Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die Mannschaftsaufteilung der Uniformen, hat sie Sinn?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Die Mannschaftsaufteilung der Uniformen, hat sie Sinn?

    In ST wird die Besatzung an Board ja in 3 Gruppen aufgeteilt, die man sofort anhand der Uniform ausmachen kann: Die Besatzungsmitglieder mit roter, blauer und gelber Uniform.

    Soweit ich es ausmachen konnte, stehen die 3 Uniformfarben für verschiedene Bereiche:
    • Die gelben Uniformen stehen für "ausführende Offiziere" (Edit: Wobei auch nicht-Offiziere eine Uniform dieser Farbe haben), also die Mitglieder der Besatzung, die dabei helfen, Befehle umzusetzen. Dafür steht die Sicherheit (praktsich sowas wie das "wirkliche" Militär in der Flotte) und die Ingenieure.
    • Die roten Uniformen tragen die Besatzungsmitglieder, deren Aufgabe im Bereich Verwaltung, Kommando oder Navigation angesiedelt sind oder die als Piloten dienen. Man könnte sie als das Personal mit den "leitenden Aufgaben" bezeichnen
    • Die blauen Uniformen dagegen sind den medizinischen und wissenschaftlichen Personal vorbehalten.
    Diese Farbdarstellung bezieht sich auf die Zeit von TNG, in den verschiedenen Zeiten, in denen die Serie spielt, hatten die Bereiche andere Farben. Selten gab es auch eine leicht abweichende Einteilung.

    Ergibt diese Einteilung einen Sinn?
    Warum sollte man zum Beispiel in der Lage sein, sofort zu erkennen, ob jemand ein "ausführender Offizier" ist, aber nicht, ob er der Sicherheit oder den Ingenieuren angehört? Warum werden die kommandierenden und leitenden Tätigkeiten mit Navigatoren und Piloten vermengt?
    Und warum sollte man Mediziner und wissenschaftlichen Personal die selbe Farbe geben? Zugegeben, hier wird es natürlich Schnittmengen geben, aber grade Mediziner dürfte eine separate Uniform verdienen.
    Gibt es für die einzelnen Uniformgruppen auch verschiedene Karrierewege und Beförderungen?
    In DS9 erfährt man an einer Stelle, dass ein Jem'Hadar die Offiziere offenbar anhand der Uniform in verschiedene Bereiche einteilt und dabei beispielsweise die Gelben als wichtigeres Ziel ausmacht als die Blauen.
    Umgekehrt sagt Sisko in einer Folge zu einem Offizier, dass er die goldene Uniform gegen eine rote eintauschen könnte, um auch leitende Aufgaben zu übernehmen. Das scheint beispielsweise Worf getan zu haben.

    Was denkt ihr darüber?
    Zuletzt geändert von DragoMuseveni; 18.09.2015, 08:11. Grund: korrektur
    "Unterdrücke nie mit Gewalt Überzeugungen, die du für verderblich hälst, sonst unterdrücken diese Überzeugungen dich. " - B. Russell, 10 Gebote eines Liberalen.

  • #2
    Die TOS-Filme II bis VI haben übrigens eine deutlich differenziertere Aufteilung der Abteilungen:

    Ex Astris Scientia - Galleries - 22nd & 23rd Century Starfleet Uniforms

    LG
    Whyme
    "Und wie alle Priester haben sie als erstes gelernt, Wahrheit mit "Ketzerei" zu übersetzen."
    -Frank Herbert - Der Herr des Wüstenplaneten

    Kommentar


    • #3
      Zitat von DragoMuseveni Beitrag anzeigen
      • Die gelben Uniformen stehen für "ausführende Offiziere",
      Die Farbe steht nur für Abteilungen, nicht für Dienstgrad, denn Manschaften und Unteroffiziere tragen die selbe Farbe wie die Offiziere.
      Gelb steht für Technik und Sicherheit, nich mehr und nicht weniger.

      Das der Jem'Hadar erst auf die Gelben schießt, liegt einfach daran das sie eine höhere Bedrohung darstellen als ein Arzt oder Wissenschaftler.

      Und natürlich gibt es verschiedene Karrierewege.

      Insgesammt ist dieses System aber sehr rudimentär und wenig durchdacht.
      Normalerweise dient die Farbe in Verbindung mit dem Dienstgradabzeichen dazu, das man sofort erkennt wenn und was man da vor sich hat.

      Kommentar


      • #4
        Ich nehme an, dass man bei der Produktion von TNG einfach die Abteilungszusammrnfassungen 1 zu 1 aus TOS übernommrn hat und nur dir Farbrn der Uniform geändert hat. Was sich Grne Roddenberrx bzw. die Mitwirkenden von TOS dabei gedacht habrn frage ich mich selbst oft. ^^

        Kommentar


        • #5
          Ursprünglich abgekupfert von den Farben auf einem Flugdeck eines Flugzeugträgers ist die Breite der Aufgaben die von einer Uniform abgedeckt werden in TNG doch ernorm (Ich glaube dort sehen wir sogar einen Admiral mit Gelber Uniform.

          Generell sowohl Uniform als auch Rangabzeichen machen es sowieso schwer zu Erkennen wer und welchen Dienstgrad man vor sich hat. Naja dafür ist ja das Salutieren ausgefallen, sonst wäre es wohl die Hölle.

          Kommentar


          • #6
            Das muntere Farbenspiel passte gut zu dem lockeren Stil der Originalserie. Selbst auf Acid konnte man so den far out Kommandomann vom groovigen Science-Dude unterscheiden.

            Da die TNG-Crew farbloser als die Originalbesatzung ist, war es angebracht zumindest optisch für Unterschied zu sorgen, indem die bunten Uniformen übernommen wurden. Ob das militärisch Sinn ergibt, ist völlig wurscht; Star Trek ist keine Militärsserie (bis auf die letzten Staffeln DS9, wo die Uniformen passend auf ein universelles Schwarz-grau umgestellt wurden).
            I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

            Kommentar


            • #7
              Zitat von KennerderEpisoden Beitrag anzeigen

              Da die TNG-Crew farbloser als die Originalbesatzung ist, war es angebracht zumindest optisch für Unterschied zu sorgen, indem die bunten Uniformen übernommen wurden. Ob das militärisch Sinn ergibt, ist völlig wurscht; Star Trek ist keine Militärsserie (bis auf die letzten Staffeln DS9, wo die Uniformen passend auf ein universelles Schwarz-grau umgestellt wurden).
              Also, ich weiß es natürlich nicht so genau. Aber, trotz den grauen Schultern gibt es doch noch eine Unterscheidung durch verschiedenfarbige Hemden. Von denen der Kragen klar und deutlich zu sehen ist.
              -> Aber ich bin natürlich kein Kenner der Episoden
              Ich bin auch der Meinung, dass die dominierende schwarz/Graue Farbgebung die militärische Stimmung noch unterstreicht.

              Was hier etwas untergegangen ist, der Psychologische Dienst, also die Councelors tragen ebenfalls blau. Was manchmal wie Türkis rüberkommt.
              Da fand ich den Ansatz in TNG mit der zivilen Kleidung an sich besser. Auch wenn das eher auf die Schauspielerin zurückzuführen ist, die in den ersten Staffeln keine Standarduniform tragen wollte.
              Do not try to escape. You are in my control. Look at me: I am the sum of all evils. Look carefully. My power infests all times, all galaxies, all dimensions. But many still seek me out; a green jewel they must possess. But see how I destroy their lives.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Feydaykin Beitrag anzeigen
                (Ich glaube dort sehen wir sogar einen Admiral mit Gelber Uniform.
                Ach so? Das ist mir gar nicht aufgefallen?

                Kommentar


                • #9
                  Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 320x240.jpg
Ansichten: 1
Größe: 22,5 KB
ID: 4275022


                  Admiral Toddman.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X