzeigen
                            Wie kommt es denn, dass du solch eine Aufgabe bekommst, obwohl du offenbar mit Star Trek bisher nicht wirklich etwas am Hut hattest? Darf ich fragen, in welchem Fach du die Arbeit schreiben musst?
                            Also diese Frage haben sich hier wohl schon mehrere gestellt; die beiden eigentlichen Themen die ich haben wollte waren leider schon vergeben, somit blieb nicht mehr allzu viel Auswahl, die mich interessierte. Als Kind schaute ich gerne hin und wieder ein paar StarTrek folgen im Fernsehn und erst vor ein paar Monaten schaute ich mit einem Freund den ersten Star Trek Film - irgendwie gefiel er mir, deshalb entschied ich mich bei der Themenwahl für Star Trek. Warum dieses Thema vorgegeben war, weis ich nicht (mein Überthema ist Erfindungen) - scheinbar ist einer der Lehrer auch ein StarTrek fan

                            @Feydaykin: Der Unterschied wie der Zeitgeist der Entsehungzeit von TOS und TZG die Folgen, das Universum bzw. die Zukunfstvortellungen geprägt haben.

                            Dieser Themenvorschlag gefällt mir sehr gut, ich denke daraus werde ich auf jeden Fall was machen (Danke x3 )

                            Dazu hab ich gleichmal ein paar Fragen (Ich hab mir nochmal den ersten Film angesehen)

                            -Im Film sehe ich viele "Ausländer" also Asiaten, Schwarze, (ich glaube Chekov ist Russe oder? Tut mir leid wenn ich das falsch verstanden hab, bitte korrigiert mich dann), sowie auch Vulkaniern (Werden die eigentlich als "Menschen" gesehen?) und Amerikaner (Hellhäutig), die zusammenarbeiten ohne irgendwelchen Schwierigkeiten - Wie war es in der Gesellschaft zu der Zeit mit Rassismus? Oder gab es auch solche reibungslosen Zusammenarbeiten zwischen Schwarzen und Weißen wie im Film? Oder hab ich vielleicht nicht richtig geschaut und es gibt doch Probleme? Gibt es Probleme zwischen Ausserirdischen (zB Vulkaniern) und Menschen?

                            Ich hab ja bereits gehört das es Probleme bei der Ausstrahlung einer Folge wegen einem Kuss zwischen der schwarzen Uhura und Kirk gab. Hatten da nur die Behörden ein Problem oder gab es da auch "Aufstände" in der Gesellschaft das so etwas gezeigt wurde /bzw jemand überhaupt auf eine solche Idee kam.


                            Dann noch etwas generelles zur Darstellung; Waren die Star Trek Raumschiffe eine wirkliche Vorstellung wie die Zukunft mal aussieht? Die Computertechnik die im Film vorkommt, war die seiner Zeit vorraus oder gab es sowas in der Art wirklich? (also ich meine runde schwarze Bildschirme mit grünen/bunten Markierungen/Veranschaulichungen(?) etc und tausenden von Tasten und Knöpfen).

                            Dann hab ich noch was: https://www.youtube.com/watch?v=Z1eFdUSnaQM (das Video hat mir meine Betreuungslehrerin empfohlen)
                            Das ist eine Szene aus der Serie (weis jemand welche genau?), richtig? Spielt das auf einem Erdähnlichen Planeten oder auf der Erde? wenn es auf einem Erdähnlichen Planeten spielt; war damals die Vorstellung wirklich so das bewohnte Planeten wirklich SO erdähnlich sind?
                            Zu der Darstellung der Aliens (hier und im Film): In den meisten Filmen (also nicht nur StarTrek) sehe ich eine sehr menschliche Darstellungen von Ausserirdischen, also ähnliche größe/Gesichtszüge/Arme und Beide/.... - gab es wirklich nur diese Vorstellung von Aliens oder gab es auch Darstellungen wo Aliens vielleicht als z.B. rundliche Tierartige Wesen oder irgendwie anders dargestellt wurden? (gab es unterschiedliche Ausserirdische in TNG und TOS?)

                            zur Kampfszene: mir kommt die ziemlich stümperhaft gedreht vor, ich weis am Anfang nicht ob ich lachen oder weinen soll - für mich strahlt diese Szene irgendwie Unlust aus oder ich weis nicht Gab es mehr solche Szenen? Wie habt ihr die empfunden? Findet ihr die gut/schlecht? Wie hat das Publikum solche Szenen angenommen?

                            Freue mich auf Antworten
                            Zuletzt geändert von Svag Man; 14.07.2015, 16:40.

                            Kommentar


                            • #15
                              Also die Vulkanier werden so weit ich weiss nicht als Menschen gesehen aber durchaus als humanoide Spezies, in dem Falle eben vom Planeten Vulkan.
                              Wenn ich mich recht entsinne spielt der Begriff Humanoide Spezies durchaus eine Rolle bzw wird verwendet. Was dazu im engl. Orginal gesagt wird weiss ich allerdings nicht.
                              Ich habe gehört dass der Begriff "Alien" in der engl. Version von Voyager öfters benutzt wird, in der dt. Version zumeist "Wesen" oder sowas.

                              Kann aber auch sein dass ich mich irre, also bitte an die Experten: Weiterhelfen!

                              - - - Aktualisiert - - -

                              Also die Vulkanier werden so weit ich weiss nicht als Menschen gesehen aber durchaus als humanoide Spezies, in dem Falle eben vom Planeten Vulkan.
                              Wenn ich mich recht entsinne spielt der Begriff Humanoide Spezies durchaus eine Rolle bzw wird verwendet. Was dazu im engl. Orginal gesagt wird weiss ich allerdings nicht.
                              Ich habe gehört dass der Begriff "Alien" in der engl. Version von Voyager öfters benutzt wird, in der dt. Version zumeist "Wesen" oder sowas.

                              Kann aber auch sein dass ich mich irre, also bitte an die Experten: Weiterhelfen!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X