Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

hätte mc coy die rolle von spock spielen sollen?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • hätte mc coy die rolle von spock spielen sollen?

    ich habe mal gelesen das gene rodenberry und deforest kelly (mc coy)
    befreundet waren. und als rodenberry star trek zu drehen began fragte er pille ob er die stelle des 1. offizers bekommen möchte und ob spock nicht doctor sein sollte . aber pille sagte nein , drum wurde er doctor mc coy!!!!! also meine frage lautet was hätet ihr getan oder viel lieber noch wo hättet ihr pille lieber gesehen???????????

    meine meinung ist : er hat das richtige gemacht, da man als doctor sich richtig in szene setzten kann. und da pille oft , naja sagen wirs mal wutausbrüche, hat , und dabei auch sehr gut ist (seine art wie er sich streitet und an meckert) finde ich das gut.
    ich weis nicht aber wenn er den anderen posten genommen hätte wäre er warscheinlich genau so stumm wie spock. ich weis ja nicht was rodenberry gemacht hätte wenn pille 1. offizier gewesen wäre!!!!



    also jetzt seit ihr dran!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Zuletzt geändert von 7 of 9; 27.11.2001, 19:20.
    Wenn man nicht fühlt das man lebt,ist das leben sinnlos!

  • #2
    Ich weiß zwar nicht, wie die Situation damals aussah, aber ich meine auch, dass die Rollen so, wie sie besetzt waren doch recht gut besetzt waren. Kommt vielleicht auch daher, dass man die Personen einfach so gewohnt ist, aber ich finde Leonard Nimmoy steht der gefühlskalte Spock besser als er Pille gestanden hätte und umgekehrt.


    Gruß Sebastian
    "Wozu Socken? Sie schaffen nur Löcher!" Albert Einstein

    Kommentar


    • #3
      WAAAAAAASSSSS!

      McCoy sollte Spock sein! Pah! Tisk! Ohhhh!

      Der wäre doch viel zu emotional! Das könnte ich mir nicht vorstellen! Gott sei Dank ist alles wie es sein soll!

      Er ist tot, Jim. Ich konnte nichts mehr für ihn tun!
      (Standardspruch von Dr. McCoy)

      Kommentar


      • #4
        Ich fand immer, dass Lenard Nimoy die richtige Kaltschnauze für diesen Job war. Und muss mich daher Dr. Bashier anschließen.
        Wer wagt, GEWINNT!

        Kommentar


        • #5
          Stimme Muli zu. Leonard Nimoy war der richtige Charakter. Natürlich weiss niemand genau, wie es umgekehrt gewesen wär.
          Pleace take the nature of the medical emergency

          Kommentar


          • #6
            Also ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass McCoy Spock sein sollte. Ich denke auch leonard Nimoy ist die richtige besetzung für Spock. Aber wie gesagt niemand weiß wie es anders gewesen wäre.

            Kommentar


            • #7
              vieleicht wäre es so gewesen das die rollen verteilung genau so wär , nur mit einer ausnahme andrer rang bzw. dr. spock und mc coy ( ohne dr.)
              Wenn man nicht fühlt das man lebt,ist das leben sinnlos!

              Kommentar


              • #8
                ich habe noch mal nach geschaut in dem heft!!!!!!
                da steht drin: Als Roddenberry 1965 nach einer besetzung für spock suchte, dachte er auch an de (deForest Kelly),aber der war sich nicht so rechtsicher,ob er der vulkanier für ihn die richtige rolle war. da de zögerte, ging sie schließlich an leonard nimoy, während de bald daruf den part von dr. leonard mccoy übernahm. im zweiten pilotfilm"where no man has gone before/die spitze des eisberges" war als schiffsarzt noch paul fix dabei.als dieser die serie verließ, wurde platz für mccoy,der sich-wie sich jedoch erst im verlauf der ersten folge zeigen sollte- zu einem wichtigeren teil der serie mauserte.
                also war meine vermutung mit dr. spock falsch!!!!!!!!
                naja ich könnte mir n deForest Kelly nicht als Spock und leonard nimoy als pille vorstellen !!!!!!!

                wie ist es mit euch!!!!!!!!
                Wenn man nicht fühlt das man lebt,ist das leben sinnlos!

                Kommentar


                • #9
                  Ich habe auch Probleme, wenn ich mir Kelley in der Rolle des Spock vorzustellen versuche... Irgendwie passt das nicht so recht. Ich denke zwar schon das Kelley auch die Rolle des Spock hätte spielen können, aber McCoy passt einfach besser zu ihm.
                  Aber das liegt wohl hauptsächlich daran, dass ich Nimoy als Spock und Kelley als McCoy gewohnt bin.

                  Kommentar


                  • #10
                    Stimme euch zu. Ich kann mir DeForest Kelley auch nicht als Spock vorstellen. Aber das liegt vielleicht daran, dass wir uns schon lange an die Rollen gewöhnt haben und McCoy eher mit Emotionen in Verbindung bringen und Spock mit Gefühlskälte. Wer weiß wie sich die Rollen entwickelt hätten, wenn es andersrum gewesen wäre, aber Nimoy war und ist der perfekte Mann dafür.
                    Bei Graptars Hammer! Was für Sonderangebote...
                    Meine Musik: Juleah

                    Kommentar


                    • #11
                      Stimmt, niemand weiss wie es sich andersrum entwickelt hätte.
                      Pleace take the nature of the medical emergency

                      Kommentar


                      • #12
                        ich glaube aber schon, dass nimoy den emotionsgeladenen doctor hätte verkörpern können, denn im original kommt spock anders rüber, die originalstimme hätte das auch glaubhaft vermitteln können. die deutsche stimme (und damit auch nimoy) passen aber besser zu der rolle des spock.
                        aber es ist halt so, dass man sich da schon dran gewöhnt hat, der mensch ist halt ein gewohnheitstier.

                        wo wir schon dabei sind: in TNG sollte ja auch zuerst gates mcfadden den schiffs-counselour deanna troi spielen und umgekehrt. was meint ihr denn dazu? zugegeben sind es nicht so wahnsinnige unterschiede im charakter wie bei pille und spock, aber immerhin...

                        Kommentar


                        • #13
                          Das Deforest Kelley Spock spielen sollte habe ich auch schon mal gelesen.
                          GOTTSEIDANK ist es anders gekommen. Die Vulkanier hätten sich bestimmt ganz anders entwickelt als wir es heute kennen und das hätte bestimmt schwerwiegende auswirkungen auf ST gehabt. Ich glaube sehr negative.
                          Faszinierend!!!

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X