Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Star Trek Selfmade Props

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Star Trek Selfmade Props

    Ich habe ja schon in einem anderen Thread einige Props gezeigt am meisten den Tricorder. Hier will ich euch noch meine anderen Selfmade Props zeigen.

    Auf meinem Star Trek Blog habe ich schon einige Props gepostet.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: S1280010.JPG
Ansichten: 1
Größe: 104,2 KB
ID: 4291620
    Selbstdichtender Schaftbolzen

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild136.jpg
Ansichten: 1
Größe: 144,3 KB
ID: 4291621
    Bajoraniches Abzeichen (Fimo)

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild191.jpg
Ansichten: 1
Größe: 212,3 KB
ID: 4291622
    Star Trek Padd

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_0143.JPG
Ansichten: 2
Größe: 479,4 KB
ID: 4291623
    Star Trek (TOS) Kommunikator (V 1.0) aus Fimo

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_1200.JPG
Ansichten: 1
Größe: 348,9 KB
ID: 4291624
    ODN Scanner Version 1

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: FullSizeRender.jpg
Ansichten: 1
Größe: 280,6 KB
ID: 4291625
    Der Mobile Emitter des Doctors (Star Trek Voyager)

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: S1350001.JPG
Ansichten: 1
Größe: 97,1 KB
ID: 4291627
    Star Trek Nemesis Tricorder

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_1127.JPG
Ansichten: 1
Größe: 278,9 KB
ID: 4291626
    Die Tricorder Updates findet ihr hier

    Ihr könnt mal auch eure Props hier Zeigen
    Blog: Jim's Star Trek Blog | S.S. Wyoming NX - 08: http://nx-08.treky42lina.de

  • #2
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_1218.JPG
Ansichten: 1
Größe: 410,6 KB
ID: 4274839
    ODN Scanner Version 2
    Blog: Jim's Star Trek Blog | S.S. Wyoming NX - 08: http://nx-08.treky42lina.de

    Kommentar


    • #3
      Der ODN Scanner Version 3 is fertig und der hat Licht!!

      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_1289.JPG
Ansichten: 1
Größe: 479,5 KB
ID: 4275025
      ODN Scanner Version 3
      Blog: Jim's Star Trek Blog | S.S. Wyoming NX - 08: http://nx-08.treky42lina.de

      Kommentar


      • #4
        [QUOTE=Zensirt;2985132]Der ODN Scanner Version 3 is fertig und der hat Licht!!

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_1289.JPG
Ansichten: 1
Größe: 479,5 KB
ID: 4275025
        [URL="http://startrekbauer.blogsp
        P.O Zensirt, verkaufst Du die? Wenn ja den mit Licht und für wieviel pls

        [B]Vergiß es bitte. I´m a Doctor and nota Engineer[/B]
        From the far Antares Nebula to the moons of Kherex 3
        We fight our klingon battles as on Space on Air and See. First to fight for right and freedom then to keep our honour clean. We are proud to claim the Tilte of Imperial Marine! TD

        Kommentar


        • #5
          @TheDoc

          Version 4 soll mit mehr LED's kommen und sauberer Verarbeitet werden. Version 3 war ein Testlauf um zu schauen wie das so funzt. Und hat wenn man genauer hinschaut viele Macken und Schönheitsfehler. Version 4 kannst du dann kaufen wenn du möchtest.
          Blog: Jim's Star Trek Blog | S.S. Wyoming NX - 08: http://nx-08.treky42lina.de

          Kommentar


          • #6
            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: WhatsApp%2BImage%2B2016-10-30%2Bat%2B07.20.53.jpeg
Ansichten: 2
Größe: 174,1 KB
ID: 4448770

            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: WhatsApp%2BImage%2B2016-10-30%2Bat%2B07.20.53%2B%25281%2529.jpeg
Ansichten: 2
Größe: 185,3 KB
ID: 4448772

            Star Trek DS9 Padd
            Angehängte Dateien
            Blog: Jim's Star Trek Blog | S.S. Wyoming NX - 08: http://nx-08.treky42lina.de

            Kommentar


            • #7
              Richtig gut! Du wirst immer besser!

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Tibo Beitrag anzeigen
                Richtig gut! Du wirst immer besser!
                Vielen Dank
                Blog: Jim's Star Trek Blog | S.S. Wyoming NX - 08: http://nx-08.treky42lina.de

                Kommentar


                • #9
                  Star Trek Voyager small Padd

                  Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: WhatsApp%2BImage%2B2016-11-07%2Bat%2B15.20.29.jpeg
Ansichten: 1
Größe: 113,4 KB
ID: 4449623

                  Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: WhatsApp%2BImage%2B2016-11-07%2Bat%2B15.20.29%2B%25281%2529.jpeg
Ansichten: 1
Größe: 83,0 KB
ID: 4449624
                  Blog: Jim's Star Trek Blog | S.S. Wyoming NX - 08: http://nx-08.treky42lina.de

                  Kommentar


                  • #10
                    Hi Leute,
                    ich bin neue hier und ebenfalls immer fleißig am Basteln von Gadgets.
                    Mein aktuelles Projekt ist ein TR-590 Tricorder.
                    Anstatt mir ein Modell im Netz zu bestellen wollte ich mich mal mit einem Konstruktionsprogramm beschäfftigen.
                    Ich war überrascht wie schnell man damit Fortschritte macht, aber seht doch mal selbst ...

                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6801.JPG
Ansichten: 3
Größe: 278,1 KB
ID: 4453432 Diese Form konnte ich bereits am zweiten Tag erstellen...


                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: TR-590.JPG
Ansichten: 1
Größe: 148,1 KB
ID: 4453434So sah der Entwurf am vierten Tag aus.


                    Schon toll, was man alles mit einem Konstruktionsprogramm alles machen kann, selbst als blutiger Anfänger.

                    Grüße
                    Angehängte Dateien

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Ltd. Thomas Riker Beitrag anzeigen
                      Hi Leute,
                      ich bin neue hier und ebenfalls immer fleißig am Basteln von Gadgets.
                      Mein aktuelles Projekt ist ein TR-590 Tricorder.
                      Anstatt mir ein Modell im Netz zu bestellen wollte ich mich mal mit einem Konstruktionsprogramm beschäfftigen.
                      Ich war überrascht wie schnell man damit Fortschritte macht, aber seht doch mal selbst ...

                      [ATTACH=CONFIG]n4453432[/ATTACH] Diese Form konnte ich bereits am zweiten Tag erstellen...


                      [ATTACH=CONFIG]n4453434[/ATTACH]So sah der Entwurf am vierten Tag aus.


                      Schon toll, was man alles mit einem Konstruktionsprogramm alles machen kann, selbst als blutiger Anfänger.

                      Grüße

                      Respekt! jetzt brauchst du nur noch einen 3D Drucker. Ich habe mich auch mal am Tricorder versucht, jedoch ist der etwas krüppel. Was ich mich jetzt frage, da ich es aus den Bildern nicht ersehen kann, hast du die seiten des Tricorders abgerundet? Denn da habe ich mich immer schwer getan.
                      Blog: Jim's Star Trek Blog | S.S. Wyoming NX - 08: http://nx-08.treky42lina.de

                      Kommentar


                      • #12
                        Hi,
                        ja die Seiten sind abgerundet und die Abmessungen sind nahezu identisch mit denen vom Original. Ich habe meinen Entwurf im Netz von "Meltwerk" drucken lassen, die Qualität ist echt überzeugend. Jetzt muss ich die Teile noch bearbeiten und die Elektronik von GMprops einbauen. Und dann sollte ein neues Hero-prop fertig sein.

                        Kommentar


                        • #13
                          Hi,
                          bin seit kurzem auch zu den Trekkies gelandet. Eine Tages kam ein Bekannter und fragte ob ich für einen Amateurfilmdreh gegen kleines Geld eine richtig gute Borg-Maske bauen kann. Ich fand die Idee recht reizvoll und nach machte ich mich gleich ran diese zu realisieren. Das wollte ich nicht nicht vorenthalten:

                          Ich fing an in meiner Firma nach allerlei Gegenstände aus ausrangiertem PC Material zu suchen.

                          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 1.jpg
Ansichten: 1
Größe: 78,2 KB
ID: 4455860


                          Der Grundkörper besteht aus Ethafoam-Schaum, welcher in der Verpackungsindustrie hergenommen wird. Verklebt mit einem Gehäuse einer Logitech-Kamera und der Hälte eine CD-Packung. Auf der Rückseite wurde ein Loch für das Ohr ausgeschnitten.

                          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 2.jpg
Ansichten: 1
Größe: 127,0 KB
ID: 4455861


                          Zahnräder von HP-Laserjets, Anschlüße von Server-USV, Platine einer USB-Maus, der Headset-Träger einer alten Telefonanlage, Objektivschutz einer Kamera, alte SIPP Speicherbausteine, und noch einiges mehr wurden eingereiht. Dazu wurden LEDs Blau in der Rolle eines Druckers, und eine Fokus-LED in den USV-Stecker geklebt. Nun wurde alles schön matt lackiert.

                          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 3.jpg
Ansichten: 1
Größe: 113,3 KB
ID: 4455862


                          Damit die LEDs Strom erhalten wurden 2 AA Batterilien in den Schaumkörper eingepasst und auf der Vorderseite wurde ein Kippschalter angebrcht

                          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 4.jpg
Ansichten: 1
Größe: 133,5 KB
ID: 4455863


                          Die Maske bekam recht schnell nach dem Lackieren eine richtig coole Struktur.

                          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 5.jpg
Ansichten: 1
Größe: 101,8 KB
ID: 4455864


                          Jetzt wurden noch ein paar echte Metallteile angebracht, z.B. Distanzscheiben aus Festplatten, Bajonettverschluss einer Kamera.

                          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 6.jpg
Ansichten: 1
Größe: 64,6 KB
ID: 4455865


                          Die fokusierte LED erfüllte auf Anhieb den gewünschten Effekt. Im Nebel erzeugt diese einen schönen Lichterkegel der gut zu sehen ist.

                          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 7.jpg
Ansichten: 1
Größe: 109,6 KB
ID: 4455866


                          Jetzt wurde mit Silberlack und einem Schwamm die "Patina" aufgetragen um dem ganzen noch einen zusätzlichen Look zu geben
                          Beim Probetragen stellte ich jedoch fest, daß das Gewicht der Maske, vorallem wegen der Batterien zu schwer geworden ist. Die Maske war bei schnelleren Bewegungen nicht sitzsicher.

                          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 8.jpg
Ansichten: 1
Größe: 96,3 KB
ID: 4455867


                          Somit brachte ich eine Klinke-Stereobuchse an und schloß die LEDs daran an. Die rote LED konnte so getrennt von der anderen Beleuchtung geschaltet werden.
                          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 9.jpg
Ansichten: 2
Größe: 93,3 KB
ID: 4455868


                          Das Batteriepack wurde kurzerhand auf einen Tragegürtel mit Schnappverschluß montiert und die Zuleitung mit Spiralkabelbinder ummantelt. Die Steuerung der LEDs wurde noch weiter verlängert welches jetzt auf einem Klettband mit zwei Kippschaltern saß.

                          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 10.jpg
Ansichten: 1
Größe: 90,3 KB
ID: 4455870


                          So sieht nun der fertige Aufbau aus. Maske mit abnehmbaren Anschluß, Batterien am Hals und Schalter irgendwo frei am Körper verwendbar.

                          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 11.jpg
Ansichten: 1
Größe: 63,7 KB
ID: 4455871


                          Der Schalter ließ sich einfach und dezent am Finger montieren oder am Handgelenk.

                          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 12.jpg
Ansichten: 1
Größe: 93,5 KB
ID: 4455872


                          Innen wurde zum Schluß die Tragefläche mit Moosgummimatten ausgelegt, damit ein längeres Tragen zu keinen schmerzhaften Stellen führt.

                          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 13.jpg
Ansichten: 1
Größe: 37,2 KB
ID: 4455873
                          Mein Sohn konnte es nicht lassen sie gleich als erster anzuprobieren. Dank dem verstellbaren Halsband und dem verstellbaren HeadSet-Träger passte sie auf Anhieb.

                          Was soll ich sagen: Die Maske kam sehr gut an und erfüllte seinen Zweck :-)
                          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 14.jpg
Ansichten: 1
Größe: 193,5 KB
ID: 4455874


                          Die Maske werde ich jedoch nicht behalten und gebe Sie in einer Auktion bei Ebay ab. Wer Lust hat darf ruhig mitbieten

                          VG Don


                          Angehängte Dateien

                          Kommentar


                          • #14
                            Hey Don,
                            klasse Arbeit. Gute Borgmasken sieht man selten, diese ist echt super. Gut, dass kein Borg wie der andere aussieht, das ermöglicht einem künstlerische Freiheit ;-)
                            Grüße
                            Stefan

                            Kommentar


                            • #15
                              Hab ein wenig weiter gebastelt und ne neue Version von dem Padd gebastelt.

                              Zum Blogbeitrag

                              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: _MG_0404.JPG
Ansichten: 1
Größe: 196,4 KB
ID: 4463465
                              Blog: Jim's Star Trek Blog | S.S. Wyoming NX - 08: http://nx-08.treky42lina.de

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X