Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Warum sitzt immer ein Fähnrich an der Steuerung?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Warum sitzt immer ein Fähnrich an der Steuerung?

    Warum sitzt immer ein Fähnrich an der Steuerung?
    das frage ich mich schon eine ganze weile aber ich kann es mir nicht erklären!Wisst ihr eine erklärung?

    PS nicht immer aber immer öfter bzw meistens!


    PS2: Juhu 600 Beiträge
    "Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns, wie ein Raubtier, ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber Glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet, und uns daran erinnert, jeden Moment zu geniessen... denn er wird nicht wiederkommen."

  • #2
    Weil die die Einzigen sind die sich zu sowas abkomandieren lassen!
    Die sind halt nur Aushilfskräfte die dann kommen dürfen wenn die Anderen gerade verhindert sind!
    So wie bei allen Fähnrichs!

    Kommentar


    • #3
      Naja, aber die Steurung bzw. Lenkung eines Raumschiffes ist ja eigentlich keine Kinderspielaufgabe. Deswegen finde ich es auch besser, wenn man wie in Voyager und Enterprise und TOS einen eigenen Steueroffizier hat. Da spielt ja der Rang meistens keine sooooo große Rolle...

      Kommentar


      • #4
        ja sicher aber das war nur beit TOS und Voy der Fall! bei TNG war ja fast immer jemand anderes am steuer was ich nicht gut finde! Ein junger Fähnrich der gerade von der Akademie kommt oder noch nicht mal dort war(siehe Wesly Crusher) sitzt am Steuer vom Flaggschiff der Föd-ich verstehe das nicht!
        "Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns, wie ein Raubtier, ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber Glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet, und uns daran erinnert, jeden Moment zu geniessen... denn er wird nicht wiederkommen."

        Kommentar


        • #5
          In TNG waren tatsächlich 6 Jahre nur Fähnriche an der Conn. Etwas unrealistisch, da haben die Autoren einfach nicht aufgepaßt. Eine Steueroffizierin würde ich auch immer vorziehen, gerade das Flagschiff sollte in punkto Besatzung hervorragned ausgestattet sein. Und ob man Wesley dazu zählen kann bezweifle ich auch.
          Zuletzt geändert von Hubi; 24.11.2001, 23:05.

          Kommentar


          • #6
            Jo, weil Wesley ja sogar die meiste Zeit nur Fähnrich "ehrenhalber" war, wenn ich das richtig verstanden habe. Das der dann schon die nötige Kenntnis zur Steuerung eines Galaxy-Class Raumschiffes hat, wage ich doch stark zu bezweifeln....

            Kommentar


            • #7
              Originalnachricht erstellt von Hubi
              In TNG waren tatsächlich 6 Jahre nur Fähnriche an der Conn. Etwas unrealistisch, da haben die Autoren einfach nicht aufgepaßt. Eine Steueroffizieren würde ich auch immer vorziehen, gerade das Flagschiff sollte in punkto Besatzung hervorragned ausgestattet sein.

              falsch

              In der ersten Staffel sitzt auch Lt. La Forge am Steuer.
              Leiten im Droehnen der Motoren - Zhardul, so peinlich wie die Moral!

              Kommentar


              • #8
                Originalnachricht erstellt von Zhardul



                falsch

                In der ersten Staffel sitzt auch Lt. La Forge am Steuer.
                Ich sagte ja auch nur sechs Jahre, von insgesamt sieben Jahren die TNG gelaufen ist . Also doch richtig.

                Kommentar


                • #9
                  Originalnachricht erstellt von Hubi
                  In TNG waren tatsächlich 6 Jahre nur Fähnriche an der Conn. Etwas unrealistisch, da haben die Autoren einfach nicht aufgepaßt. Eine Steueroffizierin würde ich auch immer vorziehen, gerade das Flagschiff sollte in punkto Besatzung hervorragned ausgestattet sein. Und ob man Wesley dazu zählen kann bezweifle ich auch.
                  Wie meinst du das mit der Offizierín? Es gibt eine riesige Anzahl von Episoden, wo der Conn-Offizier ein weiblicher Fähnrich ist. Manche haben sogar Namen

                  Ich würde beinahe behaupten, daß es eindeutig mehr Frauen als Männer waren, auch wenn da der Beweis sehr schwer würde. (Auch in den Ent-E Filmen waren an der Steuerung nur Frauen - und Rübezahl mit seinem Spassknüppel, aber der zählt net )
                  »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                  Kommentar


                  • #10
                    Lieutenant Hawk war ne Frau???

                    Kommentar


                    • #11
                      @ Sternengucker

                      Was heißt hier Rübezahl ????
                      Und ich würde sagen der Spassknüppel gehört wohl eher Deanna

                      @ Cpt Dingsdax

                      Wer weiß was im 24 Jahrhundert alles an Rassen gibt. Vielleicht gegört Lt Hawk (aha, ein Lieutenant!!) zu einer Rasse mit etwas maskulinen Frauen.

                      Und ich glaube am Steuer sitzt immer ein Fähnrich, weil man den am einfachsten wieder von Bord schmeißen kann wenn er einen Blechschaden verursacht. Oder würde man einen ausgebildeten Flugsteueroffizier einfach so von der Konsole verbannen??
                      If one day speed kills me, do not cry because I was smiling
                      - Paul Walker
                      1973 - 2013

                      Kommentar


                      • #12
                        Originalnachricht erstellt von Will_Riker
                        Wer weiß was im 24 Jahrhundert alles an Rassen gibt. Vielleicht gegört Lt Hawk (aha, ein Lieutenant!!) zu einer Rasse mit etwas maskulinen Frauen.

                        Und ich glaube am Steuer sitzt immer ein Fähnrich, weil man den am einfachsten wieder von Bord schmeißen kann wenn er einen Blechschaden verursacht. Oder würde man einen ausgebildeten Flugsteueroffizier einfach so von der Konsole verbannen??
                        Eh Lieutenant Hawk hatte doch Worfs Job an der Taktik?????

                        Der hat nicht gesteuert

                        Und Blechschaden gibts in der Sternenflotte auch selten, das überläßt man eher der NEAS

                        Nun, ich nehme an, daß das Eingeben der wenigen Kursdaten und das Festlegen der Geschwindigkeit noch eine der leichtesten Fähnrichsarbeiten an Bord der Enterprise sein dürfte. Der Pool der Steuerleute ist schon überaus gewaltig. Da sind bestimmt gut 50 Leute zum Einsatz gekommen in nicht einma 180 Stunden.
                        (bevor jemand fragt: die schwerste beginnt seit TNG mit dem überstreifen eines goldgelben Leibchens )
                        »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                        Kommentar


                        • #13
                          Originalnachricht erstellt von Sternengucker


                          Eh Lieutenant Hawk hatte doch Worfs Job an der Taktik?????

                          Der hat nicht gesteuert
                          Doch der Hat gesteuert...
                          und der hat 2 Pins.-


                          Mann der Wurde Assimiliert und Hatte 2 Pins - der Sternenflotte gehen wohl die Fähnriche aus

                          Aber diesen Steuerknüppel fand ich auch ein wenig kitschig...
                          »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
                          Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
                          Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
                          Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

                          Kommentar


                          • #14
                            Re: Warum sitzt immer ein Fähnrich an der Steuerung?

                            Originalnachricht erstellt von Jean-Luc.Picard
                            Warum sitzt immer ein Fähnrich an der Steuerung?
                            Gegenfrage: Warum sitzt immer ein Captain im Sessel des Captains?

                            PS:
                            - Jadzia Dax ist Lieutenant Commander
                            - Tom Paris ist Lieutenant JG

                            Deine Aussage begrenzt sich wohl nur auf Schiffe mit dem Namen "Enterprise"
                            "But men are men; the best sometimes forget."
                            "Immortality! Take it! IT'S YOURS!"
                            "Gute Menschen lernen von den schlechten mehr als die schlechten von den guten."
                            "We'll make sure history never forgets the name ENTERPRISE."

                            Kommentar


                            • #15
                              Re: Re: Warum sitzt immer ein Fähnrich an der Steuerung?

                              Originalnachricht erstellt von JLP


                              Gegenfrage: Warum sitzt immer ein Captain im Sessel des Captains?

                              PS:
                              - Jadzia Dax ist Lieutenant Commander
                              - Tom Paris ist Lieutenant JG

                              Deine Aussage begrenzt sich wohl nur auf Schiffe mit dem Namen "Enterprise"
                              Eh, Wer im Glashaus sitzt

                              Riker ist kein Captain, Deanna auch nicht und Data hat auch schon im Sessel Nr.1 gehockt

                              btw.:Sisko wurde erst sehr spät (Season5?) Captain, das heisst es gibt zwei ganze Jahre mit einem Commander als alleinigem Captain der Defiant.

                              Und bei Voyager hat auch immer mal wieder jemand anders "den Sessel". Teilweise sogar Fähnrich Kim (Musikstunden auf der dunklen Brücke:rofl:

                              Also es gibt bald mehr Screen-Time mit Nicht-Captaisn auf dem "Captainschair" als mit solchen

                              Dabei muß ich der Frage an sich eigentlich sogar zustimmen
                              Beim Militär ist jede Tätigkeit dotiert, d-h. ein bestimmter Posten verlangt nach gewissen Rängen, die ihn ausfüllen. Bei CONN steht dann wohl in der Ausschreibung: EN - LJ - LT

                              (Captains Chair ist dann wohl eigentlich: CT - CO - LC)
                              »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X